Chile: Visuminformationen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Travelers Affidavit (COVID-19)

DOKUMENTENÜBERSICHT

Die eidesstattliche Erklärung des Chile-Reisenden ist ein erforderliches Reisedokument für ausländische und nationale Reisende, die nach Chile einreisen möchten. Dieses Dokument wurde erstellt, um die Ausbreitung des Coronavirus im Land zu verhindern und die Einreise von Besuchern besser kontrollieren zu können.

Erste Schritte über diesen Link

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT CHILE EINGEBEN?

Wer in dieses Land einreisen möchte, muss die eidesstattliche Erklärung des Chile-Reisenden bis 48 Stunden vor der voraussichtlichen Ankunftszeit in Chile (Ortszeit) ausfüllen.

Alle Nationalitäten können diese eidesstattliche Erklärung beantragen.

ERHALTEN SIE DAS AFFIDAVIT DES CHILE TRAVELER

Um dieses Reiseformular zu erhalten, müssen Sie einige Informationen zu Ihrem Flug, Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem geplanten Aufenthalt in Chile angeben. Sie müssen auch die Sicherheitsprotokolle des Landes befolgen.

Besuchen Sie unsere Bewerbungsseite, um die eidesstattliche Erklärung des Chile-Reisenden zu erhalten.

ANZEIGE DES FORMULARS

Sobald Sie Ihre Bewerbung eingereicht haben, leiten wir die eidesstattliche Erklärung des Chile-Reisenden vor Ihrer Abreise an Ihre E-Mail-Adresse weiter. Halten Sie ein gedrucktes Exemplar bereit, das Sie den Einwanderungsbehörden bei Ihrer Ankunft vorlegen können.

In den folgenden FAQs finden Sie Quarantäneregeln für Chile.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Ein aktuell gültiger Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten.

  • Eine Kredit- / Debitkarte oder ein PayPal-Konto.

Wichtige Hinweise
  • Die Chile Reisebescheinigung ist Teil der erforderlichen Dokumente, die Sie für die Einreise nach Chile benötigen. Sie ersetzt NICHT das Visum. Wenn Ihr Land ein Visum verlangt, werden die Einwanderungsbeamten nach Ihrem Visum fragen, wenn Sie nach Chile einreisen. Beachten Sie bitte, dass einige Nationalitäten ein Papiervisum benötigen. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre örtliche Botschaft zu wenden.

  • Sie können Ihren Antrag jederzeit stellen, aber denken Sie daran, dass wir Ihren Antrag nur bis maximal 3 Tage vor Ihrer Ankunft bearbeiten können.

  • Die Bescheinigung ist 48 Stunden ab Ausstellungsdatum und -zeit gültig.

  • Dieses Formular kann bis zu 48 Stunden vor der geplanten/geschätzten Ankunftszeit in Chile (Ortszeit) ausgefüllt werden.

  • Alle Reisenden, egal ob sie Chilenen, Ausländer oder Besucher sind, müssen sich einer obligatorischen 10-tägigen Quarantäne unterziehen. Diese kann jedoch mit einem negativen PCR-Ergebnis aufgehoben werden, was ab dem siebten Tag der Quarantäne erfolgen kann. Während sie auf ihr Ergebnis warten, müssen sie unter Quarantäne bleiben. Bitte kontaktieren Sie die Gesundheitsbehörde für weitere Details.

    Voraussetzungen für Ausländer bei der Einreise nach Chile:

  • Alle Reisenden müssen sich einer obligatorischen 10-tägigen Quarantäne für oder bis zur Ausreise unterziehen (sollten sie weniger als zehn Tage bleiben). Durch ein negatives PCR-Ergebnis ab dem siebten Tag der Einreise wird die Quarantäne aufgehoben (während sie auf das Ergebnis warten, müssen sie unter Quarantäne bleiben).

  • Negativer PCR-Test, der innerhalb von 72 Stunden nach der Probenentnahme und bis zur Abflugzeit des letzten Fluges nach Chile durchgeführt wird.

  • Bescheinigung des Reisenden (Affidavit): Gesundheitspass und 14-Tage-Follow-up-Formular unter https://www.c19.cl/en.html.

  • Krankenversicherung, die COVID-19 bezogene Leistungen während des Aufenthaltes abdeckt.

  • Bei chilenischen und ausländischen Einwohnern müssen nur der negative PCR-Test und die eidesstattliche Erklärung des Reisenden vorgelegt werden.

    (Alle Dokumente müssen vor dem Antritt des Fluges nach Chile eingereicht werden).

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Chile einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Chile zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.