Erhalten Sie jetzt Ihr Irland COVID-19 Einreisende Lokalisierungsformular!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: COVID-19 Passenger Locator Form

IRLAND IST GEÖFFNET: Irland ist am 19. Juli 2021

DOKUMENTENÜBERSICHT

Das irische COVID-19-Passagiersuchformular ist ein erforderliches Reisedokument für alle Besucher des Landes. Es soll der Regierung helfen, ihre Bürger während der Pandemie zu schützen.

Jetzt bewerben.

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT NACH IRLAND EINREISEN

Alle internationalen Besucher nach Irland müssen dieses Dokument ausfüllen und bei der Ankunft vorlegen. Alle ungeimpften Reisenden müssen außerdem ein negatives COVID-19-Testergebnis mitbringen.

ERHALTEN SIE DAS IRLAND PASSENGER LOCATOR FORM

Um dieses Dokument zu erhalten, müssen Sie Kontaktinformationen, Flugdaten und persönliche Daten, einschließlich Ihres Gesundheitszustands, angeben. Es ist wichtig, ein bestätigtes Flugticket zu haben, um das Online-Formular einzureichen.

Jetzt bewerben.

ANZEIGE DES DOKUMENTS

Sobald Sie das Formular ausgefüllt und die Zahlung abgeschlossen haben, leiten wir das Passagiersuchformular an Ihren E-Mail-Posteingang weiter, damit Sie es bei der Ankunft anzeigen können.

In den folgenden FAQs finden Sie Quarantäneregeln für Irland.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Keine

Wichtige Hinweise
  • NUR FÜR US-WOHNER: Um in die USA zurückzukehren, müssen Sie am Tag vor Ihrem Einreisedatum einen COVID-19-Test machen. Verschwenden Sie keine Zeit mit der Suche nach einem Testlabor in Irland. Vereinfachen Sie die Reise mit dem Kauf eines eMed-Testkits. Jetzt bestellen und ins Gepäck packen. Folgen Sie dann den Online-Anweisungen des Certified Guide, um den obligatorischen Test 24 Stunden vor Ihrer Rückreise in die USA abzulegen.

  • Alle Reisenden, einschließlich irischer Staatsbürger, müssen das irische COVID-19-Passagiersuchformular ausfüllen, um in das Land einzureisen. Minderjährige unter 16 Jahren sind auf einem Formular anzugeben, das von dem sie begleitenden Erwachsenen ausgefüllt wird.

  • Beachten Sie, dass dieses Dokument kein Visum ersetzt. Wenn Ihr Land ein Visum erfordert, werden die Einwanderungsbeamten Ihr Visum bei der Einreise nach Irland verlangen.

  • Am Flughafen müssen Sie das Formular bei den irischen Gesundheitsbehörden abgeben.

  • Alle ungeimpften Reisenden müssen außerdem ein negatives COVID-19-Testergebnis mitbringen, um einreisen zu können.

  • Es wird empfohlen, diese 14 Tage nach Ihrer Ankunft zur Information aufzubewahren. Die von Ihnen bereitgestellten Informationen können verwendet werden, um Sie in den nächsten 14 Tagen zu kontaktieren, um die in diesem Formular angegebenen Daten zu überprüfen.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, das müssen Sie nicht. COVID-Impfbescheinigungen sind für die Einreise nach Irland nicht vorgeschrieben. Wenn Sie also eine Covid-Impfbescheinigung besitzen, müssen Sie weder einen negativen PCR-Test vorlegen noch eine Quarantäne einhalten.

Zugelassene Impfstoffe sind Pfizer, AstraZeneca, Moderna, Janssen.

Sie sind vollständig geimpft:

  • 7 Tage nach der zweiten Pfizer-BioNTech-Dosis
  • 15 Tage nach der zweiten Dosis von AstraZeneca
  • 14 Tage nach dem Janssen-Impfstoff
  • 14 Tage nach der zweiten Dosis von Moderna, Sinovac oder Sinopharm
  • COVID-Test vor der Ankunft – nur ungeimpfte Reisende: PCR innerhalb von 72 Stunden.
  • Ausnahmen von COVID-Tests: Kinder unter 12 Jahren und vollständig geimpfte Reisende
Quarantänevorschriften: In Irland gibt es keine Quarantänevorschriften.