Home > Vietnam >

Erhalten Sie jetzt online Ihr Touristenvisum für Vietnam (Vietnamesisches e-Visum)

Erhalten Sie jetzt online Ihr Touristenvisum für Vietnam (Vietnamesisches e-Visum)
 
   
 
 
 
     
 

Vietnam - offen für den Tourismus

1.2M Happy Customers 99% On Time Delivery 10 Years of Experience
Trustpilot recommended. We lead the industry in innovation and reputation

Mehr erfahren: eVisum

Zuletzt aktualisiert: Oktober 2022

Nach einer zweijährigen Aussetzung aufgrund der Pandemie ist das vietnamesische e-Visum seit dem 15. März 2022 mit denselben Bestimmungen wie vor COVID-19 wieder erhältlich. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, ins Flugzeug zu steigen und die majestätische Ho-Chi-Minh-Stadt, das freundliche Hanoi oder die spektakuläre Bucht Halong Bay zu besuchen.

Bevor Sie sich auf den Weg in eines der meistbesuchten Länder Südostasiens begeben, sollten Sie ein paar Dinge wissen. Zum Beispiel, welche Dokumente Sie vor der Reise beziehen sollten, wie hoch die Visagebühren sind, wie man einen Online-Antrag stellt, welche Vorschriften der vietnamesischen Regierung es gibt usw. Lesen Sie hier die aktuellen Informationen zum Touristenvisum für Vietnam.

Was ist das vietnamesische e-Visum?

Das vietnamesische e-Visum (EV) ist ein elektronisches Visum, das von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde im Jahr 2017 eingeführt wurde. Die vietnamesische Visumpolitik erlaubt Reisenden, die ein Visum benötigen, dieses online zu erhalten, ohne eine vietnamesische Botschaft besuchen zu müssen. Mit einem vietnamesischen Visum können Bürger aus über 80 verschiedenen Ländern Vietnam zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken besuchen.

Bin ich dazu berechtigt, das e-Visum zu beantragen?

Das vietnamesische Visum ist jetzt für Bürger aus über 80 Ländern erhältlich, die sich nicht länger als 30 Tage in Vietnam aufhalten möchten. Reisende müssen sich vor der Reise selbst für einen kurzen Aufenthalt ein Touristenvisum für Vietnam besorgen. Sie können auf iVisa.com einen Online-Antrag stellen und erhalten Ihr elektronisches Visum schon nach zwei Geschäftstagen.

Seit Januar 2022 benötigen reguläre Passinhaber aus 25 Ländern KEIN Visum für Vietnam. Die Aufenthaltsdauer variiert je nach Staatsangehörigkeit zwischen 15-90 Tagen. Passagiere, die sich in Vietnam aufhalten möchten, benötigen kein Visum für die Einreise und müssen lediglich ihren Reisepass bei der Grenzkontrolle vorzeigen, um bei ihrer Ankunft ein Visum zu erhalten.

Vietnamesische Bürger mit einer dauerhaften Aufenthaltskarte der USA können eine Visumbefreiungsbescheinigung anstelle eines Visums beantragen. Besuchen Sie die Website der vietnamesischen Regierung für weitere Informationen.

Bürger einiger Länder sind möglicherweise nicht dazu berechtigt, ein Visum bei Ankunft bzw. das e-Visum zu erhalten, um nach Vietnam zu reisen. In diesem Fall können Sie unseren Visum-Checker verwenden, um herauszufinden, ob Sie aufgrund Ihrer Staatsangehörigkeit dazu berechtigt sind, einen Online-Antrag zu stellen. Falls Sie sich unsicher sind oder eine andere Art Visum benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihre örtliche vietnamesische Botschaft.

Wie lange ist das vietnamesische e-Visum für Touristen gültig?

Das vietnamesische e-Visum ist ab dem Einreisedatum für 30 Tage insgesamt gültig. Es handelt sich um ein einmalige Einreise Visum.

Besucher, die sich länger als die Dauer eines standardmäßigen Touristen- oder e-Visums im Land aufhalten möchten, benötigen eine Visumverlängerung, die in der örtlichen vietnamesischen Botschaft angefordert werden kann.

Bitte beachten Sie: Zu diesem Zeitpunkt sind die e-Visumverlängerung und das Visum bei Ankunft nicht erhältlich. Reisenden, die länger als 30 Tage in Vietnam bleiben möchten, wird empfohlen, das Land zu verlassen und erneut einzureisen.

Was sind die Einreisebestimmungen und Dokumente für die Beantragung des e-Visums für Vietnam?

Nachfolgend finden Sie eine Liste der aktuellen Anforderungen für Ihr E-Visum-Antragsformular und die Einreise nach Vietnam:

  • Reisepass: Sie müssen einen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten zum Zeitpunkt der Ankunft in Vietnam besitzen. Der Reisepass muss mindestens zwei leere Seiten haben, um einen Ein- und Ausreisestempel anzubringen (einen auf jeder Seite).

  • Aktuelles Passfoto: Falls Sie keins haben, kein Problem! Nutzen Sie einfach den Passfoto-Service von iVisa.com.

  • Impfungen: Sie müssen unter anderem einen Impfnachweis gegen Krankheiten und Viren wie Hepatitis, Gelbfieber und Malaria vorlegen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder Arzt, um diese zu arrangieren.

  • Kredit- oder Debitkarte: Zur Zahlung der E-Visa-Gebühr und der Servicegebühr.

  • Gültige E-Mail-Adresse: Um Ihre E-Visum-Quittung und -Bestätigung zu erhalten.

Benötige ich ein Visum für Vietnam, wenn ich auf der Durchreise bin?

Das vietnamesische Visum ist nicht erforderlich für Flugreisende, die auf der Durchreise durchs Land sind, vorausgesetzt, sie bleiben im Transitbereich im Flughafen und halten sich nicht länger als 24 Stunden auf. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt vorhaben, den Flughafen zu verlassen, müssen Sie vor Ihrer Abreise das e-Visum online beantragen.

Wie Sie Ihr Visum für Vietnam online beantragen

Es empfiehlt sich, mindestens einige Wochen vor Ihrer Reise nach Vietnam einen Antrag zu stellen. Wenn Sie in Eile sind, haben wir die passende Lösung für Sie.

Der gesamte Vorgang ist sehr einfach:

  • Zuerst lesen Sie sich alle Informationen durch und geben Ihre Daten an. Anschließend wählen Sie die bevorzugte Bearbeitungszeit für das vietnamesische e-Visum aus.
  • Als nächstes überprüfen und verifizieren Sie Ihre Informationen und bezahlen die iVisa.com Bearbeitungsgebühr (siehe unten für Informationen zu Visumgebühren).
  • Zuletzt hängen Sie die erforderlichen Dokumente an und klicken auf „Absenden“, um Ihr vietnamesisches Visum zu beantragen.

Sobald Sie Ihr vietnamesisches Visum erfolgreich beantragt haben, werden Ihnen per E-Mail ein Beleg und eine Bestätigung des endgültigen e-Visums geschickt.

Gehen Sie sicher, dass Sie eine Kopie an einem sicheren Ort auf Ihrem elektronischen Gerät gespeichert haben und drucken Sie die Bestätigung Ihres e-Visums für Vietnam aus, um diese während Ihrer Reise mit sich zu führen. Bei Ankunft werden Sie möglicherweise von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde gebeten, das Visum vorzulegen.

Was sind die Preise und Bearbeitungszeiten für das vietnamesische Visum?

Wenn Sie Ihren Antrag mithilfe von iVisa.com stellen, richten sich die Bearbeitungszeit und Gebühren danach, wie schnell Sie Ihr Visum benötigen:

  • Standard: Erhalten Sie Ihr vietnamesisches Visum in nur 8 Werktage für eine Bearbeitungsgebühr von EUR €84.27.
  • Express: Diese Option ist etwas schneller und dauert nur 7 Werktage für eine Gebühr von EUR €134.64.
  • Super-Express: Wenn Sie dringend ein Visum für Vietnam benötigen, bieten wir diese Option an, die nur 6 Werktage in Anspruch nimmt und EUR €195.66 kostet.

Müssen Minderjährige ebenfalls ein e-Visum für Vietnam beantragen?

Minderjährige unter 14 Jahren müssen in den Anträgen ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten aufgeführt werden, um mit einem Einfacheinreisevisum Vietnam zu besuchen. Alle anderen Reisenden benötigen unabhängig vom Alter ihr eigenes Visum.

Wie sieht das e-Visum für Vietnam aus?

Hier sehen Sie ein Beispiel des fertigen Dokuments, das Ihnen per E-Mail zugesendet wird: Alt Text

COVID-19-Reisebestimmungen für Vietnam

Alle Reiseziele in Vietnam sind fürs Reisen geöffnet. Es herrscht keine Quarantänepflicht und alle Richtlinien für SARS-CoV-2-Tests sind aufgehoben. Da sich Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, die aktuellen Reiseupdates für Vietnam zu verfolgen und/oder Ihre örtliche Botschaft zu kontaktieren.

Benötige ich eine COVID-Impfung, um nach Vietnam einzureisen?

Nein, dies ist nicht erforderlich. Die COVID-19-Impfpässe oder Zertifikate sind nicht mehr verpflichtend, um online ein e-Visum für Vietnam zu beantragen oder nach Vietnam einzureisen.

Muss ich vor der Ankunft einen COVID-19-Test durchführen?

Reisende müssen nicht mehr einen COVID-19-Test vor der Reise nach Vietnam durchführen lassen. Reisenden, die auf dem Land- oder Seeweg ohne vorherigen COVID-Test einreisen, wird empfohlen, sich in den ersten 24 Stunden nach Ankunft in Vietnam einem Test zu unterziehen. Kinder unter 2 Jahren müssen nicht getestet werden.

Muss ich in Quarantäne gehen?

Nein, die vietnamesischen Behörden verlangen keine Quarantänepflicht mehr für Reisende.

Wo kann ich mehr Hilfe bei der Vervollständigung meines Visumantrags erhalten?

Um mehr Informationen zu dem Online-Antragsverfahren für das vietnamesische Visum zu erfahren, kontaktieren Sie bitte das Kundenbetreuungsteam von iVisa.com, welches Ihnen 24 Stunden am Tag zur Hilfe bereit steht, oder schicken Sie einfach eine E-Mail an [email protected].

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Foto des Antragstellers

  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Letzte Seite des Reisepasses (falls zutreffend)

Wichtige Hinweise
  • Das e-Visum ist ein einmalige Einreise Visum.

  • Das e-Visum ist ab dem geplanten Einreisedatum, welches im Antrag angegeben wurde, für 30 Tage insgesamt gültig.

  • Inhaber des e-Visums dürfen sich maximal 30 Tage insgesamt in der Sozialistischen Republik Vietnam aufhalten.

  • Sobald die ersten 30 Tage insgesamt verstrichen sind und eine Verlängerung benötigt wird, kommen Inhaber des e-Visums in Vietnam für ein neues Visum in Frage, falls sie gemäß des Gesetzes zur Einreise, Ausreise, Durchreise und zum Wohnsitz von Ausländern in Vietnam von einer Behörde, Organisation oder einer Person in Vietnam eingeladen/gesponsert werden.

  • Der Reisepass des Antragstellers muss mindestens einen Monat nach Ankunft in Vietnam gültig sein und muss mindestens zwei leere Seiten für einen Stempel/Aufkleber des Einwanderungs-/Grenzbeamten besitzen.

  • Minderjährige mit ihrem eigenen Reisepass müssen einen vollständigen e-Visumantrag ausfüllen. Minderjährige im Alter von bis zu 14 Jahren, die im Reisepass ihrer Eltern aufgeführt sind, müssen im e-Visumantrag ihrer Eltern angegeben werden.

  • Antragsteller sind dazu verpflichtet, während ihres Aufenthalts jederzeit eine Kopie ihres e-Visums mit sich zu führen.

War diese Seite hilfreich?

Noch Fragen?

Unser Unternehmen ist von der International Air Transport Association (IATA) akkreditiert und anerkannt und verfügt über einen validierten IATA-Agenturcode. Wenn Sie diese Informationen überprüfen möchten, können Sie unsere Mitgliedschaft unter Verwendung unserer Lagernummer 23716873 unter http://store.iata.org/ieccacfree.

Denken Sie daran, dass das Kundendienstteam von iVisa.com rund um die Uhr für Sie da ist, um alle Ihre Fragen zu unserem Service zu beantworten.

Ihr Reisepass muss noch mindestens 6 Monate nach Einreise gültig sein und sollte mindestens zwei leere Seiten haben.

Starten Sie Ihre Bewerbung hier!

Die folgenden Nationalitäten können das Vietnam eVisa beantragen:

  • Andorra, Argentinien, Armenien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Weißrussland, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Kanada, Chile, China, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Osttimor, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Indien, Irland, Italien, Japan, Kasachstan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Marshallinseln, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco , Mongolei, Montenegro, Myanmar, Nauru, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Samoa, San Marino, Serbien, Slowakei, Slowenien, Solomon Inseln, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay, Vanuatu, Venezuela.

Sind Sie aus einer dieser Nationalitäten? Starten Sie Ihre Bewerbung hier!

Die Gültigkeitsdauer Ihres e-Visums beginnt mit dem Datum, das in Ihrem genehmigten e-Visum-Dokument angegeben ist.

Innerhalb dieser Gültigkeitsdauer können Sie an jedem Datum nach Vietnam einreisen.

Hier beginnen!

Hier sind die Einreisehäfen, über die Sie nach Vietnam einreisen können:

Internationaler Flughafen

  • Int. Flughafen Cat Bi (Hai Phong)
  • Int. Flughafen Cam Ranh (Khanh Hoa)
  • Internationaler Flughafen Can Tho
  • Internationaler Flughafen Da Nang
  • Internationaler Flughafen Noi Bai (Ha Noi)
  • Internationaler Flughafen Phu Bai
  • Internationaler Flughafen Phu Quoc
  • Internationaler Flughafen Tan Son Nhat (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Landhafen

  • Bo Y Landhafen
  • Landhafen von Cha Lo
  • Landhafen Cau Treo
  • Landhafen Huu Nghi
  • Ha Tien Landhafen
  • Lao Bao Landhafen
  • Lao Cai Landhafen
  • La Lay Landhafen
  • Moc Bai Landhafen
  • Landhafen Mong Cai
  • Nam Can Landhafen
  • Na Meo Landhafen
  • Song Tien-Landhafen
  • Tinh Bien Landhafen
  • Tay Trang Landhafen
  • Landhafen Xa Mat

Seehafen

  • Chan May Seehafen
  • Hafen von Da Nang
  • Duong Dong Seehafen
  • Hon Gai Seehafen
  • Hai Phong Seehafen
  • Nha Trang Seehafen
  • Hafen von Quy Nhon
  • Hafen von Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Vung Tau Seehafen

An jedem von Ihnen genutzten Einstiegspunkt müssen Sie Ihr e-Visum und Ihre ärztliche Erklärung vorzeigen. Denken Sie daran, dass beide Dokumente für die Einreise in das Land erforderlich sind.

Holen Sie sich hier Ihr e-Visum!

Nachdem Sie mit einem e-Visum nach Vietnam eingereist sind, können Sie beantragen, dass eine Agentur, Organisation oder Einzelperson in Vietnam Ihren Aufenthalt sponsert.

Sie müssten in Ihrem Namen bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde ein neues Visum beantragen.

Holen Sie sich hier Ihr e-Visum!

Nur Inhaber eines gewöhnlichen chinesischen Reisepasses dürfen das e-Visum für Vietnam beantragen.

Holen Sie sich hier Ihr e-Visum!

Solange die Reise nach Vietnam mit Flugpflichten verbunden ist, wird kein Visum benötigt.

Wenn die gesamte Reise jedoch aus persönlichen Gründen erfolgt, ist ein Visum erforderlich.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich für weitere Informationen an die zuständige Abteilung Ihrer Fluggesellschaft zu wenden.

Holen Sie sich hier Ihr e-Visum!

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land einreisen, in dem das Risiko einer Gelbfieberübertragung besteht.

Informieren Sie sich im Folgenden link

Bewerbung hier starten!

Wenn Sie einen Besuch in Asien planen, können Sie Vietnam nicht aus Ihrer Reiseroute auslassen. Es ist ein wunderschönes Land mit vielen wunderschönen Landschaften, atemberaubenden Landschaften und liebenswerten Menschen. Während einige wegen der Städte dorthin fahren, wollen mehr Touristen die Wildnis erkunden. Und sie haben was zu staunen. Eine Reise durch ländliche Gebiete wird Sie manchmal überwältigen, und die Gastfreundschaft der Menschen wird Sie demütigen. Bevor Sie jedoch mit der Planung Ihrer Reise nach Vietnam beginnen, müssen Sie einige grundlegende Dinge wissen, die Ihre Reise ein wenig angenehmer machen. Vor Ihrer Abreise sind einige Recherchen erforderlich, und dieser Artikel sollte Ihnen ein wenig helfen. Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Sie in der Lage sein werden, mit Menschen auf Englisch zu kommunizieren, aber mehr in den städtischen Gebieten. Die Menschen auf dem Land werden es selten sprechen können, und Ihre Chancen, sich mit der jüngeren Generation zurechtzufinden, sind höher. Trotzdem wird empfohlen, dass Sie vor Ihrer Abreise ein paar grundlegende Ausdrücke lernen, damit Sie sich zurechtfinden. Es gibt Apps, die Sie verwenden können, aber auch ein Wörterbuch im Taschenformat kann hilfreich sein. Erwarten Sie außerdem nicht, dass das Internet die gleiche Geschwindigkeit wie in westlichen Ländern hat, und einige Regionen haben überhaupt kein Internet. Ein Aspekt, bei dem Sie vorsichtig sein müssen, ist Geld. In Vietnam ist die Währung der Dong, und obwohl Sie versucht sein könnten, einen Witz über seinen Namen zu machen, tun Sie dies nicht vor einer vietnamesischen Person. Wenn Sie Ihr Geld jedoch umtauschen, werden Sie feststellen, dass die Scheine sehr ähnlich sind. Der 50.000-Dong-Schein ist fast identisch mit dem 500.000-Schein, wodurch Sie manchmal Geld verlieren können. Wir empfehlen, dass Sie sich vor einer Zahlung genau ansehen, welche Rechnungen Sie abgeben. Erwarten Sie nicht, dass Anbieter Ihr Geld zurückgeben, wenn Sie einen Fehler machen. Das Geld der Touristen ist in Vietnam relativ neu, weshalb einige Verkäufer als gierig erscheinen werden. Einige werden sogar versuchen, Sie auszunutzen. Sie werden um einen Preis verhandeln und Sie können am Ende einen anderen bezahlen. Apropos verhandeln, das darf man fast überall. Wenn Sie jedoch keine Fähigkeiten haben, sollten Sie davon absehen, zu viel Zeug zu kaufen. Sie werden sonst betrogen. Obwohl sich viele Leute dafür entscheiden, Vietnam mit Hilfe eines Reiseleiters zu erkunden, empfehlen wir Ihnen, keine Tourpakete zu kaufen. Viele Menschen sind mit dem, was sie bekommen, nicht zufrieden und glauben am Ende, dass sie es alleine besser gemacht hätten. Das ist eigentlich sehr wahr. Es kann einige Zeit dauern, Ihre eigene Reiseroute zu erstellen, aber solange Sie gründlich recherchieren, sollten Sie in der Lage sein, die Situation gut zu bewältigen. Außerdem sparst du etwas Geld, das du sonst einem wahrscheinlich gelangweilten oder zu ruhigen Guide geben würdest. Es ist schade, dass Vietnam seine Reiseleiter nicht besser ausbildet, aber sie werden sicherlich zu dem Schluss kommen, dass dies in ihrem besten Interesse ist. Was die Unterkunft betrifft, so sind die Hotels in Vietnam etwas teuer. Außerdem ist das Frühstück, das sie servieren, normalerweise einfach. Ein guter Tipp ist jedoch, die Gassen zu durchsuchen. Es gibt viele Hotels in Vietnam, mehr als Sie erwarten würden, aber wenn Sie die Gassen durchsuchen, werden Sie viele Hotels finden, die sauber sind und bessere Preise haben. Hotels, die an der Hauptstraße liegen, nutzen die Tatsache, dass sie das erste sind, was Sie sehen, weshalb die Hotels in den Seitengassen niedrigere Gebühren haben. Eines der Dinge, die Sie in Vietnam mögen werden, ist das Essen. Wir haben vietnamesisches Essen in den westlichen Ländern, aber wie Sie sich vorstellen können, ist es nicht mit dem der Vietnamesen selbst zu vergleichen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie darüber wissen sollten. Zum einen sollten Sie nur an sehr überfüllten Orten essen. Anstehen ist vielleicht nicht Ihr Favorit, aber da der Ort überfüllt ist, wissen Sie, dass die Köche ihre Herde den ganzen Tag offen lassen. Außerdem haben sie immer frisches Essen. Orte, die nur sehr wenige Kunden haben, bereiten das Essen zu und lassen es dort. Es wird sehr schnell abgestanden und Sie können Magenverstimmungen bekommen. Ein solches Ereignis kann Ihren Urlaub ruinieren. Wenn Sie zu einem Straßenhändler gehen, um Suppe zu kaufen, stellen Sie außerdem sicher, dass die Suppe im Topf langsam kocht. Während die Leute im Service manchmal etwas gierig und nicht sehr nett erscheinen, sollten Sie wissen, dass Menschen aus Gebieten, die nicht mit dem Tourismus zu tun haben, unglaublich nett sind. Sie heißen Menschen mit warmen Herzen willkommen, die Sie mit nichts als Freundlichkeit behandeln. Die Vietnamesen sind neugierig und wollen etwas über dich erfahren. Sie haben viele Geschichten, und sie werden sich viel Zeit nehmen, um Sie damit zu verwöhnen. Der Kontrast zwischen den Einheimischen und den Serviceleuten ist beträchtlich, und Sie sollten Vietnam niemals nach der Qualität der Menschen im Tourismus beurteilen. Schließlich ist die beste Art, Vietnam zu erkunden, der Zug. Das liegt daran, dass Sie den Verkehr und das ständige Hupen vermeiden können. In Ruhe sieht man viele schöne Orte. Wenn Sie jedoch ein Ticket kaufen müssen, tun Sie dies am Bahnhof. Hotels werden Sie immer fragen, wohin Sie als nächstes fahren, und sie werden Ihnen anbieten, Ihnen ein Ticket zu kaufen. Wie Sie sich vorstellen können, tun sie es nicht umsonst. Kaufen Sie einfach Ihr eigenes Ticket und sparen Sie bares Geld. Alles in allem ist Vietnam ein Land, das einen Besuch wert ist. Es gibt einige Dinge, die Ihnen wahrscheinlich nicht gefallen werden, aber das gilt für jedes Land der Welt. Es gibt keinen perfekten Ort, an dem alles so läuft, wie Sie es sich wünschen.