Malawai: Visuminformationen

Ein Visum ist erforderlich. Wir können Sie bei der Bearbeitung dieses Dokuments unterstützen.

Art des Visum Visum-Kosten Bearbeitungsgebühr Anzahl der Einreisen Bearbeitungsdauer
eVisum
Visum-Kosten USD 80.00
Servicegebühr USD 35.00
Anzahl der Einreisen Einmalige
Bearbeitungsdauer 5 Tage
Jetzt Antrag stellen

Wie man den Antrag stellt: eVisum

Online Antrag ausfüllen
Online Antrag ausfüllen

Vervollständigen Sie unseren einfachen Online-Antrag, Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal

Dokument per E-Mail erhalten
Dokument per E-Mail erhalten

Sie brauchen sich nicht um die Botschaft zu kümmern. Wir tun das für Sie, damit Sie keine wertvolle Zeit verlieren.

Geben Sie den Zielort ein
Geben Sie den Zielort ein

Legen Sie Ihren Reisepass und das Dokument, das Sie von uns erhalten, bei der Einreise in das Zielland vor.

Jetzt Antrag stellen

Mehr erfahren: eVisum

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Benutzen Sie unser Visum-Rechner-Tool

Visumkosten vor Antragstellung berechnen

Erfahrungsberichte

Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Malawi liegt im Südosten von Afrika und ist ein Binnenstaat, d. h. Malawi hat keinen direkten Zugang zum Meer. Das Land war bis 1964 ein Kolonialstaat vom vereinigten Königreich von Großbritannien. Heute leben in Malawi ca. 18 Millionen Menschen und die Hauptstadt ist Lilongwe. Das Land umschließt eine Fläche von 118.000 km² und grenzt an Tansania, Mosambik und Sambia.

Die Landschaft in Malawi ist geprägt von Hochflächen aus denen Inselberge herausragen, daneben gibt es weite Ebenen und natürlich den Malawisee. Vor allem die nördliche Region ist sehr bergig und es gibt Berge mit einer Höhe bis zu 3000 m. Der Malawisee ist der drittgrößte See Afrikas und hat eine Fläche von rund 30.000 km². Er ist 570 km lang und ist an der breitesten Stelle ca. 80 km breit.

Das Klima in Malawi ist subtropisch und es gibt vier Jahreszeiten. Die kühlste Zeit ist die Zeit zwischen Mai und Mitte August, danach beginnt der Sommer, der bis in den November hinein reicht. Auf den Sommer folgt die Regenzeit, die von November bis April geht und in der es zeitweise eine Luftfeuchtigkeit von 100 % gibt. Der April und Mai wird als Nachregenzeit bezeichnet.

Das Hochland von Malawi ist deutlich kühler und feuchter als die tiefer gelegenen Gebiete. Die Region um den Malawisee herum ist die wärmste, wird jedoch durch einen fast immer wehenden kühlen Wind als angenehm empfunden. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen je nach Region zwischen 14 und 24 °C in den kälteren Monaten und 19-32 °C in den wärmeren Monaten.

Die Geschichte Malawis

Durch Fossilienfunde belegt, lebten bereits vor mehr als zwei Millionen Jahren die ersten Menschen auf dem Gebiet des heutigen Malawi. Aus der Steinzeit sind auch noch heute Zeichnungen am Granitfels nördlich von Lilongwe zu finden. Das Gebiet war durchgehend besiedelt und es wurden ebenfalls aus der Eisenzeit viele archäologische Funde im südlichen Malawi entdeckt.

Im Jahre 1859 erreichte der erste Europäer den Malawisee. Es war David Livingstone der zuvor bereits den Victoriasee und die Victoriafälle entdeckt hatte. 1891 wurde das Land Malawi britisches Protektorat, 1907 wurde daraus die Kolonie Njassaland, die ebenfalls von Großbritannien verwaltet wurde. 1915 beschloss die britische Regierung eine Wehrpflicht für die Bewohner der Kolonie einzuführen.

Diese Wehrpflicht und die Ausbeutung der einheimischen Arbeiter auf den Plantagen der Engländer, führte dazu, dass die einheimische Bevölkerung das erste Mal gegen die Fremdherrschaft revoltierte. Dies geschah unter der Führung des Baptistengeistlichen John Chilembwe. Dieser Aufstand wurde jedoch innerhalb kurzer Zeit niedergeschlagen und der Baptistenprediger getötet.

1953 wurde das Land Mitglied der zentralafrikanischen Föderation und 1964 erlangte Malawi die Unabhängigkeit. Zwei Jahre später rief der Premierminister Hastings Kamuzu Banda die Republik aus und wurde ihr erster Präsident. Das Land wurde von Banda diktatorisch regiert und erst im Jahr 1993 durch ein friedlich ausgehandeltes Referendum beendet. 1994 fanden dann die ersten freien Wahlen in der Geschichte Malawis statt.

Seitdem gibt es in Malawi im Parlament ein Mehrparteiensystem, dass als malaiische Nationalversammlung bezeichnet wird. Dort sitzen 193 Abgeordnete. Diese werden in einem Turnus von fünf Jahren neu gewählt. Auch der Staatspräsident wird jeweils für fünf Jahre in das Amt gewählt. Die Regierung wird von Fachleuten als ein Hybridregime bezeichnet, da die Art der Regierung aus demokratischen, aber auch autoritären Elementen besteht.

Malawi Reisetipps

Das wichtigste vorweg, für die Einreise nach Malawi benötigen Sie ein Visum. Ein E-Visum für Malawi, können Sie kurzfristig vor der Reise nach Malawi beantragen. Es ist allerdings auch möglich, jedoch mit einem deutlich höheren Aufwand, ein Visum bei der Auslandsvertretung in Deutschland zu beantragen. Ebenfalls können Sie bei der Einreise ein Visum bekommen, dies bedeutet jedoch oft eine lange Wartezeit am Flughafen.

Der größte und damit auch wichtigste Flughafen Malawis ist der Flughafen in Lilongwe, dieser wird von Südafrika und Kenia aus regelmäßig angeflogen. Bei einer Anreise aus Deutschland müssen Sie nach Nairobi fliegen und von dort aus weiter nach Lilongwe. Fast täglich gibt es Direktflüge von Deutschland nach Nairobi, so dass Sie Malawi mit einmaligem Umsteigen gut erreichen können.

Malawi ist eines der ärmsten Länder der Welt, deshalb sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass das Essen einfach und schlicht ist. Das Nationalgericht ist ein Maisbrei, zudem als Beilage meist Kraut oder Bohnen gereicht wird. Menschen, die es sich leisten können, haben noch Fleisch oder Fisch als Beilage. Vor allem am Malawisee gibt es Fisch in einer großen Auswahl und sehr gut zubereitet.

Für die Besucher des Landes gibt es internationale Gerichte, die afrikanisch beeinflusst sind. So gibt es reichlich Fleisch und Fisch vom Grill, sowie Beilagen Reis, Kartoffeln und auch Nudeln. Selbst Vegetarier erhalten eine große und vielfältige Gemüseauswahl und können sich wunderbar ernähren. Leitungswasser sollte man in Malawi nicht trinken, ohne es davor abzukochen. Es gibt jedoch überall im Land abgefüllte Wasserflaschen zu kaufen.

Reiseziele in Malawi

Malawi wird vor allem durch den riesigen Malawisee geprägt. Große Teile des Sees waren das erste Süßwasser Naturschutzgebiet der Welt. Der ganze See ist heute Weltkulturerbe und damit von der UNESCO geschützt. Der See hat über 1.000 Fischarten, die teilweise nur dort leben. Der Malawisee wird auch als das Aquarium Afrikas bezeichnet. Ein Aufenthalt dort ist für jeden, der Malawi besucht, Pflicht.

Warum der See als Aquarium Afrikas bezeichnet wird, werden Sie sehen, wenn Sie sich an einer Uferzone ins Wasser setzen. Bereits nach kurzer Zeit umschwärmen Sie verschiedene Fischarten, die Sie ebenfalls in einer europäischen Zoohandlung entdecken könnten. Der See ist natürlich auch für Sportler ein ideales Gebiet, um ihr Hobby ausleben zu können.

Ob Segeln, Sportfischen oder Kajak fahren, all dies ist möglich und man kann dabei in den Sommermonaten die Sonne genießen. Für Menschen, die gerne am Strand liegen, gibt es Strände, die so wirken, als würden Sie sich in der Karibik befinden. Dazu gibt es am ganzen See entlang wunderbare kleine Fischerdörfer, die es zu entdecken gilt. Auch hier gibt es kleine Restaurants, wo man wunderbar Fisch essen kann.

Neben dem Malawisee gibt es auch einige Nationalparks, der Liwonde Nationalpark kann mit einem Boot erkundet werden und Sie können Flusspferde, Wasserböcke, exotische Vögel aber auch Elefanten entdecken. Der Nyika Nationalpark entführt Sie in tiefe Täler mit grünen Wäldern und hügeligen Grasland, dazwischen fließen Bäche und immer wieder werden Sie faszinierende Pflanzen und Tiere entdecken.

Ein e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb eines bestimmten Landes erlaubt. Das e-Visum ist eine Alternative zu Visa, die an den Einreise(flug-)häfen oder beim Besuch einer Botschaft/Konsulat als traditionelle Papiervisa ausgestellt werden. e-Visa sind elektronisch mit dem Reisepass des Reisenden verknüpft.

Unser Service beginnt mit Informationen. Sie können unser aktuelles Visumvoraussetzungstool nutzen, um herauszufinden, ob Sie ein Reisevisum benötigen. Es geht ganz einfach: Sie sagen uns, woher Sie kommen und wohin Sie wollen. Basierend auf diesen Informationen teilen wir Ihnen mit, wie viel das Visum kostet, wie viele Einreisen es gibt, ab wann es gilt und bieten Ihnen die Möglichkeit für den nächsten Schritt wie z.B. die Beantragung direkt auf unserer Website!

Der beste Ort, um diese Informationen zu finden, ist unser Visumvoraussetzungstool. Jedes Land hat unterschiedliche Einreisebestimmungen und Visagebühren. Wenn Sie in Eile sind, können Sie Ihren Antrag auch online stellen und auf dem Formular sehen Sie diese Informationen ebenfalls.

Das hängt davon ab, welches Land das Visum erteilt. Für viele Länder wie Australien ETA und Türkei e-Visa kann der Prozess in 15 Minuten über unseren Eilservice durchgeführt werden. Für andere Länder wie das Touristenvisum für Indien dauert der Prozess in der Regel 24 Stunden. Die genaue benötigte Zeit finden Sie auf jedem Antragsformular. Was wir garantieren, ist, dass Ihr Antrag mit iVisa der schnellste Weg ist, überall einen Antrag zu stellen.

Die Dokumente müssen auf einem leeren weißen A4-Blatt gedruckt werden. Doppelseitiger oder reduzierter Druck wird nicht akzeptiert.

Wir helfen Ihnen, Ihr Reisevisum auf dem einfachsten und schnellsten Weg zu erhalten. Mit einfach zu bedienenden Online-Antragsformularen und einem erstklassigen 24/7-Kundenservice machen wir den gesamten Visumprozess schnell und einfach! Wir verwenden auch Best Practices, wenn es um den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Kreditkarte geht.

iVisa bietet zwei Arten von Visa an: Elektronische Visa (e-Visa) und traditionelle Papiervisa, basierend auf Ihrem Reiseziel. Darüber hinaus bieten wir auch die folgenden Dienstleistungen/Dokumente an, die von bestimmten Ländern verlangt werden: ETA (elektronische Reisegenehmigung), Touristenkarten, Visum bei Ankunft, Vorregistrierungs- und Genehmigungsformular, Einladungsschreiben für Touristen und Botschafts-Registrierungsservices.

  1. Wählen Sie das Land, für das Sie ein Visum beantragen möchten.
  2. Wählen Sie die Art des Visums und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  3. Wählen Sie „Jetzt beantragen"
  4. Füllen Sie das Antragsformular aus
  5. Bezahlen Sie mit einer Visa-Karte, Mastercard oder einer anderen Kreditkarte.
  6. Warten Sie auf die Genehmigung per E-Mail, laden Sie dann das e-Visum herunter und drucken Sie es von Ihrem Konto aus.
  7. Legen Sie Ihr gedrucktes e-Visum dem Einwanderungsbeamten am Einreisesort vor.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Länder die Möglichkeit bieten, ein Reisevisum ohne Servicegebühr zu beantragen. Der Hauptgrund, warum wir Tausende von Reisevisa pro Monat bearbeiten, ist, dass wir Ihnen Zeit und Frustration ersparen. Unser Service umfasst eine einfach zu bedienende Website und ein Anmeldeformular. Insbesondere für mobile Nutzer und große Gruppen ist es viel einfacher, Ihren Antrag bei uns einzureichen. Wir schicken allen unseren Kunden das Visum Tage vor der Reise. Dies ist besonders hilfreich für diejenigen Passagiere, die das Visum schon Monate im Voraus kaufen. Wir haben auch einen 24-Stunden-Kundendienst mit Fachleuten, die ihren Sitz in den Vereinigten Staaten haben und Englisch sprechen. Wir akzeptieren mehrere Währungen und unsere Website kann in über 20 Sprachen übersetzt werden. Wir glauben, dass unsere Gebühr Ihre Zeit und Ihren Verstand wert ist, aber bitte beachten Sie, dass alle Regierungsbehörden ihren eigenen "kostenlosen" Service haben.

Wenn Sie über unsere Website bereits einen Antrag gestellt haben, bereits auf unserer Website angemeldet haben, melden Sie sich bitte in Ihrem Konto an und suchen Sie nach Ihrer Bestellung/Ihrem Antrag. Nach Zahlungseingang wird automatisch ein Konto für Sie erstellt. Klicken Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail, um ein Passwort einzurichten, oder besuchen Sie die Seite Login, um Ihr Passwort einzurichten und in Ihr Konto zu gelangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Visum in den meisten Fällen per E-Mail zugestellt wird und nach dem Login in Ihrem Konto zu finden ist.

Wenn Ihr Visumantrag nicht von der Regierungsbehörde genehmigt wird, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung im Rahmen unserer Genehmigungsgarantie. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unserem Service nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte per Chat und wir erstatten Ihnen Ihre Servicegebühr zurück. Wenn ein Fehler auf Ihrem Antrag gemacht wird, werden wir Ihren Visumantrag erneut kostenlos bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen auf die gleiche Kreditkarte gutgeschrieben werden.

Wenn wir Ihr Visum nicht bearbeitet haben, können wir problemlos Änderungen vornehmen. Wir prüfen Ihre Angaben auch auf Fehler. Wenn wir Ihr Visum bereits bearbeitet oder wenn wir Ihren Antrag bei den zuständigen Regierungsbehörden eingereicht haben, dann sind bei einigen Änderungen möglich, bei anderen nicht. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend (vorzugsweise per Chat), wenn Sie einen Fehler in Ihrem Antrag bemerken.

In einigen Ländern kann der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich sein, wenn Sie aus einem Land mit Gelbfieberrisiko einreisen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list. Es liegt in der eigenen Verantwortung des jeweiligen Passagiers, diese Vorschriften vor der Reise in das gewählte Land zu überprüfen.

Um Ihre Rechnung herunterzuladen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Konto an und laden Sie sie direkt von dort herunter.

Sie können das e-Visum über Ihr E-Mail-Konto erneut ausdrucken. Alternativ können Sie das e-Visum auch über Ihr iVisa-Konto abrufen und erneut drucken.

Ja. Das iVisa-System speichert Ihre Kreditkartendaten nach der Transaktion nicht weiter.

Alle Visa gewähren Reisenden die Erlaubnis, an den Ort der Einreise eines Landes zu reisen. Ob Ihnen die Einreise gewährt wird oder nicht, liegt im Ermessen der Einwanderungsbehörden am Einreiseort.

Wenn Ihr Visumantrag nicht zur Bearbeitung eingereicht wurde, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Wenn Ihr Antrag jedoch bereits eingereicht wurde, können wir keine Rückerstattung vornehmen.

Wenn das Visum an Sie verschickt werden muss, beinhalten die Bearbeitungszeiten nicht diese Lieferzeit. Diese Bearbeitungszeit gilt von dem Zeitpunkt an, an dem wir Ihren Antrag erhalten bis zur Einholung der Genehmigung. Die meisten Visa (e-Visa) werden nach der Genehmigung per E-Mail verschickt, so dass die Versandzeiten nicht zum Tragen kommen.

Nein, wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden. Wir sind ein privates Unternehmen, das sich auf die Bearbeitung von Reisevisa für Reisende weltweit spezialisiert hat.

Leider können wir das nicht, da die Behörden uns nicht über die Gründe für ihre Entscheidung(en) informieren.

Wenn Ihr Visum nicht genehmigt wird, empfehlen wir Ihnen, sich an die nächstgelegene Botschaft/das nächstgelegene Konsulat zu wenden, um weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten zu erhalten.

Wir akzeptieren Visa, MasterCard, American Express und PayPal.

Für alle Bürger aus diesen Gebieten, die einen Antrag über unsere Website stellen, wird der Antrag mit der in ihrem Reisepass angegebenen Staatsangehörigkeit eingereicht. Ein Reisender aus Puerto Rico reicht seinen Antrag beispielsweise als US-Staatsbürger ein. Dies gilt nicht für Reisende, die der Kategorie BOTC (British Overseas Territories Citizen) nach dem British Overseas Territories Act von 2002 unterliegen.

Need Help?