logo
de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Aserbaidschan Visum: Einreisebestimmungen und vor-Reiseinformationen für Aserbaidschan
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Aserbaidschan

Du fragst dich, ob du ein Visum für Aserbaidschan brauchst? Dann bist du hier genau richtig gelandet. Dieser Leitfaden soll alle Unklarheiten darüber beseitigen, ob du für dein Aserbaidschan-Abenteuer ein Visum brauchst und wenn ja, welche Art von Visum für deine Reise am besten geeignet ist.

Fill me in

Was ist ein Aserbaidschan eVisum und für wen ist es gedacht?

Für wen ist das Aserbaidschan eVisum gedacht?

Staatsangehörige aus über 90 Ländern, darunter Australien, Kanada, die USA und das Vereinigte Königreich, müssen ein Aserbaidschan eVisum (auch bekannt als ASAN-Visum) beantragen, bevor sie in das Land einreisen können.

Wer kann kein Aserbaidschan eVisum beantragen?

  • Bürger aus Ländern, die kein Visum für die Einreise nach Aserbaidschan benötigen.

  • Staatsangehörige aus mehr als 80 Ländern, die sich nicht für ein aserbaidschanisches eVisum qualifizieren und ein Visum bei der nächsten Botschaft oder dem nächsten Konsulat beantragen müssen. Zu diesen Ländern gehören Bangladesch, Kambodscha, Hongkong, Vanuatu und viele mehr.

Kannst du visumfrei reisen-oder musst du ein Aserbaidschan eVisum beantragen? Nutze das [Visa Checker Tool] (https://www.ivisa.com/), um das herauszufinden.

Was ist der Zweck des aserbaidschanischen eVisums?

Das aserbaidschanische eVisum dient einer Vielzahl von Zwecken, darunter Tourismus, Geschäftsbesuche, die Teilnahme an Sport- und Kulturveranstaltungen, kurzzeitige-Bildungs- und Wissenschaftsprojekte sowie Familienbesuche oder Reisen aus medizinischen Gründen.

Wie lange kannst du mit einem aserbaidschanischen eVisum bleiben?

Ein aserbaidschanisches eVisum erlaubt eine einmalige Einreise mit einem Aufenthalt von bis zu 30 Tage insgesamt innerhalb des Landes.

Erfahre mehr über das Aserbaidschan eVisum

Was ist ein aserbaidschanisches Geschäftsvisum und für wen ist es gedacht?

Für wen ist das aserbaidschanische Geschäftsvisum gedacht?

Ausländische Staatsangehörige, die Aserbaidschan für geschäftliche-Aktivitäten besuchen.

Was ist der Zweck des aserbaidschanischen Geschäftsvisums?

Es ist für kurzzeitige-geschäftliche Aktivitäten in Aserbaidschan gedacht. Dazu gehört auch die Teilnahme an Meetings, Konferenzen, Seminaren oder die Durchführung von Verhandlungen.

Wie lange kannst du mit einem aserbaidschanischen Geschäftsvisum bleiben?

Das Visum erlaubt Einmalige Einreise einen Aufenthalt von bis zu 30 Tage pro Eintrag und ist für 90 Tage ab Ausstellungsdatum gültig. Wenn du länger bleiben musst, musst du beim Staatlichen Migrationsdienst der Republik Aserbaidschan eine Verlängerung beantragen, die allerdings nicht garantiert wird.

Mehr über das aserbaidschanische Geschäftsvisum

Was ist ein medizinisches Visum für Aserbaidschan und für wen ist es gedacht?

Für wen ist das medizinische Visum für Aserbaidschan?

Das medizinische Visum für Aserbaidschan ist für Personen gedacht, die speziell für medizinische Untersuchungen und Behandlungen nach Aserbaidschan kommen.

Was ist der Zweck des medizinischen Visums für Aserbaidschan?

Dieses Visum richtet sich an Personen, die in Aserbaidschan medizinische Untersuchungen oder Behandlungen benötigen.

Wie lange kannst du mit einem medizinischen Visum für Aserbaidschan bleiben?

Das Medical eVisa erlaubt eine einmalige Einreise mit einem Aufenthalt von bis zu 14 Tage pro Eintrag und ist gültig für 30 Tage nach Ankunft.

Erfahre mehr über das medizinische Visum für Aserbaidschan

Was ist ein Transitvisum für Aserbaidschan und für wen ist es gedacht?

Für wen ist das Transitvisum für Aserbaidschan?

Das aserbaidschanische Transitvisum ist für Reisende, die Aserbaidschan durchqueren, um ein anderes Land zu erreichen. Es ist für Ausländer und Staatenlose gedacht, die das aserbaidschanische Staatsgebiet auf ihrer Reise in ein Drittland durchqueren müssen.

Was ist der Zweck des aserbaidschanischen Transitvisums?

Der Hauptzweck des Visums ist die Erleichterung der Durchreise von Reisenden durch Aserbaidschan, wenn sie auf dem Weg zu einem anderen Ziel sind.

Wie lange kannst du mit einem Transitvisum für Aserbaidschan bleiben?

Das Transitvisum erlaubt einen Aufenthalt von bis zu 5 Tagen und ist 30 Tage lang gültig.

Welche Langzeitvisa für Aserbaidschan-gibt es und für wen sind sie geeignet?

Fill me in

Aserbaidschan bietet eine Reihe von-Langzeitvisa an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten sind, z. B. für geschäftliche Aktivitäten, Bildungsaktivitäten, Arbeitsmöglichkeiten und vieles mehr. Hier ist ein kurzer Überblick über einige gängige-Langzeitvisumstypen.

Offizielles Visum: Wird für Diplomaten oder ausländische Regierungsbeamte ausgestellt, die Aserbaidschan für offizielle Regierungsgeschäfte besuchen.

Ausbildungsvisum: Erlaubt es internationalen Studenten, sich in aserbaidschanischen Bildungseinrichtungen einzuschreiben.

  • Arbeitsvisum: Für Personen, die in Aserbaidschan arbeiten möchten, und um sie mit dem lokalen Arbeitsmarkt zu verbinden.

  • Visum für kulturellen Austausch:** Für Teilnehmer am kulturellen Austausch, um die aserbaidschanische Kultur kennenzulernen und ihre eigene zu teilen.

  • Wissenschaftsvisum: Für Forscher und Wissenschaftler, die Studien oder Projekte in Aserbaidschan durchführen.

Humanitäres Visum: Wird unter bestimmten Bedingungen ausgestellt, z.B. wenn sich ein Verwandter in Aserbaidschan in einem kritischen Gesundheitszustand befindet oder wenn er Zuflucht sucht.

  • Privatvisum: Wird für Personen ausgestellt, die aserbaidschanische Verwandte besuchen und eine Unterkunft zur Verfügung stellen können.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir diese langfristigen-Visumanträge nicht bearbeiten. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Visumstypen, den Antragsverfahren und den aktuellsten-- Anforderungen findest du auf der Website des [Staatlichen Migrationsdienstes] (https://migration.gov.az/en).

Gesund bleiben in Aserbaidschan: Das musst du wissen

Damit du deine Reise in Aserbaidschan ohne Probleme genießen kannst, ist es wichtig, dass du dich vor deiner Reise um deine Gesundheit-kümmerst. Hier erfährst du, wie du gesund bleibst und welche Impfungen und Sicherheitsmaßnahmen du brauchst.

Achte darauf, dass deine Routineimpfungen auf dem neuesten Stand sind

Es ist wichtig, dass du die üblichen Impfungen wie Masern-Mumps-Röteln (MMR), Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten (Pertussis), Windpocken (Varizellen), Kinderlähmung (Polio) und die jährliche Grippeimpfung auffrischst.

Wenn du eine Reise nach Aserbaidschan planst, solltest du die folgenden Impfungen in Betracht ziehen:

  • Hepatitis A: Empfohlen für Reisende ab einem Jahr, die nicht geimpft sind und Aserbaidschan besuchen.

  • Hepatitis B: Empfohlen für Reisende unter 60 Jahren, die nicht geimpft sind und nach Aserbaidschan reisen.

Masern: Babys zwischen 6 und 11 Monaten sollten vor der Reise eine MMR-Impfdosis erhalten.

Rabies: Besonders empfohlen für Besucher, die viel Zeit im Freien, in ländlichen Gebieten oder in engem Kontakt mit Tieren verbringen werden.

  • Informiere dich über die neuesten COVID-19 Reiserichtlinien für Aserbaidschan, einschließlich aller Anforderungen für Quarantäne, Tests oder Impfnachweise. Erkundige dich bei deiner Fluggesellschaft oder besuche die Website des [Gesundheitsministeriums] (https://sehiyye.gov.az/en/), um die neuesten Informationen zu erhalten.

Medizinische Einrichtungen

Aserbaidschan bietet eine Mischung aus öffentlichen und privaten Gesundheitsdiensten. In Großstädten wie Baku ist die Gesundheitsversorgung besser ausgebaut. Aber bedenke, dass die Gesundheitsversorgung in abgelegenen Gegenden sehr einfach sein kann.

  • Außerhalb von Baku sind die Möglichkeiten ziemlich begrenzt. Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen oder Verletzungen musst du vielleicht sogar in die Türkei oder nach Westeuropa zur Behandlung gebracht werden. Achte unbedingt darauf, dass dein Versicherungsplan solche Fälle abdeckt.

  • Viele internationale Besucher oder diejenigen, die eine spezielle Behandlung benötigen, entscheiden sich für eine private Gesundheitsversorgung. Das liegt daran, dass sie in der Regel ein breiteres Spektrum an Leistungen anbieten und leichteren Zugang zu Fachärzten haben.

  • In den Städten sind Apotheken leicht zu finden und führen eine große Auswahl an Medikamenten, die du ohne Rezept kaufen kannst. Wenn du jedoch ein bestimmtes verschreibungspflichtiges Medikament brauchst, solltest du es mitbringen.

Krankenversicherung

Bevor du dich auf dein Abenteuer begibst, ist es wichtig, die richtige Krankenversicherung abzuschließen.

Behandlungen in Privatkliniken oder Krankenhäusern können ziemlich teuer sein, und du solltest sicher sein, dass deine Versicherung hohe Kosten abdeckt, einschließlich der Kosten für eine medizinische Evakuierung, falls nötig.

Deine Versicherung sollte dich angemessen abdecken für:

  • Entschädigung bei Reiseproblemen wie Annullierungen, Verspätungen oder Unterbrechungen.

  • Kosten für medizinische Behandlungen und die Möglichkeit, dass du aus medizinischen Gründen evakuiert werden musst.

  • Ansprüche für verlorenes Gepäck.

Dinge, die du bei einer Reise nach Aserbaidschan beachten solltest

Fill me in

Aserbaidschan empfängt Touristen mit offenen Armen, aber wenn du ein paar gesundheitliche und kulturelle Tipps beachtest, kann dein Besuch sowohl angenehm als auch respektvoll sein.

  1. Respektiere die lokale Kultur: Da die Mehrheit der Bevölkerung Aserbaidschans den Islam praktiziert, ist es wichtig, die lokalen Traditionen und Gesetze zu respektieren. Entscheide dich für bescheidene Kleidung, wenn du dich in der Öffentlichkeit aufhältst, z. B. in Einkaufszentren und Gaststätten. Während des Ramadan ist es höflich, tagsüber nicht in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken.

  2. Schonend essen und trinken: Um Krankheiten vorzubeugen, solltest du nur abgefülltes Wasser trinken und bei rohen oder ungenügend gekochten Speisen Vorsicht walten lassen.

  3. Verständnis der lokalen Gesetze und sozialen Normen: Bemühe dich, die lokalen Gesetze zu kennen und einzuhalten, um versehentliche Respektlosigkeiten zu vermeiden. Öffentliche Zuneigung wird in der Regel nicht gern gesehen und das Fotografieren bestimmter Gebäude, wie z.B. Regierungs- oder Militäreinrichtungen, ist nicht erlaubt.

  4. Mit der Höhenkrankheit umgehen: Wenn du in hoch gelegene-Gebiete wie die Skigebiete Shahdag und Tufandag, den Batabat-See in Nachitschewan oder das Talysh-Gebirge fährst, solltest du dich vor der Höhenkrankheit in Acht nehmen. Höre auf die Ratschläge der örtlichen Reiseleiter oder Reiseveranstalter und wenn du dich unwohl fühlst, zögere nicht, dich in eine niedrigere Höhe zu begeben.

Medikamente für den persönlichen Gebrauch

Du nimmst Medikamente mit nach Aserbaidschan? Hier ist eine kurze Checkliste, um sicherzustellen, dass du alles dabei hast:

  • Melde alle Medikamente an: Es ist wichtig, dass du den Zoll über alle Medikamente informierst, die du bei dir trägst, insbesondere über verschreibungspflichtige oder kontrollierte Medikamente.

Bewahre deine Medikamente in der Originalverpackung auf: Bewahre deine Medikamente in den Originalbehältern auf, die mit Etiketten versehen sind, auf denen dein Name und die Rezeptdaten stehen.

Halte ein Rezept oder einen Arztbrief bereit: Halte eine Bescheinigung deines Arztes oder ein aktuelles Rezept bereit, das deinen Bedarf an den Medikamenten erklärt.

  • Erkundige dich vor deiner Abreise bei der aserbaidschanischen Botschaft oder dem Konsulat, um sicherzustellen, dass deine Medikamente nicht verboten sind oder Beschränkungen unterliegen.

  • Nimm nur das mit, was du brauchst:** Um Komplikationen zu vermeiden, solltest du nur die Menge an Medikamenten einpacken, die du für deine Reise brauchst.

Brauchst du Unterstützung von der Botschaft?

Für andere konsularische Angelegenheiten in Aserbaidschan ist deine erste Anlaufstelle die Aserbaidschanische Botschaft oder das Konsulat in deinem Heimatland.

Brauchst du Unterstützung während deiner Reise in Aserbaidschan? Die Botschaft oder das Konsulat deines Heimatlandes ist die erste Anlaufstelle für Unterstützung-. In unserem nützlichen Embassies Finder findest du die nächstgelegene Botschaft.

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Haftungsausschluss
  • iVisa is NOT affiliated with any government agency. This site does not provide legal advice and we are not a law firm. None of our customer service representatives are lawyers and they also do not provide legal advice. We are a private, internet-based travel and immigration consultancy provider dedicated to helping individuals travel around the world. You may apply by yourself directly on the various government websites. Die Quelle der Informationen: https://www.mfa.gov.az/
Chat on WhatsApp
Interkom-Chat