Uruguay Visa Informationen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Besuchervisum

Weitere Informationen folgen in Kürze!
Erforderliche Dokumente für den Antrag
Wichtige Hinweise

Die Einreise nach Uruguay ist für deutsche Staatsbürger bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen ohne Visum möglich. Es kann vor Ablauf der 90 Tage eine Verlängerung des Aufenthalts bei der Einwanderungsbehörde beantragt werden. Dies ist jedoch nur einmal möglich, für weitere Verlängerungen muss eine Aufenthaltserlaubnis beantragt werden.

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass oder vorläufigen Reisepass, dieser muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Es ist zu beachten, dass nicht mehr als 10.000 USD Fremd- oder Landeswährung ohne Anmeldung eingeführt werden dürfen. In Uruguay ist es verboten, elektronische Zigaretten sowie jegliche Art des Zubehörs auch für den Eigengebrauch einzuführen.

Uruguay Informationen

Uruguay ist ein Staat im Süden Südamerikas, es ist das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika und grenzt an den südlichen Zipfel von Brasilien an. Im Süden und Westen wird das Land von Argentinien umschlossen und der Osten des Landes liegt am Atlantischen Ozean. Das Land hat eine Fläche von 176.000 km² und es leben etwa 3,3 Millionen Menschen dort.

Durch seine geographische Lage ist das Klima im Norden subtropisch, im Süden jedoch gemäßigt. An den Küstenregionen zum Atlantik ähneln die Temperaturen denen von Südfrankreich, mit klar definierten Jahreszeiten. Dort liegt die Jahresdurchschnittstemperatur bei ungefähr 16,5 °C. Durch die Lage auf der südlichen Seite der Erdkugel, ist der wärmste Monat der Januar mit etwa 22 °C Durchschnittstemperatur.

Im ganzen Land gibt es ganzjährig Niederschläge, jedoch nur sehr selten Frost. Sollte dieser auftreten, dann in der Zeit von Mai bis Oktober. Die Hauptstadt von Uruguay bis Montevideo, sie ist die einzige Großstadt und hat 1,5 Millionen Einwohner. Dementsprechend ist sie der kulturelle und auch soziale Mittelpunkt des Landes, da dort fast die Hälfte der Gesamtbevölkerung lebt.

Uruguay Tipps

Die beliebteste Reisezeit für Uruguay ist der Sommer, der in den Monaten Dezember bis Februar am angenehmsten ist. Die Anreise nach Uruguay erfolgt von Deutschland aus in der Regel per Zwischenstopp mit Umsteigen in Madrid. Von dort gehen fast täglich Direktflüge in die Hauptstadt Montevideo. Sollten Sie ein Liebhaber von Fleisch sein, dann ist Uruguay ein Volltreffer für Sie.

Hier können Sie erleben, wie ein ganzer Ochse mit Haut auf einem Holzgestell am offenen Feuer zubereitet wird und das ist ein echter Leckerbissen. Ebenso kommen Liebhaber von Weinen zu besonderen Genüssen. Es gibt in Uruguay eine Weinroute, die man mit einem Mietwagen abfahren kann. Dabei sollte man auf jeden Fall in einer Bodega einkehren und den uruguayischen Tannat probieren.

Ein sehr großer Vorteil Uruguays ist die niedrige Kriminalitätsrate. Das Land ist politisch stabil und es gibt keine bekannten Menschenrechtsverletzungen. Bereits seit 2008 ist es erlaubt, eine gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft einzugehen. Uruguay feiert den längsten Karneval der Welt, hier wird 40 Tage am Stück der Karneval mit heißen Rhythmen und ausgelassener Stimmung gefeiert.

In Uruguay gibt es viele Traumstrände, das Wetter ist in den Sommermonaten angenehm warm und nicht drückend heiß. Man findet günstige Unterkünfte mit Ausnahme des Januars, denn dann sind in Uruguay Ferien und das ganze Land ist auf den Beinen. Dementsprechend teuer und schwierig ist es dann, eine adäquate Unterkunft zu finden.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden