Featured in

Bahrain: Visum für deutsche Staatsbürger

Bahrain: Visum für deutsche Staatsbürger
iVisa | Aktualisiert am Feb 18, 2019

Viele von uns zieht es immer wieder in die Ferne. Sei es, um den persönlichen Horizont zu erweitern oder um beruflich und geschäftlich voran zu kommen. Ein Hindernis, das es zu überwinden gilt, ist das Geflecht aus Gesetzen und Verordnungen, das in vielen Ländern für ausländische Staatsbürger existiert. Einreise- und Visabestimmungen divergieren von Staat zu Staat. Für manch einen kann dies gar Bauchschmerzen verursachen, obwohl man sich ansonsten sehr auf die Reise freut.

Wenn Sie als Inhaber oder Inhaberin eines deutschen Reisepasses eine Reise nach Bahrain planen, sollten Sie sichergehen, die Einreisebedingungen studiert zu haben. Glücklicherweise gibt es einen Online-Service, der die Beschaffung eines Visums für Sie gern übernimmt.

Was braucht man für eine Einreise nach Bahrain?

Zunächst brauchen Sie ein Visum. Es existieren

  • Visa, die im Vorfeld der Reise über die Botschaft Bahrains beantragt werden
  • On-Arrival Visa, die bei Ankunft am Flughafen erworben werden
  • Online-Visa, die online (elektronisch) vor Einreise beantragt werden (gebräuchlich ist auch die Bezeichnung e-Visum)

Wenn Sie ein elektronisches Visum online beantragen, können Sie hierfür auch eine professionelle Visa-Agentur wie iVisa nutzen. Entscheiden Sie sich für diese Option, beschränkt sich Ihre Mitarbeit auf das Ausfüllen eines vergleichsweise leicht verständlichen Online-Formulars. Die Details und die Kommunikation mit den Behörden werden dann für Sie übernommen.

Welche Visa-Arten gibt es?

Die Voraussetzungen und der Preis Ihres Visums hängen von 5 verschiedenen Charakteristika ab:

  • Grund der Reise (touristisch, geschäftlich, etc.)
  • Erfolgt das Visum auf Einladung (,,Bürgschaft“)? Für einige Visa kann die Einladung – etwa eines Staatsbürgers Bahrains – Voraussetzung sein; für kurze standardmäßige Touristen- oder Geschäftsvisa gilt dies aber nicht
  • Standard-Visum (Ausgestellt von der Botschaft mit Stempel im Reisepass) oder online beantragtes e-Visum (nicht sichtbar im Reisepass; Daten werden elektronisch gespeichert)
  • Erlaubt das Visum eine einmalige oder mehrmalige Einreisen? Auf Englisch: Single-Entry und Multy-Entry Visum
  • Ort der Ausstellung: On-Arrival bei Ankunft am Flughafen oder im Vorfeld der Reise?

Hier gelangen Sie auf eine Suchmaske der Behörden Bahrains. Sie können hier den Anlass der Reise und Ihre Nationalität eingeben und erhalten sodann eine Tabelle möglicher Visa und Preise und ggf. einen Link zum Online-Antrag angezeigt. Die Übersicht ist in englischer Sprache.

Welches Visum kann eVisa für mich beantragen?

iVisa übernimmt gerne die Beantragung eines zweiwöchigen e-Visums für Sie. Dieses erlaubt mehrmalige Aus- und Einreisen in diesem Zeitraum.

  • Die Gültigkeit Ihres Visums beträgt 30 Tage, das heißt, dass Ihre Reise in diesem Zeitraum stattfinden muss. Wie oben bereits erwähnt, darf die Reise selbst bis zu 14 Tage dauern.

Tipp: Beim Online-Antrag von iVisa werden Sie nach Ihren Reisedaten gefragt. Mitarbeiter von iVisa bemühen sich dann, den ersten Gültigkeitstag des Visums auch auf Ihren ersten Reisetag zu legen – so sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite.

  • Das e-Visum ist ein Visum für Touristen und Geschäftsleute. Die Aufnahme einer entgeltlichen Arbeit ist unter diesem Visum nicht möglich.

  • Das Visum muss vor Einreise erworben werden.

Sie haben weitere Fragen ?

Ein Antrag über iVisa ist leicht verständlich und schnell ausgefüllt.

Wenn Sie Fragen haben, besuchen Sie ganz einfach iVisa oder wenden Sie sich an den Kundenservice. Engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen Ihnen Montag bis Sonntag von 0 bis 24 Uhr zur Verfügung.

Zur Antragstellung geht es hier

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?