Brasilien Visum online beantragen - Touristenvisum - Businessvisum für Brasilien

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Touristen e-Visum

Im Januar 2018 führte Brasilien elektronische Visa für Bürger von Australien, Japan, Kanada und den Vereinigten Staaten ein. Durch die Online-Antragstellung müssen Reisende der genannten Nationalitäten nicht das Konsulat besuchen, um ein Touristen-e-Visum zu beantragen. Dieses optimierte System eliminiert die Zeitverluste in Warteschlangen und kostspielige Prozesse, die bisher in Kraft waren.

Das Touristen-e-Visum für Brasilien umfasst vier Kategorien von Personen: Menschen, die in Brasilien Urlaub machen wollen, Menschen, die nach Brasilien reisen, um ihre Familie oder Freunde zu besuchen, unbezahlte Teilnehmer an sportlichen oder künstlerischen Veranstaltungen und Wettbewerben und unbezahlte Teilnehmer an wissenschaftlichen/akademischen Seminaren oder Konferenzen, die von akademischen Einrichtungen oder Forschungseinrichtungen finanziert werden. Antragsteller erhalten ihre Visa per E-Mail, nachdem sie das Antragsformular mit den erforderlichen Informationen ausgefüllt und die Online-Zahlung per Kreditkarte abgeschlossen haben.

Erforderliche Dokumente für den Antrag

DOKUMENTE FÜR ALLE ANTRAGSTELLER:

  • Einen Farbscan der Personaldatenseite Ihres Reisepasses im JPEG-Format. Achten Sie darauf, dass die Unterschriftenseite dabei ist.
  • Ein digitales Foto im JPEG-Format.
  • Eine Kredit-/Debitkarte oder ein PayPal-Konto.

ZUSÄTZLICHE DOKUMENTE FÜR MINDERJÄHRIGE:

Minderjährige Antragsteller, bei denen beide Elternteile den Visumantrag für den Minderjährigen genehmigen:

  • Laden Sie einen Farbscan der Personaldatenseite beider Elternteile hoch.
  • Ein von beiden Elternteilen unterschriebenes Genehmigungsschreiben.
  • Eine Kopie der Geburtsurkunde

Minderjährige Antragsteller, wenn nur ein für den Minderjährigen verantwortlicher Elternteil den Visumantrag genehmigt

  • Einen Farbscan der Personaldatenseite des verantwortlichen Elternteils.
  • Eine Kopie der Geburtsurkunde
  • Ein Genehmigungsschreiben für Minderjährige, die ein brasilianisches Visum beantragen.
  • Ein Begründungsschreiben, das zeigt, warum nur ein Elternteil oder ein Erziehungsberechtigter die Genehmigung erteilt, zusammen mit der Personaldatenseite und einem Foto.
Wichtige Hinweise
  • Derzeit können sich nur Bürger der folgenden Länder für das Touristen-e-Visum für Brasilien bewerben: Australien, Kanada, Vereinigte Staaten und Japan.
  • Nur reguläre Reisepassinhaber sind berechtigt, das Touristen-e-Visum für Brasilien zu beantragen.
  • Alle Reisenden benötigen einen Reisepass, der mindestens 1 Monat ab Antragsdatum gültig ist. Wenn Ihr Reisepass weniger als 1 Monat gültig ist, müssen Sie vor der Beantragung eines e-Visums ihren Reisepass verlängern oder neu beantragen.
  • Das e-Visum ist 2 Jahre gültig.
  • Ihr Aufenthalt in Brasilien mit dem e-Visum ist auf 90 Tage pro Jahr begrenzt.
  • Sie können ein Touristen-e-Visum nur beantragen, wenn Sie zu touristischen Zwecken nach Brasilien reisen.
  • Bei Visumanträgen von Kindern brasilianischer Staatsbürger, die nicht als brasilianisch registriert sind, ist es notwendig, die "Erklärung über die Nichtbürgerschaft" auszufüllen und einzureichen.
  • Wenn der Name des Vaters auf der Geburtsurkunde des Kindes nicht mit dem Reisepass des Vaters übereinstimmt, muss er seinen Führerschein oder seine Heiratsurkunde als Identitätsnachweis einreichen.

Erfahrungsberichte
Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Das Touristen-e-Visum für Brasilien ist ein elektronisches Reisevisum, das es Bürgern aus berechtigten Ländern ermöglicht, zu touristischen Zwecken nach und in Brasilien zu reisen. Das elektronische Visum ist zwei (2) Jahre gültig und ermöglicht es dem Inhaber, 90 Tage pro Jahr in Brasilien zu verbringen. Das Touristen-e-Visum für Brasilien kann problemlos über einen einfachen [Online-Antrag] (/apply-online/brazil) erworben werden. Das bedeutet, dass es nicht notwendig ist, vor einem Besuch in Brasilien eine Botschaft oder ein Konsulat zu besuchen, um eine Reisegenehmigung zu erhalten.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Einen Farbscan der Personaldatenseite Ihres Reisepasses im JPEG-Format. Achten Sie darauf, dass die Unterschriftenseite dabei ist.
  • Ein digitales Foto im JPEG-Format.
  • Eine Kredit-/Debitkarte oder ein PayPal-Konto.

Bitte beachten Sie, dass nach Einreichung Ihres Antrags bei der brasilianischen Regierung manchmal zusätzliche Unterlagen angefordert werden können.

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO FÜR IHR VISUM: Sehen Sie sich unser Video an

SO MACHEN SIE DAS PERFEKTE FOTO DER ERFORDERLICHEN DOKUMENTE: Sehen Sie sich unser Video an

Die Kosten für ein Touristen-Visum für Brasilien betragen 44,50 USD. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von 35 USD für die Standardbearbeitung erhoben. Für die Schnellbearbeitung und Superschnellbearbeitung beträgt die Servicegebühr 65 USD bzw. 100 USD.
Das hängt von der gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:
  1. Standardbearbeitung: 7 Werktage
  2. Schnellbearbeitung: 5 Werktage
  3. Superschnellbearbeitung: 3 Werktage
Das Touristen-e-Visum für Brasilien behält seine Gültigkeit für 2 Jahre oder bis zum Ablauf Ihres Reisepasses, je nachdem, was zuerst eintritt.
Alle Reisenden benötigen einen Reisepass, der mindestens 1 Monat ab Antragsdatum gültig ist. Wenn Ihr Reisepass weniger als 1 Monat gültig ist, müssen Sie vor der Beantragung eines e-Visums ihren Reisepass verlängern oder neu beantragen. Außerdem sollte er mindestens eine leere Seite haben.
Für die Bürger von vier Ländern stehen elektronische Visa zur Verfügung: Australien, Japan, Kanada und die Vereinigten Staaten. Das bedeutet, dass Reisende aus den genannten Ländern nicht mehr verpflichtet sind, sich an die brasilianische Botschaft zu wenden und ein Visum zu beantragen. Sie können das online erledigen und ihre Visa in nur vier Werktagen erhalten.
Sie können 90 Tage über einen Zeitraum von 12 Monaten bleiben. Wenn Sie jedoch ein 30-tägiges Visum haben und Ihren Aufenthalt verlängern möchten, müssen Sie bei der brasilianischen Bundespolizei eine Verlängerung beantragen, bevor Ihr aktuelles Visum abläuft.
Wir senden Ihnen das Touristen-e-Visum für Brasilien per E-Mail zu. Sobald Sie es erhalten haben, müssen Sie es ausdrucken und beim Einsteigen in Ihr Flugzeug und bei Ihrer Ankunft in Brasilien im Einwanderungsbüro vorzeigen. Wir empfehlen, mehrere Exemplare zu drucken, so dass Sie bei Verlust mindestens einen Ersatz haben.
  • Das Foto muss in Farbe und hoher Auflösung sein.
  • Der Bewerber muss direkt in die Kamera schauen.
  • Die Position von Gesicht und Schultern muss gerade und nicht schräg sein.
  • Das Foto muss vor einem weißen Hintergrund aufgenommen werden.
  • Das Gesicht und die Schultern des Bewerbers müssen auf dem Foto sein.
  • Das Foto darf keine Reflexionen, Schatten oder Blendungen aufweisen.
  • Der Gesichtsausdruck muss neutral sein (kein Lächeln).
  • Die Augen müssen offen und sichtbar sein.
  • Wenn der Kandidat eine Brille trägt, darf sie kein Licht reflektieren.
  • Dunkle Brillen, getönte Brillen und dicke Rahmen sind nicht zulässig.
  • Kopfbedeckungen sind inakzeptabel, es sei denn, sie werden aus religiösen Gründen getragen. In diesem Fall darf sie eine klare Sicht auf das Gesicht des Bewerbers nicht versperren.
  • Bei einem Kind darf/dürfen kein Spielzeug, kein Schnuller und keine Hände von jemandem, der das Kind trägt, zu sehen sein.
Nein. Alle Reisenden, unabhängig von ihrem Alter, müssen ein eigenes Visum haben. Dies ist zwar eine gängige Praxis, gilt aber nicht für ein e-Visum für Brasilien.
Dies kann ein heikles Thema sein, also bitte beachten Sie – Sie benötigen ein paar zusätzliche Dokumente, wenn Sie ein brasilianisches e-Visum für Ihr minderjähriges Kind benötigen. Als Erziehungsberechtigter oder Elternteil müssen Sie bei der Bewerbung zusätzliche Dokumente hochladen. Sie müssen eine Kopie der Reisepassseite und Fotos beider Elternteile sowie ein von beiden Elternteilen unterzeichnetes Genehmigungsschreiben vorbereiten. Wenn Sie mit Ihrem Kind allein reisen (z. B. geschieden), müssen Sie ein Autorisierungsformular des anderen Elternteils hochladen. Wenn der andere Elternteil verstorben ist, benötigen Sie eine Sterbeurkunde. Und wenn Sie schließlich das alleinige Sorgerecht für Ihr Kind haben, müssen Sie ein gesetzliches Sorgerechtsdokument haben. Am Ende des Tages müssen Sie beweisen, dass Sie das Kind nicht außer Landes bringen, ohne dass der andere Elternteil davon weiß.
Da Sie Ihr Visum per E-Mail erhalten, können Sie jederzeit eine weitere Kopie ausdrucken. So einfach ist das. Wir empfehlen jedoch, vor der Abreise nach Brasilien mehrere Kopien auszudrucken. Geben Sie in jede Ihrer Taschen eine Kopie, nur für den Fall, dass eine verloren geht oder gestohlen wird. Auf diese Weise können Sie sich eine Menge Ärger ersparen.
Innerhalb der Dauer des Visums können Sie mehrmals nach Brasilien einreisen. Sie können auch eine Verlängerung bei der brasilianischen Bundespolizei beantragen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Antrag vor Ablauf Ihres aktuellen Visums eingereicht wird.
Wenn Sie einen Antrag auf ein Touristen-e-Visum für Brasilien eingereicht haben, können Sie sich auf dieser Website über den aktuellen Status informieren. Sie müssen sich einloggen, um diese Anfrage zu stellen und gegebenenfalls Ihr e-Visum zu verlängern.
Ein neues Touristen-e-Visum kann mit demselben Reisepass erst nach Ablauf Ihres aktuellen e-Visums erworben werden. Wenn Sie den Reisepass mit dem aktuellen und gültigen e-Visum verlieren, können Sie gegen erneute Zahlung der entsprechenden Gebühr ein neues Touristen-e-Visum beantragen.
Nein. Das Touristen-e-Visum für Brasilien muss vor Ihrer Einreise nach Brasilien erworben werden.
Wir werden Sie per E-Mail benachrichtigen, wenn Ihre Bewerbung nicht genehmigt wird. In diesem Fall müssen Sie sich an die nächste brasilianische Botschaft wenden, um weitere Informationen zu erhalten.
Brasilien ist ein beliebtes Urlaubsziel, und Touristen werden dort wie Motten vom Licht angezogen. Denn Brasilien ist ein schönes Land, das viel zu bieten hat. Während die meisten Menschen gerne zum Karneval nach Rio fahren, gibt es andere Regionen, von denen wir glauben, dass Sie sie gerne besuchen würden. Sie sollten jedoch Ihre Nachforschungen anstellen und Ihre Reise genau wie bei jedem anderen Reiseziel gründlich planen. Schließlich ist es ein fremdes Land und man muss auf alles vorbereitet sein. Was Sie als erstes tun sollten ist, die Visumpflicht zu überprüfen. Wahrscheinlich werden Sie eines benötigen. Aber keine Sorge, die meisten Bürger anderer Länder können für Tourismus- und Geschäftszwecke ohne eines reisen. Auf der anderen Seite können Bürger von Ländern wie den Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Japan ein elektronisches Visum erhalten. Dieses können Sie online erhalten, wir können Ihnen gerne helfen, es in kürzester Zeit zu bekommen. Abgesehen von den Dokumenten gibt es noch viele andere Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie nach Brasilien reisen. Eines davon bezieht sich auf Ihre Gesundheit. Sie haben wahrscheinlich vom Wirbel um das Zika-Virus gehört, also sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt darüber, was Sie tun müssen, um es zu vermeiden. Außerdem sollten Sie sich auch einigen Impfungen gegen Dengue-Fieber, Gelbfieber und Typhus unterziehen. Obwohl diese Krankheiten nicht in ganz Brasilien präsent sind, sollten Sie sich je nach Region, die Sie besuchen möchten, zuerst darüber informieren. Dennoch sind sie alle mit Impfstoffen vermeidbar, also stellen Sie sicher, dass Sie sie vor Ihrer Abreise erhalten. Ansonsten kann es sein, dass Sie eine schreckliche Zeit haben werden. In Bezug auf Geld sollten Sie wissen, dass es schwierig sein kann, Geld von Geldautomaten zu bekommen. Zum einen akzeptieren nicht alle Geldautomaten alle Arten von Kredit- oder Debitkarten. Beispielsweise funktionieren die meisten Geldautomaten nicht mit Cirrus. Außerdem sollten Sie etwas Bargeld mitnehmen und eine Auszahlung in den ersten Tagen des Monats vermeiden. Das liegt daran, dass die Menschen in Brasilien in der Regel zu Beginn des Monats bezahlt werden, so dass Sie in sehr langen Schlangen warten müssen. Es kann nicht schaden, Ihrer Bank mitzuteilen, dass Sie nach Brasilien reisen, nur um auf der sicheren Seite zu sein. Darüber hinaus sollten Sie Ihren gesunden Menschenverstand einsetzen und nicht mit zu viel Geld herumlaufen. Taschendiebstahl ist in Brasilien leider nicht unbekannt. Was die Sicherheit betrifft, so haben Sie vielleicht gehört, dass Menschen in Brasilien entführt werden und Lösegeld verlangt wird. Obwohl das geschieht, ist es nicht so weit verbreitet, wie man glaubt. Sie sollten alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, wie z. B. im Dunkeln nicht durch zwielichtige Straßen oder dunkle Gassen zu gehen. Außerdem ist es noch besser, wenn Sie in Begleitung reisen. Wir denken auch, dass Sie niemals Schmuck oder Ihre sehr teure Kamera tragen sollten, wenn Sie die Straße entlang gehen. Es ist besser, wenn Sie sie zu Hause oder im Hotel lassen. Sie wären überrascht zu erfahren, wie viele Menschen ohne ihre Ketten um den Hals enden. Wenn es um Essen und Trinken geht, hängt es davon ab, welche Region Sie besuchen möchten. Dennoch empfehlen wir Ihnen, Wasser in Flaschen zu trinken, da einige Gebiete Probleme mit kontaminiertem Wasser, Obst und Gemüse haben. Sie sollten niemals Rohkost essen, und wir empfehlen Ihnen, Ihre Früchte vor dem Verzehr zu schälen. Kommunikation kann auch eine schwierige Sache sein, denn die meisten Menschen, die nach Brasilien reisen, glauben immer noch, dass Brasilianer Spanisch sprechen. Das könnte nicht falscher sein, denn sie sprechen tatsächlich Portugiesisch, was etwas ganz anderes ist. Die Aussprache ist zum einen völlig anders. Einige Wörter mögen ähnlich sein, aber es ist ziemlich schwierig, mit so wenig weiterzukommen. Zum Glück finden Sie jedoch Leute, die gut Englisch sprechen, obwohl das in kleinen Gemeinden nicht der Fall sein kann. Dennoch, solange Sie Großstädte besuchen, sollte alles okay sein und Sie sich gut zurechtfinden. Sie sollten auch auf den Lärm vorbereitet sein, der in allen Großstädten zu finden ist. Brasilien ist ein ziemlich lautes Land, vor allem in den Städten. Die Bars haben laute Musik und die Hubschrauber stürmen nachts den Himmel, ganz zu schweigen vom Verkehr. Wenn Sie lärmempfindlich sind, sollten Sie Ohrstöpsel in Betracht ziehen. Und nur weil Sie planen, ländliche Gebiete zu besuchen, sollten Sie nicht denken, dass Sie damit dem Lärm entkommen werden. Hähne um 3 Uhr morgens sind keine Seltenheit, und es bestehen gute Chancen, dass Sie die ganze Nacht über Hunde bellen hören werden. Aber sprechen wir über den angenehmen Teil Brasiliens; Sie werden das beste Straßenessen Ihres Lebens genießen. Natürlich empfehlen wir Vorsicht, weil Sie auf die Lebensmittelsicherheit achten müssen, aber Sie können sich über die Hotspots in der Stadt informieren, indem Sie online recherchieren. Das entsprechende Essen ist billig und wenn Sie sich nicht zurückhalten, werden Sie während Ihres Urlaubs ein paar Kilo zulegen. Wenn Sie Brasilien besuchen, sollten Sie wissen, dass die Weihnachtszeit von allen dort sehr ernst genommen wird. Zum einen will jeder Arbeitnehmer in Brasilien seinen Urlaub am gleichen sandigen, heißen Strand verbringen wie die Touristen. Schließlich hat Brasilien das Klima dafür und sehr lange Küsten. Infolgedessen steigen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung und in der Nähe der Strände stark an. Außerdem sollten wir die Festivals nicht vergessen. Obwohl es eine wunderbare Sache für den Tourismus in Brasilien im Allgemeinen ist, kann es Sie einiges kosten. Wenn Sie also können, sollten Sie wahrscheinlich die Weihnachtszeit vermeiden. Sie können fast genau das Gleiche außerhalb der Feiertage genießen, ohne die Festivals und die große Menge, nur viel preiswerter. Eine Reise nach Brasilien steht bei vielen Menschen auf der Liste ganz oben. Es ist sehr leicht zu verstehen, warum das so ist. Brasilien ist unglaublich groß und man kann enorm viel erleben. Von Festivals und langen Tagen am Strand bis hin zu spannenden Ausflügen ins Amazonasgebiet. Es ist auf jeden Fall eine Reise wert. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie Ihre Hausaufgaben vor der Abreise machen, damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben.