Kaliningrad E-Visa für deutsche Staatsbürger

Kaliningrad E-Visa für deutsche Staatsbürger

iVisa | Aktualisiert am Feb 04, 2020

Hier finden Sie alle Informationen zum Kaliningrad E-Visa für deutsche Staatsbürger. Durch eine neue Regelung ist es möglich, mit einem E-Visum in die Russische Föderation zu reisen. Dieses E-Visum ermöglicht es Ihnen, aus geschäftlichen oder auch touristischen Gründen nach Russland zu reisen. Durch diesen bequemen Weg, der über ein Onlineportal führt, haben sie viele Vorteile.

Alt Text

So müssen Sie Ihren Pass nicht mehr in fremde Hände geben und erledigen den ganzen Papierkram einfach online. Dieses spezielle E-Visum für Kaliningrad, dass für deutsche Staatsbürger angeboten wird, gilt nur für die Region Kaliningrad. Sollten Sie auf Ihrer Reise Ziele besuchen, die nicht zur Region Kaliningrad gehören, dann benötigen Sie ein reguläres Visum für Russland.

Informationen zum Kaliningrad E-Visa

Natürlich dürfen Sie als deutscher Staatsbürger das E-Visum für Kaliningrad beantragen. Diese Regelung gilt aber gleichzeitig auch für alle anderen EU-Staaten. Es ist Ihnen möglich, mit diesem E-Visum für Kaliningrad einmalig in die Region einzureisen. Die Standardaufenthaltsdauer als Tourist beträgt maximal 8 Tage. Das E-Visum wird im Regelfall mit einem Gültigkeitszeitraum von 30 Tagen ausgestellt.

Dabei liegt es an Ihnen, dass Sie innerhalb dieses Gültigkeitszeitraums einreisen. Es ist wichtig, darauf zu achten, denn ab dem Tag der Ausstellung laufen die 30 Tage der Gültigkeit. Sollten Sie Ihr E-Visum für Kaliningrad als deutscher Staatsbürger nicht innerhalb dieses Zeitraumes nutzen, dann verfällt es, ohne dass Sie eine Möglichkeit besitzen, dieses Visum wieder zu aktivieren.

Somit bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, ein neues E-Visum zu beantragen. Da dies durch den neuen Onlineweg ohne Weiteres möglich ist, ist dies zwar einfach und unkompliziert zu erledigen. Jedoch sollten Sie im Vorfeld Ihre Reise sorgfältig planen, damit dieser Weg nicht nötig ist.

Weitere wichtige Informationen zum E-Visum Kaliningrad

Bearbeitungszeit:

  • Standard: 9 Tage

  • Rush: 7 Tage

  • Super Rush: 5 Tage

Kosten:

  • Standard: USD 25.00

  • Rush: USD 40.00

  • Super Rush: USD 50.00

Anzahl der Einreisen:

einmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

30 Tage nach Ankunft

Maximaler Aufenthalt:

8 days Per Entry

Dies benötigen Sie für das Kaliningrad E-Visa als deutscher Staatsbürger

Der erste und wichtigste Schritt, damit Sie das E-Visum für Kaliningrad erhalten, ist es, dass Sie das Antragsformular für das E-Visum Russland absolut wahrheitsgetreu und ganz wichtig, vollständig, ausfüllen. Zu diesem Antragsformular müssen Sie ein digitales, biometrisches Passfoto als JPEG-Datei hochladen. Die Datei darf eine maximale Größe von 20-35 KB haben.

Das Foto darf nicht älter als 6 Monate sein und muss rechteckig in den Maßen 35 × 45 mm groß sein. Sie müssen eine farbige, gut lesbare Kopie oder Scan Ihres Reisepasses von der Fotoseite hochladen. Die Größe dieser Datei darf maximal 500 KB betragen. Ihr Reisepass benötigt eine Gültigkeitsdauer ab dem Tag der Antragstellung von mindestens 6 Monaten.

Ihr Reisepass muss am Grenzübergang eine freie Doppelseite aufweisen, so dass die Zollbeamten die Stempel für die Ein- und Ausreise nebeneinander setzen können. Das E-Visum für Kaliningrad für deutsche Staatsbürger wird nicht, wie bei anderen Visaanträgen, vorab in den Reisepass eingeklebt. Durch die Ausstellung eines digitalen Dokuments, sind Sie dazu verpflichtet, dieses mit sich zu führen.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie das Dokument ausdrucken und mit sich führen, oder auf Ihr Smartphone herunterladen und auf diesem Wege Ihre Erlaubnis dokumentieren. Neben diesem E-Visa für Kaliningrad müssen Sie natürlich auch Ihren Reisepass den Grenzbeamten vorlegen.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?