logo logo
de | $ USD
Kuba Reiseführer: Alles, was Sie wissen müssen, um Kuba im Jahr 2023 zu besuchen
 
   
 
 
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Kuba

Kuba bietet denjenigen, die sich für dieses faszinierende Reiseziel entscheiden, eine einzigartige Erfahrung. Alte kubanische Autos, weiße Sandstrände, Salsa-Nächte und gastfreundliche Menschen werden Teil der bemerkenswerten Erinnerungen an diese Reise sein.

In diesem ultimativen Kuba-Reiseführer verraten wir Ihnen einige Reisetipps und -tricks sowie alles, was Sie für eine reibungslose Reise nach Kuba wissen müssen.

Dokumenten-Checkliste für die Einreise nach Kuba

  • Visum
  • Gültiger Reisepass (noch mindestens sechs Monate gültig)
  • Ausreichende Geldmittel
  • Rückflugticket

Wichtige Reiseinformationen zu Kuba

  • Währung - Kubanische Pesos CUP (₱). 1 USD entspricht ca. 24,07 CUP.

  • Tagesbudget für 1 Person - Erlauben Sie ein Tagesbudget von ₱876 ($33).

  • Sprache - Spanisch.

  • Steckdosentyp - Typ A, B, C und L, 110 V Versorgungsspannung und 60 Hz.

  • Zeitzone - Östliche Zeitzone (EST): UTC -5.

  • Top 3 der zu besuchenden Städte - Havanna, Varadero und Trinidad.

  • Die 3 wichtigsten Wahrzeichen/Denkmäler - Habana Vieja, Parque Ecológico Varahicacos und Parque el Cubano.

Anforderungen der kubanischen Regierung: Informationen zum Visum

Die kubanische Regierung verlangt ein Touristenvisum für Reisende, die auf der Insel Urlaub machen. Der Besucher muss sich an die kubanische Botschaft wenden, um die Anforderungen der örtlichen Behörden zu prüfen und eine kubanische Touristenkarte zu beantragen. Das Dokument muss den Einwanderungsbehörden bei der Einreise vorgelegt werden.

Aufgrund der Beziehungen zwischen den USA-und Kuba gelten für US-Bürger etwas andere Visabestimmungen. Reisen nach Kuba für touristische Aktivitäten bleiben für US-Reisende gesetzlich verboten, so dass eine kubanische Touristenkarte oder ein kubanisches Visum für die USA keine Option ist. Ansonsten erlauben 12 allgemeine Lizenzen US-Bürgern die Einreise nach Kuba .

Sie sind für Familienbesuche, offizielle geschäftliche und berufliche Treffen, religiöse Aktivitäten, humanitäre Unterstützung für Kubaner, sportliche und andere Wettkämpfe, professionelle Forschungs- oder Lehrinstitute und Bildungsaktivitäten bestimmt. Eine davon ist die Kategorie Cuban People, eine Lizenz zur Teilnahme an diesem humanitären Programm. Sie können hier klicken, um die Details der Lizenz zu sehen.

Amerikanische Reisende können eine dieser Lizenzen beantragen, indem sie sich an das Department of Treasury's Office of Foreign Assets Control (OFAC) wenden.

Typische Kosten und Budget für Kuba

Dies ist ein grundlegender Leitfaden dafür, was Sie auf einer täglichen Reise durch Kuba mit einem angemessenen Budget ausgeben können.

Tägliche Ausgaben - Etwa ₱876 ($33)/pro Person/pro Tag bei einem günstigen Urlaub. Dies beinhaltet:

  • Mahlzeiten - ₱211 ($7.96)

  • Transport - ₱204 ($7.70)

  • Hotel - ₱976 ($37), für zwei Personen.

Eine einwöchige Reise für zwei Personen kostet im Durchschnitt 12 268 ₱ (463 $).

Transportmittel und die besten Reisemöglichkeiten auf Kuba

Sobald Sie auf der Insel sind, sind Busse das beste Mittel, um in Kuba zu reisen . Sie verbinden die meisten Ziele miteinander und sind im Allgemeinen sicher und erschwinglich im Vergleich zu Mietwagen oder Taxis. Leider gibt es trotz des ausgedehnten Zugnetzes des Landes bessere Optionen als diese öffentlichen Verkehrsmittel in Kuba, da sie einen unzuverlässigen Fahrplan haben und langsam und unkomfortabel sind.

Ein Roadtrip in einem der Oldtimer klingt verlockend, oder? Aber das ist sie nicht. Der kubanische Straßenzustand ist schlecht , schlecht ausgeschildert, und die örtlichen Straßenverkehrsgesetze sind unklar. Außerdem ist das Mieten eines Autos dort sehr teuer.

Und wenn Sie Ihre Zeit mit dem Flugzeug optimieren wollen, sollten Sie wissen, dass kubanische Flughäfen nicht wirklich eine Option sind. Das Land hat unregelmäßige Flugpläne und nur wenige Möglichkeiten für Inlandsflüge.

Sie können Taxis als Transportmittel in den Städten benutzen. Es gibt zwei Arten von Taxis: gelbe Taxis und klassische Cabriolets, die bei Touristen sehr beliebt sind. Die gelben Taxis gehören staatlichen Agenturen oder privaten Fahrern, aber alle haben ähnliche Preise. Sie können auch einen-Tag oder Fahrten zwischen den Provinzen in einem Oldtimer buchen.

Sicherheit in Kuba

Taschendiebstähle, Taschenraub und andere kleinere Verbrechen sind in Touristengebieten und in öffentlichen Verkehrsmitteln an der Tagesordnung, also seien Sie vorsichtig und passen Sie gut auf Ihre Wertsachen wie Handys und Kameras auf. Es gibt einige illegale Drogen und Fälle von Gewaltverbrechen, wie Überfälle, sexuelle Übergriffe und Raubüberfälle.

Leider sind die örtlichen Gesetze nicht immer wirksam. Der Rat ist, vorsichtig zu sein und gefährliche Situationen zu vermeiden , wie z.B. nachts alleine spazieren zu gehen.

Kuba liegt in der Karibik, was bedeutet, dass das Land Hurrikans und schwere Stürme erleben kann. In diesem Fall sollten Sie die Anweisungen der lokalen Medien und der Regierung genau befolgen.

Das Wetter in Kuba

Der Winter ist die beste Zeit, um nach Kuba zu reisen . Es wäre seltsam, wenn es sich nicht um ein karibisches Land handeln würde, in dem es das ganze Jahr über heiß ist. Diese Jahreszeit dauert von Ende November bis Mitte-März, und Sie werden die sonnigsten Tage und das trockenste Wetter vorfinden. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen 75° und 80 °F (24°- 27 °C).

Der Frühling dauert von März bis Mitte-Mai . Es ist der Übergang zur Regenzeit, aber Sie genießen immer noch sonnige und angenehme Tage. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 26 °C (79 °F). Abgesehen vom Wetter ist es eine gute Zeit, um niedrige Hotelpreise zu genießen .

Die heißeste und feuchteste Jahreszeit im Land ist der Sommer (Mai bis August) . Die Durchschnittstemperatur beträgt 29 °C (83 °F). Es ist auch eine sehr touristische Zeit, da sie mit der Urlaubszeit in Nordamerika und Europa zusammenfällt, also seien Sie auf hohe Preise vorbereitet.

Die schlechteste Zeit für einen Besuch der Insel ist jedoch der Herbst, von September bis November . Es ist Hurrikan-Saison , und das Wetter ist ziemlich regnerisch. Die Temperatur liegt in dieser Zeit bei etwa 28 °C (83 °F).

Beliebte Städte und Dörfer

Einmal auf der Insel angekommen, wollen Besucher in Kuba bleiben . Die kubanischen Bürger sind gastfreundliche Menschen , die historischen kubanischen Hotels sind sehr charmant, und es bleibt nicht genug Zeit, um die schönen Orte zu erkunden. Mehr über die kubanische Militärgeschichte zu erfahren, ist der Schlüssel zu einem besseren Verständnis der Realität des Landes und der Auswirkungen der kubanischen Revolution.

Von den vielen Orten, die Sie in diesem Land erkunden sollten, sind hier die fünf wichtigsten Städte, die Sie besuchen sollten:

  • Havanna - Die farbenfrohe Hauptstadt ist voller historischer und schöner Stätten, die es zu erkunden gilt.

  • Varadero - Hier befindet sich einer der besten Strände der Karibik, mit einer großartigen Hotelstruktur.

  • Trinidad - Als eine der historischsten Städte des Landes bewahrt Trinidad Gebäude, deren Architektur aus dem 17. bis 19.

  • Guardalavaca - Ruhiger und abgelegener als Varadero, ist es ein angenehmer Ort, um entspannte Tage am Strand zu verbringen.

  • Cayo Largo del Sur - Ein weiteres Strandziel mit kristallklarem-Wasser. Die Stadt verfügt über zahlreiche Hotels und Resorts.

Was man in Kuba unbedingt tun und sehen muss

Neben der Gastfreundschaft der kubanischen Bevölkerung gibt es in Kuba eine Menge zu erleben. Verpassen Sie auf Ihrer Reise nach Kuba nicht diese hervorragenden Aktivitäten:

  1. Machen Sie einen Spaziergang durch Habana Vieja (Alt-Havanna) . Dies ist ein gut-erhaltenes Stück kubanischer Geschichte, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

  2. Probieren Sie einen Mojito in der Bodeguita del Medi . Der legendäre Ernest Hemingway verkehrte in diesem Restaurant und genoss dieses Getränk.

  3. Erkunden Sie die Höhlen "Cueva de Ambrosio" und "Cueva de Musulmanes" im Parque Ecológico Varahicacos (Ökologischer Park von Varadero) .

  4. Viel Spaß beim Tauchen und Schnorcheln in Varaderos türkisfarbenem Wasser.

  5. Gehen Sie im "Parque el Cubano" in Trinidad wandern. Sie können den Weg zum beeindruckenden Javira-Wasserfall erkunden.

Typisch kubanisches Essen zum Probieren

  • Ropa vieja - Eines der bekanntesten kubanischen Gerichte, die Ropa Vieja, ist ein Erbe der Halbinselkultur der spanischen Kanarischen Inseln. Das Gericht besteht aus gekochtem und zerkleinertem Fleisch, das in einer Soße mit Zwiebeln, Paprika, Lorbeerblättern und Kreuzkümmel gekocht wird, um nur einige Zutaten zu nennen.

  • Arroz y Frijoles Negros (Reis und schwarze Bohnen) - Reis und schwarze Bohnen sind ein Klassiker der kubanischen Küche und können andere kubanische Gerichte ergänzen. Es handelt sich jedoch nicht um ein industriell gefertigtes Gericht: Der Schlüssel liegt in der Zubereitung: Der Reis muss so lange gekocht werden, bis er zerfällt, und die Bohnen sollten eine cremige, weiche Konsistenz haben.

  • Lechón Asado (Schweinebraten) - Dies ist ein besonderes Gericht für Kubaner, das normalerweise an Feiertagen zubereitet wird. Es handelt sich um Schweinebraten mit einer kubanischen Soße aus Knoblauch, Gewürzen und Essig.

Informationen zu Impfungen für Kuba

Vor der Reise müssen Sie sich über die Routineimpfungen und COVID-19 Maßnahmen informieren, die für die Einreise nach Kuba erforderlich sind. Wir empfehlen Ihnen, die CDC-Website zu besuchen, um sich über alle erforderlichen Impfungen und alle empfohlenen Hinweise oder Medikamentenlisten zu informieren.

Was andere gesundheitliche Anforderungen betrifft, so verlangen die örtlichen Behörden keine gültige Krankenversicherung oder Reiseversicherung, um in das Land einzureisen. Ansonsten kann eine Krankenversicherung im Falle einer medizinischen Evakuierung oder wenn Sie medizinische Leistungen benötigen, hilfreich sein.

Kubanische Zigarren

Kubanische Zigarren sind weltweit berühmt. Die Geschichte der Zigarren beginnt im Jahr 1492, als Christoph Kolumbus zum ersten Mal in Kuba ankam. Die Eingeborenen rauchten bereits seit mehreren Jahrhunderten Tabak . Das Produkt war seit seiner Entdeckung durch die Europäer ein Erfolg, und die erste Zigarrenfabrik in Kuba wurde 1542 eröffnet und blieb für die nächsten vier Jahrhunderte der führende Zigarrenhersteller.

Die Zigarre ist mehr als nur eine Zigarre, sie ist eine jahrhundertealte Tradition, die sich seit über hundert Jahren nicht verändert hat. Die lokalen Behörden haben strenge Vorschriften für die kubanische Zigarrenindustrie entwickelt, um ihren ausgezeichneten Ruf zu erhalten.

Aber was macht sie so besonders? Jede kubanische Zigarre wird kontrolliert, um ihre hohe Qualität zu gewährleisten, nachdem sie einen 100-schrittweisen Produktionszyklus durchlaufen hat. Diese einzigartige und detaillierte Produktion unterscheidet sie von anderen Zigarren.

Kuriose Fakten über Kuba

Sind Sie bereit, Kuba zu entdecken? Hier sind einige kuriose und lustige Fakten, um das Land kennenzulernen!

  1. Nach der kubanischen Revolution wurde das Land zu einem atheistischen Staat erklärt und verbot die Weihnachtsfeiern . Das Verbot dauerte 30 Jahre und endete 1997 nach dem historischen Besuch von Papst Johannes Paul II.

  2. Kuba hat eine Alphabetisierungsrate von 99,8% , eine der höchsten der Welt. Nach der Revolution rief die Regierung von Fidel Castro die kubanische Alphabetisierungskampagne ins Leben, um das Analphabetentum abzuschaffen und Schulen für alle zugänglich zu machen.

  3. Kuba ist die Heimat von 25 endemischen Vogelarten, darunter der Bienenkolibri: der kleinste Vogel der Welt !

  4. Obwohl Salsa weltweit berühmt ist, ist Son Cubano die beliebteste Musikrichtung Kubas. Dieses Genre enthält spanische und afrikanische musikalische Einflüsse, wie viele andere in der Region.

  5. Das Land investiert stark in das Gesundheitssystem und die Bildung. Seit 1963 haben mehr als 600.000 kubanische Mitarbeiter des Gesundheitswesens in mehr als 160 Ländern medizinische Dienste geleistet. Kuba hat 70.000 qualifizierte Ärzte, während es auf dem afrikanischen Kontinent nur 50.000 gibt.

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+42,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Haftungsausschluss
  • iVisa is NOT affiliated with any government agency. This app does not provide legal advice and we are not a law firm. None of our customer service representatives are lawyers and they also do not provide legal advice. We are a private, internet-based travel and immigration consultancy provider dedicated to helping individuals travel around the world. You may apply by yourself directly on the various government websites. Die Quelle der Informationen: https://www.dviajeros.mitrans.gob.cu/inicio

Bleiben Sie in Kontakt!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die besten Reisetipps zu erhalten

Danke! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail und bestätigen Sie, dass Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten.

© 2014-2024 iVisa.com. Alle Rechte vorbehalten. iVisa und das iVisa-Logo sind eingetragene Marken von iVisa.com.

de flag Deutsch
$ USD
Interkom-Chat