Praktikantenvisum Tansania online beantragen - Freiwilligenarbeit Tansania

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Volunteer eVisa

Im November 2018 führte Tansania das e-Visa-System ein, um Bürgern bestimmter Nationalitäten die Möglichkeit zu geben, online ein Visum für Tansania zu beantragen, sei es für die einfache oder mehrfache Einreise, für Zwecke wie Tourismus, Wirtschaft, Freiwilligenarbeit und Studium. Das Einwanderungsbehörde von Tansania ist sehr streng in Bezug auf ihren Beantragungsprozess und bittet die Antragsteller, sehr vorsichtig mit dem Ausfüllen ihrer Formulare und der Auswahl der richtigen Art von Visum entsprechend dem Zweck ihrer Reise zu sein. Viele Menschen reisen jedes Jahr nach Tansania, um als Freiwillige in verschiedenen NGOs zu arbeiten. Allerdings erfahren sie oft viele Rückschläge, wenn es um die Beantragung der entsprechenden Visumart geht, die sie für diese Zwecke benötigen, und um das korrekte Ausfüllen des Visumantragsformulars.

iVisa möchte, dass Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen. Tatsächlich ersparen wir Ihnen den Stress, den Sie mit dem Antragsverfahren haben, indem wir es für Sie erledigen. Wenn Sie mit dem Ziel einer Freiwilligenarbeit nach Tansania reisen, müssen Sie nur Ihren Antrag starten, uns Informationen über die Organisation, mit der Sie arbeiten werden, geben und kurz beschreiben, was Ihre Aufgabe als Freiwilliger sein wird. In 10 Werktage oder weniger wird Ihnen Ihr Freiwilligen-e-Visum an Ihre E-Mail-Adresse geschickt und Sie sind in der Lage, Ihre Freiwilligentätigkeit in Tansania zu beginnen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Foto des Antragstellers

  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Rückreiseticket

  • Einladungsschreiben

  • Registrierungsbescheinigungen der NGO

  • Dokumente, die dien Grund / Zweck der Reise rechtfertigen (falls zutreffend)

Wichtige Hinweise
  • Reisende müssen ihren Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab dem Datum der Ankunft vorweisen können und er muss über eine Seite für den Visumsstempel verfügen.

  • Das Freiwilligen-e-Visum ermöglicht Antragstellern eine einmalige Einreise in Tansania, die 90 Tage nach Ankunft.

  • Um ein Freiwilligen-e-Visum für Tansania zu erhalten, müssen die Antragsteller einen Vertrag über eine Freiwilligentätigkeit zwischen ihnen und der Organisation, für die sie freiwillig tätig sein werden, sowie einen Nachweis über die Freiwilligenaktivitäten derselben Organisation und ein Einladungsschreiben, das den Zweck der Reise bestätigt, vorlegen.

  • Das Freiwilligen-e-Visum für Tansania ist nur für Reisende verfügbar, deren Einreiseort in Tansania einer der folgenden ist: Julius Nyerere International Airport (JNIA), Kilimandscharo International Airport (KIA), Abeid Amani Karume International Airport (AAKIA), Namanga Grenze oder Tunduma Grenze.

  • Der Besitz eines Visums für die Vereinigte Republik Tansania gewährt dem Inhaber kein automatisches Recht auf Einreise in das Land. Der Einwanderungsbeamte am Einreiseort kann einer Person die Einreise verweigern, wenn er der Ansicht ist, dass diese Person nicht in der Lage ist, die Einwanderungsanforderungen zu erfüllen, oder dass die Anwesenheit dieser Person in der Vereinigten Republik Tansania gegen nationale Interessen oder die nationale Sicherheit verstößt.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Das Freiwilligen-e-Visum für Tansania ist eine Erlaubnis, die einem Ausländer gewährt wird, um in die Vereinigte Republik Tansania einzureisen und sich dort aufzuhalten mit dem Ziel, als Freiwilliger für eine Organisation in Tansania für einen Zeitraum von nicht länger als 90 Tage pro Einreise
  • Foto des Antragstellers

  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Rückreiseticket

  • Einladungsschreiben

  • Registrierungsbescheinigungen der NGO

  • Dokumente, die dien Grund / Zweck der Reise rechtfertigen (falls zutreffend)

Die Kosten für das Freiwilligen-e-Visum für Tansania betragen EUR 93.24. Zusätzlich berechnet iVisa eine Servicegebühr mit Kosten, die je nach gewählter Bearbeitungszeit variieren:

  • Standardbearbeitung: EUR 27.97

  • Schnellbearbeitung: EUR 51.28

  • Superschnellbearbeitung: EUR 79.25

Das hängt von der von Ihnen gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:

  • Standardbearbeitung: 15 Business Days

  • Schnellbearbeitung: 13 Business Days

  • Superschnellbearbeitung: 10 Werktage

Die Gültigkeitsdauer des Freiwilligen-e-Visums beträgt 90 Tage pro Einreise.
Sie können nur bis zu 90 Tage pro Einreise bleiben.

Die folgenden Länder können das Freiwilligen-e-Visum für Tansania beantragen:

  • Albanien

  • Algerien

  • Amerikanisch-Samoa

  • Andorra

  • Angola

  • Argentinien

  • Armenien

  • Aruba

  • Australien

  • Österreich

  • Bahrain

  • Weißrussland

  • Belgien

  • Benin

  • Bhutan

  • Bolivien

  • Bosnien und Herzegowina

  • Brasilien

  • Bulgarien

  • Burkina Faso

  • Burundi

  • Kambodscha

  • Kamerun

  • Kanada

  • Kap Verde

  • Zentralafrikanische Republik

  • Chile

  • China

  • Kolumbien

  • Komoren

  • Kongo

  • Costa Rica

  • Elfenbeinküste

  • Kroatien

  • Kuba

  • Curaçao

  • Tschechische Republik

  • Dänemark

  • Dominikanische Republik

  • Ecuador

  • Ägypten

  • El Salvador

  • Estland

  • Fidschi

  • Finnland

  • Frankreich

  • Französisch-Polynesien

  • Gabun

  • Georgien

  • Deutschland

  • Griechenland

  • Grönland

  • Guadeloupe

  • Guam

  • Guatemala

  • Guinea

  • Guinea-Bissau

  • Haiti

  • Honduras

  • Ungarn

  • Island

  • Indien

  • Indonesien

  • Iran

  • Irak

  • Irland

  • Israel

  • Italien

  • Japan

  • Jordanien

  • Kuwait

  • Laos

  • Lettland

  • Liberia

  • Libyen

  • Liechtenstein

  • Litauen

  • Luxemburg

  • Mazedonien

  • Malediven

  • Marshallinseln

  • Martinique

  • Mexiko

  • Mikronesien

  • Moldawien

  • Monaco

  • Mongolei

  • Montenegro

  • Marokko

  • Myanmar

  • Nepal

  • Niederlande

  • Neukaledonien

  • Neuseeland

  • Nicaragua

  • Nigeria

  • Niue

  • Nordkorea

  • Norwegen

  • Oman

  • Pakistan

  • Palau

  • Panama

  • Paraguay

  • Peru

  • Philippinen

  • Pitcairn-Inseln

  • Polen

  • Portugal

  • Puerto Rico

  • Katar

  • Reunion

  • Russland

  • Sankt Barthelemy

  • St. Martin

  • Saint Pierre und Miquelon

  • San Marino

  • São Tomé und Principe

  • Saudi-Arabien

  • Serbien

  • Slowakei

  • Slowenien

  • Südkorea

  • Südsudan

  • Spanien

  • Sudan

  • Suriname

  • Schweden

  • Schweiz

  • Syrien

  • Taiwan

  • Thailand

  • Timor-Leste

  • Togo

  • Tunesien

  • Türkei

  • Ukraine

  • Vereinigte Arabische Emirate

  • Vereinigtes Königreich

  • Vereinigte Staaten von Amerika

  • Uruguay

  • Amerikanische Jungferninseln

  • Venezuela

  • Vietnam

  • Wallis und Futuna

  • Jemen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstmitarbeiter.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Kundendienstmitarbeiter.

Tansania ist eines der vielfältigsten Länder, nicht nur Afrikas, sondern der ganzen Welt. Es bietet unglaubliche Safari-Möglichkeiten in den Ebenen der Serengeti, für diejenigen Besucher, die diesen Aspekt einer Reise nach Afrika zu schätzen wissen wollen, sowie die wunderschönen idyllischen Inseln Sansibar und Pemba. Es gibt sogar ein bisschen Schnee (wenn Sie Glück haben) auf dem Gipfel des höchsten Berges Afrikas, dem Kilimandscharo. Etwas mehr als eine Million Touristen reisen jedes Jahr nach Tansania, und wenn Sie zu ihnen gehören wollen, werden Sie eine wunderbare Erfahrung machen. Bevor Sie jedoch mit der Planung Ihrer Reise nach Tansania beginnen, gibt es ein paar Dinge, die alle Reisenden wissen sollten. Nachfolgend finden Sie einige Fakten, die Ihnen den Planungsprozess ein wenig erleichtern werden.

Wenn Sie nach Tansania reisen wollen, müssen Sie zunächst einen Blick auf die Visumbestimmungen des Landes werfen und prüfen, ob Sie für die Einreise ein Visum benötigen oder nicht. Die meisten Nationalitäten brauchen eines. Sie können jedoch davon befreit sein. Es gibt viele Nationalitäten, die in Tansania einreisen und sich dort aufhalten können, ohne ein Visum zu benötigen. Wenn Sie dazu gehören, brauchen Sie nur einen gültigen Reisepass. Gleichzeitig darf Ihr Aufenthalt in Tansania 3 Monate nicht überschreiten.

Falls Sie nicht von der Visumspflicht befreit sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie bei Ihrer Ankunft für ein Tansania-Visum in Frage kommen. Die meisten Nationalitäten können das nutzen. Alles, was Sie in diesem Fall brauchen, ist ein gültiger Reisepass, und Sie müssen bei Ihrer Ankunft eine Gebühr entrichten. Die Aufenthaltsdauer wird bei der Einreise in das Land bestimmt.

Tansania hat im November 2018 auch das elektronische Visasystem eingeführt. In der Regel kommen alle Nationalitäten, die bei der Ankunft für ein Visum in Frage kommen, auch für ein e-Visum für Tansania in Betracht.

Alle Nationalitäten, die bei der Ankunft weder von der Visumpflicht befreit sind noch für ein Visum in Frage kommen, müssen beim Generalkommissar für Einwanderung oder beim Immigrationskommissar ein Visum beantragen.

Tansania hat keine Jahreszeiten wie Sommer und Winter, aber es gibt eine nasse und eine trockene Jahreszeit. Es gibt zwei feuchte Jahreszeiten. Eine ist Ende Oktober bis Ende Dezember, auch Mango Rains genannt, und die andere ist von März bis Mai. Ersteres gilt als die kurze Regenzeit, während letzteres die lange Regenzeit ist. Während die kurze Regenzeit nicht so schlecht ist, sollten Sie vermeiden, Ihre Reise nach Tansania während der langen Regenzeit zu planen. Mehrere Top-Touristenattraktionen und Resorts sind während dieser Zeit geschlossen. Viele Wanderwege in den Nationalparks sind ebenfalls geschlossen, weil sie unpassierbar sind, und auch Touren sind eingeschränkt. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Reise sorgfältig planen.

Vor diesem Hintergrund ist die beste Zeit für einen Besuch in Tansania im Januar und Februar. Da der größte Teil des Wassers verschwunden ist, sind Ihre Chancen, wilde Tiere an einem Ort zu sehen, höher. Auch die Serengeti ist in dieser Zeit am besten zu erleben. Je nachdem, wohin genau Sie zu gehen gedenken, haben Sie vielleicht die Chance, 1,5 Millionen Tiere bei der Großen Wanderung zu sehen. Das ist eine unglaubliche Erfahrung. Sie sollten jedoch auch wissen, dass dies die heißeste Jahreszeit in Tansania ist. Die Temperaturen steigen oft über 35 Grad Celsius, und es kann ziemlich unerträglich werden. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser zu sich nehmen und immer Sonnenschutz tragen. Sie sollten außerdem vermeiden, während der Mittagszeit draußen zu sein.

Die offizielle Sprache in Tansania ist Suaheli, aber Englisch hat in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen. Wenn Sie jedoch nach Sansibar gehen, ist Arabisch die offizielle Sprache. Das Erlernen einiger grundlegender Sätze in Suaheli wird sich als nützlich erweisen, besonders wenn Sie niemanden haben, der für Sie dolmetscht.

Eine Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass die Menschen in Tansania nicht die Zeit einhalten, wie es die Westler tun. Für sie macht es keinen Sinn, den Tag um 6 Uhr morgens zu beginnen. In Tansania geht die Sonne zu fast derselben Stunde auf und unter, egal zu welcher Jahreszeit. Die Zeit, in der die Sonne aufgeht (was wir als 6 Uhr morgens bezeichnen könnten), nennen sie also 0 Uhr. Denken Sie daran, wenn Sie Termine planen oder einen Zeitplan einhalten müssen. Reiseleiter geben oft auch westliche Zeit an, da es eine Weile dauern kann, bis man den Dreh raus hat.

Hinsichtlich dessen, was Sie in Tansania tun können, gibt es viele Möglichkeiten. Zum einen sind Sansibar und der Mafia Island Marine Park die beliebtesten Reiseziele, wenn Sie sich entspannen und einen Urlaub am Strand genießen möchten. Letzterer bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, die farbenfrohe Unterwasserwelt zu erkunden. Sie können tauchen, schnorcheln und was Ihnen sonst noch so einfällt. Sansibar hingegen ist der perfekte Ort, um etwas Entspannung zu finden. Hier finden Sie einige der besten unberührten Strände. Die Palmen, der weiße Sand und das kühle Wasser im Indischen Ozean sorgen für einen perfekten Urlaub.

Wenn Sie sich in Tansania befinden, verbringen Sie nicht die ganze Zeit am Strand oder im Wasser. Es ist schade, wenn Sie so viele Möglichkeiten auslassen würden. Man kann zum Beispiel nicht nach Tansania reisen und nicht auf eine Safari gehen. Wenige Dinge auf dieser Welt sind auch nur annähernd mit einer afrikanischen Safari vergleichbar. Die Serengeti ist die Quelle der meisten Erfahrungen im Zusammenhang mit Safaris, aber es gibt auch mehrere andere Nationalparks, die reich an Wildtieren sind. Sie müssen sich nur an einen Safari-Veranstalter wenden, und schon erhalten Sie einige fantastische Angebote.

Außerdem sollten wir nicht vergessen, dass Tansania die Heimat des höchsten Berges Afrikas, des Kilimandscharo, ist. Viele Touristen kommen nur zu dem Zweck hierher, um ihn zu besteigen. Für einige ist es ihre größte Herausforderung, und nur wenige Dinge sind mit dem Gipfel des Kilimandscharo vergleichbar.

Bevor Sie nach Tansania aufbrechen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen und ihn um Malariamedikamente bitten. Moskitos sind in Tansania weit verbreitet, vor allem nach den Regenzeiten. Schlafen Sie immer unter einem behandelten Netz und tragen Sie entsprechende Kleidung, wenn Sie draußen sind. Lange Hosen und geschlossene Schuhe sind ein Muss. Sie sollten sich auch gegen Gelbfieber impfen lassen. Es ist nicht so üblich wie Malaria, aber Sie sollten alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

Das Leitungswasser in Tansania ist leider nicht trinkbar. Sie sollten immer Wasser in Flaschen konsumieren. Sollte dies jedoch nicht möglich sein, verwenden Sie hochwertige Reinigungsgeräte oder Filter. Falls Sie diese auch nicht haben, trinken Sie Wasser, das mindestens 10 Minuten lang abgekocht wurde. Das Wasser in Tansania wurde getestet, und offenbar ist es mit E. coli Bakterien kontaminiert.

Die Quintessenz ist, dass Tansania ein fantastisches Urlaubsziel ausmacht. Sansibar und die Serengeti allein ziehen jedes Jahr die meisten Touristen an. Wenn Sie die Chance haben, sollten Sie es versuchen. Es wird es wert sein.