Was ist ETIAS und wann wird es eingeführt: Kommen Sie auf die Warteliste!

Zuletzt aktualisiert: September 2022

Die Europäische Union (EU) hat kürzlich die Verschiebung des Starts des Europäischen Reiseinformations- und -genehmigungssystems (ETIAS) bekannt gegeben, der ursprünglich für Anfang 2022 vorgesehen war. Grund für die Verzögerung sind die zahlreichen Rückschläge, die durch die Pandemie COVID-19 und andere Herausforderungen verursacht wurden und die die EU veranlassten, ihre Einführungspläne zu verlangsamen. Dies ist das dritte Mal, dass der Start von ETIAS verschoben wurde. Bei der ersten Verzögerung wurde er auf Januar 2023 verschoben, bei der zweiten auf Mai 2023 und bei der dritten auf November 2023.

Kürzlich hat die EU jedoch eine vierte Verschiebung angekündigt, die den Start von ETIAS auf 2024 verschiebt, was genügend Zeit für die Implementierung der Infrastruktur und der Prozesse des Systems bieten dürfte.

Europa war schon immer ein beliebtes Urlaubsziel. Die reiche Kultur und Geschichte, das köstliche Essen und die pulsierenden Städte sind der Grund, warum jedes Jahr Millionen von Touristen den Kontinent besuchen.

Wir von iVisa können Ihnen helfen, das ETIAS vor Ihrer Reise zu erhalten, sobald es eingeführt ist. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über das ETIAS-Genehmigungssystem zu erhalten.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über:

  • Was ist ETIAS?

  • Wann wird ETIAS eingeführt?

  • Welche Nationalitäten benötigen die ETIAS-Visumbefreiung?

  • ETIAS-Anforderungen und Dokumente

  • ETIAS-Antragsgebühren: Wie viel kostet das ETIAS?

  • Gültigkeit des ETIAS

  • ETIAS-Bewerbungsformular: Wie man sich bewirbt

  • ETIAS-Fragen

  • ETIAS für Menschen mit doppelter Staatsbürgerschaft

  • ETIAS vs. Schengen-Visum

Was ist das ETIAS?

Das ETIAS-Programm zur Befreiung von der Visumpflicht wurde von der Europäischen Union entwickelt, um Reisende vor der Einreise nach Europa zu überprüfen. Während die EU 28 Länder umfasst, ist die ETIAS-Visumbefreiung nur für die Einreise in Schengen-Mitgliedsländer erforderlich.

ETIAS steht für European Travel Information and Authorization System und bietet Ihnen ein Online-Dokument, das mit Ihrem biometrischen Reisepass verknüpft ist. Das System wurde geschaffen, um die Außengrenzen zu stärken und die Sicherheit in den Schengen-Mitgliedstaaten zu verbessern. Wenn Sie dieses Dokument beantragen, werden Sie den ETIAS-Screening-Regeln unterworfen, die eine Überprüfung Ihres Strafregisters in den Datenbanken lokaler und internationaler Behörden beinhalten. Reisende, die diese Überprüfung nicht bestehen, dürfen innerhalb der EU nicht in den Schengen-Raum einreisen.

Das ETIAS ist KEIN Ersatz für ein Studenten- oder Arbeitsvisum . Deshalb erinnern wir Sie daran, dass Sie, wenn Sie länger als 90 Tage in Europa leben, studieren, arbeiten oder bleiben möchten, immer noch ein gültiges Visum [(https://www.ivisa.com/etias) bei einer diplomatischen Vertretung oder einem Konsulat des Landes, in das Sie reisen möchten, beantragen müssen.

Wann wird das ETIAS eingeführt?

Die rechtlichen Verfahren für die Genehmigung des Informations- und Genehmigungssystems ETIAS wurden 2016 eingeleitet, und es wird voraussichtlich ab November 2023 eingeführt. Beantragen Sie ETIAS bei iVisa über unser 100% sicheres Online-Antragsformular.

ETIAS-Länderliste

Es gibt 26 Länder im Schengen-Raum . Davon sind 22 Mitglieder der Europäischen Union und die anderen 4 sind Teil der Europäischen Freihandelsassoziation. Das ETIAS-Programm zur Befreiung von der Visumpflicht gilt für alle diese Länder.

Die 22 EU-Mitglieder, die das ETIAS akzeptieren werden, sind Österreich, Belgien, Luxemburg, die Niederlande, Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Schweden, Finnland, Dänemark, Litauen, Lettland, Estland, Polen, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, Griechenland, die Tschechische Republik und Malta.

Die anderen EU-Mitgliedstaaten, die nicht der-angehören, aber dennoch ETIAS-Mitglieder sind, sind Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden*Kleinststaaten ebenfalls Teil der EU sind und die ETIAS-Reisegenehmigung akzeptieren: Monaco, San Marino und Vatikanstadt.

Welche Staatsangehörigen benötigen die ETIAS-Visumbefreiung?

Staatsangehörige von Ländern außerhalb der-Europäischen Union, die derzeit ohne Visum in den Schengen-Raum der EU einreisen können, werden als visumfreie-Besucher eingestuft. Derzeit gibt es 63 Länder außerhalb der-EU, die von der Visumspflicht-befreit sind, um in den Schengen-Raum einzureisen.

Diese 63 Nationalitäten, die Teil des Abkommens über visumfreies Reisen-sind, müssen eine ETIAS-Visumbefreiung beantragen, sobald diese verfügbar und obligatorisch ist. Vor der Einführung des Genehmigungssystems können weitere Länder in die Liste aufgenommen werden. Daher empfehlen wir Ihnen, unser visa checker tool zu nutzen, um festzustellen, ob Ihre Staatsangehörigkeit für dieses Dokument in Frage kommt oder ob Sie eine andere Art von Visum benötigen.

Sie müssen lediglich Ihr Herkunftsland aus dem Dropdown-Menü und Ihr Reiseziel auswählen. Wenn Ihre Nationalität nicht unter den in Frage kommenden Ländern ist, empfehlen wir Ihnen, die nächstgelegene Botschaft zu kontaktieren, um das richtige Visum für Sie zu erhalten.

ETIAS-Anforderungen und Dokumente

Abgesehen davon, dass Sie aus einem der von der Visumspflicht-befreiten Länder kommen und in ein Land innerhalb des Schengen-Raums der EU reisen, müssen Sie einige Dokumente einreichen, um Ihren Antrag auf Befreiung von der Visumspflicht auszufüllen:

  • Gültiger maschinenlesbarer Reisepass-mit einer Gültigkeit von mindestens drei Monaten ab dem Einreisedatum

  • Debit- oder Kreditkarte zur Bezahlung der ETIAS-Bearbeitungsgebühr

  • Ein digitales Foto (wenn Sie keins haben, nutzen Sie den iVisa digital photo service)

  • Eine gültige E-Mail-Adresse, an die die Bestätigung der genehmigten ETIAS-Reisegenehmigung gesendet wird

Wir empfehlen Ihnen, diese Informationen bereitzuhalten, wenn Sie Ihren ETIAS-Antrag ausfüllen, da Sie sicherstellen müssen, dass die Angaben auf dem Formular und in Ihrem gültigen Reisepass übereinstimmen.

Um den Antrag auszufüllen, werden Ihnen verschiedene Sicherheits- und persönliche Fragen gestellt. Je nach den individuellen Umständen können Sie aufgefordert werden, zusätzliche Dokumente einzureichen.

Gebühren für den ETIAS-Antrag: Wie viel wird das ETIAS kosten?

Wir wissen nicht genau, wie viel das ETIAS kosten wird, aber es wird gemunkelt, dass es sehr erschwinglich ist, mit einer staatlichen Gebühr von etwa 8 USD pro Antrag . Für Reisende unter 18 Jahren können die Gebühren erlassen werden.

Da das Einreisevisum noch nicht eingeführt wurde, gibt es noch keine bestätigten Bearbeitungspreise. Sobald Sie das ETIAS beantragen können, bietet iVisa drei Optionen für die Zahlung und die Bearbeitungszeit an:

  • Standardbearbeitungszeit: Diese Option dauert etwas länger, ist aber erschwinglich und ideal für Reisende, die Zeit haben, alle erforderlichen Dokumente zu besorgen.

  • Rush Processing Time: Dies ist eine schnellere Option für Reisende, die bereit sind, einen Aufpreis zu zahlen, um ihr ETIAS schnell zu erhalten, falls ihre Reise bald ansteht.

  • Super-Eil-Bearbeitungszeit: Dies ist unsere schnellste Option, perfekt für Reisende, die es eilig haben, in die Europäische Union zu reisen und ihr ETIAS dringend benötigen.

ETIAS-Gültigkeit: Wie lange ist das ETIAS gültig?

Die ETIAS-Reisegenehmigung ist drei Jahre lang gültig , es sei denn, Ihr Reisepass läuft vorher ab, dann läuft Ihr ETIAS zusammen mit ihm ab.

Während dieser Zeit dürfen Sie sich 90 Tage innerhalb eines Zeitraums von 180-Tagen im Schengen-Raum aufhalten. Sie können während der Gültigkeitsdauer Ihres Dokuments in so viele Länder innerhalb der gültigen Zone einreisen, wie Sie möchten.

ETIAS-Antragsformular: So beantragen Sie ein ETIAS

Geben Sie vor Ihrer Reise die richtigen Informationen ein, um Ihr ETIAS-Visum für eine reibungslose Einreise zu erhalten. Folgen Sie einfach dem Online-Registrierungsverfahren für iVisa-Benutzer und laden Sie die erforderlichen Dokumente hoch.

ETIAS-Antragsverfahren

Der ETIAS-Antrag ist ein 100%iges Online-Verfahren und sollte nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen, ohne dass Sie Papierkram, Konsulats- oder Botschaftsbesuche erledigen müssen! Je nach Ihrem Herkunftsland müssen Sie verschiedene Felder ausfüllen.

ETIAS-Verifizierungsprozess

Um festzustellen, ob Sie für eine ETIAS-Genehmigung in Frage kommen, werden Ihnen eine Reihe von Fragen gestellt, z. B:

  • Biometrische Angaben: Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Geburtsort

  • Informationen zu Ihrer Staatsangehörigkeit

  • Kontaktinformationen: Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer

  • Ausbildung und Berufserfahrung

  • Erstes EU-Land, das Sie besuchen möchten

  • Fragen zum Hintergrund und zur Eignung: Gesundheitszustand, frühere Reisen in Länder, in denen Krieg herrscht-oder in Länder, aus denen Sie ausgewiesen oder zurückgewiesen wurden, sowie Vorstrafen

  • Für Minderjährige: Der Erziehungsberechtigte muss den Antrag in deren Namen ausfüllen

  • Für Familienangehörige von EU-Bürgern aus anderen Ländern: Sie müssen einen Nachweis über die Beziehung, eine Aufenthaltskarte und andere Hintergrundinformationen vorlegen

Bezahlen für das ETIAS

Das System wird zunächst:

  • Prüfen, ob Sie alle Felder ausgefüllt haben und ob die Angaben korrekt sind

  • Ihre Anspruchsberechtigung prüfen

  • Überprüfung der angegebenen Risikofaktoren

Wenn alles in Ordnung ist und Sie kein Risiko vorschlagen, können Sie Ihr ETIAS-Formular einreichen und werden aufgefordert, die entsprechende Gebühr zu entrichten.

Nach Abschluss des oben beschriebenen Überprüfungsprozesses müssen Sie nur noch die Gebühr bezahlen, die Sie unter Berücksichtigung der gewünschten Bearbeitungszeit gewählt haben. Danach sind Sie bereit, Ihren ETIAS-Antrag einzureichen.

Was passiert, wenn Ihr ETIAS-Antrag abgelehnt wird?

Da der Antrag schnell bearbeitet wird, sollten Sie von unseren Visaexperten innerhalb weniger Tage eine Antwort auf Ihren ETIAS-Antrag erhalten. Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen, sondern müssen nur warten, bis das Dokument in Ihrem Posteingang eintrifft. Wird der Antrag abgelehnt, erhalten Sie eine entsprechende Nachricht mit der Begründung, warum der ETIAS-Antrag abgelehnt wurde.

Sie können gegen diese Entscheidung Berufung einlegen, oder Sie können Ihren Antrag je nach Ablehnungsgrund anpassen und das Verfahren erneut versuchen.

ETIAS-Hintergrund und Sicherheitsfragen

Um ein gültiges ETIAS zu erhalten, müssen Sie einige ETIAS-Hintergrund- und Sicherheitsfragen beantworten. Es ist obligatorisch, ehrlich zu antworten. Andernfalls könnte Ihr Antrag abgelehnt werden. Vergessen Sie nicht, dass das ETIAS-System alle Informationen prüft, die über Sicherheitsdatenbanken wie Europol und Interpol bereitgestellt werden.

ETIAS-Fragen zum kriminellen Hintergrund

Sie müssen die Behörden über alle Verurteilungen wegen schwerwiegender krimineller Vergehen in den letzten 10 Jahren informieren, einschließlich Terrorismus, Menschenhandel, Drogenhandel und Gewaltverbrechen.

Sie müssen auch angeben, ob Sie sich in bestimmten Kriegs- oder Konfliktgebieten aufgehalten haben und ob Sie in den letzten 10 bis 20 Jahren aufgrund einer behördlichen Anordnung ein Land verlassen mussten.

ETIAS-Fragen zur Gesundheit

Das ETIAS ist Teil der Initiative der Europäischen Kommission zur Umsetzung neuer Maßnahmen zum Schutz von Einwohnern und Besuchern in Europa in Folge der Pandemie COVID-19. Aus diesem Grund müssen alle Besucher, die sich für das ETIAS bewerben, eine Krankenversicherung für ihre Reise abschließen.

Um das Antragsformular erfolgreich auszufüllen, müssen Sie eine Reihe von Fragen zur öffentlichen Gesundheit beantworten, einschließlich bestehender Krankheiten, und ansteckende oder ansteckende parasitäre Krankheiten müssen wahrheitsgemäß angegeben werden.

Biometrische Daten bei ETIAS

Da es sich um ein vollständig digitales Verfahren handelt, bei dem Ihre Ausweis- und Reisedaten elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft werden, benötigen Sie einen biometrischen Reisepass .

ETIAS für Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft

Die doppelte Staatsbürgerschaft wird bei der ETIAS-Bewerbung keine Probleme bereiten . Die Antragsteller müssen nur einen ihrer Pässe für den Antrag verwenden. Natürlich muss einer der beiden Pässe aus einem förderfähigen Land stammen.

US-Bürger mit doppelter Staatsbürgerschaft können das ETIAS problemlos beantragen, es sei denn, sie sind Inhaber eines europäischen Reisepasses (eines Schengen-Mitgliedstaates), dann müssen sie bei ihrer Ankunft in Europa keine gültige ETIAS-Visumbefreiung beantragen.

ETIAS vs. Schengen-Visum

Die ETIAS-Reisegenehmigung ist ein Online-Dokument, das Staatsangehörigen von Ländern zur Verfügung steht, die für die Einreise in den Schengen-Raum kein Visum benötigen . Es ist auch gut zu wissen, dass das ETIAS kein Visum ist, sondern eine Befreiung von der Visumpflicht. Das Dokument dient dazu, die Sicherheit auf dem europäischen Kontinent zu verbessern, und ist nur für touristische, geschäftliche oder Transitzwecke erhältlich.

Mit einem EU- oder Schengen-Visum können Reisende auch zu touristischen, geschäftlichen und Transitzwecken einreisen und darüber hinaus, je nach Visum, auch arbeiten, studieren und sogar im Schengen-Raum leben.

Unterm Strich gibt es verschiedene Visa, je nach Ihren Bedürfnissen. Wenn Sie aufgrund Ihrer Staatsangehörigkeit ein Visum benötigen oder eine längere Reise nach Europa planen, müssen Sie eine Botschaft oder ein Konsulat aufsuchen oder sich an die Experten von iVisa wenden.

Brauche ich ein ETIAS, wenn ich durch den Schengen-Raum reise?

Ja, Passagiere die im Transit durch eines der Schengen-Länder reisen und ein Weiterreiseticket in ein Land außerhalb des Schengen-Raums haben, müssen ebenfalls das Antragsverfahren für dieses Reisedokument durchlaufen.

Muss ich für mein Kind ein ETIAS beantragen?

Ja, Eltern oder Erziehungsberechtigte müssen einen Antrag im Namen des Kindes ausfüllen und dies auf dem Formular angeben. Das ETIAS wird mit dem Dokument der Eltern oder des Erziehungsberechtigten verknüpft. Eltern und Erziehungsberechtigte werden einem Screening-Verfahren unterzogen, das dazu beitragen wird, das Risiko der illegalen Einwanderung und des Kinderhandels zu verringern.

Wo kann ich mehr erfahren?

Wenn Sie weitere Fragen zur bevorstehenden ETIAS-Visumbefreiung oder zu einem anderen Reisedokument für die Einreise nach Europa haben, wenden Sie sich bitte an unser ausgezeichnetes Kundenserviceteam oder per E-Mail [email protected].

Sie stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und können alle Ihre Fragen zu den von Ihnen benötigten Reisegenehmigungen oder Visa beantworten. Klicken Sie einfach auf das Chat-Pop-up-auf unserer Homepage, und Sie werden mit einem Reiseexperten verbunden.

War diese Seite hilfreich?

Interkom-Chat