Besorgen Sie sich jetzt Ihr Antragsformular und Ihren Termin für ein britisches Besuchervisum!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Standard-Besuchervisum

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Antrag mindestens 8 Wochen vor Ihrem voraussichtlichen Ankunftsdatum in Großbritannien einzureichen.


Alles was Sie tun müssen, ist unser übersichtliches Antragsformular auszufüllen und wir werden Ihren Termin für ein Visum bei der nächstgelegenen britischen Botschaft oder dem Konsulat vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass für das Vorstellungsgespräch eine zusätzliche Gebühr gemäß der britischen Visumbehörde erhoben wird. Diese zusätzliche Gebühr hängt von dem Land ab, aus dem Sie sich bewerben (Ihrem Wohnsitzland). Sie beträgt von USD 25 bis USD 410. Sobald wir Ihren Antrag bearbeitet haben, werden Sie per E-Mail über die zusätzliche Gebühr informiert, die Großbritannien Ihrem Land in Rechnung stellt.

In 90% der Fälle benötigen die britischen Einwanderungsbehörden nicht länger als 15 Arbeitstage, um über Ihren Antrag auf ein britisches Besuchervisum zu entscheiden. Ja, so einfach ist das.


Lassen Sie iVisa Ihr Interview für das britische Standard-Besuchervisum arrangieren!

Und so funktioniert's:

  1. Sie füllen unser einfaches Online-Formular aus, laden Ihre Dokumente hoch und bezahlen.
  2. Mit den von Ihnen bereitgestellten Informationen sendet iVisa das Antragsformular in Ihrem Namen an die britischen Einwanderungsbehörden.
  3. iVisa plant Ihren Interviewtermin in dem von Ihnen gewählten britischen Bewerberzentrum unter Berücksichtigung Ihrer Präferenzen für die Interviewzeit (in unserem Online-Formular angegeben). Bitte beachten Sie, dass Datum und Uhrzeit des vereinbarten Interviews nicht geändert werden können.
  4. Sie gehen zu Ihrem Interview unddenken Sie daran, alle in der (von iVisa zur Verfügung gestellten) „Dokument-Checkliste“ genannten Unterlagen mitzubringen. Sie müssen Ihren Reisepass bei der britischen Einwanderungsbehörde hinterlassen, damit das Visum ausgestellt werden kann.
  5. Sie holen Ihren Reisepass mit Ihrem britischen Standard-Besuchervisum darin ab.

Vor Ihrem Vorstellungsgespräch senden wir Ihnen eine „Dokumenten-Checkliste“ (offizielles Dokument der britischen Einwanderungsbehörde). Dieses Dokument ist eine Liste von Dokumenten, die Sie am Tag des Interviews mitbringen sollten. Nach Ihrem Interview werden die britischen Einwanderungsbehörden Ihren Pass behalten, um den Visum-Sticker darin zu platzieren.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Scan Ihres biometrischen Reisepasses.

  • Informationen zur Unterkunft in Großbritannien (es ist in Ordnung, wenn Sie keine genaue Adresse haben).

  • Eine Kredit-/Debitkarte oder ein PayPal-Konto.

  • Abhängig von Ihrem Familienstand werden Sie möglicherweise aufgefordert, Informationen über Ihren Ehepartner vorzulegen.

  • Informationen über Angehörige, falls zutreffend.

  • Informationen über Ihren Arbeitgeber und monatliches Einkommen/Jahreseinkommen.

  • Details Ihrer Reisegeschichte in den letzten 10 Jahren.

  • Einzelheiten zu allen Straftaten, Zivil- oder Einwanderungsdelikten, die Sie begangen haben.

Wichtige Hinweise
  • Sie können ein Besuchervisum beantragen, wenn Sie Großbritannien zu Freizeit- oder Geschäftszwecken oder zu Zwecken wie der Suche nach medizinischer Behandlung besuchen möchten.

  • Das britische Besuchervisum ersetzt folgende Visa: Familienbesuchervisum, allgemeines Besuchervisum, Kinderbesuchervisum, Geschäftsbesuchervisum, Sportbesuchervisum, Entertainer-Visum, Firmengründervisum und Approved Destination Status-Visum.

  • Sie können Ihr Besuchervisum für Transitzwecke und zum Studium in Großbritannien für einen Zeitraum von nicht mehr als 30 Tagen verwenden.

  • Sie dürfen keine bezahlte oder unbezahlte Arbeit verrichten oder heiraten, während Sie Großbritannien mit einem Besuchervisum besuchen.

  • Sie können maximal 6 Monate nach Ihrer Ankunft in Großbritannien bleiben. Sie können jedoch möglicherweise eine Visumverlängerung beantragen, wenn Sie das Land zu medizinischen oder akademischen Zwecken besuchen.

  • Wenn Sie planen, Großbritannien regelmäßig zu besuchen, können Sie ein Langzeitbesuchervisum beantragen, das bis zu 10 Jahre gültig sein kann und Besuchern die mehrfache Einreise in Großbritannien während eines bestimmten Zeitraums ermöglicht.

  • Antragsteller für ein Langzeitbesuchervisum müssen auf Tuberkulose getestet werden.

  • Es ist nicht erforderlich, dass Sie einen Flug buchen, um Ihr Visum zu beantragen.

  • Die Bearbeitungszeit für ein Besuchervisum beträgt durchschnittlich 3 Wochen nach Antragstellung.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Das Besuchervisum für Großbritannien ist eine Reisegenehmigung, die es Bürgern aus berechtigten Ländern erlaubt, in Großbritannien für vorübergehende Zwecke wie Tourismus, Geschäfte und andere temporäre Anlässe, die nicht mit Heirat, Arbeit oder Studium verbunden sind, einzureisen. Dieses Visum ist ein Visum für einmalige Einreise für einen maximalen Aufenthalt von 6 Monaten in Großbritannien.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Einen aktuellen biometrischen Reisepass, der bei der Ankunft mindestens noch für sechs Monate gültig ist.

  • Ihren Reiseplan.

  • Nachweis, dass Sie in der Lage sind, sich selbst und Ihre mitreisenden Angehörigen während Ihrer Reise zu unterstützen.

  • Nachweis aller geschäftlichen oder sonstigen Aktivitäten, die der Grund Ihres Besuchs in Großbritannien sind.

  • Eine Debit-/Kreditkarte oder ein PayPal-Konto für die Zahlung.

Die Kosten für ein Standard-Besuchervisum für Großbritannien hängen vom „Standort des Visumantrags“ ab, welcher das Land der Antragstellung ist. In den meisten Fällen beträgt die Gebühr für dieses Visum USD 130 - 135.

Zusätzlich gibt es eine Servicegebühr, die je nach Bearbeitungsgeschwindigkeit variiert:

  • Standardbearbeitungszeit: EUR 35.98, 9 Tage

  • Schnellbearbeitung: EUR 62.96, 7 Tage

  • Superschnellbearbeitung: EUR 80.95, 5 Tage

Das Standardbesuchervisum für Großbritannien hat eine Gültigkeit von sechs Monaten nach der Einreise und erlaubt nur eine einmalige Einreise.

Das hängt von der von Ihnen gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:

  • Standardbearbeitungszeit: 9 Tage

  • Schnellbearbeitung: 7 Tage

  • Superschnellbearbeitung: 5 Tage

Bitte bedenken Sie, dass dies die Zeit ist, die iVisa benötigt, um Ihren Antrag zu prüfen, ihn bei den Behörden einzureichen und Ihr Interview zu planen. Die Einwanderungsbehörden Großbritanniens benötigen in der Regel 15 Arbeitstage ab dem Tag der Antragstellung, um eine Entscheidung über Ihren Antrag zu treffen.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Ihren Antrag mindestens 8 Wochen vor Ihrem voraussichtlichen Ankunftsdatum in Großbritannien bei uns einzureichen.

Derzeit bietet iVisa seine Dienste für das britische Standard-Besuchervisum für einmalige Einreise mit einer Gültigkeit von bis zu 6 Monaten an.
Sie können Ihr Visum verlängern, solange Sie sich aus akademischen oder medizinischen Gründen in Großbritannien aufhalten möchten.
Nein. Das Besuchervisum ist nur eine Reisegenehmigung. Es liegt an den Einreisebehörden des Landes, einem Besucher nach der Überprüfung des Verfahrens bei der Ankunft die Einreise zu gewähren.
Bei der Ankunft in Großbritannien müssen Sie Ihren Reisepass zusammen mit Ihrem Besuchervisum, Ihrem Rückflug und den Dokumenten, aus denen hervorgeht, was Sie während Ihres Aufenthalts in Großbritannien tun werden, vorlegen.

Jedes Jahr buchen Millionen von Touristen einen Flug und bereiten sich auf ihr Abenteuer in Großbritannien vor. Denken Sie daran, dass das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ein riesiges Land mit einer Hauptinsel und etwa 6000 weiteren kleinen Inseln, den so genannten Britischen Inseln, ist. Sie müssen eine ganze Menge erkunden, wenn Sie sich dazu entschließen, das Vereinigte Königreich zu Ihrem nächsten Urlaubsziel zu erklären. Gleichzeitig müssen Sie eine Menge Dinge lernen, denn Sie sollten sich an die Regeln und Bräuche halten, während Sie dort sind. Schließlich reden wir hier über die Briten, und diese sind von ihren Traditionen ziemlich angetan.

Je nach Ihrer Nationalität ist ein Visum für das Vereinigte Königreich möglicherweise nicht erforderlich. Abgesehen von der Freizügigkeit, die alle Mitglieder der Europäischen Union genießen, gibt es viele Länder, deren Bürger dank einer Befreiung von der Visumpflicht in das Vereinigte Königreich reisen können. Wenn Sie mehr über die Visapolitik des Vereinigten Königreichs erfahren möchten, sollten Sie einen Blick auf die Visapolitik des Schengen-Raums werfen. Dort finden Sie alles, was Sie diesbezüglich wissen müssen.

Es gibt keine bessere Zeit, um Großbritannien zu besuchen. Ja, die Sommer mögen für den Geschmack der meisten Menschen etwas regnerisch sein, aber das macht die Winter im Allgemeinen recht warm, so dass Sie jederzeit dorthin reisen können, ohne wetterbedingte Unannehmlichkeiten zu erleben. Außerdem regnet es nicht so viel, wie die Leute gerne behaupten. Und es sind in der Regel Touristen, die sich beschweren; die Einheimischen sind daran gewöhnt.

Denken Sie daran, dass es in Großbritannien viel mehr gibt als nur London. Da das Königreich 4 Nationen hat (England, Wales, Schottland und Nordirland), gibt es 4 Hauptstädte, in denen Sie Sehenswürdigkeiten besichtigen können. Ja, es gibt London, aber es gibt auch Cardiff, Edinburgh und Belfast. Alle vier sind erstaunliche Städte, in denen Sie verschiedene Kulturen entdecken und erleben können.

Eines der Dinge, die Sie auf Ihrer Reise in das Vereinigte Königreich vielleicht schwierig finden, sind die Akzente. Sicher, Sie sprechen zwar Englisch, aber Sie werden je nach der Region, die Sie besuchen möchten, auf verschiedene englische Dialekte stoßen. Wie viele andere Touristen schon erlebt haben, können Sie vielleicht keine Ahnung haben, wie man einen Schotten oder Iren versteht. Natürlich gewöhnt man sich nach einer Weile daran. Gleichzeitig gibt es mehrere andere Sprachen, die in Großbritannien gesprochen werden, wie Walisisch. Gerade diese ist wirklich schwer zu lernen, aber Waliser sprechen Englisch, so dass Sie sich nicht bemühen müssen, Walisisch zu lernen.

Obwohl das Essen im Vereinigten Königreich den Ruf hat, einfach zu sein, werden Sie feststellen, dass die britische Küche recht bunt ist. Ganz zu schweigen davon, dass Sie überall im Land feines Essen finden werden. Natürlich mögen die Menschen in Großbritannien einen anderen Geschmack haben, aber Sie sollten ihr Essen als Teil des Erlebnisses probieren. Wie Sie sich vorstellen können, mögen nur wenige andere Menschen auf der Welt ihre Kartoffeln mit Essig, aber für die Briten ist es ein Nationalgericht. Sie nennen es Chips, und sie können recht schmackhaft sein.

Eine Sache, die es wert ist, hier erwähnt zu werden: Wenn Sie jemals eine Reise nach Großbritannien unternehmen und im Hotel gefragt werden, ob Sie ein englisches Frühstück wünschen, sagen Sie nicht ja, es sei denn, Sie sind bereit, eine wirklich umfangreiche Mahlzeit zu essen. Das englische Frühstück umfasst unter anderem Würstchen, Eier, Toast und Bohnen. Das ist eine Menge zu essen am Morgen. Viele Menschen, die es versuchen, können aufgrund der Portionsgröße nicht alles essen. Und wenn Sie von Ihrem üblichen Bagel und Kaffee zu all dem übergehen, hat Ihr Magen vielleicht ein oder zwei Dinge dazu zu bemerken.

Die Briten wissen viel über Käse. Auch wenn Sie kein Käse-Enthusiast sind, sollten Sie als Teil der Erfahrung wenigstens etwas davon probieren. Käse wird im Vereinigten Königreich so sehr geschätzt, dass es dort sogar etwas gibt, das man Käserollen nennt. Das ist eine Veranstaltung, die auf einem Hügel in der Nähe von Gloucester stattfindet. Bei diesem Wettbewerb wird ein 3 bis 4 Kilogramm schwerer Käselaib einen Hügel hinuntergerollt, und die Teilnehmer beginnen, hinterher bergab zu laufen. Derjenige, der zuerst den Fuß des Hügels erreicht, gewinnt den Käselaib. Das mag harmlos erscheinen, aber dieser Käselaib kann eine Geschwindigkeit von 110 Kilometern pro Stunde erreichen. Er hat das Potenzial, jemanden ziemlich schwer zu verletzen. Deshalb wurde vor kurzem der schwere Käselaib durch einen aus Schaumstoff ersetzt. Trotzdem gewinnt der erste Teilnehmer, der die Ziellinie überquert, einen echten Käselaib, nicht den aus Schaumstoff.

Eine weitere Aktivität, die Ihnen vielleicht Spaß macht, ist das Schnorcheln im Moor. Dabei wird ein Graben durch ein Torfmoor gegraben, der mit Wasser gefüllt wird. Die Teilnehmer müssen eine Schnorchelmaske und Schwimmflossen tragen und zwei aufeinanderfolgende Wasserläufe in kürzester Zeit absolvieren. Typische Schwimmtechniken sind nicht erlaubt, so dass man sich nur auf die Schwimmflossen verlassen kann. Eine Länge misst 55 Meter, und der neue Rekord von 1 Minute und 18 Sekunden wurde im August 2018 aufgestellt.

Eine Sache, die Ihnen im Vereinigten Königreich vielleicht nicht so viel Spaß macht, ist das Anstehen in einer Schlange. Viele Leute denken, dass das Anstehen in der Warteschlange in Großbritannien eigentlich ein Nationalsport ist. Abgesehen von den Witzen stimmt es, dass die Briten viel Zeit damit verbringen, in einer Schlange zu stehen, weshalb es als schreckliche Sache angesehen wird, sich in einer Schlange vorzudrängen. Man muss warten, bis man an der Reihe ist, genau wie alle anderen auch.

Egal ob gut oder schlecht, die britische Landschaft bietet die erstaunlichsten Aussichten. Viele Leute, die ihren Urlaub im Vereinigten Königreich verbringen wollen, mieten gerne eine kleine Hütte irgendwo auf dem Land. Es ist leicht zu verstehen, warum. Besonders im Sommer oder sogar im Herbst, wenn das Grün zu Rost wird und alles atemberaubend aussieht. Auch Schlösser sind im Vereinigten Königreich zu finden, so dass Sie vielleicht auch einige davon besichtigen möchten.

Natürlich hat das Vereinigte Königreich vom touristischen Standpunkt aus gesehen viel zu bieten. Allein die Schlösser, die Kultur und die Landschaft sind gute Gründe, dort Urlaub zu machen. Sicherlich werden Sie eine schöne Zeit im britischen Stil verbringen.