de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Russland
14,250+ Von iVisa verarbeitete Reisedokumente
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Wie man sich bewirbt: Sankt Petersburg eVisa

01
Bitte fülle unser Online-Formular aus

Fülle unsere einfache Anwendung mit deinen Reisedaten aus und zahle mit Kreditkarte oder PayPal.

02
Erhalte dein Dokument per E-Mail

Wir senden Ihnen Ihr Visum zu 100 % online, ohne dass Sie zur Botschaft gehen müssen.

03
Betreten Sie Ihr Ziel

Bitte zeigen Sie bei Ihrer Ankunft im Zielland Ihren Reisepass und Ihre E-Visa vor.

Wie man sich bewirbt: Registrierung bei der Botschaft

01
Online-Antrag ausfüllen

Füllen Sie unseren einfachen Online-Antrag aus und zahlen Sie mit Kreditkarte oder PayPal

02
Sicheres Reisen

Ihre Botschaft wird Ihnen in Notfällen (z. B. Naturkatastrophen, Unruhen usw.) helfen.

Warum bei der Botschaft anmelden?

Travel Registration is a service provided by the government. This service allows you to record information about your upcoming trip abroad to the Department of State so it can be used to assist you in case of an emergency. People residing abroad can also get routine information from their nearest embassy or consulate if registered.

Erforderliche Informationen für die Bewerbung

Nachdem Sie sich bei Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat angemeldet haben, müssen Sie Ihre Daten aktualisieren, wenn:

  • Ihre Kontaktinformationen ändern sich,
  • Ihr Personenstand ändert sich,
  • Sie gehen zurück in Ihr Heimatland.

Mehr erfahren: Sankt Petersburg eVisa

Was du wissen musst

  • Der Reisepass muss mindestens 6-Monate ab dem Einreisedatum gültig sein und mindestens eine Seite zum Abstempeln haben.

  • Antragsteller können sich in Sankt Petersburg und der Oblast Leningrad bis zu folgenden Zeiträumen aufhalten

  • Das eVisum für St. Petersburg und die Oblast Leningrad ist nur gültig für

  • Das eVisum für die Region St. Petersburg und Leningrad ist für Reisende erhältlich, die über die folgenden Kontrollpunkte einreisen:

    • MIT DEM FLUGZEUG:

      • Flughafen Pulkovo (Internationaler Flughafen St. Petersburg)
    • AUF DEM SEE:

      • Vysotsk
      • Großer Hafen St. Petersburg (Abschnitt Marinestation)
      • Passagierhafen von Sankt Petersburg
    • MIT DEM AUTO:

      • Iwangorod
      • Torfjanowka
      • Brusnitschnoje
      • Zwetogorsk
    • ZU FUSS:

      • Iwangorod
  • Der Besitz eines Visums für St. Petersburg und die Oblast Leningrad berechtigt den Inhaber nicht automatisch zur Einreise in die Region. Der Einwanderungsbeamte am Einreisehafen kann einer Person die Einreise verweigern, wenn er der Ansicht ist, dass diese Person die Einwanderungsvoraussetzungen nicht erfüllen kann oder dass die Anwesenheit dieser Person in Sankt Petersburg den nationalen Interessen oder der Sicherheit zuwiderlaufen würde.

*RUSSLAND IST OFFEN- * Russland wird am 25. Januar 2021 für den Tourismus geöffnet-.

Am 1. Oktober 2019 führte das russische Außenministerium das eVisa-System für Bürger aus 53 Ländern ein. Mit diesem eVisum können Reisende zu touristischen, geschäftlichen oder humanitären Zwecken nach St. Petersburg und in die Oblast Leningrad einreisen und sich dort bis zu aufhalten. Das Antragsverfahren für das eVisum für St. Petersburg ist sehr einfach und zu 100% online. Sobald der Antrag eingereicht und akzeptiert wurde, erhält der Antragsteller eine Landeerlaubnis, die bei der Ankunft den Einwanderungsbeamten vorgelegt werden muss. Ja, so einfach ist das.

Das eVisa-System ist ein Online-Verfahren zur Beantragung von Visa von jedem Ort der Welt aus. Einige Vorteile dieses Systems für den Reisenden sind, dass das Visum jederzeit und von jedem Ort aus schnell über das Internet beantragt werden kann und dass die Zahlung zum Zeitpunkt des Antrags online erfolgt.

Noch Fragen?

Russland steht vielleicht nicht auf der Bucket-List vieler Menschen, aber das liegt vor allem daran, dass es viele stark verbreitete Missverständnisse gibt.

Insbesondere die schöne Stadt St. Petersburg ist einen Besuch wert und wird das Herz eines jeden Städteliebhabers höherschlagen lassen. St. Petersburg ist Russlands zweitgrößte Stadt nach Moskau, mit 5 Millionen Einwohnern im Jahr 2012 und ein wichtiger russischer Hafen an der Ostsee. Zudem hat es den Status einer föderalen Stadt. Es liegt an der Newa, am Kopf des Finnischen Meerbusens an der Ostsee und wurde am 27. Mai von Zar Peter dem Großen gegründet. In den Jahren 1713 bis 1728 und 1732 bis 1918 war Sankt Petersburg die Hauptstadt des kaiserlichen Russlands. Erst im Jahre 1918 zogen die Zentralregierungsorgane nach Moskau, das etwa 625 km südöstlich liegt.

St. Petersburg wird oft als Russlands Kulturhauptstadt angesehen. Das historische Zentrum von St. Petersburg und verwandte Denkmalgruppen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zudem befindet sich dort die Eremitage, eines der größten Kunstmuseen der Welt. Heute haben auch viele ausländische Konsulate, internationale Unternehmen, Banken und Unternehmen Büros in Sankt Petersburg.

Doch nun einmal kurz zu den Vorurteilen, die Sie womöglich von einer Reise nach Russland oder gar St. Petersburg abhalten: Jeder denkt, dass Russland das ganze Jahr über kalt ist und jeder Wodka trinkt. Während Letzteres eventuell nicht ganz unberechtigt ist, gilt es aber zu betonen, dass jede Teilnahme an solchen Ritualen selbstverständlich freiwillig erfolgt, oder: Es wird niemand gezwungen, auch mitzutrinken.

Trotzdem gibt es in Russland viele Gegensätze, die das Land interessant und schwierig zugleich machen. Wie in jedem anderen Land gibt es Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie in das Flugzeug steigen. Aber seien Sie versichert, dass die Einhaltung der russischen Etikette nicht so kompliziert ist, wie man vielleicht zunächst denken mag. Solange Sie bedenken, dass Russland ein traditionelles Land ist, sollten Sie sich gut zurechtfinden.

Den ersten Mythos, mit dem es über Russland aufzuräumen gilt, betrifft das Wetter. Ja, in Russland kann es im Winter sehr kalt werden, aber das Quecksilber in Thermometern kann im Sommer leicht die 30 Grad Celsius erreichen. Manchmal ist es sogar noch heißer. Wenn es in Russland jedoch kalt ist, wird es weniger wegen der Temperaturen, sondern vornehmlich wegen des Regens und Wassers, unangenehm. So muss man direkt darauf achten, nicht allzu nass zu werden. Wenn Sie im Winter in eine der russischen Städte reisen, sollten Sie wasserdichte Stiefel und zusätzliche Socken einpacken. In den Städten schmilzt der Schnee sehr schnell und verwandelt sich in einen schneebedeckten Schlamm, der Ihre Schuhe im Handumdrehen durchnässt.

Zudem ist Russland ist ein traditionelles Land, aber nicht in dem Sinne, wie man denkt. Trotzdem müssen Sie sich manchmal entsprechend anziehen. Beispielswese ist Russland hauptsächlich orthodox geprägt und wenn Sie eine Kirche besuchen möchten, müssen Sie einige einfache Regeln bedenken: Männer sollten immer lange Hosen tragen und nichts tragen, was den Kopf bedeckt. Frauen hingegen müssen ein Kopftuch tragen, ihre Schultern und die Knie bedecken. Lange Röcke oder lange Hosen sind dabei in Ordnung. Apropos Kleiderordnung: Russen tragen auf der Straße keine Sandalen oder Flip-Flops. Dies ist regelrecht verpönt. Selbst wenn es heiß ist, sollten Sie nicht unbedingt auf solches Schuhwerk zurückgreifen, wenn Sie nicht negativ auffallen wollen.

Eines der Dinge, die alle Touristen lieben, wenn sie nach Russland reisen, ist die Küche. Es gibt dort viele Gerichte, die im Rest der Welt nicht sehr verbreitet sind. Ein Gericht, das Sie probieren müssen, ist der Borschtsch, eine Art Rote-Bete-Suppe. Dieser ist zwar sauer, aber wenn Sie etwas Sahne hinzufügen, werden Sie nicht genug davon bekommen können. Was Sie außerdem bedenken sollten: Im Gegensatz zu den übrigen europäischen Ländern ist das russische Leitungswasser nicht trinkbar. Daher wird empfohlen, das Trinken von Leitungswasser zu unterlassen.

Sobald Sie den Wasserhahn aufdrehen, wird Ihnen zunächst braunes Wasser entgegenkommen, bevor es klar wird. Deshalb sollten Sie sich während Ihrer gesamten Reise an Mineralwasser halten. Was den Wodka angeht, den jeder kennt: Die Russen lieben ihren Wodka. In einigen Landesteilen wird er sogar zu viel getrunken. Wenn Sie jedoch nicht mithalten können, müssen Sie nur einen Rest Wodka in Ihrem Glas stehen lassen. Es ist ein Zeichen dafür, dass Sie vorerst nicht mehr trinken wollen. Denn sobald die Russen eine Flasche öffnen, hören sie erst auf, wenn sie leer ist. Das ist eine Art Tradition bei ihnen. Eine Flasche Wodka halb voll zu lassen, ist aus unklaren Gründen ein schlechtes Zeichen.

Wenn Sie nach Russland reisen, müssen Sie die örtlichen Gepflogenheiten respektieren. Wenn Sie zum Beispiel jemanden zu Hause besuchen, ist es Brauch, ein Geschenk mitzubringen. Sie müssen nicht viel Geld dafür ausgeben. Es ist einfach ein Zeichen des guten Willens. Der Kleidungsstil ist auch etwas, was Russen am Herzen liegt. Sie werden zwar niemandem auf die Füße treten, wenn Sie „underdressed“ sind, aber Sie werden sich schlecht fühlen, wenn Sie in ungezwungener Kleidung in ein Restaurant oder in die Oper gehen. Stellen Sie deshalb einfach beim Packen sicher, dass Sie Ihrer Garderobe etwas Formelles hinzufügen.

Russland ist ein sehr großes Land und eine der besten Möglichkeiten, um von A nach B zu gelangen, ist der Zug. Erste-Klasse-Tickets sind sehr teuer, weshalb Sie in der dritten Klasse reisen sollten. Es ist nicht so schick, aber Sie haben einen Platz zum Schlafen, wenn Sie nachts reisen. Verlassen Sie sich jedoch nicht auf die dortige Küche. Essen ist entweder nicht vorhanden oder es ist zu teuer im Verhältnis zu der Qualität. Gehen Sie am besten vor jeder Zugfahrt in einen Supermarkt und kaufen Sie sich etwas zum Mitnehmen. So vermeiden Sie unnötige und ärgerliche Ausgaben.

Eines der vielen verbreiteten Missverständnisse über Russland ist, dass es kein sicheres Land ist. Das ist jedoch nicht wahr. Eher das Gegenteil ist der Fall. Kleinkriminalität wie Taschendiebstahl ist zwar weit verbreitet, aber die Zahlen sind auch nicht höher als in Ländern wie Italien oder Frankreich. Solange Sie vorsichtig sind, kann Ihnen nicht viel passieren.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Sie eine tolle Zeit in Russland haben werden. Die Oper in großen Städten ist ein echtes Erlebnis und Sie sollten das Land nicht verlassen, ohne den Roten Platz zu besuchen. Außerdem können Sie als Souvenir die berühmten Matroschka-Puppen mitbringen. Was wollen Sie mehr? Wir wünschen Ihnen viel Freude in Russland – oder sogar in St. Petersburg!

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
Plaudern Sie weiter WhatsApp
Interkom-Chat