logo logo
de | $ USD
Frankreich Visum: Einreisebestimmungen und Reiseinformationen für Frankreich
 
   
 
 
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Frankreich

Ah, Frankreich - das Land der Romantik, der Croissants und der Haute Couture. Ihr Zugang zu allen Dingen magnifique beginnt mit der Beantragung eines Visums für Frankreich.

Wir von iVisa haben das komplizierte Geflecht der französischen Bürokratie in ein nahtloses, stressfreies-Erlebnis verwandelt. Mit unserer benutzerfreundlichen Plattform-und der mobilen App [(https://app.adjust.com/10grvaif) sind Sie nur ein paar Klicks davon entfernt, Ihre französischen Träume in Ihre nächste Reise zu verwandeln.

Von den von Cafés gesäumten Straßen von Paris (-) bis zu den Lavendelfeldern der Provence - Ihre Frankreich-Reise ist näher denn je. Wir sind Ihr zuverlässiger Begleiter, wenn Sie sich auf die Reise je ne sais quoi begeben.

Frankreich places des terraux

À la carte: Frankreich Visa-Optionen

Sind Sie neu in der Welt des Reisens? So wie ein Sommelier das perfekte Glas benötigt, um einen Bordeaux-Wein vollends zu genießen, brauchen Sie das richtige Visum, um Frankreichs unzählige Angebote zu erleben.

Bevor Sie Ihre Koffer packen und Ihre Grundkenntnisse der französischen Sprache aufpolieren, sollten Sie sich über die Visumoptionen informieren, die Ihre Reise ermöglichen.

Frankreich Schengen-Visum: Über Paris hinaus

Für wen ist es geeignet? Das Frankreich Schengen-Visum ermöglicht berechtigten Reisenden, für einen kurzen Aufenthalt in 27 europäische Länder zu reisen, die zum Schengen-Raum gehören.

Es wird für über 100 Nationalitäten angeboten, darunter:

Afghanistan, Algerien, Angola, Armenien, Aserbaidschan, Bahrain, Bangladesch, Belarus, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Botswana, Burkina Faso, Burma/Myanmar, Burundi, Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Zentralafrikanische Republik, Tschad, China, Komoren, Kongo, Côte d'Ivoire, Kuba, Demokratische Republik Kongo, Dschibuti, Dominikanische Republik, Ecuador, Ägypten, Äquatorialguinea, Eritrea und viele andere.

Wer kann sich nicht bewerben:

  • Die meisten europäischen Bürger sowie Bürger aus dem Schengen-Raum benötigen dieses Visum nicht.

  • Reisende aus Ländern, die von der Visumspflicht befreit sind (-), wie z. B. das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Kanada, Neuseeland, Australien, Jan, Südkorea, Hongkong, Singapur und alle Länder, die ein visumfreies Abkommen mit Frankreich geschlossen haben (-).

Zweck?

  1. Touristische Aktivitäten wie Besichtigungen, Urlaub und Familienbesuche.

  2. Geschäftliche Aktivitäten, einschließlich der Teilnahme an Konferenzen, Networking-Veranstaltungen oder Kundentreffen (aber keine bezahlte Arbeit).

  3. Befristete Freiwilligenarbeit oder ein Sprachkurs.

Dauer des Aufenthalts? Dieses Visum für die einmalige- oder mehrfache-Einreise ist mindestens sechs Monate gültig und erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von bis zu 90 Tage pro Eintrag. Erfahren Sie mehr über das Schengen-Visum für Frankreich.

HOLEN SIE SICH JETZT IHR SCHENGEN-VISUM

Frankreich Flughafen-Transitvisum: Unterwegs

Für wen ist es geeignet? Das Flughafentransitvisum ist erhältlich für Reisende aus:

Afghanistan, Angola, Bangladesch, Bolivien, Kamerun, der Zentralafrikanischen Republik, Tschad, Côte d'Ivoire, Kuba, der Demokratischen Republik Kongo, der Dominikanischen Republik, Eritrea, Äthiopien, Ghana, Haiti, Indien, Iran, Irak, Mali, Mauretanien, Nigeria, Nepal, Pakistan, den Philippinen, der Republik Guinea, Russland (wenn Sie von einem Flughafen in Armenien, Aserbaidschan, Georgien, der Ukraine, Weißrussland, Moldawien, der Türkei oder Ägypten reisen), Somalia, Sri Lanka, Senegal, Sierra Leone, Südsudan, Sudan, Syrien oder der Türkei.

Zweck? Mit diesem Visum können berechtigte Reisende von einem Schengen-Land, das nicht-ist, abfliegen und in der internationalen Zone eines französischen Flughafens warten, bevor sie in ein anderes Schengen-Land, das nicht-ist, weiterfliegen.

Dauer des Aufenthalts? Es gibt drei Arten von Flughafentransitvisa (ATVs):

  • One-way ATV: Erlaubt die einmalige Durchreise durch ein Schengen-Land.

  • ATV für die Rückreise: Für die Rückreise durch ein oder zwei Schengen-Länder.

  • Mehrfaches ATV: Für mehrere Zwischenlandungen in einem oder mehreren Schengen-Ländern.

Frankreich Langer Aufenthalt-Besuchervisum: Tauchen Sie in die französische Kultur ein

Für wen ist dieses Visum gedacht? Wenn Sie sich länger als 90 Tage in Frankreich aufhalten müssen, benötigen Sie ein Visum für einen langen-Aufenthalt, auch aus Ländern, die von der Visumspflicht befreit sind (-), außer:

  • Bürger der Europäischen Union, Monaco und Andorra.

  • Bürger des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz, mit Ausnahme von Französisch-Polynesien, Neukaledonien, Wallis-et-Futuna und den französischen Süd- und Antarktisgebieten (TAAF).

Zweck? Das Besuchervisum für einen langen-Aufenthalt kann verwendet werden für: Tourismus, medizinische Versorgung, Familienbesuche, Freiwilligenarbeit, Arbeitsaufenthalte, geschäftliche Tätigkeit und Erbringung von Dienstleistungen, Arbeitssuche, Studium, Arbeit als Au-pair, Praktika, Besuch einer Schule in Frankreich als Minderjähriger und in Adoptionsverfahren.

Für jeden spezifischen Zweck sind die Anforderungen leicht unterschiedlich.

Dauer des Aufenthalts? Das Visum für einen langen Aufenthalt-ist für Aufenthalte zwischen drei Monaten und einem Jahr gültig.

Aufenthaltsgenehmigung Frankreich: Niederlassung in Frankreich

Für wen ist sie gedacht? Für alle, die sich länger als ein Jahr in Frankreich aufhalten möchten, außer:

  • Bürger der Europäischen Union, Monaco und Andorra.

  • Bürger des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz, ausgenommen Französisch-Polynesien, Neukaledonien, Wallis-und-Futuna sowie die französischen Süd- und Antarktisgebiete (TAAF).

Zweck? Diese Genehmigung ist für Personen gedacht, die sich (vorübergehend) in Frankreich niederlassen wollen, um ein Unternehmen in Frankreich zu gründen oder zu leiten, um dort im Auftrag eines französischen Unternehmens (nicht-) zu arbeiten, oder für Personen, die von einem französischen Unternehmen eingestellt werden.

Dauer des Aufenthalts? Diese Erlaubnis gibt den Personen grünes Licht, sich für eine erste Zeit in Frankreich niederzulassen, je nach ihren Umständen.

Sonnenuntergang am Pariser Eiffelturm

Frankreich Visumantragsverfahren: Sag oui zum Abenteuer

Wir wissen, dass die Beantragung eines Visums für Frankreich ein komplexes Unterfangen sein kann, das viel wertvolle Zeit in Anspruch nimmt. Hier kommt iVisa ins Spiel. Unsere Online-Plattform und App wurden entwickelt, um den Prozess zu straffen, Ihren Antrag zu beschleunigen und Ihre Chancen auf eine Genehmigung zu erhöhen!

So beantragen Sie das Schengen-Visum für Frankreich

Die Beantragung des Schengen-Visums für Frankreich ist ziemlich einfach, wenn Sie Ihren Antrag über uns stellen:

Schritt 1: Füllen Sie das Online-Formular auf unserer Website oder App aus und geben Sie Ihre Daten genau so an, wie sie in Ihrem Reisepass stehen.

Schritt 2: Überprüfen Sie Ihre Angaben doppelt-und bezahlen Sie die Bearbeitungs- und Visagebühren mit einer Kredit- oder Debitkarte, PayPal oder Venmo.

Sie erhalten alle Informationen für die nächsten Schritte per E-Mail, vom Ausfüllen des Antragsformulars bis hin zur Teilnahme am Visumsgespräch!

Schritt 3: Nehmen Sie an dem Visumstermin teil und holen Sie Ihr Visum ab, wenn es genehmigt wurde!

Beantragen Sie Ihr Schengen-Visum noch heute

So beantragen Sie das Flughafentransitvisum für Frankreich

Beantragen Sie das Transitvisum, indem Sie sich an die nächstgelegene französische Botschaft oder das Konsulat wenden. Das Antragsverfahren läuft in der Regel in folgenden Schritten ab.

Schritt 1: Füllen Sie das Antragsformular mit Ihrem persönlichen Reiseplan und Ihrer Reiseroute aus. Sammeln Sie alle erforderlichen Dokumente, wie z. B. die Bestätigung Ihres gebuchten Fluges zu Ihrem endgültigen Zielort über einen französischen Flughafen.

Schritt 2: Überprüfen Sie Ihre Angaben und bezahlen Sie die Visagebühren.

Schritt 3: Holen Sie Ihren Reisepass gemäß den Anweisungen der Botschaft oder des Konsulats ab.

Nach der Genehmigung finden Sie die Gültigkeit auf Ihrer Visummarke oder Bestätigung.

Bitte beachten Sie: Wir bieten derzeit kein Flughafentransitvisum für Frankreich an. Zur Beantragung wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene französische Botschaft oder das Konsulat.

So beantragen Sie ein Visum für einen langen Aufenthalt in Frankreich-

Die Beantragung eines Visums für einen langen Aufenthalt-kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber wenn Sie die entsprechenden Unterlagen zusammengestellt haben, sollte es recht einfach sein:

Schritt 1: Vergewissern Sie sich, dass Sie die korrekten, von den französischen Behörden vorgegebenen Dokumente zusammenstellen, bevor Sie den Antrag stellen.

Schritt 2: Füllen Sie das Antragsformular aus und bezahlen Sie die Gebühren. Möglicherweise müssen Sie an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen und Ihre biometrischen Daten, wie Fingerabdrücke und ein Foto, angeben.

Schritt 3: Sobald Ihr Antrag fertig ist, erhalten Sie Ihr Visum für einen langfristigen Aufenthalt-als Aufkleber in Ihrem Reisepass.

Bitte beachten Sie: Wir bieten derzeit keine Langzeitvisa für Frankreich-an. Zur Beantragung wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene französische Botschaft oder das Konsulat.

Wie Sie eine Aufenthaltsgenehmigung für Frankreich beantragen

Eine Aufenthaltsgenehmigung kann beantragt werden, indem Sie spezifische Nachweise über Ihre Beschäftigung in Frankreich oder einen anderen Zweck Ihres Aufenthalts im Land sammeln.

Schritt 1: Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen, von den französischen Behörden vorgegebenen Dokumente zusammenstellen, bevor Sie den Antrag stellen.

Schritt 2: Füllen Sie das Antragsformular aus und zahlen Sie die Gebühren. Möglicherweise müssen Sie an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen und Ihre biometrischen Daten, wie Fingerabdrücke und ein Foto, angeben.

Schritt 3: Wenn Ihr Antrag fertig ist, müssen Sie eventuell noch eine Aufenthaltskarte oder -erlaubnis abholen, wenn Sie innerhalb einer bestimmten Frist angekommen sind.

Bitte beachten Sie: Wir bieten derzeit keine Aufenthaltsgenehmigungen für Frankreich an. Zur Beantragung wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene französische Botschaft oder das Konsulat.

Einreisebestimmungen für Frankreich

Wenn Sie sich auf Ihr unglaubliches Abenteuer in Frankreich vorbereiten, verstehen wir, dass die Einreisebestimmungen ein wenig einschüchternd sein können. Aber wissen Sie was? Wir stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite.

Diese Richtlinien sind Ihre Eintrittskarte für eine reibungslose und angenehme Ankunft im französischen Paradies. Lassen Sie uns gemeinsam eintauchen, um sicherzustellen, dass Sie für eine unvergessliche Reise gerüstet sind!

Anforderungen & Details Frankreich Schengen-Visum** Frankreich Flughafentransitvisum** Frankreich Visum für Langzeitaufenthalt- Frankreich Aufenthaltsgenehmigung**
Gültiger Reisepass
- Muss noch mindestens sechs Monate ab dem Abreisedatum gültig sein und zwei leere Seiten haben.
- Wenn Ihr Reisepass bald abläuft, informieren Sie sich über unseren Reisepassverlängerungsservice, um zu sehen, ob wir Ihnen helfen können, vor Ihrer Reise einen neuen zu bekommen.
Reiseroute
- Unterkunftsbestätigung, um zu beweisen, wo Sie übernachten werden.
- Rückflugticket.
Nachweis ausreichender Geldmittel oder Beschäftigung
- Nachweise wie Kontoauszüge oder eine Erklärung eines Sponsors, aus der hervorgeht, dass Sie über ausreichende finanzielle Mittel für Ihren Aufenthalt verfügen.
- Für einige Visa müssen Sie nachweisen, dass Sie über ein regelmäßiges Einkommen verfügen, und einen Beschäftigungsnachweis erbringen.
Passfoto
- Ein aktuelles Foto von Ihnen für Ihre Aufenthaltskarte oder zu Identifikationszwecken.
- Wenn Sie kein Foto haben, nutzen Sie unseren praktischen digitalen Fotoservice, um bequem von zu Hause aus ein Foto zu machen!
Krankenversicherungsnachweis x x x
- Sie benötigen eine Kranken- oder Reiseversicherung, die Krankheitskosten in Frankreich abdeckt und auf den Zweck und die Dauer Ihrer Reise abgestimmt ist.
Strafrechtlicher Hintergrund-Check x
- Nachweis eines sauberen Strafregisters.
- Diesen Nachweis erhalten Sie in der Regel bei einer Polizeidienststelle in Ihrem Wohnsitzland.
Beziehungsnachweis x x
- Wenn jemand als Unterhaltsberechtigter mit Ihnen kommt, legen Sie einen Nachweis über Ihre Beziehung vor.
- Dies kann eine Heiratsurkunde oder eine Geburtsurkunde sein.
- Es könnte sich auch um Kinder, Eltern oder Geschwister handeln, die die familiären Bindungen nachweisen.
Anerkennungs- oder Genehmigungsschreiben x x
- Von Ihrer Bildungseinrichtung oder der zuständigen französischen Behörde.
- Sichern Sie sich diese vor der Einreichung des Visumantrags.

Gesundheitsinformationen für Reisende nach Frankreich

Frankreich ist bekannt für seine hohen Gesundheitsstandards und seine gut-ausgebaute medizinische Infrastruktur. Reisende müssen sich jedoch vor ihrem Besuch im Land über die gesundheitlichen-Anforderungen informieren:

Anforderung Erläuterung und Hinweise für Reisende**
Impfungen - Reiseimpfungen sind für die Einreise nach Frankreich nicht vorgeschrieben. Es wird jedoch empfohlen,-bis-die gängigsten Impfungen und Auffrischungen auf dem neuesten Stand zu halten.
- Erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft oder auf der Website der französischen Regierung über die COVID-19 Anforderungen in Frankreich, wie Quarantäne, Tests oder Impfzeugnisse.
-
Medizinische Einrichtungen - Die meisten französischen Krankenhäuser verfügen über gut ausgebildetes Personal. Allerdings sprechen nicht alle Mitarbeiter gut Englisch. Apotheken sind in französischen Städten und Gemeinden leicht zu finden. Es ist empfehlenswert, sich mit den französischen Begriffen für gängige Medikamente vertraut zu machen.
-
Krankenversicherung - Vergessen Sie nicht, sich über eine Reisekrankenversicherung zu informieren. Sie ist zwar kein Muss-für Touristen, aber sie ist ein echter Stressvermeider-. Ganz zu schweigen davon, dass der Abschluss einer solchen Versicherung für die Beantragung eines französischen Visums in der Regel obligatorisch ist. So sind Sie gegen unvorhergesehene Kosten abgesichert und können Ihre Reise ohne Sorgen genießen.
-
Lokale Gefahren Obwohl Frankreich im Allgemeinen ein sicheres Land mit hohen Gesundheitsstandards ist, gibt es einige Gesundheitsrisiken, die Sie bei Ihrem Besuch beachten sollten:
1. Durch Lebensmittel übertragbare Krankheiten: Nicht durchgegartes Fleisch oder nicht pasteurisierte Milchprodukte können Risiken wie Salmonellen oder E. coli bergen.
2. Luftverschmutzung: In Großstädten wie Paris kann es zu Smog und schlechter Luftqualität kommen, was Atemprobleme verschlimmern kann.
3. Wasserqualität in Küstenregionen: Algenblüten, vor allem im Sommer, können das Baden in bestimmten Gebieten unsicher machen. Achten Sie vor dem Schwimmen auf die örtlichen Hinweise zur Wasserqualität.
-
Medikamente für den persönlichen Gebrauch Befolgen Sie diese Tipps, wenn Sie rezeptfreie-- Medikamente mit nach Frankreich bringen:
- Deklarieren Sie alle Medikamente: Melden Sie alle Medikamente für den persönlichen Gebrauch bei den Zollbehörden an.
- Originalverpackung: Bewahren Sie Medikamente immer in ihren Originalbehältern und in durchsichtigen Beuteln in Ihrem Handgepäck auf.
- Verschreibung oder Arztbrief: Legen Sie die ärztliche Verschreibung vor, die von Ihrem Arzt oder einer anderen zuständigen Behörde in englischer und/oder französischer Sprache ausgestellt wurde.
- Prüfen Sie auf Einschränkungen: Vergewissern Sie sich im Voraus, dass Ihre Medikamente in Frankreich zugelassen sind, da einige Substanzen eingeschränkt oder verboten sind. Auf der folgenden Website finden Sie umfassende Informationen darüber, welche Medikamente Sie mit ins Land nehmen dürfen und welche nicht.
- Menge auf die Reiseroute abstimmen: Nehmen Sie nur eine angemessene Menge mit, die auf die Dauer Ihres Aufenthalts abgestimmt ist, um Komplikationen zu vermeiden.

Bereiten Sie sich auf eine Reise nach Frankreich vor? Eine gute Vorbereitung ist die Grundlage für ein reibungsloses und großartiges französisches Abenteuer.

Holen Sie sich Unterstützung bei Ihrer Botschaft in Frankreich

Wenn Sie wissen, wie Sie die Botschaft oder das Konsulat Ihres Heimatlandes in Frankreich kontaktieren können, haben Sie ein Sicherheitsnetz für alle Eventualitäten. Egal, ob Sie aus Frankreich kommen und eine Weltreise machen oder ob Sie ein internationaler Reisender sind, der nach Frankreich reist, halten Sie die Informationen der Botschaft bereit.

Französische Reisende im Ausland: Reisepass verloren? Stecken Sie in der Klemme? Die nächstgelegene Botschaft ist Ihre Anlaufstelle:-. Dort erhalten Sie Hilfe, Unterstützung in Notfällen oder nützliche Tipps, damit Ihre Reise reibungslos verläuft.

Internationale Reisende in Frankreich: Sie befinden sich in Frankreich in einer Notsituation? Finden Sie die Botschaft Ihres Heimatlandes für Unterstützung und Beratung.

Mit Leichtigkeit verbinden:

  • Websites: Auf den offiziellen Regierungsseiten finden Sie alle Informationen, egal ob Sie Kontaktinformationen oder eine Liste von Dienstleistungen benötigen.

  • Telefon: Sie haben ein dringendes Anliegen? Suchen Sie auf der Website der nächstgelegenen Botschaft nach dem Abschnitt "Kontakt" und rufen Sie dort an. Die meisten haben eine 24/7-Notfallnummer.

  • E-Mail: Für weniger dringende Angelegenheiten-so-eignet sich eine E-Mail hervorragend für Fragen oder Terminvereinbarungen.

  • Persönlich-: Manchmal ist es einfacher, Dinge von-zu-Angesicht zu Angesicht zu klären. Vereinbaren Sie aber auf jeden Fall einen Termin, falls erforderlich.

In unserem vollständigen Botschaftenverzeichnis finden Sie die nächstgelegene Vertretung. Wir verstehen schon - Abenteuer machen ohne Stress viel mehr Spaß. Denken Sie daran, dass Ihre Botschaft oder Ihr Konsulat nur einen Anruf oder einen Klick entfernt ist, damit Sie Ihren Seelenfrieden bewahren können!

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+42,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Haftungsausschluss
  • iVisa is NOT affiliated with any government agency. This app does not provide legal advice and we are not a law firm. None of our customer service representatives are lawyers and they also do not provide legal advice. We are a private, internet-based travel and immigration consultancy provider dedicated to helping individuals travel around the world. You may apply by yourself directly on the various government websites. Die Quelle der Informationen: https://france-visas.gouv.fr/en/web/france-visas/home

Bleiben Sie in Kontakt!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die besten Reisetipps zu erhalten

Danke! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail und bestätigen Sie, dass Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten.

© 2014-2024 iVisa.com. Alle Rechte vorbehalten. iVisa und das iVisa-Logo sind eingetragene Marken von iVisa.com.

de flag Deutsch
$ USD
Interkom-Chat