Transitvisum Uganda online beantragen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Transit-e-Visum

Im Juni 2016 startete die Republik Uganda das e-Visum-Programm. Das e-Visum muss vor der Einreise in das Land erworben werden. Alle Reisenden, die für einen Zeitraum von höchstens 48 Stunden durch Uganda reisen, sind berechtigt, das Visum zu beantragen. Die Antragsteller müssen über eine bestätigte Weiterbuchung von Uganda in ein Drittland oder andere akzeptable Pläne zur Abreise aus Uganda innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Ankunft verfügen.

Reisende, die das Transit-e-Visum-Programm nutzen, stellen online einen Antrag, bezahlen online eine Gebühr und erhalten ihr elektronisches Visum online, bevor sie nach Uganda reisen. Das e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb Ugandas erlaubt. Antragsteller erhalten ihre Visa per E-Mail, nachdem sie das Antragsformular mit den erforderlichen Informationen ausgefüllt und die Online-Zahlung per Kreditkarte abgeschlossen haben.

Touristen müssen sich nach der Ankunft im Flughafen unmittelbar nach ihrem Zielort oder ins benannten Durchgangshotel begeben. Zurückkehrende ugandische Staatsangehörige aus dem Ausland mit Nachweis eines negativen PCR-Tests müssen dem Gesundheitsministerium ihre Kontaktdaten zum Zweck der Ermittlung von Kontaktpersonen angeben.

Erinnerung: Ab 1.Oktober 2020, müssen ausländische Staatsangehörige, die als Touristen oder aus beruflichen Gründen nach Uganda reisen, durch einen Polymerase‑Kettenreaktion (PCR) Test einen Nachweis eines negativen COVID-19 Testergebnisses mitbringen, das nicht älter als 72 Stunden alt bei Abreise sein darf.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Reisepasskopie (Personaldatenseite)

  • Aktuelles digitales Foto im Reisepass-Format

  • Impfpass (Gelbfieber)

  • Ein Schreiben mit Angabe des Durchreisegrundes und des Bestimmungslandes

  • Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto

Wichtige Hinweise
  • Das Transit-e-Visum für Uganda ist zwei Tage nach der Ankunft gültig.

  • Der Antragsteller muss sich zum Zeitpunkt der Antragstellung außerhalb der Republik Uganda befinden.

  • Der Antragsteller darf kein anderes aktuelles Visum für Uganda haben.

  • Der Reisepass des Antragstellers muss bei der Einreise nach Uganda mindestens 6 Monate gültig sein.

  • Dieses Visum kann nicht in ein Arbeitsvisum umgewandelt werden, während man sich innerhalb der Republik Uganda befindet.

  • Sie müssen diese Reisegenehmigung ausdrucken und mit sich führen, da Sie sie am Ort der Einreise vorlegen müssen.

  • Der Antragsteller muss mit dem gleichen Reisepass eintreffen, der für den Antrag für das Transit-e-Visum verwendet wurde.

  • Ausländische Staatsangehörige, die als Touristen oder aus beruflichen Gründen nach Uganda reisen, müssen einen Nachweis eines negativen COVID-19 Testergebnisses von einem PCR- Test mitbringen, das nicht älter als 72 Stunden alt bei Abreise sein darf.

Erfahrungsberichte
Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Dieses e-Visum ist für Reisende, die für einen Zeitraum von höchstens 48 Stunden durch Uganda reisen. Die Antragsteller müssen über eine bestätigte Weiterbuchung von Uganda in ein Drittland oder andere akzeptable Pläne zur Abreise aus Uganda innerhalb von 48 Stunden nach ihrer Ankunft verfügen.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Last Page of Passport (falls zutreffend)

  • Applicant Photo

  • Passport Personal Details Scan

  • Yellow Fever Vaccination

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO FÜR IHR VISUM: Sehen Sie sich unser Video an

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO DER ERFORDERLICHEN DOKUMENTE: Sehen Sie sich unser Video an

Das Transit-e-Visum für Uganda kostet 51,30 USD. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 35 USD für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Servicegebühr 65 USD bzw. 100 USD.
Das hängt von der gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an: Standardbearbeitung: 4 Werktage Schnellbearbeitung: 2 Werktage *Superschnellbearbeitung: 1 Werktag
Das Transit-e-Visum für Uganda ist 2 Tage nach der Ankunft gültig. Es handelt sich um ein einmaliges Einreisevisum und ermöglicht einen maximalen Aufenthalt von 2 Tagen.
Der Reisepass des Antragstellers sollte ab dem Zeitpunkt der Einreise nach Uganda mindestens noch 6 Monate gültig sein und mindestens eine leere Seite aufweisen.
Wird ein Antrag abgelehnt wurde und die persönlichen Daten/Umstände des Antragstellers sich nicht geändert haben, wird auch ein neuer Antrag abgelehnt.
Die endgültige Genehmigung erfolgt am ausgewählten Einreisepunkt oder bei der Einwanderungsbehörde. Beachten Sie, dass, es zwingend erforderlich ist, ein gültiges [Visum-Genehmigungsschreiben] (/apply-online/uganda) für die Einreise nach Uganda vorzulegen, wenn Sie sich außerhalb von Uganda befinden. Eine andere Genehmigung erlaubt es Ihnen nicht, das Land zu betreten.
Das Transit-e-Visum für Uganda erlaubt Ihnen nur eine einzige Einreise.
Das ist nicht obligatorisch, wird aber empfohlen. Der im Genehmigungsschreiben enthaltene Barcode wird für den Zugriff auf Ihren Antrag am Einreisepunkt verwendet, wenn Sie eine gedruckte Version mitbringen, beschleunigt das somit den endgültigen Genehmigungsprozess.
Die maximale Aufenthaltsdauer mit einem Transit-e-Visum beträgt 2 Tage. Das bedeutet, dass Ihre Aufenthalts- und Transitzeit in Uganda 48 Stunden nicht überschreiten darf.
Eine Reise nach Dubai oder in den Rest der VAE ist vielleicht nicht so einfach, wie man denkt. Sie wissen wahrscheinlich, dass die VAE ein konservatives Land sind, mit seiner tief im Islam verwurzelten Kultur, was bedeutet, dass es einige Regeln gibt, die Sie befolgen müssen, wenn Sie dort ankommen. Es spielt keine Rolle, dass etwas, das Sie tun, in Ihrem Herkunftsland völlig in Ordnung ist. In den VAE müssen Sie nach einem ganz neuen Regelwerk spielen. Um sicherzustellen, dass Ihre Reise ohne unangenehme Ereignisse verläuft, sollten Sie sich einige der Regeln der VAE ansehen, die auch für Touristen gelten. Buchen Sie getrennte Zimmer – das mag Ihnen lächerlich erscheinen, aber wenn Sie in die VAE reisen, benötigen Sie möglicherweise verschiedene Zimmer für sich und Ihren Partner. In den VAE ist es unverheirateten Paaren nicht erlaubt, ein Zimmer zu teilen, außer in einigen wenigen Luxushotels und Resorts. Sie können am Eingang ein Schild sehen, auf dem steht: „Nur verheiratete Paare“, wenn es darum geht, ein Zimmer zu teilen. Wenn Sie darüber nachdenken, dorthin zu ziehen, gilt weiterhin die Regel. Sie könnten damit durchkommen, wenn Sie deinen Partner als Ehemann oder Ehefrau bezeichnen, aber das Risiko ist zu groß, und vielleicht sollten Sie es nicht eingehen. In den VAE sind die Geldbußen recht hoch. Achten Sie auf das Fahren – in den VAE gibt es keine Toleranz, wenn es um Alkohol am Steuer geht. Gefängnis ist eine der Strafen, und Gott bewahre, wenn Sie jemanden mit Ihrem Auto niederfahren. Selbst die geringste Menge an Alkohol in Ihrem Blutkreislauf ist strengstens verboten, so dass Sie das Auto am Morgen nach einer Nacht starken Alkoholkonsums nicht nutzen sollten. Keine Drogen – genau wie beim Trinken und Fahren tolerieren die VAE nicht die Verwendung, den Konsum oder die Verteilung von Drogen. Wenn Sie erwischt werden, ist es sicher, dass Sie ins Gefängnis müssen. Gleichzeitig sollten Sie auch wissen, dass verschreibungspflichtige Medikamente nur unter besonderen Umständen erlaubt sind. Auch wenn Sie die VAE nur als Transitland nutzen. Sie benötigen einen Brief von Ihrem Arzt, aber nicht irgendeinen Brief. Das Dokument muss für den Zeitraum, in dem Sie sich in den VAE befinden, freigegeben werden, und es muss die Krankheit und alles, was damit zusammenhängt, beschreiben. Ein Besuch bei Ihrem Arzt ist daher vor Ihrer Abreise in die VAE unerlässlich. Stellen Sie schließlich, dass Sie keine Drogen konsumieren, bevor Sie in die VAE kommen. Auch Spuren sind strafbar. Sie sollten vielleicht keinen Flug von Amsterdam direkt in die VAE nehmen, wenn Sie wissen, was ich meine. Befolgen Sie ihre Kleiderordnung – wie am Anfang des Artikels erwähnt, sind die VAE ein konservatives Land, was bedeutet, dass Sie sich angemessen kleiden müssen. Für Männer kann es etwas einfacher sein als für Frauen, und zwar deshalb, weil Frauen besonders auf ihre Kleidung achten müssen. Als Frau dürfen Sie keine Kleidung tragen, die transparent, zu kurz, zu eng, zu aufschlussreich ist. Die Kleider und Röcke müssen immer die Knie bedecken, und auch die Schultern und Ellbogen müssen bedeckt sein. Auch an öffentlichen Stränden darf man keine Bikinis tragen. Der Punkt ist, dass Anstand in den VAE sehr geschätzt wird, und Sie sollten sich wieder an ihre Regeln halten. Andernfalls werden Sie zu einer beträchtlichen Strafe verdonnert. Sie können rauchen – Rauchen ist erlaubt, wenn Sie über 18 Jahre alt sind, aber Sie können es nicht überall tun, wo Sie wollen. Das Rauchen ist in Einkaufszentren, Restaurants, Regierungsgebäuden und an einigen anderen Orten nicht gestattet. Sie werden entsprechende Schilder sehen. Es gibt jedoch bestimmte Plätze für Raucher; wenn Sie rauchen müssen, tun Sie es dort, wo Sie dürfen. Wenn Sie das Gegenteil tun, wird Ihnen eine Geldstrafe auferlegt. Überqueren Sie die Straße nur auf Zebrastreifen – das war früher ein großes Thema in den VAE, weshalb die Regierung eine ganze Kampagne dagegen führte. Viele Menschen starben deswegen, und deshalb ist die Geldstrafe dafür unglaublich hoch. Es ist am besten, wenn Sie 200 zusätzliche Meter bis zum nächsten Zebrastreifen gehen. Keine körperliche Nähe – Ihrem Partner beim Gehen auf der Straße einen Kuss zu geben, mag Fremden in Ihrem Heimatland wie eine bedeutungslose Geste der Zuneigung erscheinen, aber nicht in den VAE. Es ist verpönt. Ernsthaft. Sie können mit Ihrem Partner Händchen halten, wenn Sie verheiratet sind, unterlassen Sie aber ansonsten jede romantische Geste in der Öffentlichkeit. Auch dafür gibt es Geldstrafen. Und die Einheimischen werden die Polizei auf Sie ansetzen. Für sie ist es eine grenzwertige Beleidigung. Zeigen Sie Respekt vor der Religion – da die VAE ihre Kultur auf dem Islam gründen, ist die Religion das Herzstück jedes Mannes und jeder Frau. Ich beziehe mich auf Einwohner, die keine Expats sind. Sie halten jeden Feiertag ein, und sie respektieren jede Regel. Sie müssen sie dafür respektieren und nie schlecht darüber reden. Auch während des Ramadans, der für Muslime ein Fastenmonat ist, sollten Sie von morgens bis abends so viel wie möglich vom Essen in der Öffentlichkeit absehen. Das ist keine Anforderung, aber es ist ein Zeichen des Respekts. Zeigen Sie auch Respekt vor den Moscheen und anderen heiligen Orten. Frauen müssen sich immer bedecken, wenn sie sie betreten und ihre Schuhe ausziehen. Da die VAE ein islamisches Land sind, sollte man meinen, dass es keinen Alkohol gibt. Das ist jedoch nicht wahr. Alkohol wird von Hotels und Restaurants unter einer speziellen Lizenz und nur an Nicht-Muslime verkauft. Sie dürfen jedoch nicht in der Öffentlichkeit trinken. Tanzen –- wenn Sie sich glücklich fühlen und ein paar Schritte tanzen wollen, während Sie in Dubai auf der Straße sind...tun Sie das besser nicht. Auch das ist verboten, weil es als provokant und unanständig ausgelegt werden kann. Wenn Sie tanzen wollen, sollten Sie es in der Privatsphäre Ihres Hauses oder in lizenzierten Clubs tun. Was Sie oben sehen, kann sich als eine Menge Regeln herausstellen, aber Sie haben keine andere Wahl, als sich daran zu halten. Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Bußgelder in den VAE hoch, und sie können Ihrem Urlaub ein Ende setzen. Darüber hinaus können schwerwiegendere Straftaten zu Abschiebungen oder sogar zu Haftstrafen führen.
Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf