Holen Sie sich jetzt Ihre Gesundheitsgenehmigung für St. Marteen! (EHAS)

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Health Authorization

St. Maarten hat die Gesundheitsgenehmigung als neues Reisedokument aufgenommen, das für die Einreise in das Land erforderlich ist.

Sie müssen dieses Gesundheitsgenehmigungsformular mindestens 72 Stunden vor Ihrem Abreisedatum nach St. Maarten ausfüllen.

Es ist wichtig, dass Sie ein negatives COVID-19 PCR-Testergebnis von einem autorisierten medizinischen Labor haben. Der Test sollte innerhalb von 120 Stunden vor Ihrer Reise durchgeführt werden.

Um diese Gesundheitsgenehmigung zu erhalten, müssen Sie Ihre persönlichen Daten, Ihren Gesundheitszustand und Informationen über Ihren geplanten Aufenthalt in St. Maarten angeben. Bevor Sie Ihren Antrag einreichen, müssen Sie Ihre Tickets gekauft und bestätigt haben.

Sobald Sie das Online-Formular ausgefüllt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem angehängten Dokument. Sie müssen die Informationen nur noch überprüfen und ausdrucken, um es den Einwanderungsbeamten bei Ihrer Ankunft in St. Maarten zu zeigen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
Negatives COVID-19-Testergebnis vor der Abreise
Wichtige Hinweise
  • Die St. Maarten Gesundheitsgenehmigung ist Teil der erforderlichen Dokumente, die Sie für die Einreise nach Sint Maarten benötigen, sie ERSETZT NICHT ein Visum. Wenn Ihr Land ein Visum verlangt, werden die Einwanderungsbeamten nach Ihrem Visum fragen, wenn Sie nach Sint Maarten einreisen. Beachten Sie, dass einige Nationalitäten ein Papiervisum benötigen. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, Ihre lokale Botschaft zu besuchen.

  • Alle Reisenden müssen die St. Maarten Gesundheitsgenehmigung ausfüllen. Ohne die Gesundheitsgenehmigung wird die Einreise in das Land von den Einwanderungsbehörden verweigert.

  • Sie müssen diese St. Maarten Gesundheitsgenehmigung ausdrucken und mit sich führen, da Sie sie bei der Einreise vorlegen müssen.

  • Es ist erforderlich, dass Sie sich mit einem PCR-Test (Polymerase-Kettenreaktion) auf Covid-19 testen lassen und das Zertifikat mit den Testergebnissen hochladen. Der Test sollte innerhalb von 120 Stunden vor Ihrer Reise durchgeführt werden.

  • Für Besucher, die nach St. Maarten reisen, ist ein Krankenversicherungsschutz erforderlich. Reisende im Transit sind davon ausgenommen. Es wird außerdem dringend empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die COVID-19-bezogene Kosten abdeckt.

Erfahrungsberichte
Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in St. Martin einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach St. Martin zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.