Einreisebestimmungen Südafrika - Wie viele Einreisen mit Visum

Einreisebestimmungen Südafrika - Wie viele Einreisen mit Visum

iVisa | Aktualisiert am Oct 22, 2020

Eine generelle und pauschale Aussage ist für diese Frage nicht möglich. Denn jede Art der Visen, die Südafrika für die Einreise ausstellt, hat andere Voraussetzungen. Wir versuchen Ihnen mit diesem Artikel einen Überblick zu geben, mit welchem Visum Sie nur einmalig oder mehrmals ein- und ausreisen dürfen. Sollte Ihr spezieller Fall hier nicht behandelt werden, wenden Sie sich an die zuständige Botschaft in Deutschland.

South Africa

Die für Deutschland zuständige Botschaft der Republik Südafrika befindet sich in Berlin. Dort können Sie bei Unklarheiten telefonisch Auskunft über die jeweiligen Regeln bei den verschiedenen Visakarten Informationen einholen. Eine weitere Möglichkeit dies zu tun, besteht beim Konsulat der Republik Südafrika in München. Auch dort erhalten Sie alle diese Informationen.

Doch nun zum eigentlichen Thema, wie oft können Sie mit welchem Visum in Südafrika einreisen? Nach dem aktuellen Kenntnisstand ist eine einmalige Einreise bei allen Visaarten, die für 90 Tage ausgestellt werden, vorgesehen. Dies bedeutet, dass alle Port of entry Visen unter diese Regelung fallen. Auch die Visa, die für einen Businessaufenthalt ausgestellt wurden, sind nur einmalig nutzbar.

Mehrmalige Einreise mit einem Visum für Südafrika

Eine mehrmalige Einreise mit einem Visum für Südafrika ist nur dann möglich, wenn es auf die Dauer von mehr als 90 Tagen ausgestellt wurde. Dies geschieht zum Beispiel bei einem Studentenvisum oder für Angehörige einer Wohltätigkeitsorganisation, die karitative Arbeit in Südafrika ausführt. Ebenfalls unter diese Regelung fallen natürlich Business Visa oder Working Visa.

Diese meist auf ein Jahr ausgestellten Visaformen erlauben es Ihnen mehrmals in Südafrika ein- und auszureisen. Dabei müssen Sie jedoch in Ihr Heimatland zurückfliegen, damit diese Regelung gültig ist. Besuche in anderen Ländern, können dazu führen, dass Ihr Visum seine Gültigkeit verliert. Damit Sie dabei auf der sicheren Seite sind, sollten Sie im Zweifel bei der Botschaft in Berlin nachfragen, ob Sie unter diese Regelung fallen.

Sollten Sie bei einem Urlaubsaufenthalt in Südafrika feststellen, dass Sie Ihr Visum verlängern möchten, dann ist dies möglich. Bei den sogenannten VFS Servicezentren, können Sie einen dementsprechenden Antrag stellen. Dies muss innerhalb der ersten 30 Tage Ihres Aufenthaltes in Südafrika geschehen. Es ist jedoch nicht möglich ein Touristenvisum in eine andere Visumsart umzuwandeln.

Für eine Umwandlung in ein anderes Visum, müssen Sie immer in Ihrem Heimatland die südafrikanische Botschaft kontaktieren und dort ein neues Visum beantragen. Alle Visaarten, die ein Jahr oder länger gültig sind, berechtigen Sie für eine mehrmalige Einreise in Südafrika.

Tipps zur mehrmaligen Einreise in Südafrika

Sollten Sie bereits im Vorfeld planen mehrmals innerhalb eines Jahres in Südafrika ein- und auszureisen, dann sollten Sie überlegen, welche Art von Visum die richtige für Sie ist. Dabei spielen natürlich auch die Kosten und die Zeit der Visa Ausstellung eine Rolle. So bekommen Sie ein Visum bei der Einreise in Südafrika direkt an der Grenze für ca. 33 €, dies ist 90 Tage gültig und kann sogar verlängert werden.

Ein Visum, das ein Jahr oder mehr gültig ist kostet allerdings 118 € und hat eine Bearbeitungszeit von bis zu acht Wochen. So könnten Sie theoretisch dreimal in Südafrika einreisen und 270 Tage Aufenthalt genießen ohne bürokratischen Aufwand. Dies ist vollkommen legal und ohne Probleme machbar.

Teilen Sie diesen Artikel auf: