Einreise Hong Kong nach Japan - Visum Japan

Einreise Hong Kong nach Japan - Visum Japan

iVisa | Aktualisiert am Apr 26, 2021

Japan ist eine wunderschöne Insel in Asien. Beinahe jeder Mensch auf der Welt bewundert diese Inselnation. Aus diesem Grund ist es kein Wunder, dass sehr viele Menschen aus der ganzen Welt nach Japan reisen möchten. Besonders für Menschen aus Hong Kong ist Japan ein beliebtes Reiseziel, da die Entfernung nur sehr gering ist. Doch benötigen Reisende aus Hong Kong ein Visum für Japan?

Japan

Visa-Richtlinien für Japan

Die guten Nachrichten sind, dass Reisende aus Hong Kong kein Visum für Japan benötigen. Falls Sie allerdings einen langen Urlaub in Japan machen möchten, dann benötigen Sie ein E-Visum, welches Sie auch vor Ort in Japan erhalten können.

Beantragung Touristenvisum

Da Touristen aus Hong Kong für einen Urlaub in Japan kein Visum benötigen brauchen Sie auch kein Visum beantragen. Sie müssen allerdings einen Einreisezettel ausfüllen, welcher alle nötigen Informationen über Sie erfasst. Achten Sie darauf, dass Sie den Zettel ordentlich ausfüllen. Nachdem Sie gelandet sind, wird ein Grenzbeamter in Japan den Zettel überprüfen und Ihnen einen Stempel geben, der ihre Einreiseerlaubnis bestätigt.

Anforderungen Touristenvisum Japan

Die Anforderungen an die Einreiseerlaubnis für Menschen aus Hong Kong sind sehr gering. Sie müssen lediglich einen gültigen Reisepass mit sich führen, Ihren Einreisezettel wahrheitsgemäß ausfüllen und sich Ihren Stempel beim Grenzbeamten abholen. Falls Sie ein Visum brauchen, müssen Sie noch Passfotos von sich machen lassen und müssen den Visaantrag ausfüllen, bevor Sie ihr Visum erhalten.

Ihr Visum für Japan - Hard Facts

Damit Sie genau wissen, wofür Sie ein Visum brauchen und wofür nicht, haben wir alle relevanten Informationen für Sie zusammensammelt.

Maximale Aufenthaltsdauer:

Die Aufenthaltsdauer für Reisen aus Hong Kong liegt bei 90 Tagen. Für die 90 Tage benötigen Sie kein Visum. Allerdings dürfen Sie in diesen 90 Tagen nur Urlaub in Japan machen und keine anderen Aktivitäten unternehmen. Falls Sie länger bleiben möchten, können Sie Ihre Einreiseerlaubnis in ein Visum umwandeln. Dies können Sie vor Ort tun. Mit diesem Visum dürfen Sie bis zu 180 Tage Urlaub in Japan machen. Falls Sie keinen Urlaub in Japan machen möchten, benötigen Sie ein eigenes Visum für Japan.

Anzahl der damit möglichen Einreisen:

Sie können Ihre Einreiseerlaubnis immer nur einmal verwenden. Der Stempel des Grenzbeamten verwirkt, sobald Sie Japan wieder verlassen. Dies gilt auch für das verlängerte Visum.

Gültigkeit Ihres Visums:

Das Visum für Japan ist solange gültig, wie Sie es verlängern haben lassen. Falls Sie ohne ein Visum reisen, brauchen Sie sich keine Gedanken über die Gültigkeit eines Visums machen.

Bearbeitungsdauer:

Die Bearbeitungsdauer der Einreiseerlaubnis hängt davon ab, wie viele Menschen auf einen Grenzbeamten warten. Falls sehr viele Menschen zur gleichen Zeit einreisen wollen, dann müssen Sie mit langen Schlangen und einer langen Wartezeit rechnen.

Kosten:

Die Einreiseerlaubnis für Japan, die Sie für einen 90 tägigen Aufenthalt in Japan berechtigt, ist komplett umsonst. Falls Sie jedoch ein Visum für einen längeren Urlaub brauchen, dann variieren die Kosten stark. Sie können mit Kosten zwischen 6$ und 150$ rechnen.