Holen Sie sich jetzt Ihre niederländische Gesundheitserklärung und Ihren COVID-19-Impfpass online!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Gesundheitserklärung erforderlich

DOKUMENTENÜBERSICHT

Das niederländische Gesundheitserklärungsformular ist eine neue Reiseprüfung, die für alle internationalen Reisenden erforderlich ist, die die Niederlande verlassen oder in die Niederlande einreisen möchten. Dieses Formular wurde als Maßnahme erstellt, um die Ausbreitung des Coronavirus unter Einwohnern und nicht ansässigen Reisenden zu verhindern. Es ersetzt kein Visum.

Hier starten.

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT IN DIE NIEDERLANDE EINREISEN

Jeder Reisende ab 13 Jahren muss das niederländische Gesundheitserklärungsformular mindestens 24 Stunden vor der Einreise ausfüllen.

Alle Nationalitäten können sich bewerben.

NIEDERLANDE GESUNDHEITSERKLÄRUNGSFORMULAR ERHALTEN

Um dieses Reiseformular zu erhalten, müssen Sie Angaben zu Ihrem Flug und Ihrem Gesundheitszustand machen. Obwohl zum Ausfüllen des Antrags kein negatives PCR-COVID-19-Testergebnis erforderlich ist, müssen Sie die Sicherheitsprotokolle des Landes einhalten.

Besuchen Sie unsere Bewerbungsseite, um das niederländische Gesundheitserklärungsformular auszufüllen.

FORMULAR ANZEIGEN

Sobald Sie Ihren Antrag abgeschickt haben, senden wir Ihnen das niederländische Gesundheitserklärungsformular vor Ihrer Reise per E-Mail zu, damit Sie es bei Ihrer Ankunft am Flughafen der Einwanderungsbehörde vorlegen können.

Besuchen Sie die FAQs unten, um die Quarantäneregeln für die Niederlande anzuzeigen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Ein Selfie mit der physischen Kreditkarte, die für die Transaktion verwendet wurde, ist erforderlich, um die Zahlung zu verifizieren. Nur die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte müssen auf dem Bild zu sehen sein. Pro Bestellung wird nur ein Bild benötigt. (falls zutreffend)

Wichtige Hinweise
  • Das niederländische Gesundheitserklärungsformular ist Teil der erforderlichen Dokumente, die Sie für die Einreise in die Niederlande benötigen. Es ersetzt nicht ein Visum. Wenn Ihr Land ein Visum erfordert, werden die Einwanderungsbeamten Ihr Visum bei der Einreise in die Niederlande anfordern. Denken Sie daran, dass einige Nationalitäten ein Papiervisum benötigen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre örtliche Botschaft zu wenden.

  • Vor dem Einsteigen muss ein ausgefülltes „Gesundheitserklärungsformular“ vorgelegt werden. Dies gilt nicht für Passagiere unter 13 Jahren.

  • Alle Passagiere müssen vor dem Abflug ein Gesundheitsscreening-Formular ausfüllen und erklären, dass sie keine Symptome im Zusammenhang mit COVID-19 haben.

  • Niederländische Staatsangehörige dürfen immer in die Niederlande zurückkehren.

  • Wenn Sie kein Staatsangehöriger eines EU- oder Schengen-Raums sind, gilt für Sie das EU-Einreiseverbot. Sie können nur in die Niederlande reisen, wenn Sie in eine der Befreiungskategorien fallen.

  • Reisende ab 13 Jahren aus einem Hochrisikoland unterliegen einem COVID-19-Test vor der Abreise.

  • Reisende aus Gebieten mit einem Risiko einer COVID-19-Infektion müssen sich 10 Tage lang selbst unter Quarantäne stellen. Die Quarantänezeit kann durch ein negatives Ergebnis eines am 5. Tag durchgeführten COVID-19-Tests beendet werden.

  • Einige Reisende müssen sich nicht selbst unter Quarantäne stellen, zum Beispiel Arbeitnehmer im Transportsektor und Reisende aus Ländern mit geringem Risiko.

  • Zugelassene Impfstoffe sind Pfizer, AstraZeneca, Johnson & Johnson, Moderna, Serum Institute of India, Sinopharm BIBP, Sinovac.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Niederlande einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Niederlande zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.

Das hängt vom Risikoniveau des Landes ab:

  • Reisende aus sicheren EU-Ländern müssen keinen Impfnachweis, Genesungsnachweis oder ein negatives Testergebnis vorlegen.
  • Reisende aus EU-Hochrisikoländern müssen einen der folgenden Nachweise vorlegen:
    • Impfnachweis,
    • Nachweis der Genesung: Nachweis der Genesung gilt für 180 nach einem positiven Ergebnis eines PCR-Tests,
    • ein negatives Testergebnis: ein negatives PCR-Testergebnis, das nicht mehr als 48 Stunden vor Abflug erfasst wurde oder ein negatives Antigen-Testergebnis, das nicht mehr als 24 Stunden vor Abflug erfasst wurde.
  • Reisende aus sicheren Ländern außerhalb der EU und Hochrisikogebieten müssen Folgendes vorlegen:
    • Impfnachweis oder
    • ein negatives Testergebnis: ein negatives PCR-Testergebnis, das nicht mehr als 48 Stunden vor Abflug erfasst wurde oder ein negatives Antigen-Testergebnis, das nicht mehr als 24 Stunden vor Abflug erfasst wurde.
  • Reisende aus einem Gebiet mit sehr hohem Risiko müssen vorzeigen, auch wenn sie vollständig geimpft sind:
    • ein negatives Testergebnis: ein negatives PCR-Testergebnis, das nicht mehr als 48 Stunden vor Abflug erfasst wurde, oder ein negatives Antigen-Testergebnis, das nicht mehr als 24 Stunden vor Abflug erfasst wurde.

Die Prüfungspflicht gilt für alle ab 12 Jahren.

Die Quarantänepflicht gilt nur für Reisende aus einem sehr risikoreichen Gebiet:
  • Obligatorische Quarantäne (einschließlich vollständig geimpfter Reisender) für 10 Tage, die bei negativem COVID-19-Testergebnis auf 5 Tage verkürzt werden kann.
Alle Kinder ab 13 Jahren müssen dieses Formular ausfüllen. Im Falle von Minderjährigen oder Menschen mit Behinderungen, die das Formular nicht selbst ausfüllen können, liegt es in der Verantwortung ihres Erziehungsberechtigten, die Informationen in ihrem Namen auszufüllen.