Südafrika: Visainformationen

Touristenvisum erforderlich

Derzeit können wir Ihnen nicht bei der Beantragung dieses Touristenvisums helfen. Sie müssen sich an die nächstgelegene Botschaft wenden, um weitere Informationen zu erhalten. Wir wünschen sichere Reisen!

Kontaktdaten der Botschaft

Mehr erfahren: Temporäres Visum

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Benutzen Sie unser Visa-Rechner-Tool

Visumkosten vor Antragstellung berechnen

Erfahrungsberichte

Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Für viele Touristen auf der ganzen Welt stellt Südafrika ein Traumziel dar. Wunderschöne Strände und spannende Städte wie Kapstadt oder Johannesburg locken zum Strandurlaub und Städtetrip gleichermaßen. So ist es kein Wunder, dass Südafrika zu einem der beliebtesten Reiseziele auf dem afrikanischen Kontinent zählt – Tendenz steigend.

Auch sonst ist Südafrika eines der einflussreichsten Länder Afrikas. Noch heute ist es aufgrund bestehender Goldreserven als reiches Land zu bezeichnen. Zudem profitiert es bis zum heutigen Tag von der Kolonialgeschichte, die insbesondere für die schwarze Bevölkerung des Landes verheerende Auswirkungen hatte und trotz Ende der Apartheid noch heute überall spürbar ist.

Man bedenke dennoch: Südafrika ist auch ein Land voller ethnischer, religiöser, sprachlicher und kultureller Vielfalt. Obwohl alle ausländischen Reisenden während ihrer Reise nach Südafrika vorsichtig sein müssen, da Straftaten (auch gegenüber Touristen) in einigen Teilen des Landes an der Tagesordnung stehen, handelt es sich um ein wirklich schönes Land. Insbesondere die Natur und beeindruckende Tierwelt werden Sie begeistern. So haben Sie die Wahl, einfach Sightseeing zu machen und sich von den wunderschönen Landschaften beeindrucken zu lassen, Sie können aber auch an Safaris teilnehmen und Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Selbst Tauchen oder Rafting könnten auf Ihrer Liste stehen. Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Wenn Sie in den südlichen Teil Afrikas reisen möchten, ist Südafrika stets ein guter Ausgangspunkt. Die meisten Flüge in diese Region führen ohnehin über Kapstadt oder Johannesburg. Südafrika ist auch ein guter Ort, um sich an das Reisen in der Region zu gewöhnen und sich einen Eindruck zu verschaffen. Natürlich ist Südafrika nicht nur ein „Sprungbrett“ zum Rest Afrikas, sondern auch ein großartiges Reiseziel, das ganz eigenständig reich an Kultur, Fauna, Flora und Geschichte ist.

Dennoch sind die Ansichten über Südafrika bis zum heutigen Tag von denselben Stereotypen geprägt wie gegenüber den anderen Ländern Afrikas. Entgegen der landläufigen Meinung ist Südafrika trotz einer instabilen Regierung wie festgestellt nicht sehr arm. Eigentlich besteht Südafrika zu einem großen Teil aus zwei Ländern innerhalb eines Landes. Einerseits ist es ein sehr westliches Land, insbesondere die großen Städte wie Kapstadt und Johannesburg, und andererseits ist es unterentwickelt und es gibt Bevölkerungsgruppen, die unter großer Armut leiden. Insgesamt verfügt Südafrika durchaus über eine gut ausgebaute Infrastruktur und bietet alle modernen Annehmlichkeiten und Technologien, von denen ein Großteil unter der Herrschaft der weißen Minderheit entstanden ist. Somit ist es eines der ungleichsten Länder der Welt, in dem Opulenz und schwere Armut oft direkt nebeneinander liegen.

Der ländliche Teil Südafrikas gehört nach wie vor zu den ärmsten und am wenigsten entwickelten Teilen der Welt und die Armut in den Townships kann entsetzlich sein. Inzwischen sind aber Fortschritte zu verzeichnen. Der fast 46-jährige Erholungsprozess von der Apartheid verläuft allerdings recht schleppend. Tatsächlich ist der südafrikanische Index für die menschliche Entwicklung, der sich in den letzten Jahren der Apartheid langsam verbessert hat, seit 1996 vor allem aufgrund der AIDS-Pandemie dramatisch gesunken und die Armut scheint zuzunehmen.

Das Land im Süden Afrikas ist ein Touristenmagnet und die Branche trägt einen erheblichen Teil zu den Einnahmen des Landes bei. Die offizielle Marketing-Agentur des Landes South African Tourism ist für die Vermarktung Südafrikas weltweit verantwortlich. Laut dem World Travel & Tourism Council trug die Tourismusbranche 2012 direkt 102 Mrd. ZAR zum südafrikanischen BIP bei und unterstützt 10,3 % der Arbeitsplätze im Land.

Laut der neuesten Tourismus- und Migrationserhebung von Statistics South Africa passierten im August 2017 fast 3,5 Millionen Reisende die Grenzübergänge des Landes . Die fünf Länder in Übersee mit der höchsten Anzahl an Touristen, die Südafrika besuchten, waren die USA, Großbritannien, Deutschland, die Niederlande und Frankreich. Die meisten Touristen, die aus anderen afrikanischen Ländern nach Südafrika kamen, kamen aus SADC-Ländern. Simbabwe führt die Liste mit 31 % an, gefolgt von Lesotho, Mosambik, Swasiland und Botswana. Darüber hinaus war Nigeria das Herkunftsland für fast 30 % der in Südafrika ankommenden Touristen

Was macht Südafrika für Touristen eigentlich so attraktiv? Das Land bietet sowohl einheimischen als auch internationalen Touristen eine Vielzahl von Möglichkeiten, darunter die malerische Naturlandschaft und Wildreservate, ein vielfältiges kulturelles Erbe und international hoch angesehene Weine. Zu den beliebtesten Zielen zählen Nationalparks, wie der weitläufige Krüger-Nationalpark im Norden des Landes, die Küsten und Strände der Provinzen KwaZulu-Natal und Western Cape sowie die großen Städte wie Kapstadt, Johannesburg und Durban.

Aber bevor Sie Ihre Reise nach Südafrika planen, müssen Sie prüfen, ob Sie ein Visum für die Einreise benötigen. Glücklicherweise ist die Visapolitik in Südafrika relativ mild. Staatsangehörige vieler Länder können ohne Visum nach Südafrika einreisen. Abhängig von der Nationalität kann die Dauer des erlaubten Aufenthalts jedoch unterschiedlich ausfallen. Sie variiert zwischen 30 und 90 Tagen. Visa-on-arrival (Visum bei Ankunft) ist für Südafrika nicht verfügbar, aber die Regierung kündigte die Einführung des elektronischen Visums im Jahr 2019 an. Für alle anderen Nationalitäten gilt es, sich an die nächste südafrikanische Botschaft zu wenden und ein konsularisches Visum zu beantragen. Um zu überprüfen, ob Sie ein Visum für Südafrika benötigen oder nicht, können Sie sich über die entsprechenden Vorschriften selbst informieren. Wir haben jedoch einen besseren Vorschlag und das ist der Visa Checker von iVisa. Diese Funktion ist einfach zu bedienen und die benötigten Informationen sind nur drei Klicks entfernt. Greifen Sie auf das Tool in der oberen rechten Ecke dieser Seite zu. Anschließend wählen Sie Ihr Herkunftsland aus dem linken Dropdown-Menü und Südafrika als Ziel im rechten Menü aus. Das Ergebnis wird in nur einer Sekunde angezeigt und lässt Sie wissen, ob Sie ein Visum benötigen. Wenn Sie ein Visum benötigen, erhalten Sie eine Liste der nächstgelegenen Botschaften, bei denen Sie einen entsprechenden Antrag stellen können.

Da für Südafrika noch keine elektronischen Visa verfügbar sind, kann iVisa keine Anträge bearbeiten. Wir möchten Ihnen jedoch weiterhin auf jede erdenkliche Weise helfen. Deshalb steht Ihnen unser kostenloser Support-Service rund um die Uhr zur Verfügung. Worauf warten Sie also noch? Erkunden Sie das schöne Kapstadt, verlieren Sie sich im hipster-mäßigen Johannesburg oder genießen Sie die Schönheit der südafrikanischen Strände. Gehen Sie wandern, schnorcheln oder tauchen. Oder lassen Sie sich am Ende einfach in einem Café treiben und genießen Sie Ihre bunte Umgebung. So oder so werden Sie einen wundervollen Urlaub erleben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.

Ein e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb eines bestimmten Landes erlaubt. Das e-Visum ist eine Alternative zu Visa, die an den Einreise(flug-)häfen oder beim Besuch einer Botschaft/Konsulat als traditionelle Papiervisa ausgestellt werden. e-Visa sind elektronisch mit dem Reisepass des Reisenden verknüpft.

Unser Service beginnt mit Informationen. Sie können unser aktuelles Visumvoraussetzungstool nutzen, um herauszufinden, ob Sie ein Reisevisum benötigen. Es geht ganz einfach: Sie sagen uns, woher Sie kommen und wohin Sie wollen. Basierend auf diesen Informationen teilen wir Ihnen mit, wie viel das Visum kostet, wie viele Einreisen es gibt, ab wann es gilt und bieten Ihnen die Möglichkeit für den nächsten Schritt wie z.B. die Beantragung direkt auf unserer Website!

Der beste Ort, um diese Informationen zu finden, ist unser Visumvoraussetzungstool. Jedes Land hat unterschiedliche Einreisebestimmungen und Visagebühren. Wenn Sie in Eile sind, können Sie Ihren Antrag auch online stellen und auf dem Formular sehen Sie diese Informationen ebenfalls.

Das hängt davon ab, welches Land das Visum erteilt. Für viele Länder wie Australien ETA und Türkei e-Visa kann der Prozess in 15 Minuten über unseren Eilservice durchgeführt werden. Für andere Länder wie das Touristenvisum für Indien dauert der Prozess in der Regel 24 Stunden. Die genaue benötigte Zeit finden Sie auf jedem Antragsformular. Was wir garantieren, ist, dass Ihr Antrag mit iVisa der schnellste Weg ist, überall einen Antrag zu stellen.

Die Dokumente müssen auf einem leeren weißen A4-Blatt gedruckt werden. Doppelseitiger oder reduzierter Druck wird nicht akzeptiert.

Wir helfen Ihnen, Ihr Reisevisum auf dem einfachsten und schnellsten Weg zu erhalten. Mit einfach zu bedienenden Online-Antragsformularen und einem erstklassigen 24/7-Kundenservice machen wir den gesamten Visumprozess schnell und einfach! Wir verwenden auch Best Practices, wenn es um den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Kreditkarte geht.

iVisa bietet zwei Arten von Visa an: Elektronische Visa (e-Visa) und traditionelle Papiervisa, basierend auf Ihrem Reiseziel. Darüber hinaus bieten wir auch die folgenden Dienstleistungen/Dokumente an, die von bestimmten Ländern verlangt werden: ETA (elektronische Reisegenehmigung), Touristenkarten, Visum bei Ankunft, Vorregistrierungs- und Genehmigungsformular, Einladungsschreiben für Touristen und Botschafts-Registrierungsservices.

  1. Wählen Sie das Land, für das Sie ein Visum beantragen möchten.
  2. Wählen Sie die Art des Visums und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  3. Wählen Sie „Jetzt beantragen"
  4. Füllen Sie das Antragsformular aus
  5. Bezahlen Sie mit einer Visa-Karte, Mastercard oder einer anderen Kreditkarte.
  6. Warten Sie auf die Genehmigung per E-Mail, laden Sie dann das e-Visum herunter und drucken Sie es von Ihrem Konto aus.
  7. Legen Sie Ihr gedrucktes e-Visum dem Einwanderungsbeamten am Einreisesort vor.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Länder die Möglichkeit bieten, ein Reisevisum ohne Servicegebühr zu beantragen. Der Hauptgrund, warum wir Tausende von Reisevisa pro Monat bearbeiten, ist, dass wir Ihnen Zeit und Frustration ersparen. Unser Service umfasst eine einfach zu bedienende Website und ein Anmeldeformular. Insbesondere für mobile Nutzer und große Gruppen ist es viel einfacher, Ihren Antrag bei uns einzureichen. Wir schicken allen unseren Kunden das Visum Tage vor der Reise. Dies ist besonders hilfreich für diejenigen Passagiere, die das Visum schon Monate im Voraus kaufen. Wir haben auch einen 24-Stunden-Kundendienst mit Fachleuten, die ihren Sitz in den Vereinigten Staaten haben und Englisch sprechen. Wir akzeptieren mehrere Währungen und unsere Website kann in über 20 Sprachen übersetzt werden. Wir glauben, dass unsere Gebühr Ihre Zeit und Ihren Verstand wert ist, aber bitte beachten Sie, dass alle Regierungsbehörden ihren eigenen "kostenlosen" Service haben.

Wenn Sie über unsere Website bereits einen Antrag gestellt haben, bereits auf unserer Website angemeldet haben, melden Sie sich bitte in Ihrem Konto an und suchen Sie nach Ihrer Bestellung/Ihrem Antrag. Nach Zahlungseingang wird automatisch ein Konto für Sie erstellt. Klicken Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail, um ein Passwort einzurichten, oder besuchen Sie die Seite Login, um Ihr Passwort einzurichten und in Ihr Konto zu gelangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Visum in den meisten Fällen per E-Mail zugestellt wird und nach dem Login in Ihrem Konto zu finden ist.

Wenn Ihr Visumantrag nicht von der Regierungsbehörde genehmigt wird, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung im Rahmen unserer Genehmigungsgarantie. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unserem Service nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte per Chat und wir erstatten Ihnen Ihre Servicegebühr zurück. Wenn ein Fehler auf Ihrem Antrag gemacht wird, werden wir Ihren Visumantrag erneut kostenlos bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen auf die gleiche Kreditkarte gutgeschrieben werden.

Wenn wir Ihr Visum nicht bearbeitet haben, können wir problemlos Änderungen vornehmen. Wir prüfen Ihre Angaben auch auf Fehler. Wenn wir Ihr Visum bereits bearbeitet oder wenn wir Ihren Antrag bei den zuständigen Regierungsbehörden eingereicht haben, dann sind bei einigen Änderungen möglich, bei anderen nicht. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend (vorzugsweise per Chat), wenn Sie einen Fehler in Ihrem Antrag bemerken.

In einigen Ländern kann der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich sein, wenn Sie aus einem Land mit Gelbfieberrisiko einreisen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list. Es liegt in der eigenen Verantwortung des jeweiligen Passagiers, diese Vorschriften vor der Reise in das gewählte Land zu überprüfen.

Um Ihre Rechnung herunterzuladen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Konto an und laden Sie sie direkt von dort herunter.

Sie können das e-Visum über Ihr E-Mail-Konto erneut ausdrucken. Alternativ können Sie das e-Visum auch über Ihr iVisa-Konto abrufen und erneut drucken.

Ja. Das iVisa-System speichert Ihre Kreditkartendaten nach der Transaktion nicht weiter.

Alle Visa gewähren Reisenden die Erlaubnis, an den Ort der Einreise eines Landes zu reisen. Ob Ihnen die Einreise gewährt wird oder nicht, liegt im Ermessen der Einwanderungsbehörden am Einreiseort.

Wenn Ihr Visumantrag nicht zur Bearbeitung eingereicht wurde, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Wenn Ihr Antrag jedoch bereits eingereicht wurde, können wir keine Rückerstattung vornehmen.

Wenn das Visum an Sie verschickt werden muss, beinhalten die Bearbeitungszeiten nicht diese Lieferzeit. Diese Bearbeitungszeit gilt von dem Zeitpunkt an, an dem wir Ihren Antrag erhalten bis zur Einholung der Genehmigung. Die meisten Visa (e-Visa) werden nach der Genehmigung per E-Mail verschickt, so dass die Versandzeiten nicht zum Tragen kommen.

Nein, wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden. Wir sind ein privates Unternehmen, das sich auf die Bearbeitung von Reisevisa für Reisende weltweit spezialisiert hat.

Leider können wir das nicht, da die Behörden uns nicht über die Gründe für ihre Entscheidung(en) informieren.

Wenn Ihr Visum nicht genehmigt wird, empfehlen wir Ihnen, sich an die nächstgelegene Botschaft/das nächstgelegene Konsulat zu wenden, um weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten zu erhalten.

Wir akzeptieren Visa, MasterCard, American Express und PayPal.

Für alle Bürger aus diesen Gebieten, die einen Antrag über unsere Website stellen, wird der Antrag mit der in ihrem Reisepass angegebenen Staatsangehörigkeit eingereicht. Ein Reisender aus Puerto Rico reicht seinen Antrag beispielsweise als US-Staatsbürger ein. Dies gilt nicht für Reisende, die der Kategorie BOTC (British Overseas Territories Citizen) nach dem British Overseas Territories Act von 2002 unterliegen.

Need Help?