Holen Sie sich jetzt Ihre COVID-19-Selbsterklärung für den Iran online!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: COVID-19 Self Declaration

Wichtig: Ab 6. Dezember 2021 ist ausländischen Passagieren aus folgenden Ländern bis auf Weiteres die Einreise in den Iran untersagt: Botswana, Eswatini, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Südafrika, Simbabwe

DOKUMENTENÜBERSICHT

Die Iran COVID-19 Self Declaration ist ein obligatorisches Formular, das alle ankommenden Passagiere vor der Einreise in den Iran ausfüllen müssen.

Es ist ein notwendiges Dokument in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Regierung der Islamischen Republik Iran als Teil der Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie und wird nur vom Gesundheitsministerium des Iran verwendet.

Beantragen Sie jetzt Ihre Iran COVID-19 Selbsterklärung mit iVisa.com

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT IN DEN IRAN EINREISEN

Alle Bürger, die in den Iran reisen möchten, können die Iran COVID-19 Self Declaration beantragen. Sie können nicht teilnehmen, ohne einen auszufüllen.

Der Reisepass jedes Reisenden muss ab dem geplanten Abreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig sein und alle Reisenden über 2 Jahren müssen dem Gesundheitsministerium bei der Ankunft im Iran einen negativen PCR-Test vorlegen. Der Test muss innerhalb von 72 Stunden vor Ankunft durchgeführt werden. Für die Einreise in den Iran müssen Sie außerdem vollständig geimpft sein und Ihren Impfausweis vorzeigen (Staatsbürger des Iran sind davon ausgenommen).

Alle berechtigten Bürger können das Dokument hier beantragen.

ERHALTEN SIE DIE IRAN COVID-19 SELBSTERKLÄRUNG

Um die Iran COVID-19 Self Declaration mit iVisa.com zu erhalten, ist dies ein schneller und einfacher Vorgang. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang und müssen uns einige grundlegende persönliche, Flug-, Reise- und Gesundheitsinformationen zur Verfügung stellen.

Sie können unser Online-Formular innerhalb von 10 Minuten ausfüllen und erhalten nach Zahlung der Bearbeitungsgebühr und Absenden Ihrer Bewerbung eine E-Mail-Bestätigung von uns.

Besuchen Sie die Bewerbungsseite, um die Iran COVID-19 Self Declaration auszufüllen.

FORMULAR ANZEIGEN

Nach der Online-Bewerbung sollten Reisende eine Bestätigungs-E-Mail mit der ausgefüllten Iran-COVID-19-Selbsterklärung erhalten. Sie sollten dieses Formular herunterladen und ausdrucken, damit Sie bei der Einreise in den Iran sowohl eine digitale als auch eine physische Kopie vorlegen müssen.

Bei der Ankunft werden Sie einem Gesundheitsscreening unterzogen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Iran COVID-19-Selbsterklärung bereit halten, um den Beamten am Flughafen vorzuzeigen. Außerdem müssen Sie dem Gesundheitsministerium bei der Ankunft im Iran einen negativen PCR-Test vorlegen.

Besuchen Sie die FAQs unten, um die Quarantäneregeln für den Iran anzuzeigen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Keine

Wichtige Hinweise
  • Denken Sie daran, dass dieses Dokument kein Visum ersetzt. Sie müssen also prüfen, ob Ihr Land, in dem Sie die Staatsbürgerschaft haben, ein Visum für die Einreise in den Iran erfordert.

  • Ausländische Reisende, die die Ergebnisse eines PCR-Tests nicht vorlegen können, werden von der Einreise in den Iran abgewiesen.

  • Alle ankommenden Passagiere werden einer medizinischen Untersuchung und einer klinischen Untersuchung unterzogen, wenn Symptome von COVID-19 auftreten oder die vorgelegte Bescheinigung mehr als 72 Stunden vor der Ankunft ausgestellt wird.

  • Auf Flughäfen sowie in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und Flugzeugen besteht Maskenpflicht.

  • Das Fehlen einer Maske wird mit einer Geldstrafe von IRR 1.000’000 (USD 3.3) bestraft.

  • Das Durchbrechen der Quarantäne wird mit einer Geldstrafe von IRR 2’000’000 (USD 6.6) geahndet.

Denken Sie daran, die Sicherheitsempfehlungen Ihres Landes vor der Reise zu überprüfen, um ein besseres Reiseerlebnis zu erzielen

War diese Seite hilfreich?

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden