Holen Sie sich Ihr philippinisches e-CIF für Reisen während COVID-19

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: e-CIF

Hinweis: Derzeit dürfen alle Reisenden, die in Malaysia, Thailand, Indonesien, Indien, Pakistan, Bangladesch, Nepal, Sri Lanka, Oman und den Vereinigten Arabischen Emiraten waren, die Philippinen nicht besuchen.

DOKUMENTENÜBERSICHT

Das philippinische e-CIF ist ein obligatorisches Reisescreening, das für jeden Besucher, der in die Philippinen einreisen möchte, erforderlich ist. Es wurde erstellt, um die Verbreitung des COVID-19-Virus durch die Einreisehäfen unter Inländern und Ausländern einzudämmen. Es bescheinigt auch, dass Besucher auf das Coronavirus getestet werden. Vergessen Sie nicht, dass es ein Visum nicht ersetzt.

Hier geht's los

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT AUF DIE PHILIPPINEN EINREISEN

Jeder, der die Philippinen besuchen möchte, muss das Philippinen e-CIF mindestens drei Tage vor der Einreise ausfüllen.

Alle Nationalitäten können sich bewerben.

DAS PHILIPPINEN e-CIF ERHALTEN

Um dieses Reiseformular zu erhalten, müssen Sie Ihren vollständigen Namen, Details über Ihre Reise und Ihren Gesundheitszustand angeben. Auch wenn es nicht notwendig ist, den COVID-19 PCR-Test zu machen, um den Antrag auszufüllen, müssen Sie alle Hinweise der Einwanderungsbehörden beachten.

Schauen Sie auf der Antrags-Website nach, um das Philippinen e-CIF auszufüllen.

DAS FORMULAR ANZEIGEN

Sobald Sie Ihren Antrag abgeschickt haben, erhalten Sie Ihr Philippinen e-CIF an Ihre E-Mail-Adresse, so dass Sie es bei Ihrer Ankunft am Flughafen vorzeigen können.

Besuchen Sie die FAQs unten, um die Quarantänebestimmungen für die Philippinen einzusehen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Scan der persönlichen Daten des Reisepasses

  • Ein Selfie mit der physischen Kreditkarte, die für die Transaktion verwendet wurde, ist erforderlich, um die Zahlung zu verifizieren. Nur die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte müssen auf dem Bild zu sehen sein. Pro Bestellung wird nur ein Bild benötigt. (falls zutreffend)

Wichtige Hinweise
  • Dieses Formular dient dazu, die Verbreitung von COVID-19 auf den Philippinen über die Einreisehäfen zu minimieren. Es stellt auch sicher, dass jeder, der ins Land kommt, auf COVID-19 getestet wird.

  • Das e-CIF muss vor der Einreise ausgefüllt werden. Sie können es jederzeit beantragen, aber denken Sie daran, dass wir Ihren Antrag maximal 3 Tage vor der Einreise bearbeiten werden.

  • Jede Person, die auf die Philippinen reist, muss das Formular ausfüllen.

  • Bei der Ankunft werden alle Passagiere einem Abstrichtest (RT PCR COVID-19 Test) unterzogen, der von geschultem Personal der Philippinischen Küstenwache (PCG) durchgeführt wird. Die Testergebnisse werden durch das Bureau of Quarantine (BOQ) mitgeteilt. Für diesen Test müssen Sie ca. USD 80 bezahlen.

  • Alle ungeimpften Reisenden, die auf den Philippinen ankommen, müssen in Quarantäne gehen, bis sie ein negatives COVID-19-Testergebnis erhalten haben, und eine vorgeschriebene 14-tägige Quarantäne zu Hause einhalten. Während sie auf ihr Ergebnis warten, müssen sich die Reisenden in einer von der Regierung bestimmten strengen Quarantäneeinrichtung oder in einem von der BOQ genehmigten Quarantäne-Hotel aufhalten.

  • Vollständig geimpfte Reisende müssen für 7 Tage in Quarantäne.

  • Reisende, deren Testergebnisse positiv sind, werden zur weiteren medizinischen Behandlung in ein bestimmtes Krankenhaus gebracht.

*Reisende müssen vor Betreten des Flughafens ein Konto in der TRAZE Contact Tracing App herunterladen und registrieren. Reisende ohne Telefon können einen eindeutigen QR-Code von einem Malasakit-Helpdesk erhalten.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Philippinen einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Philippinen zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.