Home > Seychellen >

Holen Sie sich jetzt Ihre Reisegenehmigung für die Seychellen-Inseln für die COVID-19-Einreise!

Holen Sie sich jetzt Ihre Reisegenehmigung für die Seychellen-Inseln für die COVID-19-Einreise!
 
   
 
 
 
     
 

Seychellen - offen für den Tourismus

1.2M Happy Customers 99% On Time Delivery 10 Years of Experience
Trustpilot recommended. We lead the industry in innovation and reputation

Mehr erfahren: Reisegenehmigung

SEYCHELLEN IST GEÖFFNET: Die Seychellen wurden im Januar 2022 wieder vollständig für den Tourismus geöffnet

DOKUMENTÜBERSICHT

Die Seychellen-Reisegenehmigung ist ein obligatorisches Reisedokument, das alle Besucher vorlegen müssen, um auf die Seychellen einzureisen. Es ist Teil der neuen Gesundheitsmaßnahmen, die für die aktuelle Coronavirus-Pandemie geschaffen wurden. Vergessen Sie nicht, dass es weder ein Visum noch eine andere Reisegenehmigung ersetzt, die von einigen Nationalitäten verlangt wird.

Legen Sie hier los

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT AUF DIE SEYCHELLEN EINREISEN?

Jeder, der auf die Seychellen reisen möchte, muss vor seiner Ankunft die Seychellen-Reisegenehmigung vorlegen, auch wenn es sich um einen kurzen Besuch handelt. Für Besucher gibt es keine Ausnahmen.

Alle Nationalitäten können sich hier bewerben.

ERHALTEN SIE DIE REISEGENEHMIGUNG FÜR DIE SEYCHELLEN

Um diese Reisegenehmigung zu erhalten, müssen Sie vor Ihrer Ankunft im Land bestimmte Informationen über sich selbst, Ihre Reise und Ihren Gesundheitszustand angeben. Ein negatives COVID-19-Testergebnis eines zertifizierten Labors ist ebenfalls erforderlich, um die Einreisebestimmungen zu erfüllen. Nur vollständig geimpfte Reisende sind von der Testpflicht ausgenommen.

Besuchen Sie unsere Antragsseite, um die Reisegenehmigung für die Seychellen zu erwerben.

FORMULAR ANZEIGEN

Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, beginnen wir mit der Bearbeitung Ihres Dokuments und kurz darauf erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Überprüfen Sie die unten stehenden FAQs, um die Testanforderungen für die Einreise auf die Seychellen anzuzeigen.

Sehen Sie sich die FAQs unten an, um die Quarantäneregeln für die Seychellen anzuzeigen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Foto des Antragstellers

  • Bestätigung der Fluggesellschaft

  • Nachweis über die Unterkunft

  • Gelbfieberimpfung (falls zutreffend)

Wichtige Hinweise
  • Die Reisegenehmigung für die Seychellen ist Teil der erforderlichen Dokumente, die Sie für die Einreise auf die Seychellen benötigen. Es ersetzt NICHT ein Visum. Wenn Ihr Land ein Visum benötigt, werden die Einwanderungsbeamten bei der Einreise auf die Seychellen um Ihr Visum bitten. Denken Sie daran, dass einige Nationalitäten ein Papiervisum benötigen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre örtliche Botschaft zu wenden.

  • Sie können sich jederzeit bewerben, aber denken Sie daran, dass wir Ihre Bewerbung nur bis maximal 5 Tage vor Ihrer Ankunft bearbeiten können.

  • Jede Person muss sich einzeln für die HTA bewerben. Für das Ausfüllen des Antrags für unter 18-Jährige sind die Eltern oder die Begleitperson verantwortlich.

  • Ungeimpfte Reisende müssen innerhalb von 24 Stunden nach dem Reisedatum über ein negatives COVID-19-PCR-Zertifikat eines autorisierten Labors verfügen, das nicht älter als 72 Stunden sein darf, oder über einen Antigentest.

  • Fluggesellschaften, Schiffe und Flughäfen können Reisende unabhängig von der bei der Beantragung des HTA vorgelegten Bescheinigung weiteren medizinischen Untersuchungen unterziehen.

  • Für den Erhalt des Reisedokuments ist ein Unterkunftsnachweis erforderlich. Die Daten in diesem Dokument MÜSSEN mit den im Antrag ausgewählten Reisedaten übereinstimmen. Dies ist eine Anforderung, die von der Regierung verlangt wird, um das Reisedokument auszustellen.

  • Sie müssen ein Ticket kaufen und Ihre Unterkunft auf den Seychellen reservieren, bevor Sie den STA-Antrag ausfüllen, da für einen HTA-Antrag die Flugnummer oder Schiffsidentifikation und Informationen zu Ihrer Unterkunft am Zielort erforderlich sind.

  • Es ist wichtig, dass alle bereitgestellten Informationen so genau wie möglich sind, einschließlich Reiseroute, Wohnort, Unterkunft am Zielort und Telefonnummer.

  • Besucher müssen sicherstellen, dass Unterkunftsbuchungen nur in lizenzierten Einrichtungen oder Tauchsafaris vorgenommen werden, die von der Gesundheitsbehörde zertifiziert wurden.

  • Besucher müssen über eine gültige Reisekrankenversicherung für die Seychellen verfügen.

  • Wenn Sie die erforderlichen Unterlagen nicht vorlegen können, müssen Sie sich erneut bewerben, sobald Sie diese erworben haben.

  • Der Antrag kann zwischen 72 und 1 Stunde vor Abflug gestellt werden. Der Überprüfungsprozess kann bis zu drei Stunden vor der Validierung dauern.

War diese Seite hilfreich?

Noch Fragen?

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Seychellen einzureisen.

Richtlinien für vollständig geimpfte Reisende:

  • Reisende gelten als vollständig geimpft, wenn sie die ersten beiden Dosen des Impfstoffs Covid-19 erhalten haben, einschließlich einer Auffrischungsdosis sechs Monate nach Abschluss der ersten Impfserie.
  • Reisende im Alter von 12 bis 18 Jahren gelten als vollständig geimpft, wenn sie zwei Dosen des Impfstoffs Covid-19 erhalten haben.

Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Seychellen zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.