de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Pakistan Visum: Einreisebestimmungen und Reiseinformationen für Pakistan
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Pakistan

Betreten Sie Pakistan, ein Land, in dem sich das Echo alter Zivilisationen mit dem Rhythmus geschäftiger Basare vermischt, mit einem Pakistan Visum!

Wir von iVisa haben das Verfahren für die Beantragung eines Visums für Pakistan vereinfacht, um Ihre Reiseplanung so mühelos wie möglich zu gestalten. Nutzen Sie unsere benutzerfreundliche Online-Plattform-oder unsere bequeme mobile App, um Ihren Antrag mit Zuversicht in Angriff zu nehmen.

Mit unserer fachkundigen Beratung und den Echtzeit-Updates von-ist Ihre Reise nach Pakistan eine Geschichte, die darauf wartet, erzählt zu werden. Lassen Sie Ihr Abenteuer beginnen!

Pakistan Gebirgsreflexion

Pakistan Visa-Optionen: Von Touristenpfaden bis zu geschäftlichen Unternehmungen

So wie der Fluss Indus nahtlos durch die weiten Landschaften Pakistans fließt, sorgt das richtige Visum dafür, dass Ihre Reise durch dieses einzigartige Land ebenso reibungslos verläuft. Dieses offizielle Dokument ebnet Ihnen den Weg, um Pakistans unzählige Kulturen und-inspirierende Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Bevor Sie sich auf Ihr pakistanisches Abenteuer begeben, sollten Sie sich die verschiedenen Visumoptionen ansehen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Pakistan Tourist eVisa: Die moderne Art zu reisen

Für wen ist es geeignet?

Das Touristenvisum für Pakistan ist für Bürger aus allen Ländern erhältlich, mit Ausnahme der unten aufgeführten Länder.

Wer kann es nicht beantragen?

Staatsangehörige der folgenden Länder können das eVisum nicht beantragen und müssen sich bei der pakistanischen Botschaft über andere Möglichkeiten informieren:

Afghanistan, Armenien, Bhutan, Tschad, Demokratische Republik Kongo, Eswatini, Indien, Israel, Libyen, Mauretanien, Nordkorea, Somalia, Sudan, Syrien und Jemen.

Zweck?

Mit diesem Visum können Sie, wie der Name schon sagt, Pakistan zu touristischen Zwecken besuchen. Es gibt auch ein spezielles Touristenvisum für religiöse Zwecke, z. B. für Pilgerreisen, die Teilnahme an religiösen Versammlungen und mehr.

Dauer des Aufenthalts?

Für Reisende, die zum ersten Mal nach Pakistan kommen, gibt es eine einfache-Einreiseoption für eine Aufenthaltsdauer von weniger als drei Monaten. Wenn Sie länger bleiben möchten, besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt auf bis zu sechs Monate und sogar darüber hinaus zu verlängern.

Darüber hinaus haben Bürger aus bestimmten Ländern die Möglichkeit, ein Touristenvisum mit doppelter-Einreise zu erhalten.

Visum für Bergsteiger in Pakistan: Klettern Sie los

Für wen ist es gedacht?

Unter der Visumskategorie "Bergsteigen und Trekking" können alle Ausländer ein Online-Visum beantragen, um die Berge und Landschaften Pakistans zu erkunden.

Zweck?

Wussten Sie, dass Pakistan als eines der begehrtesten-Ziele für Bergsteiger- und Trekkingexpeditionen auf der ganzen Welt gilt? Dieses Visum ist speziell für die Erkundung bestimmter Regionen in Pakistan mit einem Bergsteiger- oder Trekkingführer gedacht.

Dauer des Aufenthalts?

Für Aufenthalte von bis zu drei Monaten ist ein einfaches-Einreisevisum erhältlich.

Pakistan Business eVisa: Überbrückung von Geschäftsgrenzen

Für wen ist es gedacht?

Geschäftsreisende aus der ganzen Welt können ein Geschäftsvisum für Pakistan beantragen.

Zweck?

Dieses Visum ist für diejenigen gedacht, die ihre Geschäftsmöglichkeiten in Pakistan erweitern möchten.

Dauer des Aufenthalts?

Für Reisende, die zum ersten Mal nach Pakistan kommen, gibt es eine einfache-Einreiseoption für eine Dauer von weniger als drei Monaten. Wenn Sie länger bleiben möchten, besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt auf bis zu sechs Monate und sogar darüber hinaus zu verlängern.

Darüber hinaus haben Bürger aus bestimmten Ländern die Möglichkeit, ein Touristenvisum mit doppelter-Einreise zu erhalten.

Pakistan Visa on Arrival: Exklusive Einreisevorteile

Für wen ist es geeignet?

Bürger aus über 60 Ländern können ein Touristen- oder Geschäftsvisum bei der Ankunft beantragen.

Zweck?

Planen Sie eine Reise nach Pakistan? Sichern Sie sich im Voraus eine Reisegenehmigung, um die Einreise zu erleichtern. So können viele Reisende aus geschäftlichen oder privaten Gründen nach Pakistan reisen, ohne vorher ein vollständiges Visum zu beantragen. Geben Sie einfach innerhalb von 48-72 Stunden vor Ihrer Reise ein paar Details an.

Der Hauptvorteil dieses Visums-auf-bei der Einreise gegenüber einem herkömmlichen Visum/eVisum besteht darin, dass nur minimale Anforderungen an die Reise-gestellt werden.

Dauer des Aufenthalts?

Das Visum ist für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig, sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisen. Bei der Anmeldung Ihrer Reiseabsicht müssen Sie Ihren Reisezweck angeben.

Medizinisches Visum für Pakistan: Wo Gesundheit auf Gastfreundschaft trifft

Für wen ist es gedacht?

Ein medizinisches Visum ist für Personen gedacht, die in Pakistan in einer privaten Gesundheitseinrichtung medizinisch behandelt werden möchten. Es wird denjenigen gewährt, die entweder in ihrem Heimatland nicht die erforderliche Behandlung erhalten können oder sich für eine Behandlung in einem Krankenhaus oder einer Gesundheitseinrichtung im Ausland entscheiden.

Zweck?

Um in einer pakistanischen Klinik oder einem pakistanischen Krankenhaus medizinisch behandelt zu werden. So entscheiden sich beispielsweise viele ausländische Pakistaner für eine IVF-Behandlung in Pakistan, weil die Kosten für die Behandlung vergleichsweise niedriger sind.

Dauer des Aufenthalts?

Für einen kurzen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten entscheiden Sie sich für eine einmalige Einreise (ideal für Erstbesucher-). Für mehrere Besuche innerhalb eines Jahres wählen Sie die Option der Mehrfacheinreise-.

Pakistan Langfristige-Visa: Reisen, erkunden, eintauchen

Pakistan bietet mehrere Langzeitvisa-für verschiedene Zwecke an, z. B. für Arbeit, Studium und Aufenthalt. Hier sind einige der gängigsten Langzeitvisa-:

  • Pakistanisches Arbeitsvisum: Diese Art von Visum wird Ausländern ausgestellt, die in Pakistan arbeiten und leben möchten. Es gibt auch spezielle Visa für die Arbeit in NGOs und für den Journalismus.

  • Visum für Familienbesuche in Pakistan: Dieses Visum wird für Familienangehörige pakistanischer Staatsbürger ausgestellt. Es handelt sich um ein mehrfaches-Einreisedokument, das bis zu fünf Jahre gültig ist, mit einer Höchstdauer von einem Jahr pro Einreise.

  • Pakistanisches Studentenvisum: Für internationale Studenten. Dieses Visum ist für 2 Jahre gültig.

Derzeit bieten wir keine Visa für Pakistan an. Dies kann sich jedoch schnell ändern. Zögern Sie daher nicht, unser Visa Checker Tool zu nutzen, um sich über Ihren Visumbedarf für Pakistan zu informieren.

Pakistan Moschee Tourismus

Ablauf des Visumantrags für Pakistan: Vom Anfang bis zur Genehmigung

Wir wissen, dass die Beantragung eines Visums für Pakistan ein wenig überwältigend sein kann. Deshalb haben wir im Folgenden die allgemeinen Schritte für jedes Visum zur Orientierung dargestellt!

So beantragen Sie das Pakistan Tourist eVisa

Beantragen Sie Ihr Pakistan Tourist eVisa online über die Regierungsplattform, indem Sie diesen einfachen Schritten folgen:

Schritt 1: Besuchen Sie die spezielle Antragsseite für das Touristenvisum auf der pakistanischen Regierungswebsite, um herauszufinden, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen und welche Dokumente Sie benötigen.

Schritt 2: Sammeln Sie alle erforderlichen Dokumente für Ihren speziellen Reisezweck.

Schritt 3: Erstellen Sie ein Konto und füllen Sie die erforderlichen Angaben aus, laden Sie alle Dokumente hoch und bezahlen Sie die Visagebühren mit einer Kreditkarte.

Das Verfahren kann bis zu 4 Wochen dauern.

Bitte beachten Sie: Wir bieten derzeit kein eVisum für Pakistan-Touristen an. Bitte informieren Sie sich über die Einzelheiten des Antragsverfahrens auf der Website der pakistanischen Regierung.

Beantragung des Bergsteiger-Visums für Pakistan

Das Verfahren für das Bergsteiger- oder Trekkingvisum ist dem des Touristenvisums sehr ähnlich. Es gibt jedoch einige zusätzliche Schritte zu beachten:

Schritt 1: Besuchen Sie die spezielle Antragsseite für das Bergsteiger-Visum auf der Website der pakistanischen Regierung, um herauszufinden, welche Voraussetzungen Sie erfüllen und welche Unterlagen Sie benötigen.

Schritt 2: Sie müssen ein spezielles Antragsformular für das Bergsteiger- oder Trekkingvisum ausfüllen und ein Empfehlungsschreiben eines vom Department of Tourist Services (DTS) anerkannten Reiseveranstalters vorlegen. Stellen Sie dann die übrigen erforderlichen Dokumente für Ihren speziellen Reisezweck zusammen.

Schritt 3: Erstellen Sie ein Konto und füllen Sie die erforderlichen Angaben aus, laden Sie alle Dokumente hoch und bezahlen Sie die Visagebühren mit einer Kreditkarte.

Das Antragsverfahren dauert in der Regel etwa 4 Wochen.

Bitte beachten Sie: Zurzeit bieten wir das Pakistan Mountaineering Visa nicht an. Bitte informieren Sie sich über die Einzelheiten des Antragsverfahrens auf der Website der pakistanischen Regierung.

So beantragen Sie das Pakistan Visa on Arrival

Diese Schritte beziehen sich hauptsächlich auf die Beantragung Ihrer "Reiseabsicht", während Sie das eigentliche Visum bei Ihrer Ankunft am Flughafen erhalten:

Schritt 1: Prüfen Sie online auf der Website der pakistanischen Regierung, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen.

Schritt 2: Füllen Sie innerhalb von 48-72 Stunden vor Ihrer Abreise das Registrierungsformular für die Reiseabsicht aus.

Schritt 3: Bezahlen Sie die Visumgebühren, machen Sie sich reisefertig und holen Sie Ihr Visum am Visumschalter ab, bevor Sie den Flughafen verlassen.

Bitte beachten Sie: Derzeit bieten wir die Registrierung für Pakistan Visa on Arrival nicht an. Bitte informieren Sie sich über die Einzelheiten des Antragsverfahrens auf der Website der pakistanischen Regierung.

Beantragung des Pakistan Medical eVisa

Das pakistanische medizinische Visum ist auch über die pakistanische Regierung erhältlich:

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto.

Schritt 2: Füllen Sie alle erforderlichen Angaben zu Ihrer Person, Ihrer Reise und Ihren medizinischen Daten online aus.

Schritt 3: Laden Sie die erforderlichen Dokumente hoch und bezahlen Sie die Visagebühren online gemäß den Anweisungen.

Bitte beachten Sie: Zurzeit bieten wir das Pakistan Medical Visa nicht an. Bitte informieren Sie sich über die Einzelheiten des Antragsverfahrens auf der Website der pakistanischen Regierung.

Wie beantragt man ein Langzeitvisum für Pakistan-

Jedes pakistanische Langzeitvisum-ist mit spezifischen Anforderungen und Schritten verbunden, die auf Ihre persönliche Situation und Ihre Reiseabsichten zugeschnitten sind. Der typische Ablauf kann jedoch wie folgt umrissen werden:

Schritt 1: Vereinbaren Sie einen Termin in einer pakistanischen Botschaft oder einem Konsulat in Ihrer Nähe und besorgen Sie sich die erforderlichen Unterlagen und Informationen für das von Ihnen benötigte Visum.

Schritt 2: Reichen Sie das/die ausgefüllte(n) Formular(e), die erforderlichen Unterlagen und die Zahlung der Visumgebühren ein.

Schritt 3: Nach der Genehmigung erhalten Sie genaue Anweisungen zur Einreise in das Land und zum Erhalt Ihrer Aufenthaltsgenehmigung.

Bitte beachten Sie: Wir bieten derzeit keine pakistanischen Langzeitvisa-an. Zur Beantragung wenden Sie sich bitte an die pakistanische Botschaft oder das Konsulat in Ihrer Nähe, um weitere Informationen zu erhalten!

Einreisebestimmungen für Pakistan

Auch wenn die Einreisebestimmungen für Pakistan kompliziert erscheinen, können Sie sicher sein, dass wir Ihnen helfen können. Mit diesen Hinweisen ebnen Sie den Weg für eine reibungslose Einreise in Pakistans Wunderland. Bereiten Sie sich auf eine unvergessliche Entdeckungsreise vor!

Voraussetzungen Pakistan* Touristisches eVisum** Pakistanisches Bergsteiger-Visum** Pakistanisches Geschäftsvisum* Pakistanisches Visum bei Ankunft** Pakistanisches medizinisches eVisum** Pakistanische Langzeitvisa-
Gültiger Reisepass
- Muss noch mindestens sechs Monate ab dem geplanten Einreisedatum in Pakistan gültig sein und zwei leere Seiten haben.
- Wenn Ihr Reisepass bald abläuft, informieren Sie sich über unseren Reisepassverlängerungsservice, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können, vor Ihrer Reise einen neuen zu bekommen.
-
Reiseroute x
- Unterkunftsbestätigung, um zu beweisen, wo Sie übernachten werden.
- Rückflugticket.
-
Einkommens- oder Beschäftigungsnachweis x x x x x
- Nachweise wie Kontoauszüge oder eine Erklärung eines Sponsors, aus der hervorgeht, dass die Mittel für den Aufenthalt ausreichen.
- Für einige Visa müssen Sie ein regelmäßiges Einkommen nachweisen und einen Beschäftigungsnachweis erbringen.
-
Angaben zum Unternehmen x x
- Eine Kopie Ihrer Visitenkarte/Lizenz.
- Einladungsschreiben des gastgebenden Unternehmens, das Sie zu geschäftlichen Aktivitäten einlädt, oder ein Genehmigungsschreiben für medienbezogene-Geschäfte/Aktivitäten.
-
Passfoto
- Ein aktuelles Foto von Ihnen für Ihre Aufenthaltskarte oder zu Identifikationszwecken.
- Wenn Sie kein Foto haben, nutzen Sie unseren praktischen digitalen Fotoservice, um bequem von zu Hause aus ein Foto zu machen!
-
Medizinische Details x x x x x
- Ein ärztliches Attest von Ihrem Hausarzt oder Krankenhaus in Ihrem Heimatland, das Ihren Gesundheitszustand bestätigt.
- Bestätigung des Krankenhauses in Pakistan, in dem Sie sich medizinisch behandeln lassen werden.
-
Schreiben eines Sponsors/Akzeptanzschreiben x
- Von Ihrer Bildungseinrichtung, Ihrem Arbeitgeber, dem einladenden Gastgeber oder der zuständigen Behörde in Pakistan.
- Sichern Sie sich dies, bevor Sie den Visumantrag einreichen.
-
Reiseabsichtserklärung x x x x x
- Eine Erklärung über das Online-Antragssystem, um Ihre Absicht zu erklären, nach Pakistan zu reisen.

Gesundheitsinformationen für Reisende nach Pakistan

Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen privaten und öffentlichen Gesundheitseinrichtungen in Pakistan. Der private Sektor bietet eine qualitativ bessere Versorgung, allerdings zu höheren Kosten. Öffentliche Krankenhäuser sind in der Regel erschwinglicher, können aber überfüllt sein, und die Qualität der Versorgung kann variieren.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen:

Anforderungen Erläuterung und Hinweise für Reisende**
Impfungen - Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre üblichen Impfungen und Auffrischungsimpfungen erhalten haben, wie sie auch in Ihrem Heimatland empfohlen werden. Dazu gehören Impfungen wie Masern-Mumps-Röteln (MMR) und Diphtherie-Tetanus-Polio. Vorsicht ist besser als Nachsicht!
- Eine Gelbfieberimpfung ist für Reisende ab einem Alter von 1 Jahr und aus einem Gebiet mit Gelbfieber-Übertragungsrisiko erforderlich, auch bei Zwischenlandungen.
- Je nach Herkunftsland sollten Reisende, die sich einen Monat oder länger in Pakistan aufhalten, Folgendes beachten: Sie benötigen möglicherweise ein internationales Impf- oder Prophylaxezertifikat (ICVP) als Nachweis für die Polioimpfung. Vergewissern Sie sich, dass die Impfung 4 Wochen bis 12 Monate vor Ihrer Abreise aus Pakistan verabreicht wurde, da dies Teil der Ausreisebestimmungen sein kann.
- Halten Sie sich über Ihre Fluggesellschaft über die pakistanischen COVID-19 Anforderungen auf dem Laufenden, z. B. Quarantäne, Tests oder Impfzeugnisse.
-
Medizinische Einrichtungen - In städtischen Gebieten wie Karachi, Lahore, Islamabad und einigen Teilen von Punjab und Sindh finden Sie private Krankenhäuser und Kliniken, die Dienstleistungen anbieten, die mit denen in vielen anderen entwickelten Ländern vergleichbar sind. Diese Einrichtungen verfügen über eine moderne Ausstattung, und einige sind auf medizinische Touristen eingestellt. In den ländlichen Gebieten sind die öffentlichen Gesundheitseinrichtungen jedoch oft spärlich und nicht ausreichend ausgestattet.
- Die Verfügbarkeit von Medikamenten kann uneinheitlich sein. Während in den Großstädten ein gutes Angebot an einheimischen und importierten Arzneimitteln besteht, kann es in ländlichen Gebieten zu Engpässen kommen oder es gibt nur Zugang zu Generika.
-
Krankenversicherung - Pakistan schreibt Reisenden keinen Krankenversicherungsschutz für die Einreise vor. Es ist jedoch immer eine gute Idee, eine Reise- und Krankenversicherung abzuschließen. Eine solche Versicherung kann unerwartete medizinische Kosten in privaten Einrichtungen, Notfallevakuierungen und andere unvorhergesehene Ereignisse abdecken.
-
Lokale Gefahren - Hier sind einige häufige Gesundheitsrisiken und Präventivmaßnahmen für Reisende:
1. Verunreinigung von Lebensmitteln und Wasser: Magenprobleme aufgrund von verunreinigtem Wasser und Lebensmitteln sind sehr häufig. Verwenden Sie abgefülltes oder abgekochtes Wasser und essen Sie nur gut-gekochte Lebensmittel aus seriösen Quellen.
2. Durch Mücken-übertragene Krankheiten: Dengue-Fieber und Malaria treten vor allem in ländlichen Gebieten und während der Monsunzeit auf. Die Verwendung von Mückenschutzmitteln und das Tragen von Kleidung mit langen-Ärmeln kann helfen, Stiche zu vermeiden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt, ob Sie in den Gebieten, die Sie besuchen, Medikamente gegen Malaria einnehmen müssen.
-
Medikamente für den persönlichen Gebrauch Befolgen Sie diese Tipps, um einige-frei verkäufliche-Medikamente mit nach Pakistan zu nehmen:
- Deklarieren Sie alle Medikamente: Melden Sie alle Medikamente für den persönlichen Gebrauch bei den Zollbehörden an.
- Originalverpackung: Bewahren Sie Medikamente immer in ihren Originalbehältern und in durchsichtigen Beuteln in Ihrem Handgepäck auf.
- Verschreibung oder Arztbrief: Legen Sie die ärztliche Verschreibung, die von Ihrem Arzt oder einer anderen zuständigen Behörde ausgestellt wurde, in englischer Sprache vor.
- Erkundigen Sie sich nach Beschränkungen: Rufen Sie bei der pakistanischen Botschaft an, um sich zu vergewissern, dass Sie alle Medikamente legal mitnehmen können.
- Menge auf die Reiseroute abstimmen: Nehmen Sie nur eine angemessene Menge mit, die auf die Dauer Ihres Aufenthalts abgestimmt ist, um Komplikationen zu vermeiden.

Ein paar Hausaufgaben können viel bewirken! Wenn Sie sich ein wenig informieren und ein paar kluge Maßnahmen ergreifen, können Sie eine fantastische Reise ohne lästige Magenbeschwerden oder andere gesundheitliche Probleme erleben. Gute Reise!

Holen Sie sich Unterstützung bei Ihrer Botschaft in Pakistan

Sie haben Pläne für Pakistan? Es ist ein kluger Schachzug, zu wissen, wo sich die Botschaft oder das Konsulat Ihres Heimatlandes befindet, nur für den Fall, dass die Dinge ein wenig wackelig werden. Ganz gleich, ob Sie auf der ganzen Welt unterwegs sind (-) oder zum ersten Mal in Pakistan sind, diese diplomatische Rettungsleine zu haben, ist ein entscheidender Faktor-. Bleiben Sie schlau!

Für pakistanische Staatsbürger im Ausland: Erkundigen Sie sich, wo sich die nächstgelegene Botschaft befindet, um im Falle eines verlorenen Passes oder anderer Notfälle Hilfe zu erhalten.

Internationale Reisende in Pakistan: Es ist immer gut zu wissen, an wen man sich im Falle einer brenzligen Situation wenden kann. Finden Sie die Botschaft Ihres Heimatlandes für Unterstützung, wenn Sie diese benötigen.

Einfacher Anschluss:

  • Websites: Verwenden Sie nur offizielle Regierungswebseiten für offizielle Details, von Kontaktinformationen bis hin zu offiziellen Informationen über COVID-19.

  • Telefon: In dringenden Fällen sollten Sie die Rubrik "Kontakt" der nächstgelegenen Botschaft aufsuchen, um schnellstmöglich eine Antwort zu erhalten. Die meisten Botschaften bieten eine 24/7-Notfallnummer für dringende Hilfe an.

  • E-Mail: Nicht dringend? E-Mails sind das Mittel der Wahl für gelegentliche Anfragen:-.

  • Persönlich unter-: Manche Dinge sind persönlich einfacher zu organisieren. Denken Sie daran, bei Bedarf einen Termin zu vereinbaren.

Nutzen Sie unser komplettes Botschaftenverzeichnis, um herauszufinden, wo sich die nächstgelegene Botschaft oder das nächstgelegene Konsulat befindet, egal ob es sich um Ihr Heimatland oder Pakistan handelt. Genießen Sie Ihre Reise stressfrei-in dem Wissen, dass diplomatische Hilfe nur einen Telefonanruf oder einen Klick entfernt ist!

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Plaudern Sie weiter WhatsApp
Interkom-Chat