de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Australien
136,750+ Von iVisa verarbeitete Reisedokumente
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Wie man sich bewirbt: eVisitor

01
Bitte fülle unser Online-Formular aus

Fülle unsere einfache Anwendung mit deinen Reisedaten aus und zahle mit Kreditkarte oder PayPal.

02
Erhalte dein Dokument per E-Mail

Wir senden Ihnen Ihr Visum zu 100 % online, ohne dass Sie zur Botschaft gehen müssen.

03
Betreten Sie Ihr Ziel

Bitte zeigen Sie bei Ihrer Ankunft im Zielland Ihren Reisepass und Ihre E-Visa vor.

Wie man sich bewirbt: Registrierung bei der Botschaft

01
Online-Antrag ausfüllen

Füllen Sie unseren einfachen Online-Antrag aus und zahlen Sie mit Kreditkarte oder PayPal

02
Sicheres Reisen

Ihre Botschaft wird Ihnen in Notfällen (z. B. Naturkatastrophen, Unruhen usw.) helfen.

Warum bei der Botschaft anmelden?

Reiseanmeldung ist ein vom Staat angebotener Service. Dieser Dienst ermöglicht es Ihnen, der Behörde Informationen über Ihre bevorstehende Auslandsreise zu übermitteln, damit diese Ihnen im Notfall helfen kann. Im Ausland lebende Personen können ebenfalls routinemäßige Informationen von ihrer nächstgelegenen Botschaft oder ihrem nächsten Konsulat erhalten, wenn sie registriert sind.

Erforderliche Informationen für die Bewerbung

Nachdem Sie sich bei Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat angemeldet haben, müssen Sie Ihre Daten aktualisieren, wenn:

  • Ihre Kontaktinformationen ändern sich,
  • Ihr Personenstand ändert sich,
  • Sie gehen zurück in Ihr Heimatland.

Mehr erfahren: eVisitor

Was du wissen musst

  • Das australische Besuchervisum (Unterkategorie 651) ist ein Visum für die mehrfache Einreise. Es ist für Personen gedacht, die Australien zu touristischen Zwecken oder zum Besuch von Freunden und Familie bereisen möchten.

  • Dieses australische Besuchervisum ist für 1 Jahr gültig und erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten pro Besuch.

  • Sie dürfen mit diesem Visum nicht arbeiten und höchstens 3 Monate lang studieren.

  • Für die Einreise nach Australien benötigen Sie keinen COVID-19-Impfnachweis; Masken sind auf internationalen Flügen nicht mehr vorgeschrieben.

Beantragen Sie noch heute ein e-Besuchervisum für Australien über uns!

Letzte Aktualisierung: April 2023

Willkommen bei unserem umfassenden Leitfaden zur Beantragung des australischen e-Besuchervisums! Wenn Sie planen, in das Land „Down Under“ zu reisen, sei es zu Freizeit- oder Geschäftszwecken oder um Freunde und Familienmitglieder zu besuchen, ist das e-Besuchervisum unerlässlich.

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über die Beantragung eines Visums wissen müssen, und erhalten hilfreiche Tipps für einen reibungslosen Ablauf.

Los geht's! Sie können aber auch jetzt schon einfach Ihren Antrag stellen, wenn Sie bereit sind!

Känguru in Australiens Natur

Was genau ist das e-Besuchervisum für Australien (Unterkategorie 651)?

Das e-Besuchervisum für Australien ist ein elektronisches Visum (auch eVisum genannt), das für Reisende geeignet ist, die für kurzfristige Touristen- oder Geschäftsbesuche nach Australien einreisen.

Das befristete Visum ist elektronisch mit Ihrem gültigen Reisepass verknüpft, so dass Sie weder eine australische Botschaft noch ein Konsulat aufsuchen müssen, um Ihren Antrag zu stellen.

Mit diesem Visum ist Folgendes erlaubt:

  • Australien als Tourist besuchen.
  • Eine Kreuzfahrt machen. Wenn Ihre Kreuzfahrt eine Rundreise vorsieht, zählt die Zeit, die Sie auf der Kreuzfahrt verbringen, als in Australien verbrachte Zeit.
  • Familienmitglieder und Freunde besuchen.
  • Geschäftlich tätig sein, z. B. einen Geschäftsvertrag aushandeln, Aktivitäten im Zusammenhang mit einem offiziellen Staatsbesuch durchführen oder an einer Konferenz oder Messe teilnehmen.
  • Unter bestimmten Umständen bis zu 3 Monate lang studieren oder eine Ausbildung machen.

Mit diesem Visum ist Folgendes nicht gestattet:

  • Für eine Person, ein Unternehmen oder eine Organisation arbeiten oder bezahlte Dienstleistungen für sie erbringen.
  • Waren oder Dienstleistungen an die Öffentlichkeit verkaufen.
  • Ein Studium aufnehmen, das länger als drei Monate dauert (in diesem Fall benötigen Sie stattdessen ein australisches Studentenvisum).

Wer kann ein australisches e-Besuchervisum (Unterkategorie 651) beantragen?

Das australische e-Besuchervisum kann von Bürgern aus über 50 Ländern beantragt werden, darunter das Vereinigte Königreich, Island, Irland und die meisten Inhaber von Schengen- und europäischen Reisepässen.

Sind Sie sich nicht sicher, ob das e-Besuchervisum für Sie in Frage kommt? Nutzen Sie unseren Visum-Checker und stellen Sie noch heute Ihren Antrag!

Auch Kinder und Minderjährige benötigen ein Visum, um das Land zu besuchen, sofern sie dazu berechtigt sind. Sie können den Antrag gemeinsam als Familie stellen, indem Sie während des Antragsverfahrens auf „Eine weitere Person hinzufügen“ klicken.

Welche Länder können das australische e-Besuchervisum beantragen?

Sie müssen Staatsbürger eines der folgenden e-Besuchervisum berechtigten Länder sein und einen gültigen Reisepass besitzen:

Andorra Griechenland Norwegen
Österreich Ungarn Polen
Belgien Island Portugal
Bulgarien Irland Rumänien
Kroatien Italien Republik San Marino
Zypern Lettland Slowakische Republik
Tschechische Republik Liechtenstein Slowenien
Dänemark Litauen Spanien
Estland Luxemburg Schweden
Finnland Malta Schweiz
Frankreich Monaco Vereinigtes Königreich – Britische Staatsbürgerschaft
Deutschland die Niederlande Vatikanstadt

Folgendes ist bei der Antragstellung nicht zulässig:

  • Ein Reisepass, eine Identitätsbescheinigung oder ein anderes Reisedokument von Nichtbürgern.

  • Ein Reisepass eines britischen Bürgers aus Übersee, eines Staatsbürgers der britischen abhängigen Gebiete, eines Bürgers der britischen Überseegebiete, eines britischen Schutzgenossen oder eines britischen Untertanen.

Stellen Sie jetzt Ihren Antrag bei uns

Gültigkeit des australischen e-Besuchervisums: Wie lange kann ich im Land bleiben?

Australische e-Besuchervisa sind für 1 Jahr nach Ankunft im Land gültig. Es handelt sich um ein Mehrfache Einreise Visum, d. h. Sie können Australien innerhalb dieses Jahres mehrmals verlassen und wieder einreisen.

Jedes Mal, wenn Sie Australien besuchen, können Sie bis zu 90 Tage pro Eintrag im Land bleiben.

Füllen Sie Ihren Antrag zu 100 % online aus!

Anforderungen für das australische e-Besuchervisum

Sie müssen einige Anforderungen der australischen Regierung erfüllen, um dieses australische Visum beantragen zu können. Prüfen Sie unten, was alles für Ihren Antrag auf ein e-Besuchervisum erforderlich ist.

e-Besuchervisum für Australien: Erforderliche Dokumente für den elektronischen Besuchervisum-Antrag

Um Ihren Online-Visumantrag so reibungslos wie möglich zu gestalten, sollten Sie die folgenden Dokumente bereithalten:

  • Passdaten. Ihr Reisepass muss bei Ihrer Ankunft in Australien noch mindestens sechs Monate gültig sein. Scannen Sie die Seiten des Reisepasses, einschließlich der Stempel.
  • Belege für Ihren Reisezweck, z. B. eine Hotelreservierung oder eine Reisebuchung.
  • Eine Kredit- oder Debitkarte zur Zahlung der staatlichen Visumgebühr und unserer Servicegebühr.
  • Eine E-Mail-Adresse für den Erhalt der e-Besuchervisum-Bestätigung.

Australisches e-Besuchervisum: Charakterliche Eignung

Sie müssen außerdem nachweisen, dass Sie ein seriöser Besucher sind und einige persönliche Voraussetzungen erfüllen. Das e-Besuchervisum wird Ihnen möglicherweise verweigert, wenn:

  • Sie ein umfangreiches Strafregister haben.

  • Sie wegen eines Sexualverbrechens, an dem ein Kind beteiligt war, verurteilt, angeklagt oder für schuldig befunden wurden.

  • Sie wegen Flucht aus der Einwanderungshaft oder wegen einer von Ihnen begangenen Straftat verurteilt wurden.

  • Sie Mitglied einer Gruppe oder Organisation sind oder waren oder in Verbindung mit einer Person, Gruppe oder Organisation standen oder stehen, bei der der Minister den begründeten Verdacht hegt, dass sie in kriminelle Handlungen wie Menschenschmuggel, Menschenhandel, Völkermord, Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Verbrechen im Zusammenhang mit Folter oder Sklaverei oder Verbrechen von erheblicher internationaler Bedeutung verwickelt sind, unabhängig davon, ob Sie wegen einer solchen Straftat verurteilt wurden oder nicht.

  • Ihr früheres und gegenwärtiges Strafregister oder Ihr allgemeines Verhalten zeigen, dass Sie keinen guten Charakter haben.

  • Sie Gegenstand einer negativen Sicherheitsbewertung durch die Australian Security Intelligence Organisation sind.

  • Sie Gegenstand eines Interpol-Hinweises sind, aus dem man schließen kann, dass Sie ein direktes oder indirektes Risiko für die australische Gemeinschaft darstellen.

  • Sie bereits wegen häuslicher Gewalt verurteilt sind oder waren oder eine Verfügung wegen häuslicher Gewalt erhalten haben.

Haben Sie eine saubere Akte? Dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Denken Sie daran, dass Sie bei der Beantragung des Visums alle strafbaren Handlungen angeben, alle Fragen wahrheitsgemäß beantworten und alle erforderlichen Informationen nennen müssen.

Australisches e-Besuchervisum: Gesundheitliche Anforderungen

Die australische Regierung hat auch Bedenken hinsichtlich des Gesundheitszustands der Besucher. Um die Gesundheitsanforderungen zu erfüllen, müssen Sie bei guter Gesundheit sein und dürfen nicht an einer Krankheit oder einem Zustand leiden, der:

  • der australischen Gesellschaft erhebliche Kosten für die Gesundheitsversorgung und kommunale Dienste verursacht oder

  • den Zugang von australischen Staatsbürgern und Personen mit ständigem Wohnsitz in Australien zu Gesundheitsfürsorge und kommunalen Diensten, die ohnehin schon knapp sind, einschränken kann. Dies wird als „Beeinträchtigung des Zugangs“ bezeichnet.

Australisches e-Besuchervisum: Finanzielle Anforderungen

Im Hinblick auf Ihre Finanzen müssen Sie über ausreichende Mittel verfügen, um:

  • sich selbst versorgen zu können, während Sie sich in Australien aufhalten

  • Australien am Ende Ihres Aufenthalts verlassen zu können

Bestimmungen für Kinder bei Reisen nach Australien

Denken Sie daran, dass auch Minderjährige für die Einreise nach Australien ein Visum benötigen. Außerdem müssen Reisende unter 18 Jahren, die ein Visum beantragen und mit nur einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten (oder ohne einen von beiden) reisen, nachweisen, dass beide Eltern oder Erziehungsberechtigten ihrer Reise nach Australien zustimmen.

Einreisebestimmungen für den Besuch Australiens

Bei der Ankunft müssen Sie die folgenden Dokumente vorlegen, um nach Australien einzureisen:

  • Gültigen Reisepass
  • Gültiges Visum

Erhalten Sie jetzt Ihr e-Besuchervisum

Australische Stadtlandschaft mit Brücke

Wie Sie ein e-Besuchervisum für Australien beantragen

Wir kümmern uns um alles Wichtige für Sie! Mit unserem unkomplizierten Visumantragsverfahren erhalten Sie Ihr australisches Visum in kürzester Zeit, so dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: die Planung Ihrer Reise!

Füllen Sie Ihren e-Besuchervisumantrag online in drei einfachen Schritten aus:

  • Schritt 1: Geben Sie Ihre persönlichen und reisebezogenen Daten im Online-Formular an.
  • Schritt 2: Überprüfen Sie Ihre Angaben und wählen Sie die gewünschte Bearbeitungszeit. Bezahlen Sie dann die Visagebühren online auf unserer sicheren Plattform.
  • Schritt 3: Laden Sie die erforderlichen Unterlagen hoch und reichen Sie Ihren e-Besuchervisumantrag ein.

Behalten Sie Ihren E-Mail-Posteingang im Auge, wo Sie nach der Genehmigung eine Bestätigung Ihres australischen Visums erhalten werden. Machen Sie sich bereit, Australien zu erkunden!

Bearbeitungszeit für das australische e-Besuchervisum

Wenn Sie Ihren Antrag bei uns stellen, stehen Ihnen drei Bearbeitungszeiten zur Auswahl, von denen Sie diejenige wählen können, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Der Zeitrahmen kann je nach Ihrer Nationalität unterschiedlich sein. Inhaber eines britischen Reisepasses haben die folgenden Möglichkeiten:

  • Standard-Bearbeitungszeit: Die Bearbeitung des e-Besuchervisums dauert nur 24 Stunden.
  • Express-Bearbeitungszeit: Sie erhalten das e-Besuchervisum in nur 6 Stunden.
  • Super-Express-Bearbeitungszeit: Diese schnelle Option ermöglicht es Ihnen, das australische e-Besuchervisum in nur 2 Stunden zu erhalten.

Australisches e-Besuchervisum: Gebühren und Kosten

Gute Neuigkeiten! Für das australische e-Besuchervisum fallen keine staatlichen Gebühren an! Wenn Sie Ihren Antrag bei uns stellen, zahlen Sie lediglich die Servicegebühr, die je nach gewünschter Bearbeitungszeit und Ihrer Nationalität variiert. Inhaber eines britischen Reisepasses haben die folgenden Möglichkeiten:

  • Standardbearbeitungszeit: USD $93.99
  • Express-Bearbeitungszeit: USD $126.99
  • Super-Express-Bearbeitungszeit: USD $187.99

Was kann ich tun, wenn mir das australische e-Besuchervisum verweigert wird?

Sie können beim Administrative Appeals Tribunal (AAT) Berufung einlegen, wenn Ihr Visum für Australien abgelehnt wird. Wenn Sie einen erneuten Antrag stellen möchten, müssen Sie alle früheren Ablehnungen oder Annullierungen Ihres Visums angeben, die sich auf Ihre Berechtigung für künftige Visa auswirken könnten.

Kann ich mein australisches e-Besuchervisum verlängern?

Leider können Sie dieses australische Visum nicht verlängern, um mehr Zeit im Land zu verbringen. Sie müssen Australien verlassen und ein neues Visum beantragen.

Benötige ich das australische Besuchervisum für den Transit durchs Land?

In diesem Fall benötigen Sie ein australisches Transitvisum (Unterkategorie 771). Dieses Visum erlaubt Ihnen den Transit durch Australien für bis zu 72 Stunden, während Sie in ein anderes Land reisen. Ein Transitvisum ist auch dann erforderlich, wenn Sie mit demselben Flugzeug und auf demselben Flughafen abfliegen, auf dem Sie angekommen sind, oder in der Transitlounge bleiben und den Flughafen nicht verlassen.

Vorteile der Beantragung über uns

  • 100 % behördenkonform: Ihr Antrag wird von unseren iVisa Experts sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass er allen australischen Behördenstandards entspricht und so Probleme vermieden werden können.
  • Zeitersparnis: Verschwenden Sie keine Zeit mit dem Anstehen für Visa-Termine oder dem Entschlüsseln von Regierungsvorschriften. Sie können Ihr Visum für die Einreise nach Australien bequem von zu Hause aus in einem einfachen Verfahren über unsere Website oder die iVisa-App beantragen.
  • Unkompliziertes Antragsverfahren: Unsere Plattform ermöglicht es Ihnen, Ihren Fortschritt zu speichern und das Formular in Ruhe auszufüllen. Wir bieten ein übersichtlicheres und einfacheres Antragsformular als die Regierungswebsite.
  • Unbegrenzte Unterstützung: Während des gesamten Antragsverfahrens stehen Ihnen unsere iVisa Experts jederzeit zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten.

Stellen Sie Ihren Antrag online und lassen Sie uns den Rest für Sie erledigen!

Andere verfügbare australische Visa

Neben dem e-Besuchervisum gibt es verschiedene andere Dokumente wie die australische ETA und andere Touristenvisa. Im Folgenden erläutern wir die Unterschiede:

  • Australische ETA: Dies ist eine elektronische Reisegenehmigung, die dem e-Besuchervisum ähnelt, aber auch für andere Länder erhältlich ist. Sie können die ETA ebenfalls zu 100 % online beantragen, aber sie ist etwas teurer.

  • Australisches Besuchervisum: Dieses australische Touristenvisum ist für Reisende gedacht, die weder das e-Besuchervisum noch die ETA beantragen können. Für die Beantragung können ein Botschaftsbesuch und zusätzliche Dokumente erforderlich sein.

  • Australisches Working Holiday Visum: Britische Staatsbürger können dieses Visum für die Einreise nach Australien beantragen, wenn sie dort reisen und arbeiten möchten. Es erlaubt Reisenden zwischen 18 und 30 Jahren, sich bis zu 12 Monate im Land aufzuhalten und dort zu arbeiten. Es ist ideal für ein Übergangsjahr, einen längeren Urlaub, eine Erkundung des Landes auf einer Rucksackreise, ein Kurzzeitstudium oder eine kurzfristige Arbeit.

Denken Sie daran, dass das e-Besuchervisum auch Kurzzeitstudien von bis zu drei Monaten erlaubt (aber keine Arbeit). Wenn Sie also ein kurzes Ausbildungs- oder Studienprogramm anstreben, sollten Sie sich stattdessen für das eVisum entscheiden.

  • Australisches Studentenvisum: Dieses Visum ist für britische Studenten gedacht, die (vorübergehend) in Australien studieren möchten. Um es zu beantragen, müssen Sie an einer australischen Bildungseinrichtung angenommen werden.

  • Australisches Daueraufenthaltsvisum: Das Verfahren zur Beantragung eines Visums für einen dauerhaften Aufenthalt in Australien hängt vom Grund der Einwanderung ab. Zum Beispiel, wenn Sie zu Ihrem Ehepartner ziehen, eine Arbeit finden möchten oder aus anderen Gründen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um zu ermitteln, welches Dokument für Sie in Frage kommt, verwenden Sie am besten unseren praktischen Visum-Checker oder lesen Sie nähere Informationen auf der Website des australischen Innenministeriums.

COVID-19-Vorschriften für die Einreise nach Australien

Gegenwärtig können alle Inhaber eines Visums nach Australien reisen, ohne eine Ausnahmegenehmigung zu benötigen, sofern sie im Besitz eines gültigen Visums sind und alle üblichen Einreisebestimmungen erfüllen. Eine COVID-19-Impfbescheinigung oder ein negatives PCR-Testergebnis müssen nicht vorgelegt werden.

Wir empfehlen jedoch, alle Bestimmungen einige Tage vor Ihrer Reise auf der Website der Regierung oder bei Ihrer Fluggesellschaft zu überprüfen, da sich die Angaben schnell ändern können.

Haben Sie weitere Fragen zum australischen e-Besuchervisum?

Wenden Sie sich bitte an unser Kundenservice-Team, wenn Sie Fragen zum australischen e-Besuchervisum oder einem anderen Online-Reisedokument haben. Wir stehen Ihnen jederzeit per Online-Chat und E-Mail unter [email protected] zur Verfügung, um Ihnen das Reisen zu erleichtern!

Noch Fragen?

Das eVisitor-Visum ist ein neues Reisevisum für Inhaber von Reisepässen der Europäischen Union, die nach Australien reisen möchten. Es soll das Online-Visaantragssystem für Reisende aus der EU vereinfachen.

WICHTIG: Sie müssen sich außerhalb Australiens aufhalten, wenn Sie einen Antrag stellen. Es wird empfohlen, keine Reisevorbereitungen zu treffen, bis Sie Ihr e-Visum erhalten.

Das Australien eVisitor-Visum ist kostenlos. Zusätzlich berechnet iVisa eine Service-Gebühr mit Kosten, die je nach gewählter Bearbeitungszeit variieren:

  1. Standardbearbeitungszeit - USD $93.99: 24 Stunden

  2. Eilbearbeitung - USD $126.99: 6 Stunden

  3. Superschnellbearbeitung - USD $187.99: 2 Stunden

Das hängt von der von Ihnen gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:

  1. Standardbearbeitung: 24 Stunden

  2. Schnellbearbeitung: 6 Stunden

  3. Superschnellbearbeitung: 2 Stunden

Die Gültigkeit des australischen e-Visitor-Visums beginnt mit dem Tag seiner Genehmigung. Da es sich um ein Mehrfacheinreise-Visum handelt, ist es bis zu 1 Jahr nach Ankunft gültig, was bedeutet, dass Sie während des 1 Jahr nach Ankunft beliebig oft nach Australien einreisen und sich jeweils bis zu 90 Tage pro Eintrag dort aufhalten können.

Es gibt insgesamt 4 Bedingungen, die alle Antragsteller erfüllen müssen:

  1. Aktivität für Geschäftsreisende: Das bedeutet, dass Sie während Ihres Aufenthaltes in Australien keine andere Arbeit als eine Geschäftsbesucheraktivität ausüben dürfen.

  2. Maximal drei Monate Studienaufenthalt: Während seines Aufenthalts in Australien darf der Inhaber nicht länger als drei Monate lang eine Tätigkeit im Zusammenhang mit einem Studium oder einer Ausbildung ausüben.

  3. Tuberkulosefrei: Der Visuminhaber muss zum Zeitpunkt der Reise nach Australien und der Einreise nach Australien frei von Tuberkulose sein.

  4. Keine kriminellen Umstände: Der Visuminhaber darf keine strafrechtlichen Verurteilungen aufweisen, bei denen die Strafe (ob verbüßt oder nicht) einen Gesamtzeitraum von 12 Monaten oder mehr zum Zeitpunkt der Reise nach und der Einreise nach Australien überschreitet.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, die für das Australien eVisitor-Visum in Frage kommen: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Republik San Marino, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich (Britischer Staatsbürger), Vatikanstadt, Zypern.
Der maximal zulässige Aufenthalt beträgt 90 Tage pro Eintrag, und das e-Visitor-Visum selbst ist bis zu 1 Jahr nach Ankunft gültig.
Für die Einreise nach Australien ist keine Mindestgültigkeit des Reisepasses erforderlich. Sie müssen einen gültigen Reisepass und ein gültiges Visum haben, wenn Sie an Bord Ihres Fluges gehen und nach Australien einreisen.
Sie können nicht länger in Australien bleiben, wenn Sie das eVisitor-Visum verlängern. Wenn Sie länger bleiben möchten, müssen Sie ein neues Visum beantragen.
Mit Ihrem eVisitor-Visum können Sie sowohl für touristische als auch für geschäftliche Zwecke reisen. Wenn Sie als Tourist reisen, können Sie mit diesem Visum eine Kreuzfahrt machen oder einen Urlaub mit Ihrer Familie oder Freunden verbringen. Wenn Sie zu geschäftlichen Zwecken reisen, können Sie mit diesem Visum allgemeine Geschäfts- oder Beschäftigungsanfragen stellen, einen Geschäftsvertrag untersuchen, verhandeln, abschließen oder überprüfen, Aktivitäten im Rahmen eines offiziellen Regierungsbesuchs durchführen, an einer Konferenz, Messe oder einem Seminar teilnehmen, sofern die Organisatoren nicht anbieten, Ihre Reise zu bezahlen.
Mit diesem Visum können Sie insgesamt bis zu 3 aufeinander folgende Monate studieren. Aber wenn Ihr Hauptgrund für die Reise nach Australien das Studium ist, könnte ein Studentenvisum besser geeignet sein.

Im Allgemeinen können Inhaber von Australien eVisitor-Visa nicht in Australien arbeiten.

Es ist jedoch möglich, dass Sie als Freiwilliger arbeiten können, wenn:

  • Ihr Hauptzweck für den Besuch Australiens der Tourismus ist, und sich die Freiwilligenarbeit daraus zufällig ergibt.

  • Die Arbeit wirklich freiwillig ist und Sie dafür nicht bezahlt werden, außer die Übernahme der Mahlzeiten und Unterkünfte.

  • Die Arbeit ansonsten nicht im Gegenzug für Löhne von einem in Australien lebenden Menschen geleistet würde.

Wenn Sie einen Strafregistereintrag haben, müssen Sie sich an Ihre örtliche australische Botschaft wenden, um ein Visum zu beantragen.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Australien einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Australien zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.

Australien ist das sechstgrößte Land der Welt, aber nur der Süden und Südosten sind stark urbanisiert. Entgegen gängiger Vorurteile ist es nicht nur heiß. Nur Nordaustralien hat ein tropisches Klima. Der Süden und Südosten sind subtropisch und gemäßigt. Australiens Naturwunder machen das Land berühmt, und wenn Sie eine Reise dorthin planen, werden Sie nicht enttäuscht sein. Außerdem versucht nicht alles, Sie zu töten, wie es das Internet vermuten lässt.

Zuerst einmal, lassen Sie uns über die Visumpolitik sprechen, damit wir zu den lustigeren Aspekten Australiens gehen können. Was Sie wissen sollten, ist, dass die meisten Nationalitäten verpflichtet sind, die nächste australische Botschaft zu besuchen, um ein Visum zu beantragen. Es gibt jedoch noch ein paar andere, die es einfacher haben. Die australische Visumpolitik hat in den letzten Jahren einige Veränderungen erfahren. Mit dieser Änderung kamen das australische e-Visitor-Visum und die Electronic Travel Authorization. Sie können das Visa Checker-Tool von iVisa verwenden, um zu sehen, ob Sie sich für eines davon qualifizieren.

Beachten Sie, dass einige Nationalitäten sowohl für das e-Visitor als auch für die ETA qualifiziert sind. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, liegt es an Ihnen, auf welches Sie sich verlassen. Die ETA ist jedoch billiger und die Bearbeitungszeit kürzer. Trotzdem liegt die Wahl bei Ihnen. Beide Dokumente erlauben es Ihnen, sich bis zu 3 Monate pro Besuch in Australien aufzuhalten, und Sie können in das Land innerhalb eines Jahres mehrfach einreisen.

Gleichzeitig sollten Sie wissen, dass Australien strenge Quarantäne-Anforderungen hat, wenn es um pflanzliche und tierische Produkte geht. Das liegt daran, dass sie eine saubere Biosphäre haben, die sie auf diese Weise erhalten wollen. Am besten ist es, wenn Sie vermeiden, mit solchen Produkten zu reisen. Das kann bei der Einreise ansonsten zu Problemen führen.

Die Anreise nach Australien kann per Flugzeug oder Boot erfolgen, aber die Reise durch das Land ist viel einfacher. Züge, Busse, Autovermietungen usw. stehen Ihnen zur Verfügung, um das Land zu genießen und zu erkunden. Wenn Sie das urbanisierte Gebiet im Süden und Südosten verlassen, kann es Stunden dauern, bis Sie eine andere Stadt erreichen, also stellen Sie sicher, dass Sie sich entsprechend darauf vorbereiten. Ein Tourismus-Informationsbüro kann Sie mit den Grundlagen vertraut machen.

In Bezug auf das, was Sie in Australien genießen können, ist die Liste lang, und die Chancen stehen gut, dass Sie nicht in der Lage sein werden, alles das zu tun, was Sie wollen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, mit der Tierwelt zu beginnen. In jeder größeren Stadt gibt es einen Zoo, aber Touristen neigen dazu, sich eher wilde Tiere anzusehen. Sie werden in der Stadt keine davon sehen, aber die Umgebung hat immer etwas zu bieten.

Wie Sie sich vorstellen können, können Sie Kängurus und Koalas sehen. Wombats und Wallabys. Emus und Schnabeltiere. Und noch mehr. Obwohl es sehr verlockend ist, mit diesen Tieren zu interagieren, empfehlen wir dringend, dass Sie dies nicht tun. Koalas sind süß, aber sie verteidigen ihr Territorium, und sie können Schaden anrichten, wenn sie provoziert werden. Ganz zu schweigen von Kängurus. Das sind starke Kreaturen, die eine Person töten können, wenn sie provoziert werden. Sie sollten sie einfach aus sicherer Entfernung bewundern, und niemand wird verletzt werden.

Neben der Tierwelt können Sie in Australien auch einige Sehenswürdigkeiten genießen. Wie Sie sich vorstellen können, ist das Opernhaus in Sydney eine Ikone, die Sie nicht verpassen sollten. Sie dürfen auch die Sydney Harbor Bridge nicht auslassen. Oder den Uluru in der roten Mitte.

Neben den Sehenswürdigkeiten ist Australien auch ein Land für Abenteuersuchende. Sie können an einem der vielen endlosen Sandstrände surfen. Schwimmen ist ebenfalls eine sehr verlockende Aktivität, vor allem wegen der schönen Aussicht und der perfekten Wassertemperatur. Natürlich können Sie Schnorcheln und Tauchen gehen. Schließlich hat Australien das Great Barrier Reef. Auch alle Wassersportarten stehen Ihnen zur Verfügung.

Wenn Sie einmal aus dem Wasser kommen wollen, können Sie Bergsteigen, Radfahren, Fallschirmspringen, Heißluftballonfahren oder etwas ausprobieren, das man Buschwandern nennt. Dies ist eine sehr beliebte Aktivität in Australien. Da es mehrere Nationalparks und Regenwälder im Land gibt, können Sie Ihren bevorzugten Ort wählen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht allein gehen. Die Regenwälder in Australien bergen einige Geheimnisse, die nur ein erfahrener Wanderer oder ein Reiseleiter kennt.

Was Essen und Trinken betrifft, so ist Australien ein Erste-Welt-Land, so dass Sie daraus Ihre Schlüsse ziehen können. Sie werden viele verschiedene Küchen finden, aber vielleicht sind Sie daran interessiert, etwas Einheimisches auszuprobieren. Wenn Sie nicht zimperlich sind, können Sie Kängurufleisch probieren, das sogar in Supermärkten und Metzgereien zu finden ist. Krokodilfleisch ist auch so eine Sache, und wenn Sie sehen wollen, wie ein großes Huhn schmeckt, können Sie sich für ein Emu-Gericht entscheiden.

Das Trinkalter in Australien ist 18 Jahre alt, daher ist es illegal, Alkohol zu kaufen, wenn Sie noch nicht volljährig sind. Das Leitungswasser ist nicht immer sicher zu trinken, aber es gibt normalerweise ein Schild darüber, das Ihnen sagt, ob Sie es trinken können oder nicht.

Wenn es um Sicherheit geht, gibt es einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. Aber es ist nicht so, wie Sie denken. Die Kriminalität in Australien ist im Vergleich zu anderen Ländern der ersten Welt gering. Es ist die Natur, mit der Sie vorsichtig sein müssen. Sie sollten auf giftige Kreaturen wie Schlangen und Spinnen achten. Wenn Sie ins Wasser gehen, müssen Sie darauf achten, nicht in einer Gegend mit Quallen zu schwimmen. In Australien gibt es auch eine gefährliche Flora. Wenn Sie planen, im Regenwald Buschwanderungen zu unternehmen, beachten Sie den Gympie-Busch. Er wird aus gutem Grund der stechende Baum genannt. Dieser hat mikroskopisch kleine Haare, die, wenn man sie berührt, wochenlang Schmerzen verursachen können. Googeln Sie ihn und drucken Sie ein Foto davon aus. Sie wollen diesen Busch nirgendwo um sich herum haben.

Dennoch, solange Sie vorsichtig sind, sollte Ihre Reise nach Australien so angenehm wie möglich sein. Und der wichtigste Ratschlag, den wir Ihnen geben können, ist, immer Sonnenschutz zu tragen. Jedes Mal, wenn Sie das Haus/Hotelzimmer verlassen. Die Sonne brennt in Australien heiß, und es gibt mehr Opfer der Sonne als solche der oben genannten giftigen Kreaturen.

Es erübrigt sich zu sagen, dass eine Reise nach Australien mehr als angenehm sein wird. Sie können dort viele Dinge genießen, von Sightseeing bis hin zu lustigen Aktivitäten. Das Land ist ein schöner Fleck Erde, um Ihren Urlaub mit Ihren Kindern zu verbringen, da die Annehmlichkeiten es erlauben. Das Essen ist ausgezeichnet, die Leute sind freundlich und sehr schwer zu beleidigen, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie viele Freunde finden werden. Und viele unvergessliche Erinnerungen. Die Strände, die Berge und die Tierwelt sorgen für einen wunderbaren Urlaub.

Plaudern Sie weiter WhatsApp
Interkom-Chat