de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Vietnam Visum: Einreisebestimmungen und Reiseinformationen für Vietnam
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Vietnam

Planen Sie eine Reise nach Vietnam? Überprüfen Sie, ob Sie ein Visum benötigen und welches. Wir werden Sie durch den Antragsprozess führen, damit Sie es schnell klären und sich wieder dem Planen Ihres Abenteuers widmen können.

Fill me in

Was ist ein Vietnam eVisum und für wen ist es gedacht?

Das Vietnam eVisum ist ein elektronisches Visum, das bedeutet, dass Sie es vollständig online beantragen können, ohne den lästigen Besuch einer Botschaft oder eines Konsulats.

Für wen ist das Vietnam eVisum gedacht?

Dieses eVisum steht jedem offen, der kein vietnamesischer Staatsbürger ist und nicht aus einem visumfreien Land stammt.

Dazu gehören Staatsangehörige aus Australien, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Südkorea, Japan, Russland, den Philippinen und mehr.

Wer ist nicht für ein Vietnam eVisum berechtigt?

Obwohl das eVisum für alle offen ist, gibt es bestimmte Ausnahmen:

  • Staatsangehörige der folgenden Länder: Chile, Panama, Kambodscha, Indonesien, Kirgisistan, Laos, Malaysia, Singapur, Thailand, Philippinen, Brunei, Myanmar, Belarus, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Norwegen, Russland, Südkorea, Spanien, Schweden, das Vereinigte Königreich (mit Ausnahme von Inhabern eines britischen National Overseas-Passes) und Kasachstan.

  • Reisende, die bis zu 30 Tage auf die Insel Phu Quoc fahren.

  • Inhaber der APEC Business Travel Card (ABTC) mit gültigen Pässen, die bis zu 60 Tage lang besuchen.

  • Vietnamesen im Ausland und ihre Ehepartner und Kinder sowie Ehepartner und Kinder vietnamesischer Staatsbürger, die alle eine 5-jährige Visumbefreiung erhalten.

Was ist der Zweck des Vietnam eVisums?

Dieses eVisum ermöglicht es internationalen Besuchern, für einen bestimmten Zeitraum in Vietnam einzureisen und dort zu bleiben, in der Regel für Tourismus, Geschäftsreisen oder Transit.

Wie lange können Sie mit einem Vietnam eVisum bleiben?

Das eVisum ist bis zu 90 Tage gültig, und Sie können zwischen Einzel- oder Mehrfacheinträgen wählen.

Erfahren Sie mehr über das Vietnam eVisum

Was ist eine Vietnam APEC Business Travel Card und für wen ist sie gedacht?

Die APEC Business Travel Card ist mehr als ein normales Visum. Es handelt sich um einen speziellen Ausweis für Geschäftsleute aus den Mitgliedsländern der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (APEC), der Reisen nach Vietnam unter bestimmten Bedingungen erleichtert.

Für wen ist die Vietnam APEC Business Travel Card gedacht?

Geschäftsreisende aus den folgenden APEC-Ländern mit einer mit "VNM" gekennzeichneten APEC Business Travel Card können ohne Visum nach Vietnam einreisen:

Australien, Brunei, Chile, China, Hongkong, Indonesien, Japan, Südkorea, Mexiko, Malaysia, Neuseeland, Papua-Neuguinea, Peru, Philippinen, Russland, Singapur, Taiwan und Thailand.

Was ist der Zweck der Vietnam APEC Business Travel Card?

Sie soll den Prozess für Geschäftsreisende erleichtern, die zwischen den APEC-Ländern reisen.

Um für eine ABTC berechtigt zu sein, müssen Sie einen gültigen Reisepass eines APEC-Landes und einen Nachweis über häufige Geschäftsreisen in der Region vorlegen.

Wie lange können Sie mit einer Vietnam APEC Business Travel Card bleiben?

Die Karte ist drei Jahre gültig und erlaubt Aufenthalte in Vietnam von bis zu 60 Tagen pro Besuch.

Bitte beachten Sie: Wir bieten derzeit keine Vietnam APEC Business Travel Card an. Wenn Ihr Land berechtigt ist, überprüfen Sie bitte die Antragsdetails auf der Website Ihrer Regierung.

  • Studentenvisum: Für diejenigen, die an vietnamesischen Universitäten eingeschrieben sind.

  • Arbeitsvisum (LD1 und LD2): Erhalten Sie dies, indem Sie sich die Unterstützung eines vietnamesischen Unternehmens sichern, gefolgt von der Visabestätigung bei einer vietnamesischen Mission im Ausland oder bei der Ankunft.

  • Investorenvisum (DT1, DT2, DT3, DT4): Zielgruppe sind Investoren, die zwischen 3 Milliarden VND und 300 Milliarden VND zur vietnamesischen Wirtschaft beitragen. Die Dauer und Bedingungen des Visums hängen von der Größe Ihrer Investition ab.

  • Diplomatenvisum: Für Mitglieder diplomatischer Missionen, Konsularbeamte und bestimmte kurzfristige Besucher, sofern sie einen offiziellen Brief von Regierungsbehörden oder Botschaften vorlegen können. Dieses Visum kann bis zu einem Jahr gültig sein.

Obwohl iVisa diese Visa nicht anbietet, können Sie auf der Website des vietnamesischen Außenministeriums mehr erfahren.

Gesund bleiben in Vietnam: Hier ist, was Sie wissen müssen

Beim Besuch von Vietnam kann die Qualität der Gesundheitsversorgung je nach Standort und Art der Einrichtung stark variieren. Hier ist eine kurze Anleitung, um Ihnen zu helfen, gesund zu bleiben.

Stellen Sie sicher, dass Sie bei Routineimpfungen auf dem neuesten Stand sind

  • Erhalten Sie Routineimpfungen wie MMR, Diphtherie-Tetanus-Pertussis, Windpocken und Polio. Auch die Impfstoffe gegen Hepatitis A und Typhus werden empfohlen, da diese Krankheiten in Vietnam vorkommen.

  • Informieren Sie sich über die COVID-19-Richtlinien Vietnams, einschließlich etwaiger Quarantäne- oder Testregeln, über Fluggesellschaften oder die Website der vietnamesischen Regierung.

Medizinische Einrichtungen

  • In Großstädten wie Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt und Da Nang gibt es Kliniken und Krankenhäuser, die internationalen Standards entsprechen. Diese Einrichtungen sind in der Regel mit modernen medizinischen Geräten ausgestattet und werden von qualifizierten Fachkräften betreut, darunter auch Ärzte, die Englisch sprechen.

  • In ländlichen oder abgelegenen Gebieten Vietnams sind medizinische Einrichtungen einfach. Sie verfügen möglicherweise nicht über die Kapazität, schwere medizinische Zustände zu behandeln. Eine medizinische Evakuierung in eine Stadt oder ein anderes Land kann in solchen Fällen notwendig sein.

  • Apotheken sind in städtischen Gebieten weit verbreitet, und viele rezeptfreie Medikamente sind leicht erhältlich. Es ist jedoch wichtig, vorsichtig hinsichtlich Qualität und Authentizität der Medikamente zu sein. Es wird empfohlen, sich für verschreibungspflichtige Medikamente an renommierte Apotheken anzuschließen, die an Krankenhäuser oder Kliniken angeschlossen sind.

Krankenversicherung

Wir empfehlen, vor Reisen an jeden Ort von jedem Ziel aus eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.

Alle großen Städte in Vietnam werden eine private medizinische Versorgung haben, aber sie kann teuer werden. Sie sollten eine Reiseversicherung mit hohen Grenzen wählen.

Kontaktieren Sie Ihren Versicherungsanbieter vor der Reise, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Versicherungsschutz haben.

Andere Bereiche, für die eine Abdeckung in Betracht gezogen werden sollte:

  • Reiseabsagen und -verzögerungen.

  • Medizinische Kosten und medizinische Evakuierung.

  • Verlorene Gepäckstücke.

Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Vietnam besuchen

Behalten Sie während Ihrer Reise nach Vietnam die folgenden Punkte im Auge, um gesund und sicher zu bleiben:

  1. Lebensmittel- und Wassersicherheit: Seien Sie vorsichtig mit Lebensmitteln und Wasser, um Reisedurchfall und andere Magen-Darm-Probleme zu vermeiden. Essen Sie gut gekochte Lebensmittel, vermeiden Sie rohes Gemüse und Früchte, die Sie nicht schälen können, und trinken Sie Flaschen- oder gefiltertes Wasser.

  2. Durch Mücken übertragene Krankheiten: Vietnam birgt das Risiko von durch Mücken übertragenen Krankheiten wie Dengue-Fieber, Zika-Virus und Malaria in einigen ländlichen Gebieten. Die Verwendung von Insektenschutzmitteln, das Tragen von langärmligen Hemden und Hosen sowie das Schlafen unter einem Moskitonetz können helfen, Stiche zu verhindern.

  3. Hitze und Feuchtigkeit: Das Klima in Vietnam kann heiß und feucht sein. Bleiben Sie hydratisiert und schützen Sie sich vor der Sonne mit Hüten, Sonnenbrillen und Sonnencreme. Vermeiden Sie einen Hitzschlag, indem Sie sich während der heißesten Tageszeiten im Schatten aufhalten.

Medikamente zur persönlichen Verwendung

Befolgen Sie diese Tipps, um rezeptfreie Medikamente nach Vietnam mitzunehmen:

  • Alle Medikamente deklarieren: Melden Sie alle Medikamente zur persönlichen Verwendung beim Zoll an.

  • Originalverpackung: Bewahren Sie Medikamente in der Originalverpackung auf und führen Sie ein Rezept oder einen ärztlichen Hinweis mit, vorzugsweise in Englisch.

  • Rezept oder ärztlicher Hinweis: Legen Sie das ärztliche Rezept Ihres Arztes oder einer anderen kompetenten Behörde vor, vorzugsweise in Englisch.

  • Auf Einschränkungen prüfen: Kontaktieren Sie die nächstgelegene vietnamesische Botschaft, um zu überprüfen, ob alle Ihre Rezepte legal mitgeführt werden dürfen.

  • Nur das Nötigste mitnehmen: Bringen Sie nur eine angemessene Menge mit, die der Dauer Ihres Aufenthalts entspricht, um Komplikationen zu vermeiden.

Benötigen Sie Unterstützung durch die Botschaft?

Benötigen Sie Hilfe bei der Visaerteilung oder konsularische Unterstützung? Die Botschaft Ihres Landes in Vietnam ist Ihre erste Anlaufstelle.

Verwenden Sie unseren Botschaftsfinder, um Ihre nächstgelegene Botschaft oder Ihr nächstgelegenes Konsulat zu finden.

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Plaudern Sie weiter WhatsApp
Interkom-Chat