Business-Visum bei Ankunft für China

Ein Visum bei der Ankunft ist erforderlich. Wir können Sie bei der Bearbeitung dieses Dokuments unterstützen.

Art des Visum Visum-Kosten Bearbeitungsgebühr Anzahl der Einreisen Bearbeitungsdauer
Gruppen-e-Visum
Visum-Kosten USD 136.50
Servicegebühr USD 50.00
Anzahl der Einreisen Einmalige
Bearbeitungsdauer 2 Tage
Jetzt Antrag stellen
Business eVisa on Arrival
Visum-Kosten USD 210.00
Servicegebühr USD 50.00
Anzahl der Einreisen Einmalige
Bearbeitungsdauer 5 Tage
Jetzt Antrag stellen

Wie man den Antrag stellt: Business eVisa on Arrival

Online Antrag ausfüllen
Online Antrag ausfüllen

Vervollständigen Sie unseren einfachen Online-Antrag, Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal

Erhalten Sie die Bestätigung für das Visum bei Ankunft per E-Mail
Erhalten Sie die Bestätigung für das Visum bei Ankunft per E-Mail

Sie brauchen sich nicht mit der Botschaft in Verbindung zu setzen oder wertvolle Zeit am Zielflughafen zu verlieren.

Geben Sie den Zielort ein
Geben Sie den Zielort ein

Legen Sie Ihren Reisepass und Ihr von uns ausgestelltes Dokument am Zielflughafen vor. Erhalten Sie ein Visum und betreten Sie das Land.

Jetzt Antrag stellen

Mehr erfahren: Business eVisa on Arrival

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten Chinas hat vor kurzem das Geschäftsvisum bei Ankunft für China für Bürger aus über 23 Ländern eingeführt. Dieses Visum bei Ankunft ermöglicht es Reisenden, das Land zu geschäftlichen Zwecken zu bereisen, und es erlaubt ihnen, sich bis zu 15 Tage in China aufzuhalten. Das Antragsverfahren für das Geschäftsvisum bei Ankunft für China ist sehr einfach. Sie müssen nur unser Online-Formular ausfüllen und wir erledigen den Rest. Sie müssen Ihren Reisepass nicht an eine Botschaft schicken, da wir nur eine digitale Kopie benötigen. Sobald der Antrag eingereicht und angenommen wurde, erhält der Antragsteller eine Einreiseerlaubnis, die bei der Ankunft den Einwanderungsbeamten vorgelegt werden muss.

Das e-Visum-System ist eine Online-Methode zur Beantragung von Visa für die Einreise von überall auf der Welt. Zu den Vorteilen dieses Systems für Reisende gehört, dass Visa jederzeit und überall schnell über das Internet beantragt werden können und dass die Zahlung zum Zeitpunkt des Antrags online erfolgt.

Benutzen Sie unser Visum-Rechner-Tool

Visumkosten vor Antragstellung berechnen

Erfahrungsberichte

Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Das Business-Visum bei Ankunft für China ist ein offizielles Dokument, das Besuchern die Einreise nach China speziell für geschäftliche Zwecke ermöglicht. Der Antragsteller darf nur über den Flughafen Shanghai Pudong einreisen. Es ist nicht erforderlich, einen Termin zu vereinbaren oder der Botschaft oder dem Konsulat Originaldokumente vorzulegen.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • Kopie aller Reisepassseiten (einschließlich aller leeren Seiten sowie Vorder- und Rückseite)

  • Ein Reisepassfoto, das in den letzten 3 Monaten aufgenommen wurde

  • Bestätigung des Reisetickets

  • Bestätigung der Hotelreservierung

  • Geschäftseinladungsschreiben des einladenden Unternehmens mit Sitz in China

  • Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto für die Zahlung

HINWEIS: Bei der Ankunft am Flughafen Pudong in Shanghai finden Sie einen „Visa on Arrival“-Schalter und werden gebeten, Folgendes vorzulegen:

  • Reisepass

  • Das Business-Visum bei Ankunft für China in Farbe** (auch bekannt als offizielle Bekanntmachung des Visums)

  • Visum bei Ankunft-Formular von Hand ausgefüllt (das Formular finden Sie nach der Landung auf dem Flughafen)

  • Physisches Passfoto, das innerhalb der letzten 3 Monate aufgenommen wurde Das Personal am „Visa on Arrival“-Schalter wird Ihr Visum ausstellen.

Die Kosten betragen je nach Staatsangehörigkeit zwischen 210 USD und 310 USD. Bitte nutzen Sie unseren Visa-Checker, um die Kosten für Ihre spezifische Nationalität zu ermitteln.

Zusätzlich gibt es eine Servicegebühr von:

  • Standardbearbeitung: USD 35.00

  • Schnellbearbeitung: USD 85.00

  • Superschnellbearbeitung: USD 115.00

Der Reisepass des Antragstellers muss eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten nach dem Ablaufdatum des Business-Visums bei Ankunft für China haben. Außerdem sollte er mindestens eine leere Seite aufweisen.

Das Business-Visum bei Ankunft für China erlaubt den Inhabern nur eine Einreise.

Sie müssen dieses Visum mindestens 15 Tage vor Ihrer Reise nach Shanghai beantragen.

Bei der Ankunft am Flughafen Pudong in Shanghai finden Sie einen „Visa on Arrival“-Schalter und werden gebeten, Folgendes vorzulegen:

  • Reisepass

  • Das Business-Visum bei Ankunft für China in Farbe** (auch bekannt als offizielle Bekanntmachung des Visums)

  • Visum bei Ankunft-Formular von Hand ausgefüllt (das Formular finden Sie nach der Landung auf dem Flughafen)

  • Physisches Passfoto, das innerhalb der letzten 3 Monate aufgenommen wurde.

Das Personal am „Visa on Arrival“-Schalter wird Ihr Visum ausstellen.

Nein. Sie müssen das Business-Visum bei Ankunft für China vor Ihrer Reise beantragen. Sobald Sie in Shanghai landen, müssen Sie ein „Visa on Arrival“-Formular am Flughafen ausfüllen.

Nein. Es ist obligatorisch, das Business-Visum bei Ankunft für China in Farbe auszudrucken, um das offizielle Visum an der Grenze am Flughafen zu erhalten.

Nein. Das Business-Visum bei Ankunft für China ist nur für Reisende verfügbar, deren Einreiseziel der Internationale Flughafen Shanghai Pudong ist. Die Ausreise ist im gesamten nationalen Hoheitsgebiet möglich.

Nein. Die wichtigste Voraussetzung für das Business-Visum bei Ankunft für China ist, dass der Antragsteller über den Internationalen Flughafen Shanghai Pudong einreisen muss. Dem Reisenden steht dann frei, in andere Städte zu reisen. Die Ausreise ist im gesamten nationalen Hoheitsgebiet möglich.

Nein. Der Besitz eines Business-Visums bei Ankunft für China gewährt dem Inhaber kein automatisches Recht auf Einreise in das Land. Der Einwanderungsbeamte am Internationalen Flughafen Shanghai Pudong kann einer Person die Einreise verweigern, wenn er der Ansicht ist, dass diese Person nicht in der Lage ist, die Einwanderungsanforderungen zu erfüllen, oder dass die Anwesenheit dieser Person in China gegen nationale Interessen oder die nationale Sicherheit verstößt.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

China. Das Reich der Mitte, das mit seinen Dimensionen, kulturellen Schätzen und eindrucksvollen Traditionen schon Generationen von Touristen in seinen Bann zog. Wollen Sie auch dazu gehören? Dann sollten Sie jedoch einiges bedenken. Wir möchten Ihnen gern mit ein paar kurzen Informationen sowie Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Zunächst kann gesagt werden, dass der Tourismus in China ein bedeutender Wirtschaftszweig ist. Der Tourismus hat in den letzten Jahrzehnten seit Beginn der Reform und Chinas Öffnung hin zum Westen stark zugenommen. China hat sich zu einem der meistgesehenen und heißesten Inbound- und Outbound-Tourismusmärkte der Welt entwickelt. Laut Xinhuanet steht die Welt kurz vor einem anhaltenden chinesischen Tourismus-Boom. Nach Frankreich, den USA und Spanien ist China 2015 das am vierthäufigsten besuchte Land der Welt mit 56,9 Millionen internationalen Touristen pro Jahr.

Peking, Shanghai und Xi'an stehen für Erstbesucher ganz oben auf ihrer Reiseliste. Für erfahrene Reisende bieten die drei großen Touristenstädte auch viel zu entdecken.

Die bekannte Chinesische Mauer, die Verbotene Stadt, der Sommerpalast und der Himmelstempel zeigen die lange und farbenfrohe Geschichte Pekings. Die schwindenden Wohnviertel Beijing Hutongs haben sich in Fußgängerzonen mit trendigen Geschäften und Bars verwandelt.

Shanghai ist in den letzten fünfzig Jahren des letzten Jahrhunderts eine weltweite Metropole geworden. Vom Ufer entlang des Huangpu-Flusses können Sie die rasante Entwicklung der Stadt beobachten, die sich in den großen Veränderungen der Skyline auf der Pudong-Seite zeigt.

Xi'an ist die leuchtende Perle am Gelben Fluss, entlang derer die alte chinesische Kultur entstand. Die erstaunlichen Terrakotta-Krieger und Pferde von Kaiser Qin Shi Huang wurden in dieser Stadt ausgegraben und die berühmte Seidenstraße begann hier vor Tausenden von Jahren über das brillante Dunhuang nach Europa.

Der Jangtse ist mit elf Provinzen und Städten der längste Fluss Chinas. Eine Jangtse-Flusskreuzfahrt von Chongqing nach Yichang wird zu einem angenehmen Urlaub mit endlosen grünen Bergen. Im Vergleich dazu ist der malerische Li-Fluss in Guilin ruhiger und der schöne Westsee in Hangzhou gut erhalten, was Naturliebhaber zusagen dürfte.

Entlang dieser Flüsse bildeten sich auch verschiedene Volksbräuche und Landschaften. Die Wiege des Jangtse befindet sich auf dem mysteriösen Qinghai-Tibet-Plateau, wo Sie den heiligen Potala-Palast sehen konnten, den schneebedeckten Berg Everest und himmlischer Namtso See. Wenn der Fluss das untere Sichuan-Becken erreicht, warten süße Pandas und das farbenfrohe Wasser des Jiuzhai-Tals auf Sie. Der Gelbe Berg am Unterlauf des Jangtse wurde 1990 in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO aufgenommen.

Doch neben diesen vielen Attraktionen und einladenden Sightseeing-Spots sind es auch die Menschen und ihre Kultur, die erkundet werden wollen.

Eine Reise nach China erfordert eine gründliche Auseinandersetzung mit den Gepflogenheiten des Landes, ein Visum und – nicht zuletzt – das Packen Ihrer Koffer. Wie Sie vielleicht wissen, ist China ein sehr traditionelles Land, und es ist demnach nicht erstaunlich, dass die die Menschen dort viele Traditionen und Bräuche haben. Chinesen gelten als überlegt und vernünftig. Demnach müssen Sie nicht mit allen Bräuchen oder landestypischen Besonderheiten vertraut sein. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie wissen, und Fettnäpfchen, die Sie vermeiden sollten. Nachfolgend finden Sie eine kurze Liste von Dingen, die Sie in China besser nicht tun sollten.

Sie sollten niemals von unangenehmen Dingen sprechen – die Chinesen sind normalerweise positiv eingestellt und würden niemals ein Thema ansprechen, das Sie verärgern oder Ihnen unangenehm sein könnte. Demnach sollten Sie ebenso handeln. Beispielsweise ist es unter keinen Umständen angebracht, den Tod in einer Diskussion zur Sprache zu bringen. Es gibt natürlich ein paar Ausnahmen, aber Fragen wie „Wie ist er gestorben?" gelten als äußerst unpassend.

Missachten Sie niemals das Zuhause oder die Tempel im Allgemeinen. Dies hat ebenfalls etwas mit der chinesischen Kultur zu tun und ist etwas, das Sie eventuell in dem einen oder anderen Film gesehen haben dürften. Dort wird stets gezeigt, wie Menschen ihre Schuhe ausziehen, wenn sie ein chinesisches Zuhause betreten.

Achten Sie zudem darauf, welche Geschenke Sie kaufen. Es ist Brauch, ein Geschenk mitzubringen, wenn Sie als Gast eingeladen werden. Sie müssen jedoch sehr vorsichtig sein, was Sie kaufen. Sie würden denken, dass Blumen eine gute Idee wären, oder? Anscheinend nicht in China. Alle Blumen haben eine Bedeutung, und wenn Sie nicht wissen, welche, sollten Sie ganz auf den Kauf von Blumen verzichten.

Passen Sie mit den Stäbchen auf! Wenn Sie in der westlichen Welt sind, können Sie mit Ihren Stäbchen machen, was Sie wollen. Sie können gestikulieren, während Sie sie halten, sie in oder neben die Schüssel legen, und einige Frauen stecken sie sich sogar in ihre Haare. Das ist jedoch in China nicht akzeptabel. Sie müssen vorsichtig sein, wie Sie die Esswerkzeuge platzieren. Legen Sie sie immer über die Schüssel. Sie sollten nicht in den Reis hineingesteckt werden. Gleichzeitig sollten Sie sie unter keinen Umständen aufrecht neben die Schüssel stellen. Dies ist etwas, was Chinesen bei einer Beerdigung für die verstorbene Person tun.

Sie sollten niemals Trinkgeld geben, wenn eine chinesische Person Gastgeber ist. Wenn Sie zum Abendessen in ein Restaurant eingeladen werden und die Einladung von einer chinesischen Person weitergeleitet wurde, ist nicht zu erwarten, dass Sie zum Schluss zur Rechnung greifen. Der Gastgeber wäre sicher beleidigt.

Außerdem sollten Sie Chinesen nicht berühren. Es ist unklar, warum Chinesen nicht von anderen Menschen als ihren Familienangehörigen berührt werden möchten, aber physischer Kontakt ist in den allermeisten Fällen nicht erwünscht. Zu den Begrüßungen gehört beispielsweise höchstens ein Handschlag. In einigen Regionen Chinas gilt der Kopf als der heiligste Teil des Körpers, während die Füße am unreinsten sind. Daher sollten Sie niemals den Kopf berühren.

Die Chinesen sind alle dafür, das eigene Gesicht in der Öffentlichkeit zu wahren – wenn Sie sich über irgendetwas aufregen und sich beschweren möchten, so sollten Sie es nie in der Öffentlichkeit tun. Auch das wird nicht gern gesehen.

Mit diesem kurzen Leitfaden kann doch gar nichts mehr schiefgehen, oder? Und wenn Sie sich doch einmal nicht so sicher sind, wie Sie sich in einer Situation richtig verhalten, dann fragen Sie einfach. Jeder macht als Gast in einem anderen Land mal Fehler – aber auch in China wird Ihnen sicher schnell vergeben werden. Deshalb bleibt uns nur, Ihnen für Ihren Urlaub viel Spaß zu wünschen. Erkunden Sie China – mit all seinen Besonderheiten!

  1. China Business Visum M für deutsche Staatsangehörige
  2. Business Visum China Visa Dienst Bonn
  3. Business Visum China München
  4. Business Visum China Kategorie
  5. Business Visum China Hamburg
  6. Business Visum China Frankfurt
  7. Business Visum China Foto
  8. Business Visum China Botschaft
  9. Business Visum China Berlin
  10. China Geschäftsvisum Antrag
  11. China Business Visum M für belgische Staatsbürger
  12. China Business Visum M für Bürger der Schweiz
  13. China Business Visum M für österreichische Staatsbürger
  14. M Visum China verlängern
  15. M Visum China Gültigkeit
  16. Geschäftsvisum China Voraussetzungen
  17. Geschäftsvisum M China - benötigte Unterlagen
  18. Business Visum China Kosten
  19. Business Visum China beantragen
  20. Einladungsschreiben Geschäftsvisum China
  21. Business Visum Antragshilfe China
  22. Business Visum China Dauer
  23. China Business Visum zur mehrmaligen Einreise
  24. Ein China-Visum für türkische Staatsbürger
  25. Chinesisches Visum in München beantragen
  26. Chinesischer Visa-Antrag: Ausfüllen ohne Probleme
  27. Wie ist ein China-Visum in Bonn zu beantragen?
  28. Benötige ich eine Hotelbestätigung für ein China-Visum?
  29. Ausfüllhilfe für ein China-Visum
  30. Ein China-Visum für Shanghai
  31. Beantragung eines Visums für China in Zürich
  32. Kann ein China-Visum auch ohne Hotelbuchung beantragt werden?
  33. Reiseverlauf für ein China-Visum
  34. Beantragung eines Visums für China in der Schweiz
  35. Welches Foto wird für ein China-Visum benötigt?
  36. Wie beantrage ich ein Visum für China in Hongkong?
  37. Beantragung eines Visums für China in Deutschland
  38. Formulare für ein China-Visum
  39. Wie ist ein China-Visum in Düsseldorf zu beantragen?
  40. Die maximale Aufenthaltsdauer im Rahmen eines China-Visums
  41. Benötigte Unterlagen für ein China-Visum
  42. Beantragung eines Visums für eine China-Kreuzfahrt
  43. Wie ist ein China-Visum in Köln zu beantragen?
  44. Wie beantrage ich ein Visum der Kategorie M für China?
  45. Kann ein China-Visum per Post beantragt werden?
  46. Wie ist ein China-Visum in Österreich zu beantragen?
  47. Wie beantrage ich online ein Touristenvisum für China?
  48. Beantragung eines China-Visums in Hongkong
  49. Wie lange vorher beantrage ich ein Visum für China?
  50. Mit 1a Visum Service nach China?
  51. Kosten für China-Visum: Alle Infos auf einen Blick
  52. Chinesisches Visum von Hamburg aus beantragen
  53. China Visum Express – Finden Sie den besten Visa-Dienst
  54. Chinesisches Visum von Berlin aus beantragen
  55. Visum mit Hilfe einer Agentur beantragen
  56. Braucht man ein Visum für die Einreise nach China?
  57. Wie ist ein China-Visum in Wien zu beantragen?
  58. Chinesisches Visum in Frankfurt beantragen

Ein e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb eines bestimmten Landes erlaubt. Das e-Visum ist eine Alternative zu Visa, die an den Einreise(flug-)häfen oder beim Besuch einer Botschaft/Konsulat als traditionelle Papiervisa ausgestellt werden. e-Visa sind elektronisch mit dem Reisepass des Reisenden verknüpft.

Unser Service beginnt mit Informationen. Sie können unser aktuelles Visumvoraussetzungstool nutzen, um herauszufinden, ob Sie ein Reisevisum benötigen. Es geht ganz einfach: Sie sagen uns, woher Sie kommen und wohin Sie wollen. Basierend auf diesen Informationen teilen wir Ihnen mit, wie viel das Visum kostet, wie viele Einreisen es gibt, ab wann es gilt und bieten Ihnen die Möglichkeit für den nächsten Schritt wie z.B. die Beantragung direkt auf unserer Website!

Der beste Ort, um diese Informationen zu finden, ist unser Visumvoraussetzungstool. Jedes Land hat unterschiedliche Einreisebestimmungen und Visagebühren. Wenn Sie in Eile sind, können Sie Ihren Antrag auch online stellen und auf dem Formular sehen Sie diese Informationen ebenfalls.

Das hängt davon ab, welches Land das Visum erteilt. Für viele Länder wie Australien ETA und Türkei e-Visa kann der Prozess in 15 Minuten über unseren Eilservice durchgeführt werden. Für andere Länder wie das Touristenvisum für Indien dauert der Prozess in der Regel 24 Stunden. Die genaue benötigte Zeit finden Sie auf jedem Antragsformular. Was wir garantieren, ist, dass Ihr Antrag mit iVisa der schnellste Weg ist, überall einen Antrag zu stellen.

Die Dokumente müssen auf einem leeren weißen A4-Blatt gedruckt werden. Doppelseitiger oder reduzierter Druck wird nicht akzeptiert.

Wir helfen Ihnen, Ihr Reisevisum auf dem einfachsten und schnellsten Weg zu erhalten. Mit einfach zu bedienenden Online-Antragsformularen und einem erstklassigen 24/7-Kundenservice machen wir den gesamten Visumprozess schnell und einfach! Wir verwenden auch Best Practices, wenn es um den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Kreditkarte geht.

iVisa bietet zwei Arten von Visa an: Elektronische Visa (e-Visa) und traditionelle Papiervisa, basierend auf Ihrem Reiseziel. Darüber hinaus bieten wir auch die folgenden Dienstleistungen/Dokumente an, die von bestimmten Ländern verlangt werden: ETA (elektronische Reisegenehmigung), Touristenkarten, Visum bei Ankunft, Vorregistrierungs- und Genehmigungsformular, Einladungsschreiben für Touristen und Botschafts-Registrierungsservices.

  1. Wählen Sie das Land, für das Sie ein Visum beantragen möchten.
  2. Wählen Sie die Art des Visums und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  3. Wählen Sie „Jetzt beantragen"
  4. Füllen Sie das Antragsformular aus
  5. Bezahlen Sie mit einer Visa-Karte, Mastercard oder einer anderen Kreditkarte.
  6. Warten Sie auf die Genehmigung per E-Mail, laden Sie dann das e-Visum herunter und drucken Sie es von Ihrem Konto aus.
  7. Legen Sie Ihr gedrucktes e-Visum dem Einwanderungsbeamten am Einreisesort vor.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Länder die Möglichkeit bieten, ein Reisevisum ohne Servicegebühr zu beantragen. Der Hauptgrund, warum wir Tausende von Reisevisa pro Monat bearbeiten, ist, dass wir Ihnen Zeit und Frustration ersparen. Unser Service umfasst eine einfach zu bedienende Website und ein Anmeldeformular. Insbesondere für mobile Nutzer und große Gruppen ist es viel einfacher, Ihren Antrag bei uns einzureichen. Wir schicken allen unseren Kunden das Visum Tage vor der Reise. Dies ist besonders hilfreich für diejenigen Passagiere, die das Visum schon Monate im Voraus kaufen. Wir haben auch einen 24-Stunden-Kundendienst mit Fachleuten, die ihren Sitz in den Vereinigten Staaten haben und Englisch sprechen. Wir akzeptieren mehrere Währungen und unsere Website kann in über 20 Sprachen übersetzt werden. Wir glauben, dass unsere Gebühr Ihre Zeit und Ihren Verstand wert ist, aber bitte beachten Sie, dass alle Regierungsbehörden ihren eigenen "kostenlosen" Service haben.

Wenn Sie über unsere Website bereits einen Antrag gestellt haben, bereits auf unserer Website angemeldet haben, melden Sie sich bitte in Ihrem Konto an und suchen Sie nach Ihrer Bestellung/Ihrem Antrag. Nach Zahlungseingang wird automatisch ein Konto für Sie erstellt. Klicken Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail, um ein Passwort einzurichten, oder besuchen Sie die Seite Login, um Ihr Passwort einzurichten und in Ihr Konto zu gelangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Visum in den meisten Fällen per E-Mail zugestellt wird und nach dem Login in Ihrem Konto zu finden ist.

Wenn Ihr Visumantrag nicht von der Regierungsbehörde genehmigt wird, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung im Rahmen unserer Genehmigungsgarantie. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unserem Service nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte per Chat und wir erstatten Ihnen Ihre Servicegebühr zurück. Wenn ein Fehler auf Ihrem Antrag gemacht wird, werden wir Ihren Visumantrag erneut kostenlos bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen auf die gleiche Kreditkarte gutgeschrieben werden.

Wenn wir Ihr Visum nicht bearbeitet haben, können wir problemlos Änderungen vornehmen. Wir prüfen Ihre Angaben auch auf Fehler. Wenn wir Ihr Visum bereits bearbeitet oder wenn wir Ihren Antrag bei den zuständigen Regierungsbehörden eingereicht haben, dann sind bei einigen Änderungen möglich, bei anderen nicht. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend (vorzugsweise per Chat), wenn Sie einen Fehler in Ihrem Antrag bemerken.

In einigen Ländern kann der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich sein, wenn Sie aus einem Land mit Gelbfieberrisiko einreisen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list. Es liegt in der eigenen Verantwortung des jeweiligen Passagiers, diese Vorschriften vor der Reise in das gewählte Land zu überprüfen.

Um Ihre Rechnung herunterzuladen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Konto an und laden Sie sie direkt von dort herunter.

Sie können das e-Visum über Ihr E-Mail-Konto erneut ausdrucken. Alternativ können Sie das e-Visum auch über Ihr iVisa-Konto abrufen und erneut drucken.

Ja. Das iVisa-System speichert Ihre Kreditkartendaten nach der Transaktion nicht weiter.

Alle Visa gewähren Reisenden die Erlaubnis, an den Ort der Einreise eines Landes zu reisen. Ob Ihnen die Einreise gewährt wird oder nicht, liegt im Ermessen der Einwanderungsbehörden am Einreiseort.

Wenn Ihr Visumantrag nicht zur Bearbeitung eingereicht wurde, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Wenn Ihr Antrag jedoch bereits eingereicht wurde, können wir keine Rückerstattung vornehmen.

Wenn das Visum an Sie verschickt werden muss, beinhalten die Bearbeitungszeiten nicht diese Lieferzeit. Diese Bearbeitungszeit gilt von dem Zeitpunkt an, an dem wir Ihren Antrag erhalten bis zur Einholung der Genehmigung. Die meisten Visa (e-Visa) werden nach der Genehmigung per E-Mail verschickt, so dass die Versandzeiten nicht zum Tragen kommen.

Nein, wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden. Wir sind ein privates Unternehmen, das sich auf die Bearbeitung von Reisevisa für Reisende weltweit spezialisiert hat.

Leider können wir das nicht, da die Behörden uns nicht über die Gründe für ihre Entscheidung(en) informieren.

Wenn Ihr Visum nicht genehmigt wird, empfehlen wir Ihnen, sich an die nächstgelegene Botschaft/das nächstgelegene Konsulat zu wenden, um weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten zu erhalten.

Wir akzeptieren Visa, MasterCard, American Express und PayPal.

Für alle Bürger aus diesen Gebieten, die einen Antrag über unsere Website stellen, wird der Antrag mit der in ihrem Reisepass angegebenen Staatsangehörigkeit eingereicht. Ein Reisender aus Puerto Rico reicht seinen Antrag beispielsweise als US-Staatsbürger ein. Dies gilt nicht für Reisende, die der Kategorie BOTC (British Overseas Territories Citizen) nach dem British Overseas Territories Act von 2002 unterliegen.

Need Help?