logo logo
de | $ USD
Türkei
90,000+ Von iVisa verarbeitete Reisedokumente
 
   
 
 
 
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+42,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Mehr erfahren: eVisa

Beantragen Sie Ihr eVisum für die Türkei noch heute online bei uns!

Letzte Aktualisierung: Januar 2024

Die Türkei ist ein wunderschönes und kulturell reiches Land, das an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien liegt. Sie ist ein beliebtes Reiseziel für Menschen aus der ganzen Welt. In den letzten Jahren ist es deutlich einfacher geworden, ein eVisum für die Türkei zu bekommen.

Sie können das türkische eVisum jetzt ganz einfach online von zu Hause aus beantragen.

Im Folgenden erklären wir Ihnen alles, was Sie über die Anforderungen für das türkische eVisum wissen müssen und wie Sie es online beantragen können. Außerdem geben wir Ihnen Insider-Tipps für Ihre Reise in dieses wunderschöne Land!

Lesen Sie unsere exklusiven Flughafenratgeber, die von unseren Reisereportern erstellt wurden und bewährte Tipps für eine reibungslose An- und Abreise enthalten:

Burg von Alanya in der Türkei

Was genau ist das eVisum für die Türkei?

Das eVisum für die Türkei ist ein elektronisches Visum, das es Bürgern aus berechtigten Ländern ermöglicht, in die Türkei einzureisen, ohne einen Stempel oder Aufkleber in ihrem Reisepass zu benötigen. Stattdessen ist das eVisum elektronisch mit dem Reisepass verbunden.

Wofür kann ich das türkische eVisum verwenden?

Sie können dieses eVisum verwenden, um die Türkei zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken zu besuchen.

Wofür kann ich das türkische eVisum nicht verwenden?

Wenn Sie planen, in der Türkei zu bleiben, um dort zu arbeiten, zu leben oder zu studieren, müssen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung bei Ihrer örtlichen türkischen Botschaft oder Ihrem Konsulat beantragen.

Wer kann das eVisum für die Türkei online beantragen?

Nutzen Sie unseren praktischen Visum-Checker, um mehr über die Visabestimmungen für Ihre Nationalität zu erfahren.

Benötigen Kinder ebenfalls das türkische eVisum für die Einreise?

Ja, auch Kinder und Minderjährige aus berechtigten Ländern benötigen ein gültiges Visum, um die Türkei zu besuchen.

iVisa-Tipp: Sie möchten mit einem Partner und/oder Kindern verreisen? Wenn Sie diese Informationen in Ihrem Visumantrag angeben, wird dies im System vermerkt, so dass Sie mit Leichtigkeit gemeinsam durch die Passkontrolle gehen können.

Dies ist besonders praktisch für Familien mit Kindern. Sie können ganz einfach einen gemeinsamen Antrag stellen, indem Sie während unseres Online-Verfahrens oder über die iVisa-App auf „Eine weitere Person hinzufügen“ klicken.

Wie lange ist das eVisum für die Türkei gültig?

Die Gültigkeitsdauer Ihres türkischen eVisums hängt von Ihrer Staatsangehörigkeit ab und kann bis zu 180 Tage betragen, mit einem maximalen Aufenthalt zwischen 30 und 90 Tagen.

Außerdem gestattet die Art des Visums je nach Ihrer Staatsangehörigkeit eine einmalige oder mehrfache Einreise. Letztendlich entscheiden die türkischen Behörden, wie lange Ihr Visum gültig sein wird.

Kann ich die Gültigkeit meines eVisums für die Türkei verlängern?

Wenn Ihr türkisches eVisum abläuft, während Sie sich außerhalb des Landes befinden, können Sie einfach einen neuen Online-Antrag stellen.

Wenn Sie jedoch Ihren Aufenthalt in der Türkei verlängern möchten, raten wir Ihnen, eine Visumsverlängerung bei der örtlichen Einwanderungsbehörde oder Polizeistation zu beantragen.

Die Beamten werden Ihre Gründe für eine Verlängerung prüfen und Ihnen je nach Ihrer Staatsangehörigkeit, Ihrem Reisezweck und anderen Faktoren ein neues Visum ausstellen.

Türkisches eVisum: Anforderungen und erforderliche Dokumente

Um ein türkisches eVisum zu beantragen, müssen Sie nur die folgenden Dokumente und Informationen einreichen:

  • Eine Kopie Ihres Reisepasses mit einer Mindestgültigkeit von 60 Tagen über das Ausreisedatum aus der Türkei hinaus. Der Reisepass sollte in gutem Zustand sein und zwei leere Seiten für Ein- und Ausreisestempel enthalten.

  • Eine aktuelle E-Mail-Adresse, um die Bestätigung Ihres genehmigten eVisums erhalten zu können.

  • Eine Zahlungsmethode wie z. B. eine Debit- oder Kreditkarte, um das Visum und die Bearbeitungsgebühren zu bezahlen.

iVisa-Tipp: Unser Reisebericht empfiehlt, digitale Kopien aller erforderlichen Dokumente (wie Reisepass und Flugbestätigung) bereitzuhalten, bevor Sie den Antrag stellen. Das spart Zeit und vereinfacht das Verfahren!

Wie Sie das eVisum für die Türkei online bei uns beantragen

Wir wissen, dass die Beantragung eines Visums auf der Website der türkischen Regierung verwirrend sein kann. Mit Hilfe von iVisa können Sie Ihren Antrag in nur 10 Minuten und drei einfachen Schritten ausfüllen:

  • Schritt 1: Füllen Sie das Antragsformular mit Ihren persönlichen Daten aus, wie z. B. Vorname, Nachname, Passnummer, Kontaktinformationen und Reisedaten. Vergewissern Sie sich unbedingt, dass alle Ihre persönlichen Angaben mit Ihrem Ausweis übereinstimmen.

  • Schritt 2: Nachdem Sie überprüft haben, dass alle Angaben korrekt sind, wählen Sie die gewünschte Bearbeitungszeit und bezahlen die Gebühren sicher online.

  • Schritt 3: Laden Sie die erforderlichen Dokumente hoch und klicken Sie auf „Absenden“.

Ihr genehmigtes eVisum wird elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft, und bei der Einreisekontrolle wird Ihr Visumstatus durch einen schnellen Scan Ihres Reisepasses bestätigt.

Wir empfehlen jedoch, eine heruntergeladene Kopie auf Ihrem mobilen Gerät als Backup aufzubewahren, falls es unerwartete technische Probleme geben sollte.

iVisa-Tipp: Unser Reisereporter rät, zusätzliche Dokumente wie einen zweiten Ausweis oder Führerschein, Rückflugtickets und einen Unterkunftsnachweis mit sich zu führen, da Einreisebeamte diese bei der Ankunft möglicherweise sehen wollen, auch wenn Sie bereits ein genehmigtes eVisum für die Türkei besitzen.

Visumgebühren und Bearbeitungszeit für das türkische eVisum

Die Kosten für die Beantragung eines türkischen eVisums variieren je nach Ihrer Nationalität und der von Ihnen gewählten Bearbeitungszeit.

Bei iVisa bieten wir Ihnen drei Optionen an:

  • Standardbearbeitung: Ihr eVisum für die Türkei ist innerhalb von 24 Stunden für eine Gebühr von USD $180.49 erhältlich.

  • Express-Bearbeitung: Wenn Sie Ihr eVisum schneller benötigen, können Sie diese Option wählen und erhalten es in nur 4 Stunden für USD $283.49.

  • Super-Express-Bearbeitung: Für zusätzliche Sorgenfreiheit können Sie unseren Super-Express-Dienst wählen, um Ihren Antrag im Eilverfahren innerhalb von nur 30 Protokoll für USD $387.49 zu erhalten.

Wenn Sie sich für unseren Super-Express-Dienst entscheiden, können Sie Ihren Antrag innerhalb weniger Stunden bearbeiten lassen!

Die Regierungsgebühr hängt von Ihrer Nationalität ab. Beginnen Sie das Verfahren noch heute, um die genauen Einzelheiten zu erfahren.

Benötige ich ein eVisum für die Türkei, wenn ich im Transit durchs Land reise?

Solange Sie beim Transit durch die Türkei im Transitbereich bleiben, brauchen Sie kein Visum. Sobald Sie die Transitzone des Flughafens verlassen, benötigen Sie ein gültiges Visum, um die Türkei zu besuchen, wenn Sie aus einem berechtigten Land kommen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Kreuzfahrtpassagiere, die zu Urlaubszwecken Küstenstädte oder benachbarte Provinzen besuchen wollen, kein türkisches Visum benötigen, sofern ihr Aufenthalt 72 Stunden nicht überschreitet.

Unterschiede zwischen dem türkischen eVisum und dem türkischen Botschaftsvisum

Sie sollten die Unterschiede zwischen dem eVisum und dem Botschaftsvisum der Türkei kennen, um eine problemlose Reise zu gewährleisten:

Türkisches eVisum: Das eVisum ist ein schnelles Online-Verfahren, das sich perfekt für kurze Besuche zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken eignet.

  • Es ist kein Gang zur Botschaft erforderlich, da alles online abgewickelt wird!
  • Alles, was Sie für den Antrag brauchen, ist eine Kopie Ihres Reisepasses.
  • Das eVisum ist elektronisch mit Ihrem Reisepass verbunden.

Türkisches Botschaftsvisum: Dieses Visum erfordert einen ausführlicheren Antrag und kann etwas länger dauern (im Allgemeinen zwischen 3 und 14 Tagen).

  • In der Regel ist ein kurzes Gespräch in der türkischen Botschaft oder im Konsulat erforderlich.
  • Es umfasst umfangreichere Anforderungen, wie z. B. eine detaillierte Reiseroute, einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel und eine Reiseversicherung.
  • Das Visum wird als Aufkleber in Ihrem Reisepass angebracht.

Einreisebestimmungen und -beschränkungen für die Türkei

Die Türkei hat alle COVID-19-Beschränkungen aufgehoben. Das bedeutet, dass Besucher, die in das Land einreisen, keinen Nachweis über den Impfstatus oder einen negativen PCR-Test erbringen müssen.

Denken Sie daran, dass sich die Lage schnell ändern kann. Informieren Sie sich daher vor Ihrer Reise auf der CDC-Website zur Türkei über alle Aktualisierungen der Reisebestimmungen.

Benötigen Sie mehr Informationen zu Ihrer Reise in die Türkei?

Wissen Sie, welchen Flughafen Sie anfliegen werden? Schauen Sie sich diese Flughafenratgeber an, die von unseren Reisereportern erstellt wurden, mit bewährten Tipps für eine reibungslose Ankunft und Abreise:

Unser Kundensupport-Team ist über Online-Chat erreichbar oder Sie können uns über WhatsApp kontaktieren. Sie helfen Ihnen gerne bei allen Fragen zu Visa und Reisedokumenten weiter!

Erforderliche Dokumente für die Bewerbung

  • Visum oder Aufenthaltsgenehmigung aus einem der Schengen-Staaten, den USA, dem Vereinigten Königreich oder Irland (Falls zutreffend)

Wichtige Hinweise

  • Das e-Visum für die Türkei ist ein elektronisches Visum, mit dem Sie zu touristischen Zwecken oder für kurze Geschäftsreisen ins Land einreisen können.

  • Das e-Visum für die Türkei ist ein Visum für die einmalige oder mehrfache Einreise, je nach Ihrer Nationalität.

  • Ihr Reisepass muss mindestens 60 Tage über die Aufenthaltsdauer Ihres Visums hinaus gültig sein.

  • Die maximale Aufenthaltsdauer für Ihr türkisches e-Visum hängt auch von Ihrer Staatsangehörigkeit ab und kann zwischen 90 Tage insgesamt und 90 Tage insgesamt liegen.

  • Das e-Visum ist ab dem Ausstellungsdatum 180 Tage lang gültig. Wenn Sie jedoch später reisen möchten, halten wir Ihren Antrag zurück und stellen ihn termingerecht. Sie können den Antrag also jederzeit auf iVisa.com ausfüllen.

  • Für bestimmte Staatsangehörigkeiten sind zusätzliche Dokumente erforderlich, z. B. ein Arbeitsvisum oder eine Aufenthaltsgenehmigung für den Schengen-Raum, die USA, das Vereinigte Königreich oder Irland. Prüfen Sie auf unserer Antragsseite, ob Sie diese benötigen.

  • Die Einwanderungsbeamten an der Grenze stempeln Ihren Reisepass bei der Ein- und Ausreise in die Türkei ab, achten Sie also darauf, dass Sie genügend Seiten für diese Stempel übrig haben.

  • Reisende, die in einem Seehafen ankommen und beabsichtigen, die Hafenstädte oder die nahe gelegenen Provinzen zu touristischen Zwecken zu besuchen, sind vom Visum befreit, sofern ihr Aufenthalt zweiundsiebzig (72) Stunden nicht überschreitet.

  • Der Transit kann ohne e-Visum erfolgen.

  • iVisa ist ein seriöses Unternehmen, das von der International Air Transport Association (IATA) akkreditiert und anerkannt ist. Weitere Informationen finden Sie in den FAQs unten.

Noch Fragen?

Unser Unternehmen ist von der International Air Transport Association (IATA) akkreditiert und anerkannt und verfügt über einen validierten IATA Agency Code. Wenn Sie diese Informationen überprüfen möchten, können Sie unsere Mitgliedschaft anhand unserer Kennnummer 23716873 auf http://store.iata.org/ieccacfree überprüfen.

Denken Sie daran, dass der Kundenservice rund um die Uhr für Sie da ist, um alle Fragen zu unserem Service zu beantworten.

Das hängt von der Nationalität des Reisenden ab.

Wenn Sie Bürger eines der folgenden Länder sind, erhalten Sie ein E-Visum für mehrere Einreisen:

  • Antigua und Barbuda, Armenien, Australien, Bahamas, Barbados, Bermuda, China, Dominica, Dominikanische Republik, Grenada, Jamaika, Kanada, Kuwait, Malediven, Mauritius, Oman, St. Lucia, Südafrika, St. Vincent und die Grenadinen, Taiwan, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten und US Virgin Islands.

Wenn Sie sich länger in der Türkei aufhalten möchten, als Ihr E-Visum erlaubt, müssen Sie bei der nächstgelegenen Provinzdirektion für Migrationsmanagement eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Beantragen Sie das E-Visum für die Türkei, um Ihre Reise anzutreten.

Nein. Die Gültigkeitsdauer Ihres E-Visums beginnt mit dem in Ihrem Antrag angegebenen Datum.

Sie können zu jedem beliebigen Datum innerhalb dieses Zeitraums in die Türkei einreisen.

Beantragen Sie noch heute Ihr E-Visum für die Türkei.

Ja. Jeder Reisende muss sein eigenes E-Visum beantragen.

Beantragen Sie jetzt für E-Visum für die Türkei.

Nein. Sie müssen die Türkei verlassen und ein neues E-Visum beantragen.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt über die maximal zulässigen Tage bzw. die Gültigkeitsdauer des E-Visums hinaus verlängern möchten, können Sie beim Büro der Provinzdirektion für Migrationsmanagement eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Die einzige Voraussetzung an Ihr Visum/Ihrer Aufenthaltsgenehmigung besteht darin, dass es/sie an dem Tag gültig ist, an dem Sie in die Türkei einreisen.

Sie können Ihr E-Visum für die Türkei hier beantragen

Der gewöhnliche Reisepass des Antragstellers muss mindestens eine leere Seite zum Abstempeln aufweisen und ein Ablaufdatum haben, das mindestens 60 Tage über die Aufenthaltsdauer des Visums hinausgeht.

Wenn Sie bereit sind, mit den Vorbereitungen für Ihre Reise in die Türkei zu beginnen, beantragen Sie jetzt das E-Visum für die Türkei.

Die Türkei ist ein geschichtsträchtiges und stolzes Land, weshalb es jedes Jahr viele Besucher anzieht. Wenn auch Sie dorthin reisen möchten, sollten Sie wissen, dass es viele bemerkenswerte Orte und Traditionen gibt, die Sie genießen können. Die Türken sind sehr gastfreundlich, was auch Sie auf jeder Ihrer Reisen bemerken werden. Typisch ist, eine Tasse Tee angeboten zu bekommen. Vor Ihrer Abreise müssen Sie einige Regeln beachten. Wie in jedem anderen Land müssen Sie auch in der Türkei einige Verhaltensregeln kennen, um vor Ort nicht in Probleme zu geraten und sich entsprechend anzupassen. Lassen Sie uns daher an dieser Stelle beschreiben, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich in die Türkei begeben. Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass Sie eine Kleiderordnung einhalten müssen. Wie Sie vielleicht wissen, ist die Türkei ein hauptsächlich muslimisch geprägtes Land ist. Selbst wenn Sie als Tourist unterwegs sind, können Sie nicht einfach in jeder beliebigen Kleidung in der Öffentlichkeit auftreten. Für Männer gibt es keine besonderen Vorschriften, aber Frauen sollten darauf achten, dass sie Kleidung tragen, die die Schultern und die Knie bedecken. Wenn Sie als Frau eine Moschee besuchen wollen, müssen Sie ein Kopftuch dabei haben, mit dem Sie Ihren Kopf bedecken können, bevor Sie die Moschee betreten. Eine weitere Regel für das Betreten religiöser Stätten ist, dass jeder unabhängig seines Geschlechts seine Schuhe auszuziehen hat. Apropos Einschränkungen: In der Türkei ist das öffentliche Zeigen von Zuneigung verpönt. Es mag Ihnen seltsam vorkommen, aber sie mögen es nicht, wenn sich Menschen in der Öffentlichkeit küssen oder umarmen. Es ist in Ordnung, wenn Sie und Ihr Partner sich an den Händen halten, aber viel mehr ist unerwünscht. Die Türkei ist zudem nicht gerade für ihre Toleranz gegenüber LGBT-Paaren bekannt, und selbst wenn Sie nur Händchen halten, wird man Ihnen einen strengen Blick zuwerfen. Wenn Sie sich während des muslimischen Fastenmonats Ramadan in der Türkei aufhalten, sollten Sie es vermeiden, von der Morgendämmerung bis zur Abenddämmerung in der Öffentlichkeit zu essen. Sie müssen natürlich nicht selbst fasten, aber Sie sollten zumindest ihre Tradition respektieren. Diese Tradition liegt ihnen sehr am Herzen, und schließlich möchten Sie nicht respektlos erscheinen. Abgesehen von den Einschränkungen gibt es eine ganze Reihe von Dingen, die Sie in der Türkei tun können und die Sie unterhalten werden. Was wäre eine Reise in die Türkei, ohne einen ihrer berühmten Basare zu besuchen? Der Geruch, wenn Sie dort ankommen, wird Sie dazu bringen, in einem dieser Märkte leben zu wollen. Sie können dort alles Mögliche finden, von Souvenirs und anderen Waren bis hin zu Gewürzen und Gebäck. Apropos Gebäck! Sie müssen unbedingt die Baklava probieren. Egal wie sehr Sie es auch probieren, Sie werden das Rezept zuhause nie nachmachen können. Wenn Sie Basare oder andere Märkte besuchen, sollten Sie sich auf das Feilschen einstellen.. Die Türken lieben es, zu feilschen! Falls Sie Produkte sehen, die kein Preisschild haben, bedeutet dies, dass der Verkäufer ein Angebot von Ihnen erwartet. Es kann Spaß machen, mit einem türkischen Verkäufer zu verhandeln, aber lassen Sie ihn oder sie wissen, dass Sie es nur zum Spaß tun. Sie wollen nicht den Eindruck erwecken, dass die angebotenen Produkte Ihnen nichts wert sind. Gleichzeitig müssen Sie damit rechnen, ein- oder zweimal übers Ohr gehauen zu werden. Die Preise sind auf den verschiedenen Touren nicht gleich, und in der Türkei geht es vor allem um Beziehungen. Nehmen Sie es jedoch nicht als Beleidigung wahr. Betrachten Sie es als Erfahrung. Es gibt keinen Grund für eine Konfrontation! Das Essen in der Türkei ist absolut köstlich. Die türkische Küche ist für alle Diäten geeignet. Wenn Sie Vegetarier sind, sollten Sie wissen, dass die Menschen dort jedes Gemüse mit etwas Olivenöl und Gewürzen zu etwas ganz Besonderem machen. Wenn man zum Essen eingeladen wird, kann es als unhöflich angesehen werden, nicht alles auf dem Teller zu essen. Die türkischen Mahlzeiten sind zwar ziemlich umfangreich, aber da das Essen köstlich ist, sollten Sie keine Probleme haben, alles aufzuessen. Sie werden in der Türkei viel Kaffee und Tee trinken, aber versuchen Sie, Leitungswasser zu vermeiden, da es nicht die beste Qualität hat. Besonders wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, sollten Sie immer Wasser in Flaschen kaufen. Denken Sie daran, dass die Türkei mehr ist als Istanbul, Ankara und die anderen großen Städte. Überall im Land gibt es schöne Landschaften, und Sie sollten sich nicht auf die städtischen Gebiete beschränken. Denken Sie daran, dass es in der Türkei viele Berge und wunderschöne Strände gibt. Sie können einen Ausflug durch die Natur machen und die schönen Landschaften bewundern. Wenn Sie den ganzen Tag am Strand liegen wollen, ist Antalya ein beliebtes Ziel für Touristen. Es ist ein kleines Stück Paradies, in dem man einen exotischen Urlaub verbringen kann. Im Gegensatz zu anderen muslimischen Ländern ist in der Türkei der Alkoholkonsum erlaubt. Die Einheimischen sind keine Trinker, aber sie sind sich der Touristen bewusst. Trotzdem werden Sie nicht in allen Geschäften alkoholische Getränke finden. Internationale Hotels haben in der Regel Alkohol in ihren Bars, aber Sie können auch die Einheimischen fragen, wo Sie ein Bier bekommen können. Die Türkei hat viele Attraktionen zu bieten und Sie werden eine wunderbare Zeit dort verbringen. Verlassen Sie die Türkei nicht, ohne die berühmten türkischen Hamams (türkische Bäder) besucht zu haben. Es ist ein unglaublich entspannendes Erlebnis!

Beantragen Sie jetzt das e-Visum, um Ihre Reise in die Türkei zu planen

Haftungsausschluss
  • iVisa is NOT affiliated with any government agency. This app does not provide legal advice and we are not a law firm. None of our customer service representatives are lawyers and they also do not provide legal advice. We are a private, internet-based travel and immigration consultancy provider dedicated to helping individuals travel around the world. You may apply by yourself directly on the various government websites. Die Quelle der Informationen: https://www.mfa.gov.tr/visa-information-for-foreigners.en.mfa

Bleiben Sie in Kontakt!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die besten Reisetipps zu erhalten

Danke! Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail und bestätigen Sie, dass Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten.

© 2014-2024 iVisa.com. Alle Rechte vorbehalten. iVisa und das iVisa-Logo sind eingetragene Marken von iVisa.com.

de flag Deutsch
$ USD
Interkom-Chat