Füllen Sie jetzt Ihr ETIS für Französisch-Polynesien aus!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: ETIS

Das ETIS für Französisch-Polynesien wurde geschaffen, um internationale Ankünfte zu überprüfen und zu testen, als Tahiti, Bora Bora, Moorea und andere Inseln Französisch-Polynesiens den Zugang für Touristen aus verschiedenen Ländern der Welt wieder öffneten.

Alle Reisenden müssen bei ihrer Ankunft eine 10-tägige Quarantäne absolvieren. Darüber hinaus müssen Passagiere durch ein PCR-Testergebnis, das innerhalb von 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde, erklären, dass sie auf COVID-19 negativ getestet wurden. Bitte beachten Sie, dass US-Reisende ab dem 1. Mai 2021 Französisch-Polynesien besuchen dürfen. Wenn sie vollständig geimpft sind, müssen sie nicht unter Quarantäne gestellt werden.

Andere Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle und -anforderungen umfassen die Bestätigung, dass Sie keine Symptome haben, die auf COVID-19 hinweisen (Fieber, Müdigkeit, Körperschmerzen, Husten, Halsschmerzen, Geruchs- oder Geschmacksverlust, Durchfall, Bindehautentzündung, Kopfschmerzen, Atemnot , Hautausschlag oder Verfärbung der Finger oder Zehen, Atembeschwerden) vor dem Einsteigen, oder dass Sie das Vorhandensein des Falles melden. Beachten Sie, dass diese Erklärungen durch ein individuelles medizinisches Ergebnis validiert werden sollten, das von einer Gesundheitsbehörde in Ihrem Wohnsitzland ausgestellt wurde.

ETIS muss auch vor dem Einsteigen präsentiert werden, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Alle Reisenden müssen die Sicherheitsprotokolle des Landes einhalten.

Um das ETIS Französisch-Polynesien zu erwerben, müssen Passagiere Informationen über ihren Gesundheitszustand und Flugdaten angeben. Sie benötigen ein bestätigtes Flugticket, um Ihren ETIS-Antrag einzureichen.

Sobald Sie Ihren Antrag ausgefüllt haben, leiten wir das ETIS an Ihre E-Mail weiter, damit Sie es den Regierungsbehörden bei Ihrer Ankunft in Französisch-Polynesien zeigen können.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Ein aktuell gültiger Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten.

  • Eine Kredit- / Debitkarte oder ein PayPal-Konto.

Wichtige Hinweise
  • Alle Reisenden, die nach Französisch-Polynesien einreisen, müssen das ETIS und den zugehörigen QR-Code vorlegen. Wir werden sie Ihnen innerhalb von drei Tagen vor Ihrem Flug zusenden.

  • Ein ETIS pro Erwachsenem ist erforderlich. Wenn Sie mit einem Minderjährigen reisen, werden seine Informationen in Ihr ETIS aufgenommen. Wenn Kinder alleine reisen, müssen sie das Formular ausfüllen und weitere Fragen zu ihren Tutoren beantworten.

  • Es ersetzt NICHT ein Visum. Wenn Ihr Land ein Visum benötigt, werden die Einwanderungsbeamten bei Ihrer Einreise nach Ihrem Visum fragen. Beachten Sie, dass für einige Nationalitäten ein Papiervisum erforderlich ist. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre örtliche Botschaft zu wenden.

  • Am Flughafen müssen Sie den QR-Code vorzeigen, den wir Ihnen bringen, um Ihre Reise zu validieren.

  • Es wird dringend empfohlen, dass Sie Ihr Formular und den zugehörigen QR-Code entweder als Softcopy (Smartphone, Tablet usw.) oder als Hardcopy bei einem Systemfehler bei sich haben.

  • Sie müssen einen COVID-19-PCR-Test mit einem negativen Ergebnis vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft durchgeführt wird. Sowie ein Dokument, das bestätigt, dass Sie keine COVID-19-Symptome haben.

Erfahrungsberichte
Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Französisch Polynesien einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Französisch Polynesien zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.