logo
de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Meine Erfahrung mit dem Visumantrag bei der türkischen Botschaft und Tipps für das Interview
iVisa
11 min lesen
Aktualisiert am Feb 23, 2024

Dies ist Teil der Serie „Been There, Done That“, in der unsere Experten-Globetrotter die Welt bereisen, um die Einblicke und Informationen zu erhalten, die du benötigst, um eine reibungslose Reiseerfahrung zu haben.

Die Türkei ist ein unglaublich begehrtes Reiseziel und lockt jährlich mehr als 40 Millionen Besucher an. Es ist leicht zu verstehen, warum. Dieses atemberaubende Land ist ein Schmelztiegel europäischer, asiatischer und nahöstlicher Kulturen und bietet atemberaubende Architektur, reiche historische Stätten und malerische Landschaften.

Es ist wirklich ein Ort, der für jeden Reisenden etwas Faszinierendes bietet.

Und so fand auch ich mich auf dem Weg, um mich um eine türkische Visa zu bewerben, und stand vor der Herausforderung, die Antragskomplikationen und das wichtigste Interview zu meistern. Da ich die Türkei eVisa nicht von Botswana aus erhalten kann, genau wie einige andere Nationalitäten, bleibt mir nur die Möglichkeit, zur Botschaft zu gehen, um meinen Antrag einzureichen.

In diesem Artikel werde ich meine Erfahrungen mit dem türkischen Visa-Prozess teilen und Interviewtipps für Mitreisende geben, um eine reibungslose und schnelle Genehmigung zu erhalten.

Turkey woman skies view

Neugierig auf meine Türkei-Reise? Schau dir unsere Flughafenführer von unserem Reisereporter für die Türkei an, um problemlos einzusteigen:

Schau dir auch meinen persönlichen Reiseführer an, was du in Istanbul sehen und tun kannst hier, vollgepackt mit lokalen Tipps und versteckten Schätzen!

Die richtige Visa für deine Türkei-Reise auswählen

Bei der Planung einer Reise in die Türkei ist es wichtig, den richtigen Visatyp entsprechend deinem Reisezweck und deiner Staatsangehörigkeit zu wählen.

Für Touristen wie mich gibt es zwei Hauptoptionen: das Türkei-Botschaftsvisum und das Türkei eVisa. Lass uns herausfinden, was diese beiden unterscheidet, damit du das wählen kannst, das am besten zu deinen Reiseplänen passt.

Türkei eVisa

Der Antragsprozess für das Türkei eVisa, auch als elektronisches Visum bezeichnet, kann vollständig online durchgeführt werden. Du beantragst, bezahlst und erhältst das eVisa per E-Mail. Kein Bedarf an Botschaftsbesuchen!

  • Bequemlichkeit: In der Regel dauert es nur wenige Minuten, das Formular auszufüllen, und das Visum erreicht oft innerhalb von 48 Stunden dein Postfach.

  • Wer kann sich bewerben: Wenn du das Glück hast, einen Reisepass aus einem dieser 29 Länder zu haben, kannst du einfach dein Türkei eVisa online beantragen:

Antigua und Barbuda, Armenien, Australien, Bahamas, Bahrain, Barbados, Vereinigtes Königreich, Britische Staatsangehörige (Übersee), Kanada, China, Zypern, Dominica, Dominikanische Republik, Osttimor, Fidschi, Grenada, Haiti, Jamaika, Malediven, Mauritius, Mexiko, Oman, Saint Lucia, Saint Vincent und die Grenadinen, Saudi-Arabien, Südafrika, Suriname, Taiwan, Vereinigte Arabische Emirate und Vereinigte Staaten.

  • Aufenthaltsdauer: Im Allgemeinen kannst du je nach deinem Heimatland bis zu 30 - 90 Tage insgesamt bleiben.

iVisa-Tipp: Verwende den vereinfachten Online-Antragsprozess für das Türkei eVisa von iVisa und erhalte dein eVisa noch schneller!

Türkei Botschaftsvisum

Wenn du nicht für das eVisa oder visumfreien Zugang zum Land berechtigt bist, wie ich, musst du das traditionelle Türkei-Visum vor deiner Abreise erhalten, indem du eine türkische Botschaft oder ein Konsulat besuchst.

  • Bequemlichkeit: Obwohl es mehr Schritte als bei der eVisa-Anwendung gibt und du mehr Dokumente für die Antragsstellung des Türkei-Visums benötigst, habe ich meins nur wenige Tage nach der Einreichung erhalten.

  • Wer kann sich bewerben: Wenn du kein eVisa erhalten kannst und nicht aus einem visumfreien Land stammst, benötigst du stattdessen das Türkei Botschaftsvisum.

  • Aufenthaltsdauer: Dies variiert je nach deiner Staatsangehörigkeit und deiner spezifischen Situation erheblich.

Das Fazit

Wähle ein eVisa, wenn du berechtigt bist und nur für einen kurzen Trip besuchst. Entscheide dich für das traditionelle Türkei-Visum, wenn du nicht für das eVisa berechtigt bist oder einen längeren oder anderen Aufenthalt in der Türkei benötigst.

Beide bringen dich in die Türkei, aber eines ist einfach etwas mehr Klick-Klick-Erledigt, während das andere eher der traditionelle Weg von Papierkram und Botschaftsbesuchen ist.

Wie du das Türkei-Visum beantragst

Wenn du vorhast, ein Türkei-Visum von Botswana oder einem anderen Land zu erhalten, lasse mich dir basierend auf meiner eigenen Erfahrung eine Zusammenfassung geben. Es ist ein etwas umfangreicher Prozess, aber mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung absolut machbar.

Schritt 1: Wende dich an deine nächstgelegene türkische Botschaft oder Konsulat

Ich habe den Prozess gestartet, indem ich die Botschaft in Botswana per E-Mail kontaktiert habe, um Informationen zum Visumantragsverfahren zu erhalten. Sie haben mir eine detaillierte E-Mail und ein PDF mit allen Erklärungen geschickt – einschließlich der Anweisungen zum Bezahlen der Visagebühren.

iVisa-Tipp: Einige Botschaften bieten Anwendungsdetails auf ihren Websites an, während andere möglicherweise verlangen, dass du dich direkt um weitere Informationen kümmerst. So oder so bietet iVisa ein praktisches Botschaftsverzeichnis, wo du leicht die Kontaktdaten der türkischen Botschaft in deiner Nähe finden kannst.

Schritt 2: Das Antragsformular ausfüllen

Als nächstes ging ich zur offiziellen Visumsantragsseite, für die du einen Link per E-Mail erhältst. Um die richtigen Informationen und die richtige Sprache zu erhalten, gib dein Heimatland ein und wähle die nächstgelegene türkische Botschaft aus.

Nachdem ich die Details ausgefüllt hatte, lud ich alle erforderlichen Dokumente hoch. Diese Dokumente (mehr dazu in den nächsten Abschnitten) müssen alle im PDF-Format hochgeladen werden. Du musst sie auch ausdrucken und zur Botschaft mitbringen.

Drucke das Antragsformular aus, fülle es aus und unterschreibe es und lade es auch auf die Online-Plattform hoch. Zusätzlich zum Hochladen musst du alle Dokumente auch ausdrucken und sie zum Zeitpunkt deines Termins zur Botschaft mitbringen.

Schritt 3: Termin für mein Visumsgespräch vereinbaren

Danach gelangst du zu einer Seite, auf der steht: Termin vereinbaren. Hier kannst du einen Termin für dein Visumsgespräch vereinbaren.

Ich wählte ein verfügbares Datum und eine Uhrzeit, indem ich auf eines der leeren Quadrate im Kalender klickte (graue Quadrate sind bereits belegt). Du erhältst eine Bestätigung per E-Mail mit dem genauen Ort.

iVisa-Tipp: Stelle sicher, dass du deine Reise entsprechend planst, da die Genehmigung zwischen 3 und 14 Tagen nach dem Interview erfolgen kann. Ich würde empfehlen, dass du dich mindestens 14 Tage vor deiner Reise bewirbst.

Schritt 4: Bezahlung der Türkei-Visagebühren

Die Zahlungsmethode für die Visagebühren hängt davon ab, wo du dich bewirbst. Befolge daher die Anweisungen im PDF oder auf der Website deiner nächsten türkischen Botschaft.

Ich musste speziell bei der ABSA Bank in Botswana auf das türkische Konsularkonto einzahlen. Hier sind die Gebühren aus Botswana, aber diese können je nach deiner Nationalität variieren:

  • Einmaliger Eintritt: 60 US-Dollar
  • Mehrfacheintrag: 190 US-Dollar

Zusätzliche Zahlungstipps:

  • Visagebühren, die in einem Kalenderjahr gezahlt wurden, werden nicht ins nächste Jahr übertragen. Plane deine Zahlung und Bewerbung entsprechend, wenn du eine Reise in die Türkei im Dezember oder Januar planst.

  • Alle Überweisungsgebühren gehen zu deinen Lasten.

  • Stelle sicher, dass dein vollständiger Name auf dem Zahlungsnachweis steht – andernfalls wird er nicht akzeptiert.

  • Und denke daran, dass die Gebühren nicht erstattungsfähig sind. Daher ist es wichtig, dass du alles sorgfältig überprüfst, bevor du deine Bewerbung einreichst.

Was dich bei deinem Türkei-Visumsgespräch erwartet

Wenn du dich auf den Weg zur türkischen Botschaft für dein Visum machst, hier ein Überblick darüber, was dich erwartet:

Ort und Parkplatz

Ich habe darauf geachtet, die Adresse und den Standort der Botschaft im Voraus zu überprüfen. Du kannst das Botschaftsverzeichnis von iVisa als Ausgangspunkt verwenden, aber es ist immer gut, den genauen Standort zu bestätigen.

Ich habe zusätzliche Zeit für den Umgang mit Verkehr und Parkplatzproblemen eingeplant – glaub mir, es ist besser, frühzeitig anzukommen. Ich habe darauf geachtet, mindestens 15 Minuten vor meinem Termin dort zu sein. Berücksichtige auch Verspätungen im öffentlichen Verkehr, wenn du dich dafür entscheidest.

Nach deiner Ankunft

Nachdem ich das Gebäude betreten hatte, war die erste Station die Sicherheitskontrolle, wo sie den Terminplan mit meinem vollständigen Namen überprüften.

Um den richtigen Bereich für die türkische Botschaft zu finden, überprüfe die Schilder für den richtigen Stock/Raum oder frage jemanden. Wenn du die türkische Flagge siehst, weißt du, dass du am richtigen Ort bist.

Ich musste meinen Reisepass vorzeigen und mich in ein Register eintragen, um die Botschaft betreten zu können. Es gab einen Metalldetektor zu passieren, also habe ich vorher meine Visumanweisungen überprüft, um sicherzustellen, dass ich nichts mitführte, was ich nicht sollte.

Danach wurde ich in einen Wartebereich geleitet.

Der Interviewprozess

Als ich an der Reihe war, ging ich zum Fenster im Wartezimmer. Dort unterhielt ich mich mit dem Interviewer über meine Reisepläne, und sie überprüften meine Dokumente.

türkisches Büro-Wartezimmer

Eine kurze Wartezeit vor meinem Türkei-Visumsgespräch.

Wenn du einen Blick auf die Fragen werfen möchtest, die sie stellen könnten, scrolle nach unten für einige nützliche Tipps.

Das Abgeben meiner biometrischen Daten

Nach dem Interview wurde ich in einen anderen Raum geführt, um meine Fingerabdrücke digital nehmen zu lassen (keine schmutzigen Hände!).

Die Person, die meine Fingerabdrücke nahm, sprach kein Englisch, aber alles war ziemlich unkompliziert. Wenn du Hilfe oder Erklärungen benötigst, frage bitte.

Visum- und Reisepassabholung

Eine Sache, die du beachten solltest, ist, dass sie deinen Reisepass für die Bearbeitung behalten werden. Stelle sicher, dass du deinen Reisepass in der nächsten Woche oder so nicht für etwas Wichtiges benötigst oder eine alternative Form der Identifikation für wichtige Dinge zur Verfügung hast.

Sie werden dich telefonisch informieren, wenn dein Visum genehmigt wurde, und dir einen Zeitpunkt und ein Datum für die Abholung mitteilen.

iVisa-Tipp: Behalte deine Referenznummer griffbereit, wenn du dein Visum abholst.

Das türkische Visum wird in deinen Reisepass als Aufkleber eingefügt. Überprüfe immer, ob die Daten und andere Details auf dem Visum korrekt sind, bevor du die Botschaft verlässt (Fehler können vorkommen).

Häufig gestellte Fragen zum Türkei-Visumsgespräch

Als ich zu meinem Türkei-Visumantragsgespräch ging, wurden mir verschiedene Fragen gestellt, um meine Reisepläne und Absichten zu bewerten. Hier ist eine Übersicht über die häufig gestellten Fragen:

  • Reisezweck: Sie wollten wissen, warum ich in die Türkei reisen wollte, ob es für Tourismus oder um Familie und Freunde zu besuchen war.

  • Reiseplan: Sie fragten nach meinem geplanten Reiseplan in der Türkei, einschließlich der Orte, die ich besuchen wollte, und der Dauer meines Aufenthalts an jedem Ort.

  • Unterkunftsdetails: Es wurden auch Fragen zu meinem Aufenthaltsort gestellt. Ich habe ihnen Details und Adressen meiner Hotelbuchungen bereitgestellt.

  • Finanzielle Mittel: Sie erkundigten sich, wie ich meine Reise finanzieren wollte, und verlangten einen Nachweis über meine finanziellen Mittel oder einen Kontoauszug, um sicherzustellen, dass ich für die Dauer meines Aufenthalts über ausreichende finanzielle Mittel verfügte.

  • Beschäftigungsstatus: Ich wurde nach meinem Beruf und der Art meiner Arbeit in Botswana gefragt. Dies beinhaltete auch Fragen, wer meine Verantwortlichkeiten während meiner Abwesenheit übernehmen würde, falls zutreffend.

  • Familien- und soziale Bindungen: Sie interessierten sich für meine familiären und sozialen Bindungen in meinem Heimatland, um meine Gründe für die Rückkehr nach meinem Besuch in der Türkei zu verstehen.

  • Vorherige Reisen: Sie fragten auch nach meiner Reisehistorie, insbesondere nach früheren Besuchen in der Türkei oder anderen Ländern.

Denke daran, dass sich diese Fragen je nach individuellen Umständen und den spezifischen Anforderungen der türkischen Botschaft in deinem Land unterscheiden können.

Vorbereitung und Ehrlichkeit in deinen Antworten sind entscheidend, und vergiss nicht, Nachweise für deine Pläne in deiner Dokumentation vorzulegen, wie Hotelbuchungen, Kontoauszüge und mehr.

Erforderliche Unterlagen für den Antrag auf ein Türkei-Visum

Hier ist, was du für deinen Antrag auf ein Türkei-Visum einreichen musst:

  • Reisepass: Er muss mindestens 6 Monate ab dem Datum der Ankunft in der Türkei gültig sein und mindestens 2 leere Seiten haben.

  • Ausgefülltes Antragsformular: Dies erhältst du von der Botschaft oder findest es auf der Website der türkischen Regierung.

  • Nachweis der Visagebühr: Die Quittung muss deinen vollständigen Namen zeigen, wie er in deinem Reisepass steht.

  • Hotel- und Flugbuchungen: Bestätigungen deiner Flüge in die Türkei und zurück sowie deiner Unterkunft im Land.

iVisa-Tipp: Obwohl der Antrag nach Buchungsbestätigungen fragt, empfehlen wir, ein flexibles Ticket oder eine Unterkunft mit kostenloser Stornierung zu buchen, um etwaige Verzögerungen im Visaantragsprozess zu berücksichtigen.

  • Reiseversicherung: Das Fehlen einer angemessenen Reiseversicherung, die die Türkei abdeckt, ist einer der häufigsten Gründe für eine Ablehnung. Stelle sicher, dass du eine spezifische Reiseversicherung abschließt und dich nicht nur auf deine Krankenversicherung verlässt, da dies nicht als ausreichend angesehen wird.

  • Zwei Passfotos: Die Spezifikationen hierfür findest du hier. Es müssen alle regulären Passspezifikationen und -vorschriften eingehalten werden.

  • Einladungsschreiben (falls vorhanden): Wenn du bei Familie oder Freunden übernachtest.

  • Kontoauszüge: Zeige Kontoauszüge der letzten drei Monate mit einem Guthaben von mindestens 1200 US-Dollar (oder dem Äquivalent in deiner lokalen Währung) und regelmäßigen Einnahmen.

  • Für Selbstständige: Nachweis der Beschäftigung, Geschäftsregistrierung und Kontoauszüge.

  • Wenn jemand deine Reise sponsert: Ein Unterstützungsschreiben, ihre Kontoauszüge mit einem Guthaben von über 1800 US-Dollar (oder dem Äquivalent in deiner lokalen Währung) und ihre Beschäftigungs-/Geschäftsdokumente.

Die Botschaft könnte nach weiteren Details fragen, wie z. B. Kontoauszüge der letzten 12 Monate. Visagebühren sind nicht erstattungsfähig, also achte darauf, dass alles stimmt, bevor du deinen Antrag einreichst.

Organisiere alles ordentlich in einem Ordner.

Benötigst du während deines Visagesprächs zusätzliche Unterstützung?

Benötigst du besondere Unterstützung oder etwas zusätzliche Hilfe bei deinem Türkei-Visum? Kein Problem! Ruf einfach bei der Botschaft an oder sende ihnen eine E-Mail, um die verfügbaren Optionen und die Barrierefreiheit zu überprüfen. Mein Partner zum Beispiel hat Hörprobleme, und er durfte jemanden mitnehmen, der bei der Übersetzung half.

Es besteht kein Grund zur Sorge - das Botschaftspersonal ist nicht da, um dich zu täuschen. In meiner Erfahrung sind sie im Allgemeinen recht hilfreich und zugänglich, also zögere nicht, Fragen zu stellen, wenn du musst. Eine freundliche und offene Haltung kann viel bewirken!

Sobald du unterwegs bist

Da das Visum als Aufkleber in deinen Reisepass eingefügt wird, halte ihn während deiner Reise sicher. Ohne ihn kannst du nicht in dein Flugzeug steigen und in die Türkei einreisen.

iVisa-Tipp: Wenn du aus einem weniger bekannten Land reist, wie in meinem Fall Botswana, könntest du zusätzliche Fragen von den Einwanderungsbeamten bei der Ankunft oder Abreise erhalten. Um dies reibungslos zu bewältigen, halte immer dein Visum und deinen Reisepass griffbereit. Es ist auch ratsam, alle Bestätigungen und relevanten Dokumente zu deiner Reise mitzuführen.

Wenn du mit diesen Dokumenten vorbereitet bist, kannst du den Prozess erleichtern, auch wenn du einer etwas strengeren Prüfung unterliegst. Mit allem in Ordnung bist du bereit, Fragen selbstbewusst zu beantworten und deine Reise schnell fortzusetzen.

Hast du weitere Fragen zu Visa für die Türkei oder ein anderes Reiseziel? Wir helfen dir gerne! Chatte mit uns.

Haftungsausschluss
  • iVisa is NOT affiliated with any government agency. This site does not provide legal advice and we are not a law firm. None of our customer service representatives are lawyers and they also do not provide legal advice. We are a private, internet-based travel and immigration consultancy provider dedicated to helping individuals travel around the world. You may apply by yourself directly on the various government websites. Die Quelle der Informationen: https://www.mfa.gov.tr/visa-information-for-foreigners.en.mfa
Chat on WhatsApp
Interkom-Chat