Visum Saudi-Arabien Frankfurt

Visum Saudi-Arabien Frankfurt

iVisa | Aktualisiert am Feb 04, 2020

Sollten Sie eine Reise nach Saudi-Arabien planen, dann ist es unerlässlich ein Visum für Saudi-Arabien zu beantragen. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Wenn Sie zum Beispiel in der Nähe von Frankfurt wohnen, dann haben Sie die Möglichkeit ein Visum dort zu erhalten. Denn Frankfurt am Main ist ein Generalkonsulat des Königreichs Saudi-Arabien und natürlich ist es dort möglich ein Visum zu erhalten.

Alt Text

Somit haben Sie als Reisender die Möglichkeit Ihr Visum für Saudi-Arabien in Frankfurt zu bekommen. Das Generalkonsulat des Königreichs Saudi-Arabien in Frankfurt am Main ist zwar nur eine Außenstelle der Botschaft in Berlin, aber Sie bekommen dort sämtliche Dienstleistungen, die eine Botschaft für saudische und nicht saudische Staatsbürger anbietet, schnell und zuvorkommend erledigt.

Das Generalkonsulat befindet sich im höchsten Gebäude der Stadt, dem Messeturm. In der dortigen 20. Etage mit einem wunderbaren Blick über die Stadt, können Sie Ihr Visum in Frankfurt am Main für Saudi-Arabien beantragen. Wir raten Ihnen nicht unangemeldet dort zu erscheinen, denn sonst kann es passieren, dass Sie mit sehr langen Wartezeiten rechnen müssen.

Um dies zu umgehen, können Sie vorab telefonisch oder auch per E-Mail einen festen Termin vereinbaren, der dann nach unserer Erfahrung sehr genau eingehalten wird.

Was benötigen Sie für das Saudi-Arabien Visum in Frankfurt?

Für ein Visum für das Königreich Saudi-Arabien benötigen Sie einen Reisepass. Ihr Reisepass muss mindestens sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein. Ebenfalls muss er eine freie Doppelseite aufweisen und sollte keinen Vermerk des Landes Israel beinhalten. Dies würde dazu führen, dass Sie kein Visum für Saudi-Arabien ausgestellt bekommen.

Sie benötigen ebenfalls ein Passbild mit hellem Hintergrund, dass nicht älter als drei Monate sein darf. Auf diesem Passbild dürfen Sie keinen Schmuck oder sonstige Accessoires tragen. Zu den Accessoires zählen dabei auch Brillen. Sollten Sie kein deutscher Staatsbürger sein, dann müssen Sie Ihre Meldebescheinigung im Original vorlegen, diese darf nicht älter als sechs Monate sein.

Sollten Sie nicht als Tourist ins Land einreisen, sondern ein Geschäftsvisum benötigen, dann müssen Sie eine Einladung, die von der saudischen IHK bestätigt ist, vorlegen. Ebenfalls benötigen Sie einen Handelsregisterauszug der einladenden Firma und ein Entsendungsschreiben der deutschen Firma, dass durch die zuständige deutsche IHK bestätigt wurde.

Alle diese Dokumente dürfen nicht älter als einen Monat sein. Die Schreiben müssen immer an das Generalkonsulat des Königreichs Saudi-Arabien in Frankfurt am Main gerichtet sein. Sie müssen darüber hinaus, den Namen und die Passnummer des Antragstellers enthalten, sowie den Reisezeitraum und den genauen Reisezweck. Wichtig ist es auch eine Kostenübernahmeerklärung beizufügen.

Ergänzend dazu ist es von Vorteil, obwohl nicht ausdrücklich gewünscht, eine Kopie des Handelsregisterauszugs der deutschen Firma beizulegen.

Eine schnelle Visaausstellung ist möglich

Sollten Sie als Tourist nach Saudi-Arabien reisen, dann können Sie einen Weg wählen, der nicht über das Generalkonsulat in Frankfurt für ein Visum geht. Seit dem Herbst 2019 ist es möglich ein E-Visum für Saudi-Arabien zu erhalten. Damit Sie dieses Visum erhalten, können Sie alle Schritte von zu Hause aus erledigen. Dabei steht Ihnen ein Dienstleister wie iVisa.com zur Seite.

Dieses Unternehmen bietet weltweit einen Visaservice an, der Ihnen schnell und unkompliziert ein Visum für Saudi-Arabien außerhalb von Frankfurt besorgt. Durch das E-Visum ist dies vollkommen legal und Sie müssen nur Ihre Unterlagen der Agentur übermitteln. Welche Kosten dabei auf Sie zukommen, haben wir Ihnen hier aufgeschlüsselt.

Bearbeitungszeit:

  • Standard: 5 Tage
  • Rush: 3 Tage
  • Super Rush: 24 Stunden

Kosten: (Visakosten + Bearbeitungsgebühr)

  • Standard: USD 162.00
  • Rush: USD 187.00
  • Super Rush: USD 212.00

Anzahl der Einreisen:

mehrmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

1 Jahr nach Ausstellung

Maximale Aufenthaltsdauer:

90 Tage insgesamt

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?