de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Uganda
10,250+ Von iVisa verarbeitete Reisedokumente
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Wie man sich bewirbt: Ostafrika-Visum

01
Bitte fülle unser Online-Formular aus

Fülle unsere einfache Anwendung mit deinen Reisedaten aus und zahle mit Kreditkarte oder PayPal.

02
Erhalte dein Dokument per E-Mail

Wir senden Ihnen Ihr Visum zu 100 % online, ohne dass Sie zur Botschaft gehen müssen.

03
Betreten Sie Ihr Ziel

Bitte zeigen Sie bei Ihrer Ankunft im Zielland Ihren Reisepass und Ihre E-Visa vor.

Wie man sich bewirbt: Registrierung bei der Botschaft

01
Online-Antrag ausfüllen

Füllen Sie unseren einfachen Online-Antrag aus und zahlen Sie mit Kreditkarte oder PayPal

02
Sicheres Reisen

Ihre Botschaft wird Ihnen in Notfällen (z. B. Naturkatastrophen, Unruhen usw.) helfen.

Warum bei der Botschaft anmelden?

Travel Registration is a service provided by the government. This service allows you to record information about your upcoming trip abroad to the Department of State so it can be used to assist you in case of an emergency. People residing abroad can also get routine information from their nearest embassy or consulate if registered.

Erforderliche Informationen für die Bewerbung

Nachdem Sie sich bei Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat angemeldet haben, müssen Sie Ihre Daten aktualisieren, wenn:

  • Ihre Kontaktinformationen ändern sich,
  • Ihr Personenstand ändert sich,
  • Sie gehen zurück in Ihr Heimatland.

Mehr erfahren: Ostafrika-Visum

Was du wissen musst

  • HINWEIS: Bei diesem Visum muss das erste Land, das Sie in Ostafrika betreten, Uganda sein.

  • Das Uganda-Ostafrika-Visum ist ein offizielles Reisedokument für die mehrfache Einreise (-), mit dem Sie nach Uganda, Kenia und Ruanda reisen können.

  • Mit dem Uganda-Ostafrika-Visum können Sie nur touristische Aktivitäten durchführen. Sie können mit diesem Visum nicht arbeiten.

  • Das Touristenvisum für Ostafrika ist gültig für 90 Tage nach Ankunft.

  • Die maximale Aufenthaltsdauer ist 90 Tage insgesamt, und es ist gültig für Mehrfache Einreise.

  • Um dieses Dokument zu beantragen, sollten Sie kein anderes gültiges Visum für Uganda, Ruanda oder Kenia besitzen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich zum Zeitpunkt der Beantragung außerhalb dieser Länder befinden.

  • Ihr Reisepass muss bei der Einreise in diese ostafrikanischen Länder noch mindestens 6 Monate gültig sein.

  • Dieses Visum kann nicht in ein Arbeitsvisum umgewandelt werden, solange Sie sich in der Republik Uganda, Ruanda oder Kenia befinden.

  • Die Antragsteller müssen mit demselben Reisepass einreisen, mit dem sie das Visum für Ostafrika e-beantragt haben.

  • iVisa ist ein seriöses Unternehmen, das von der International Air Transport Association (IATA) akkreditiert und anerkannt ist. Weitere Informationen finden Sie in den FAQs unten.

Inhalt aktualisiert, September 2023

Entdecken Sie Uganda, Kenia und Ruanda! Beantragen Sie online das Uganda-Ostafrika-Visum mit iVisa

Wenn Sie planen, Uganda, Kenia und Ruanda zu besuchen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie die richtigen Reisedokumente für die Einreise in diese Länder haben.

Auf finden Sie alles, was Sie über das Uganda-Ostafrika-Visum wissen müssen und wie Sie mit diesem Dokument in diese drei Länder reisen können, damit Sie deren unglaublich vielfältige Kultur, Natur und Geschichte entdecken können.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie dieses Visum online mit einem schnellen, problemlosen-und vollständig digitalen Antragsformular beantragen können.

Beantragen Sie das Uganda-Ostafrika-Visum hier

Was ist das Uganda-Ostafrika-Visum?

Die Regierungen von Uganda, Kenia und Ruanda haben das Ostafrika-Visum ins Leben gerufen, um den regionalen Tourismus anzukurbeln und mehr Möglichkeiten für ihre Bürger zu schaffen.

Es handelt sich um ein offizielles Reisedokument für die mehrfache-Einreise das Ihnen erlaubt, in diese drei Länder zu reisen um ausschließlich touristische Aktivitäten durchzuführen. Arbeiten ist mit diesem Dokument nicht erlaubt.

Das Visum ist gültig für 90 Tage nach der Ankunft und erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten in diesen Ländern. Denken Sie daran, dass Sie aus dem Land einreisen müssen, in dem Sie Ihr Visum bearbeiten. In diesem Fall ist das Land Uganda.

Wenn Sie beabsichtigen, auf Ihrer Reise durch diese Region zuerst Uganda zu besuchen, dann beantragen Sie das Uganda-Ostafrika-Visum. Beantragen Sie 1000% online mit iVisa hier

Wer kommt für dieses Visum in Frage?

Jeder ausländische Reisende kann das Uganda-Ostafrika-Visum beantragen. Sie können auch unser nützliches Visa-Checker-Tool oben auf dieser Seite verwenden, um zu sehen, ob Sie bestimmte Reisedokumente benötigen.

Auf iVisa haben wir ein vereinfachtes Formular erstellt, das kürzer, schneller und sehr einfach zu beantworten ist, so dass Sie den ganzen Papierkram vergessen und Ihr Visum ohne Stress zu Hause erhalten können.

Wir machen die ganze Arbeit für Sie! Haben Sie keine Angst vor Ablehnungen, denn unser iVisa Team überprüft Ihren Antrag, um sicherzustellen, dass er-fehlerfrei ist, so dass Sie einen Antrag erhalten, der perfekt den Regierungsstandards entspricht .

Bewerben Sie sich hier!

Wann sollte ich das Uganda-Ostafrika-Visum beantragen?

Die Beantragung des Uganda-Ostafrika-Visums dauert etwa 6 Arbeitstage . Wir empfehlen Ihnen daher, den Antrag 2 Wochen im Voraus zu stellen, um Verzögerungen zu vermeiden.

Denken Sie daran, dass Sie mit iVisa das Uganda-Ostafrika-Visum ganz einfach und schnell von zu Hause aus beantragen können. Vergessen Sie den stressigen Visumantrag und genießen Sie die Planung Ihrer Reise!

Wenn Sie mehr über die Vorteile der Beantragung dieses Reisedokuments mit iVisa wissen möchten, lesen Sie weiter.

Hier beantragen

Vorteile der Beantragung Ihres Uganda-Ostafrika-Visums mit iVisa

  • Der Antrag entspricht zu 100% den Anforderungen der Regierung: Unser iVisa-Team prüft jede Ihrer Antworten auf dem Formular und passt sie so an, dass sie zu 100% mit den staatlichen Anforderungen übereinstimmen.

  • Vereinfachtes Formular: Während Sie auf der Website der Botschaft verwirrende und langwierige Fragen beantworten müssen, müssen Sie bei iVisa nur ein vereinfachtes Formular mit klaren Fragen ausfüllen. Es ist wie das Ausfüllen eines kurzen Fragebogens.

  • Füllen Sie das Formular in Ihrem eigenen Tempo aus: Auf der iVisa-Plattform können Sie das Formular in Ihrem eigenen Tempo ausfüllen, Änderungen vornehmen, wann immer Sie wollen, und Ihren Fortschritt speichern, so dass Sie nicht bei Null anfangen müssen, im Gegensatz zur Website der Botschaft, die Sie jedes Mal von der Website trennt, wenn Sie eine Pause machen.

iVisa legt Wert auf Ihre Sicherheit. Deshalb haben wir ein solides Sicherheitssystem, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Wir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt Bewertungen zu besuchen und zu lesen, was unsere bisherigen Kunden über unsere Dienstleistungen gesagt haben. Wir sind sicher, dass sie Ihnen gefallen werden.

Mit iVisa bewerben!

Wie viel kostet es, dieses Reisedokument mit iVisa zu erhalten?

iVisa bietet drei verschiedene Preise an, die sich nach Ihrem Zeitaufwand und Ihren Bedürfnissen richten, und wir schließen die staatliche Gebühr ein, sodass Sie alles auf einmal bezahlen können:

  • Standard-Bearbeitungszeit: 6 Arbeitstage/ USD 90,99

  • Eilige Bearbeitungszeit: 4 Arbeitstage/ USD 120,49

  • Super-Eil-Bearbeitungszeit: 30 Minuten/ USD 149,49

Diese Preise sind Richtwerte, sie können sich je nach Nationalität leicht ändern.

Worauf warten Sie noch? Holen Sie sich jetzt Ihr Visum

Wie kann ich das Uganda-Ostafrika-Visum online beantragen?

Um das Uganda-Ostafrika-Visum online mit iVisa zu beantragen, müssen Sie nur diese wenigen einfachen Schritte befolgen:

  • Schritt 1. Sie müssen das Antragsformular mit Ihren persönlichen Daten ausfüllen, die erforderlichen Dokumente einreichen und Ihre Reisedaten angeben. Überprüfen Sie sorgfältig alle Informationen zu Ihrem Antrag.

  • Schritt 2. Sobald Sie Ihre Informationen eingereicht und für den Service bezahlt haben, werden wir Ihren Antrag überprüfen, damit er zu 100 % mit der Regierung-übereinstimmt.

  • Schritt 3 Erhalten Sie Ihr Uganda-Ostafrika-Visum und machen Sie sich reisefertig!

Sobald das eVisum genehmigt ist, erhalten Sie es per E-Mail . Sie sollten eine elektronische und eine ausgedruckte Kopie des Visums aufbewahren, um es bei der Ankunft in Uganda vorzuzeigen.

Denken Sie daran, dass Sie das Uganda-Ostafrika-Visum nicht beantragen können, wenn Sie bereits ein Visum für Uganda, Kenia oder Ruanda besitzen. Sie müssen das Visum auch von außerhalb dieser Länder beantragen.

Ziemlich einfach, oder? Jetzt beantragen

Wo kann ich mehr erfahren?

Falls Sie Fragen zum Uganda-Ostafrika-Visum oder zu anderen Reisedokumenten haben, können Sie sich an unser hervorragendes Kundenserviceteam wenden online oder per E-Mail: [email protected] . Sie stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, falls Sie auf Schwierigkeiten stoßen sollten.

Besuchen Sie die FAQs unten, um alle anderen Fragen zu lösen, die Sie zu dieser Art von Reisedokument haben .

Noch Fragen?

  • COVID-Test vor Anreise: PCR innerhalb von 72 Stunden
  • COVID-Testausnahmen: Kinder unter 5 Jahren und vollständig geimpfte Reisende.

Hinweis: Ausreisende benötigen außerdem einen negativen PCR-Test, der innerhalb von 72 Stunden vor der Reise durchgeführt werden muss.

  • Quarantäneanforderungen: Es gibt keine Quarantäneanforderungen.
Es handelt sich um eine Art elektronisches Visum, mit dem Sie die Republik Kenia, die Republik Ruanda und die Republik Uganda als Tourist auf derselben Reise besuchen können. Ein Ostafrika-Touristenvisum ist für mehrfache Einreisen innerhalb der drei Länder gültig und gilt für 90 Tage.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Foto des Antragstellers
  • Reisepass-Seite
  • Letzte Seite des Reisepasses (Falls zutreffend)
  • Gelbfieber-Impfung
  • Reiseroute
  • Rückfahrkarte
  • Einladungsschreiben (Falls zutreffend)
  • Geschäftliches Einladungsschreiben (Falls zutreffend)

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO FÜR IHR VISUM: Sehen Sie sich unser Video an

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO DER ERFORDERLICHEN DOKUMENTE: Sehen Sie sich unser Video an

Das Ostafrika-Visum für Uganda kostet 103 USD. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 45 USD für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Servicegebühr 75 USD bzw. 110 USD.
Das hängt von der gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:
  1. Standardbearbeitung: 4 Werktage
  2. Schnellbearbeitung: 2 Werktage
  3. Superschnellbearbeitung: 1 Werktag
Das Ostafrika-Visum für Uganda ist für 90 Tage nach Ausstellung gültig. Das bedeutet, dass Sie innerhalb von 90 Tagen nach Uganda einreisen müssen. Darüber hinaus ist es ein Visum für mehrfache Einreisen und ermöglicht einen maximalen Aufenthalt von 90 Tagen.
Der Reisepass des Antragstellers sollte ab dem Zeitpunkt der Einreise nach Uganda mindestens noch 6 Monate gültig sein und mindestens eine leere Seite aufweisen.
Die endgültige Genehmigung wird am gewählten Einreisepunkt oder bei der Einwanderungsbehörde erteilt. Beachten Sie, dass, es zwingend erforderlich ist, ein gültiges [Visum-Genehmigungsschreiben] (/apply-online/uganda) für die Einreise nach Uganda vorzulegen, wenn Sie sich außerhalb von Uganda befinden. Eine andere Genehmigung erlaubt es Ihnen nicht, das Land zu betreten.
Das e-Visum für Ostafrika ermöglicht Ihnen mehrfache Einreisen.
Das ist nicht obligatorisch, wird aber empfohlen. Der im Genehmigungsschreiben enthaltene Barcode wird für den Zugriff auf Ihren Antrag am Einreisepunkt verwendet, wenn Sie eine gedruckte Version mitbringen, beschleunigt das somit den endgültigen Genehmigungsprozess.
Nein, es ist auf die 3 genannten Länder beschränkt. Wenn Sie eines der 3 Länder verlassen und nach Kenia zurückkehren, gilt das als neue Reise und es muss ein neues Visum beantragt werden.
Nein, Sie sind nicht berechtigt, das Ostafrika-Visum zu beantragen, wenn Sie bereits ein gültiges Visum für eines dieser Länder besitzen.
Wann immer Sie ein neues Land besuchen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie tun dürfen und was nicht. Es ist unerlässlich, dass Sie die Kultur eines Landes respektieren, wenn Sie es besuchen, damit Sie keinen der Einheimischen beleidigen oder verärgern. Sie werden vielleicht auf viele Unterschiede in Traditionen und Gewohnheiten stoßen, aber auf eine Art und Weise, die die Schönheit der Reise um die Welt ausmacht. Wenn Sie nach Uganda reisen, gilt immer noch die Regel, dass Sie etwas über ihre Kultur erfahren sollten. Die Perle Afrikas, Uganda, ist ein schöner Ort, den man besuchen kann, und ihre Kultur ist faszinierend. Allerdings sind Dinge, die in Ihrem Land völlig normal sind, in anderen Ländern nicht erlaubt. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Dingen, die Sie beachten sollten, wenn Sie dorthin reisen. Sprechen Sie nicht über die Schwangerschaft einer Frau – während in den westlichen Ländern die Schwangerschaft ein Gesprächsthema ist, in dem Menschen ihre Freude und Erfahrungen zum Ausdruck bringen, sollten Sie das in Uganda nicht tun. Denn in Uganda ist die Sterblichkeitsrate bei Kindern, die noch ungeboren sind, hoch. Eine Frau in Uganda wird gemischte Gefühle über ihre Schwangerschaft haben, weshalb es als respektlos gilt, darüber zu sprechen. Die beste Vorgehensweise ist, so zu tun, als ob Sie die Schwangerschaft nicht bemerken und sie nie zur Sprache bringen. Sprechen Sie mit einer schwangeren Frau genauso, wie Sie es mit einer nicht schwangeren tun würden. Halten Sie die Dinge... persönlich – die Menschen in Uganda reden nicht gerne über ihr privates Leben, weshalb Sie es genauso halten sollten. Man kann niemanden nach seinem Privatleben fragen, da er es für unhöflich hält. Wenn Sie jedoch einer Person näherkommen, wird der Grad der Intimität zunehmen, und Sie werden in der Lage sein, Dinge herauszufinden, die ansonsten als privat gelten. Im Grunde genommen müssen Sie sich mit jemandem anfreunden, bevor er Informationen über sein Privatleben preisgibt. Wie kann man sich mit jemandem befreunden, dem man keine persönlichen Fragen stellen kann? Sprechen Sie über triviale Dinge. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, Sie kennenzulernen. Sprechen Sie nicht über Beziehungen – in der westlichen Welt steht es Ihnen frei, jemanden zu fragen, ob und mit wem er es zu tun hat. In Uganda wird das anders interpretiert. Es kann viele Missverständnisse geben, und Sie sollten vermeiden, Fragen über die Beziehung von jemandem zum anderen Geschlecht zu stellen. Sie bemerken vielleicht, dass einige Leute verheiratet sind, aber fragen Sie nie jemanden, von dem Sie denken, dass er Single sei, ob er oder sie einen Partner hat. Sie möchten sich doch nicht in eine schwierige Situation bringen, oder? Vermeiden Sie zu persönliche Berührungen – wenn Sie mit Ihrem Partner nach Uganda reisen, sollten Sie Ihre Zuneigung nie in der Öffentlichkeit zeigen. Das tun die Menschen in Uganda nicht, und sie könnten Ihnen einige unschöne Blicke zuwerfen, wenn sie sehen, dass Sie es tun. Sie sollten davon absehen, sich in der Öffentlichkeit zu küssen und zu umarmen. Selbst Händchenhalten wird missbilligt. Wenn Sie jedoch einen guten Start haben wollen, sollten Sie sich an diese Regel halten. Das sollte nicht so schwer sein. Bewahren Sie sich Ihre Zeichen der Zuneigung für Ihr Hotelzimmer. Desinfizieren Sie Ihre Hände nicht vor ugandischen Augen – bevor Sie essen, werden Sie natürlich Ihre Hände reinigen wollen. Sie können das im Badezimmer tun, und wenn es keinen Waschraum gibt, verwenden Sie Handdesinfektionsmittel. Machen Sie das jedoch nicht am Tisch vor Menschen aus Uganda. Sie werden denken, dass Sie sie für unrein halten. Es mag für Sie lächerlich klingen, aber sie scheinen das ernst zu nehmen. Reinigen Sie Ihre Hände so, dass sie es nicht sehen können. Es gibt ein Gebet vor den Mahlzeiten – das ugandische Volk ist religiös, und sie werden vor jeder einzelnen Mahlzeit beten. Sie sollten das Gleiche tun, wenn Sie als höflich angesehen werden wollen. Selbst wenn Sie Atheist sind oder einer anderen Religion angehören, sollten Sie Ihren Kopf unten halten, während die Ugander beten. Das ist ein kleines Zugeständnis für ein schönes Essen, finden Sie nicht? Außerdem ist es ein Zeichen von Respekt. Kinder sprechen nicht am Tisch – während in der westlichen Zivilisation die Essenszeit als Gelegenheit zum Informationsaustausch genutzt wird, sprechen in Uganda die Kinder nicht am Esstisch, es sei denn, sie werden aufgefordert, eine bestimmte Frage zu beantworten. Es ist unhöflich, dass sie sprechen. Oftmals denken Touristen, die nach Uganda reisen, dass Kinder einfach nur ruhig sind, aber in Wirklichkeit dürfen sie nicht reden. Lehnen Sie den Stuhl ab – die Menschen in Uganda sind sich sehr bewusst, dass Sie aus einer anderen Kultur stammen, und während jeder Mahlzeit werden sie Ihnen einen Stuhl anbieten, während sie auf einer Matte sitzen. Als Zeichen des Respekts sollten Sie den Stuhl ablehnen und sich wie sie auf eine Matte setzen. Das wird als eine höfliche Geste angesehen, und Sie werden dafür geschätzt werden. Sie können bei der Begrüßung einen Kuss bekommen – die Begrüßung erfolgt in Uganda unterschiedlich, je nach Situation und Geschlecht an einem bestimmten Ort. Bei einer ugandischen Frau ist ein Handschlag mehr als genug Kontakt, aber ein Mann wird höchstwahrscheinlich Ihre Wange küssen, während er Ihre Hand schüttelt. Gehen Sie nicht weg und gehen Sie mit dem Strom. Lehnen Sie das nicht ab, da Sie dann als unhöflich angesehen werden könnten. Beachten Sie die Kleiderordnung – in Uganda müssen Frauen einer bestimmten Kleiderordnung folgen. Als Tourist werden Sie nicht gebeten, sich vollständig zu bedecken, aber Sie sollten immer Röcke oder Shorts tragen, die Ihre Knie bedecken. Sie möchten ja nicht, dass die Leute Sie komisch ansehen, wenn Sie die Straße entlang gehen, oder? Diese Liste kann noch ein wenig ausgebaut werden, aber die oben genannten Regeln sollten ausreichen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie Sie sich verhalten sollten, wenn Sie nach Uganda reisen. Solange Sie diese einfachen Regeln befolgen, werden Sie sich von den Menschen willkommen geheißen fühlen. Die Ugander sind warme Menschen, die dafür sorgen, dass Sie sich wie zu Hause fühlen, wenn Sie Zeichen des Respekts vor ihrer Kultur und Traditionen zeigen.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

Plaudern Sie weiter WhatsApp
Interkom-Chat