Holen Sie sich jetzt Ihr Kambodscha-Visum online (e-Visum)

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: eVisum

DOKUMENTENÜBERSICHT

Das elektronische Visum für Kambodscha oder das elektronische Visum ermöglicht es Reisenden, ein Touristenvisum für Kambodscha online zu beantragen. Das e-Visum wurde im April 2006 vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit eingeführt, um die blühende kambodschanische Tourismusindustrie zu fördern. Mit dem neuen e-Visum können Reisende für bis zu drei Monate ohne Visumerteilung an Flughäfen in Kambodscha oder Konsulaten im Ausland nach Kambodscha einreisen.

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT NACH KAMBODSCHA EINREISEN

Die meisten Nationalitäten benötigen für die Einreise nach Kambodscha das e-Visum, es sei denn, Sie reisen aus einem von der Visumpflicht befreiten Land an. Verwenden Sie unseren Visa-Checker, um zu sehen, ob Sie vor Ihrer Reise ein e-Visum für Kambodscha beantragen müssen.

Jetzt bewerben

ERHALTEN SIE DEN KAMBODSCHA-EVISA

Um das eVisum für Kambodscha zu beantragen geben Sie einfach Ihre Daten in die benutzerfreundliche Anwendung ein, die Sie auf unserer Website finden. Für die Einreise nach Kambodscha muss allen Reisenden 72 Stunden vor dem Abflugdatum ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt werden.

DOKUMENT ANZEIGEN

Sobald das eVisum ausgestellt wurde, sendet unser Team sofort eine Kopie davon an Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie es ausdrucken und nach Kambodscha mitnehmen können. Werfen Sie einen Blick auf den FAQ-Bereich unten, um aktuelle Informationen zu den Quarantäneanforderungen zu erhalten.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Foto des Antragstellers

  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Letzte Seite des Reisepasses (falls zutreffend)

  • Nachweis der Reisekrankenversicherung

  • Ein Selfie mit der physischen Kreditkarte, die für die Transaktion verwendet wurde, ist erforderlich, um die Zahlung zu verifizieren. Nur die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte müssen auf dem Bild zu sehen sein. Pro Bestellung wird nur ein Bild benötigt. (falls zutreffend)

Wichtige Hinweise

Wenn Sie nach Kambodscha einreisen möchten, müssen Sie:

  • Besorgen Sie sich vor der Ankunft ein Visum – die Richtlinien zur Visumbefreiung, das Visum bei der Ankunft und die E-Visa-Vorkehrungen werden auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

  • Alle Reisenden, mit Ausnahme von kambodschanischen Staatsangehörigen und Inhabern eines K-Visums, benötigen einen Nachweis über eine Krankenversicherung, die mindestens 50.000 US-Dollar für die Krankenversicherung umfasst.

  • Reisende müssen sich in einem ausgewiesenen Hotel unter Quarantäne stellen oder eine finanzielle Unterstützung von 1.000 US-Dollar für jeden vollständig geimpften Reisenden oder 2.000 US-Dollar für jeden ungeimpften Reisenden nachweisen.

  • Der Reisepass des Antragstellers muss ab dem Datum der Einreise nach Kambodscha noch sechs Monate gültig sein.

  • Das e-Visum für Kambodscha dient ausschließlich touristischen Zwecken.

  • Ihr e-Visum für Kambodscha ist gültig für 90 Tage nach Ausstellung und der maximale Aufenthalt in Kambodscha beträgt 30 Tage insgesamt. Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei iVisa jederzeit bewerben können – wir werden Ihr Antragsformular aufbewahren und Ihre Unterlagen und Anträge zum gegebenen Zeitpunkt nachreichen.

  • Für Bürger von Laos, Malaysia, den Philippinen, Singapur, Vietnam, Thailand, Indonesien, Brunei Darussalam und Myanmar ist ein E-Visum für Kambodscha nicht erforderlich. Diese Nationalitäten können die Grenze nur mit einem gültigen Reisepass passieren.

  • Ihr e-Visum für Kambodscha kann um einen weiteren 30 Tage insgesamt verlängert werden, indem Sie sich an eine lokale Polizeistation oder Einwanderungsbehörde in Kambodscha wenden

  • Für das e-Visum wird Ihnen kein Aufkleber ausgestellt.

  • Die Bearbeitungszeit für E-Visums für Kambodscha beträgt ungefähr 24 Stunden.

  • Drucken Sie zwei (2) Kopien des e-Visum-Zertifikats aus. Geben Sie der Einwanderungsbehörde eine (1) Kopie als Reisevisum bei der Ankunft in Kambodscha und eine (1) Kopie bei der Abreise.

  • Wenn Sie mit einem e-Visum reisen, können Sie NUR über die folgenden Einreisehäfen nach Kambodscha einreisen: Phnom Penh International Airport und Sihanoukville International Airport.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Es handelt sich um ein offizielles Dokument, das die Genehmigung zur Reise nach und von Kambodscha erteilt und elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft ist.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Foto des Antragstellers

  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Letzte Seite des Reisepasses (falls zutreffend)

  • Nachweis der Reisekrankenversicherung

  • Ein Selfie mit der physischen Kreditkarte, die für die Transaktion verwendet wurde, ist erforderlich, um die Zahlung zu verifizieren. Nur die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte müssen auf dem Bild zu sehen sein. Pro Bestellung wird nur ein Bild benötigt. (falls zutreffend)

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO FÜR IHR VISUM: Sehen Sie sich unser Video an

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO DER ERFORDERLICHEN DOKUMENTE: Sehen Sie sich unser Video an

Die Kosten für ein e-Visum für Kambodscha betragen 40 USD. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 20 USD für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Servicegebühr 50 USD bzw. 80 USD.
Das hängt von der gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:
  • Standardbearbeitung: 4 Werktage
  • Schnellbearbeitung: 2 Werktage
  • Superschnellbearbeitung: 24 Stunden
Es ist 90 Tage nach Ausstellung gültig. Das bedeutet, dass Sie innerhalb von 90 Tagen nach Kambodscha einreisen müssen. Darüber hinaus ist es ein Einreisevisum und ermöglicht einen maximalen Aufenthalt von 30 Tagen.
Der Reisepass des Antragstellers muss ab dem Datum der Einreise nach Kambodscha noch für mindestens 6 Monate gültig sein. Außerdem sollte er mindestens eine leere Seite haben.
Laos, Malaysia, Philippinen, Singapur, Vietnam, Thailand und Indonesien
Albanien, Andorra, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aruba, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Barbados, Weißrussland, Belgien, Belize, Benin, Bermudas, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Kanada, Kap Verde, Kaimaninseln, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Chile, China, Kolumbien, Komoren, Kongo, Cookinseln, Costa Rica, Elfenbeinküste, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechien, Dänemark, Dschibuti, Dominika, Dominikanische Republik, Ecuador, Ägypten, El Salvador, Äquatorialguinea, Eritrea, Estland, Äthiopien, Färöer, Fidschi, Finnland, Frankreich, Gabun, Georgien, Deutschland, Griechenland, Grönland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Hongkong (HK), Ungarn, Island, Indien, Irland (Irische Bürger), Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Kiribati, Korea, Kuwait, Kirgisistan, Lettland, Libanon, Lesotho, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Mazedonien, Madagaskar, Malawi, Malediven, Mali, Malta, Marshallinseln, Martinique, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Marokko, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Niederlande, Neukaledonien, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Norfolkinsel, Norwegen, Oman, Palau, Palästina, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Polen, Portugal, Puerto Rico, Katar, Wiedervereinigung, Rumänien, Russland, Ruanda, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, San Marino, Sao Tome und Príncipe, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Slowakei, Slowenien, Salomonen, Somalia, Südafrika, Spanien, Surinam, Swasiland, Schweden, Schweiz, Syrien, Taiwan, Tadschikistan, Tansania, Timor-Leste, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate (VAE), Großbritannien (britische Bürger), Vereinigte Staaten (US-Bürger), Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Kosovo, Jemen, Sambia und Simbabwe.
Der maximale Aufenthalt in Kambodscha beträgt 30 Tage.
Nein. Das e-Visum muss vor Ihrer Einreise nach Kambodscha erworben werden.
Nein, das müssen Sie nicht. Das e-Visum ist 90 Tage ab Ausstellungsdatum gültig, d. h. Sie können in diesen 90 Tagen jederzeit in Kambodscha einreisen.
Das e-Visum für Kambodscha ist nur für eine Einreise gültig.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

Nein. Sie müssen in Kambodscha über einen der folgenden Einreiseorte einreisen:
  • Internationaler Flughafen Phnom Penh
  • Internationaler Flughafen Siem Reap
  • Poi Pet (Banteay Meanchey)
  • Bavet (Svay Rieng)
  • Cham Yeam (Koh Kong)
  • Tropaeng Kreal Grenzposten (Stung Treng)
  • Internationaler Flughafen Sihanoukville
Nein. Für die Reise nach Kambodscha benötigen Sie einen gültigen Reisepass.
Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Kambodscha einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Kambodscha zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.
Kambodscha steht auf der Liste der Traumdestinationen vieler Menschen, und obwohl einige Menschen Opfer von Missverständnissen werden mögen, hat das Land viel zu bieten. Sie können dort alles erleben, von aufregenden Trekking-Pfaden bis hin zu weißen Sandstränden. Sicherlich werden Sie viele glückliche Erinnerungen schaffen. Bevor Sie jedoch dorthin reisen, sollten Sie sich ein wenig über das Land und seine Bräuche informieren. Das wird Ihr Gesamterlebnis definitiv verbessern. Einige Nachforschungen über ein Reiseziel sind immer ein Muss, also warum sollte es für Kambodscha anders sein? Eines der ersten Dinge, mit denen Sie sich beschäftigen müssen, ist die Gesundheit. Die häufigsten Impfungen, die Menschen vor ihrer Reise nach Kambodscha erhalten, sind Hepatitis A und Typhus. Auch Gelbfieber kann auftreten. Deshalb sollten Sie vor der Abreise mit Ihrem Arzt sprechen. Sie werden die Impfungen bekommen, und es macht definitiv Sinn, denn die oben genannten Krankheiten sind völlig vermeidbar. Ein weiterer Gesundheitsratschlag ist, die Vermeidung von Leitungswasser, trinken Sie nur Wasser aus Flaschen. Auf diese Weise können Sie sich vor einigen unangenehmen Situationen schützen. Der zweite Aspekt ist Ihr Visum. Nur neun Nationalitäten sind bei Reisen nach Kambodscha visumfrei. Wenn Sie nicht auf dieser Liste stehen, benötigen Sie ein Visum. Zum Glück für Sie gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Anforderung zu erfüllen. Sie sollten wissen, dass alle Nationalitäten bei der Einreise ein Visum erhalten können, sobald sie in Kambodscha landen. Es kostet nicht viel, aber Sie müssen sich am Service-Schalter anstellen. Trotzdem ist es immer noch besser, als zu einer Botschaft zu gehen. Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sie ein Visum online beantragen können. Das elektronische Visasystem in Kambodscha ist für alle Nationalitäten mit Ausnahme der Bürger Nigerias verfügbar. Beachten Sie jedoch, dass ein elektronisches Visum nur an einer Handvoll von Grenzkontrollpunkten akzeptiert wird, stellen Sie daher sicher, dass Sie bei einem Online-Antrag an einer dieser Grenzstellen einreisen. Wenn Sie nach der besten Zeit für einen Besuch in Kambodscha suchen – darauf gibt es keine klare Antwort. Es kommt darauf an, was Sie erleben wollen und wie. Da Kambodscha jedoch ein heißes Klima hat, ist die beste Reisezeit November bis März. Auf diese Weise können Sie die größte Hitze vermeiden. Wenn Sie zum Beispiel im Juli Angkor Wat besuchen wollen, werden Sie eine schreckliche Zeit haben. Besonders am Mittag. Die Felsen werden so erhitzt, dass man kaum noch atmen kann. Wie Sie sich vorstellen können, besuchen die meisten Touristen deshalb Kambodscha von November bis März, so dass Sie mit großen Menschenmassen an den beliebten Reisezielen rechnen müssen. Wenn Sie auf der anderen Seite das Land in der Nebensaison besuchen wollen, ist Juli oder August das Richtige für Sie. Sie können sowohl hohe Temperaturen als auch Regen erwarten. Wenn Sie schließlich sowohl die Hitze als auch die Menschenmassen vermeiden wollen, können Sie April und Juni oder September und Oktober ausprobieren. Denken Sie daran, dass September und Oktober ziemlich nass sind, und das kann Ihren Urlaub ruinieren. Was die Währung betrifft, so ist die offizielle Währung in Kambodscha der Riel. Vielleicht sind Sie überrascht darüber, aber US-Dollar werden fast überall akzeptiert. Egal woher Sie kommen, wir empfehlen Ihnen, Ihr Geld in US-Dollar umzutauschen. Auf diese Weise haben Sie Geld, wohin Sie auch gehen mögen, und es wird Ihnen leichter fallen, Geld umzutauschen, wenn Sie wieder in Ihr Herkunftsland zurückkehren. USD können Sie überall wechseln, während das mit Riel nicht an sehr vielen Stellen der Fall ist. Wenn Sie planen, Souvenirs für Ihre Lieben zu Hause zu kaufen, sollten Sie vielleicht lernen, wie man verhandelt. Oder, wenn Sie das bereits können, zögern Sie nicht, Ihre Fähigkeiten einzusetzen, wenn Sie auf Märkte oder Souvenirläden gehen. Wie in den meisten asiatischen Ländern sind die Menschen in Kambodscha zu einem guten Geschäft bereit, und es kann Ihnen gelingen, einige Dollar des geforderten Preises zu sparen. Es macht sowohl für Sie als auch für den Händler Spaß, und Sie können dabei etwas Geld sparen. Die Kommunikation ist nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken. Kambodscha ist ein Land, in dem mehrere Sprachen verwendet werden. Die Menschen dort sprechen Khmer, die traditionelle Sprache, aber sie sprechen auch Chinesisch. Sie können Englisch sprechen, aber Kambodschaner sprechen etwas gebrochenes Englisch. Vielleicht verstehen Sie, was Sie sagen, vielleicht auch nicht, und das Gleiche gilt für Einwohner, wenn es darum geht, Ihnen zu folgen. Deshalb empfehlen wir dir, einige grundlegende Ausdrücke in Khmer zu lernen, bevor Sie nach Kambodscha reisen. Auf diese Weise können Sie zumindest nach Verpflegung und Unterkunft fragen. Was Sie noch wissen sollten ist, dass Sie sich vor Moskitos schützen müssen. In Kambodscha gibt es viele davon, und einige Arten verbreiten Krankheiten. Wenn Sie sich vor der Abreise impfen lassen, sollte das kein Problem für Ihre Gesundheit sein. Dennoch sind Mückenstiche nicht angenehm und Sie wollen nicht, dass es bei Ihnen die ganze Reise über juckt. Wir empfehlen, dass Sie Insektenschutzmittel mitbringen, damit Sie während der gesamten Reise nicht gestochen werden. Wenn Sie an den Strand gehen wollen, achten Sie auf Sandflöhe. Das sind lästige Kreaturen, die Ihren Urlaub ruinieren können. Achten Sie darauf, dass Sie auch für diese ein Abwehrmittel verwenden. Vergessen Sie nicht zuletzt, die Kultur Kambodschas zu erkunden. Die beliebtesten Ziele sind Siem Reap und Phnom Penh, aber das sind relativ große Städte. Alle besuchen die Tempel von Angkor, aber vergessen Sie nicht, auch die ländlichen Gebiete zu erkunden. Sie werden interessante Menschen treffen, ihre Traditionen kennenlernen und das Essen ist fantastisch. Sie können sich vielen Gruppen anschließen und die aufregendsten Aktivitäten erleben. Sicherlich werden Sie viel Spaß haben. Kambodscha ist ein Entwicklungsland, und Sie werden vielleicht Dinge sehen, die Ihnen nicht gefallen. Kleine Diebe sind eines dieser Dinge, oder auch Bettler. Sie sind jedoch vor allem in den größeren Städten zu finden. Abgesehen davon ist Kambodscha ein wunderschönes Land mit einer fantastischen Landschaft. Sie werden unvergessliche Erinnerungen schaffen.