de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Madagaskar Visum: Einreisebestimmungen und Reiseinformationen für Madagaskar
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Madagaskar

Fragst du dich, ob du ein E-Visum für Madagaskar benötigst? Dieser Blog wird dir helfen, die richtige Entscheidung gemäß deinem Reisezweck zu treffen. Mit uns ist der Antragsprozess einfacher, sodass du dich auf die Planung deines Abenteuers konzentrieren kannst.

Fill me in

Was ist das E-Visum für Madagaskar und wer ist dafür geeignet?

Für wen ist das E-Visum für Madagaskar gedacht?

Alle ausländischen Besucher, die keine madagassischen Staatsbürger sind, müssen ein E-Visum für Madagaskar beantragen.

Was ist der Zweck des E-Visums für Madagaskar?

Dieses Visum vereinfacht den Einreiseprozess für Tourismus und Kurzaufenthalte wie Urlaub, Besuche bei Freunden oder Familie oder die Teilnahme an Freizeitaktivitäten.

Wie lange kannst du mit einem E-Visum in Madagaskar bleiben?

Du kannst E-Visa für verschiedene Aufenthaltszeiträume erhalten, mit einer maximalen Dauer von bis zu 60 Tage pro Eintrag für Einmalige Einreise. Nach dem Einreisen ins Land hast du jedoch die Möglichkeit, diesen Zeitraum auf 90 Tage zu verlängern.

Erfahre mehr über das E-Visum für Madagaskar.

Was ist das Geschäftsvisum für Madagaskar und wer ist dafür geeignet?

Für wen ist das Geschäftsvisum für Madagaskar gedacht?

Das Geschäftsvisum für Madagaskar richtet sich an Unternehmer, Fachleute oder Investoren, die geschäftliche Aktivitäten im Land durchführen.

Was ist der Zweck des Geschäftsvisums für Madagaskar?

  • Teilnahme an Geschäftstreffen, Konferenzen und Ausstellungen.

  • Verhandlungen und Vertragsunterzeichnungen mit lokalen Partnern.

  • Investitionsmöglichkeiten, sei es in neue Unternehmen oder bestehende Geschäfte.

Wie lange kannst du mit einem Geschäftsvisum in Madagaskar bleiben?

Das Geschäftsvisum für Madagaskar ermöglicht einen einmaligen Eintritt ins Land mit einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen. In einigen Fällen können jedoch Mehrfacheintrittsvisa erteilt werden, die mehrere Besuche innerhalb eines Jahres ermöglichen.

Was ist das medizinische Visum für Madagaskar und wer ist dafür geeignet?

Für wen ist das medizinische Visum für Madagaskar gedacht?

Für Personen, die medizinische Behandlungen in Madagaskar benötigen, von elektiven Verfahren bis hin zu dringenden medizinischen Bedürfnissen.

Was ist der Zweck des medizinischen Visums für Madagaskar?

  • Zugang zu medizinischen Verfahren.

  • Behandlung in den medizinischen Einrichtungen Madagaskars für spezifische Gesundheitszustände.

  • Erholung und Rehabilitation in einer förderlichen Umgebung.

Wie lange kannst du mit einem medizinischen Visum in Madagaskar bleiben?

Die Dauer des Visums entspricht in der Regel der Behandlungszeit, einschließlich Vorbehandlungskonsultationen und der Erholung nach der Behandlung.

Was sind die Langzeit-Visa-Optionen für Madagaskar und wer ist dafür geeignet?

Fill me in

Madagaskar bietet eine Vielzahl von Langzeitvisen oder Aufenthaltsgenehmigungen für diejenigen, die länger als 90 Tage bleiben möchten, jeweils für verschiedene Zwecke gedacht.

Um eine Langzeitvisum zu erhalten, müssen Antragsteller zunächst ein einmonatiges Visum beantragen, das über die Botschaft von Madagaskar verlängerbar und in ein Langzeitvisum umwandelbar ist. Anschließend müssen sie in Madagaskar das Langzeitvisum und eine Aufenthaltskarte beim Innenministerium beantragen.

Einige der beliebtesten Optionen für Langzeitvisa sind:

  • Investitionsvisum: Für Personen, die in die madagassische Wirtschaft durch geschäftliche Unternehmungen oder andere bedeutende Investitionen investieren.

  • Arbeitsvisum: Für Fachkräfte mit Arbeitsangeboten in Madagaskar, um Beschäftigung zu ermöglichen und zur lokalen Wirtschaft beizutragen.

  • Studienvisum: Für internationale Studierende, die sich in Bildungsprogrammen in Madagaskar einschreiben, um kulturellen Austausch und Bildung zu fördern.

  • Familienzusammenführungsvisum: Ermöglicht es Familienangehörigen von legalen Einwohnern oder Staatsbürgern, sich in Madagaskar zu vereinen.

  • Rentnervisum: Für Rentner, die ihren Ruhestand in Madagaskar genießen möchten.

  • Religiöses/Missionsarbeitsvisum: Für Personen, die religiöse oder missionarische Arbeit leisten, um spirituelle und gemeindliche Dienste zu unterstützen.

Derzeit bearbeiten wir keine Anträge auf Langzeitvisa. Für ausführliche Informationen zu den Anforderungen und Antragsverfahren für Langzeitaufenthalte in Madagaskar empfehlen wir den Besuch der Website des Außenministeriums von Madagaskar.

Kümmere dich um deine Gesundheit in Madagaskar: Das solltest du wissen

Es ist wichtig, deine Gesundheit während deiner Reise nach Madagaskar zu berücksichtigen. Im Folgenden findest du wesentliche Informationen zu Impfungen und anderen Vorsichtsmaßnahmen, die du vor deiner Reise treffen solltest.

Stelle sicher, dass du mit den Routineimpfungen auf dem neuesten Stand bist

Stelle sicher, dass du mit den Routineimpfungen wie Masern-Mumps-Röteln (MMR), Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten, Windpocken, Polio und deiner jährlichen Grippeimpfung auf dem neuesten Stand bist.

Die empfohlenen Impfungen für Reisende sind:

  • Hepatitis A: Empfohlen für die meisten Reisenden, insbesondere für diejenigen, die ländliche Gebiete oder kleine Dörfer besuchen.

  • Hepatitis B: Empfohlen für Reisende unter 60 Jahren, die nicht geimpft wurden.

  • Malaria: Reisende in bestimmte Gebiete von Madagaskar müssen verschriebene Medikamente zur Vorbeugung gegen Malaria einnehmen. Je nach Medikament musst du einige Tage vor deiner Reise beginnen, es während und nach der Reise einzunehmen.

  • Polio: Geimpfte Erwachsene sollten einen Auffrischungsimpfung erhalten, und diejenigen, die nicht geimpft sind, sollten die Impfserie vor der Reise abschließen.

  • Gelbfieber: Du benötigst ein Impfzertifikat, wenn du aus Ländern mit Gelbfiebergefahr kommst.

  • Typhus: Empfohlen für Reisende, die kleine Städte, ländliche Gebiete besuchen oder bei Freunden und Verwandten unterkommen.

  • Masern: Säuglinge im Alter von 6 bis 11 Monaten sollten eine MMR-Dosis vor der Reise erhalten.

  • Tollwut: Empfohlen für diejenigen, die viel Zeit im Freien, in ländlichen Gebieten oder in engem Kontakt mit Wildtieren verbringen.

  • Um über die COVID-19-Reisevorschriften in Madagaskar auf dem Laufenden zu bleiben, einschließlich Quarantäne, Tests oder Impfdokumentation, empfehlen wir dir, dich bei deiner Fluggesellschaft oder der nächstgelegenen madagassischen Botschaft oder Konsulat zu erkundigen.

Medizinische Einrichtungen

In Madagaskar gibt es sowohl öffentliche als auch private Gesundheitseinrichtungen. Medizinische Dienste sind in größeren Städten wie Antananarivo in der Regel fortschrittlicher. In entlegenen Gebieten können die Möglichkeiten der medizinischen Versorgung jedoch begrenzter sein.

  • Für komplexe medizinische Verfahren können Patienten nach Mauritius, Südafrika oder Réunion überwiesen werden.

  • Internationale Besucher und diejenigen, die spezialisierte medizinische Versorgung benötigen, wählen häufig die private Gesundheitsversorgung aufgrund ihres breiten Leistungsspektrums und des Zugangs zu Fachärzten.

  • In städtischen Gebieten sind Apotheken leicht zugänglich und bieten eine Vielzahl rezeptfreier Medikamente an. Wenn du jedoch spezifische verschreibungspflichtige Medikamente benötigst, ist es ratsam, sie mitzunehmen.

Krankenversicherung

Stelle sicher, dass du vor deiner Reise eine umfassende Reiseversicherung abschließt.

Die Behandlung in privaten Kliniken oder Krankenhäusern kann teuer sein. Daher ist es entscheidend, dass deine Versicherung eine angemessene Abdeckung für große Ausgaben bietet, insbesondere wenn ein Notfall-Rückflug nach Hause erforderlich ist.

Überprüfe, ob deine Versicherung eine gute Abdeckung bietet. Du solltest Folgendes berücksichtigen:

  • Entschädigung für reisebezogene Probleme wie Stornierungen, Verspätungen oder Unterbrechungen.

  • Abdeckung für medizinische Behandlungen und mögliche Evakuierungen.

  • Erstattung für verlorenes Gepäck.

Dinge zu beachten bei einem Besuch in Madagaskar

Fill me in

Madagaskar ist ein gastfreundliches Reiseziel, aber es ist wichtig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

  1. Höhenkrankheit: Wenn du in Gebirgsregionen über 2.500 Metern (8.200 Fuß) reist, beachte die Möglichkeit von Höhenkrankheit. Nimm die Symptome ernst; wenn sie sich verschlimmern, erwäge, nicht weiter aufzusteigen und gegebenenfalls abzusteigen.

  2. Prävention von Insektenstichen: Da Krankheiten wie Denguefieber und Chikungunya vorhanden sind, schütze dich mit Repellentien, die DEET oder Picaridin enthalten, trage schützende Kleidung und halte dich in klimatisierten Räumen oder unter Moskitonetzen auf.

  3. Lebensmittel- und Wassersicherheit: Verwende abgefülltes Wasser und sei vorsichtig beim Verzehr von rohen oder unzureichend gekochten Lebensmitteln, um Krankheiten zu vermeiden.

  4. Naturkatastrophen: Die Zyklonsaison dauert von November bis April. Bleibe über die Wetteraktualisierungen auf der Website des meteorologischen Dienstes von Madagaskar informiert und befolge die Ratschläge und Anweisungen der lokalen Behörden.

  5. Sicherheit am Strand: Es ist ratsam, allein abgelegene Strände zu meiden. Wenn du unsicher bist, frage die Einheimischen oder einen Reiseleiter um Rat.

  6. Respektiere lokale Gesetze und Bräuche: In vielen Teilen des Landes ist es wichtig, lokale Traditionen und Regeln, bekannt als "fady", zu respektieren. Wenn du ländliche Gebiete besuchst, frage einen Reiseleiter oder die Einheimischen, was erlaubt ist und was nicht, um Respekt zu zeigen.

Persönliche Medikamente

Wenn du deine Medikamente für deine Reise nach Madagaskar vorbereitest, solltest du Folgendes beachten:

  • Alle Medikamente angeben: Vergiss nicht, alle Medikamente anzugeben, die du bei deiner Ankunft in Madagaskar mitführst. Dies ist besonders wichtig, wenn es sich um verschreibungspflichtige Medikamente oder kontrollierte Substanzen handelt.

  • Aufbewahrung der Medikamente in ihrer Originalverpackung: Es ist wichtig, dass alle Medikamente in ihrer Originalverpackung mit dem Etikett, das deinen Namen und die Verschreibung angibt, aufbewahrt werden.

  • Haben Sie ein Rezept oder eine Notiz des Arztes: Stelle außerdem sicher, dass du einen Brief von deinem Arzt oder ein aktuelles Rezept dabei hast, das erklärt, warum du dieses Medikament benötigst.

  • Überprüfen Sie die Beschränkungen: Es ist ratsam, dich bei der nächstgelegenen Botschaft oder dem nächsten Konsulat von Madagaskar zu erkundigen, um sicherzustellen, dass deine Medikamente nicht im Land verboten oder eingeschränkt sind.

  • Packen Sie nur das Nötigste ein: Nehmen Sie nur die Medikamente mit, die Sie wirklich für Ihre Reise benötigen, um Probleme zu vermeiden.

Brauchen Sie Unterstützung von der Botschaft?

Für Informationen darüber, wie Sie ein Visum für Madagaskar erhalten können, oder wenn Sie andere Dienstleistungen des Konsulats benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Botschaft oder dem Konsulat von Madagaskar in Ihrem Heimatland in Verbindung zu setzen.

Und wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Madagaskar Hilfe benötigen, beachten Sie, dass die Botschaft oder das Konsulat Ihres Landes Ihnen zur Verfügung steht, um Unterstützung zu bieten. Sie können das nächstgelegene mit unserem Botschaftssuchwerkzeug finden.

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Plaudern Sie weiter WhatsApp
Interkom-Chat