Bulgarien Visum Informationen

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Visum Typ C

Weitere Informationen folgen in Kürze!
Erforderliche Dokumente für den Antrag
Wichtige Hinweise

Heute gehört Bulgarien zu den sehr beliebten Reisezielen innerhalb der Europäischen Union. Dies ist nicht zuletzt auf seine schöne Lage und seine kontrastreichen Landschaften, wie die Küste am Schwarzen Meer, das bergige Landesinnere und Flüsse wie die Donau, zurückzuführen. Insbesondere der Goldstrand ist inzwischen bei jungen Touristen sehr beliebt. Die Kultur des Landes vereint griechische, slawische, osmanische und persische Elemente. Hat man sich für Bulgarien entschieden, steht einem schönen Urlaub eigentlich nichts mehr im Wege, oder? Nun, wie bei allen Reisen dieser Art sollte man sich im Vorfeld ein paar Gedanken machen. Wie soll die Anreise geschehen, welche Unterkunft wählt man am besten und wird eventuell sogar ein Visum benötigt?

Wird ein Visum für eine Einreise nach Bulgarien benötigt?

Als deutscher Staatsbürger kann man sowohl mit einem Reisepass, einem vorläufigen Reisepass und sogar mit einem (vorläufigen) Personalausweis einreisen. Diese Regelung gilt für alle Staatsangehörigen der EU-Mitgliedsstaaten. Zu beachten gilt jedoch, dass Bulgarien noch nicht vollständig dem Schengener Abkommen beigetreten ist. Zu den Schengenländern gehören: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Griechenland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn sowie die Nicht-EU-Mitglieder Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein. Das Schengener Abkommen hat den Wegfall der Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der Union zur Folge und geht demnach nicht nur mit einem Mehr an Freiheit für die Bürgerinnen und Bürger, sondern auch an Sicherheit einher. Das bedeutet allerdings auch für Nicht-EU-Angehörige, dass ein legaler Grenzübertritt auch nur mit dem Vorhandensein eines solchen Schengen-Visums möglich ist. Demnach ist die Beantragung eines Schengen-Visums im Rahmen eines Bulgarien-Aufenthalts gerade nicht möglich.

Für welche Länder ist ein visumfreier Aufenthalt insgesamt möglich?

Von der Regelung eines visumsfreien Aufenthalts von 90 Tagen profitieren die Staatsangehörigen der folgenden Staaten: Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Brunei, Chile, Costa Rica, Dänemark, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Honduras, Hong Kong, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Korea (Republik), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macao, Malaysia, Malta, Mexiko, Monaco, Nicaragua, Norwegen, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Panama, Paraguay, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, Uruguay, USA, Vatikanstadt, Venezuela und Zypern.

Ist dennoch eine Form von Anmeldung notwendig?

Eine Anmeldung bei einer Behörde vor Ort ist bei Aufenthalten von weniger als 90 Tagen nicht notwendig. Nur bei Aufenthalten von mehr als 90 Tagen ist es erforderlich, sich bei der zuständigen Ausländerbehörde am Aufenthaltsort anzumelden und die Ausstellung einer „Bescheinigung für EU-Bürger“ für das eigene Aufenthaltsrecht zu beantragen.

An wen sollte man sich bei Fragen wenden?

Bei weiteren Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich Ihrer eigenen Einreise oder von Verwandten und Freunden wenden Sie sich am besten an die bulgarische Vertretung in Deutschland. Diese ist in der Mauerstraße 11, 10117 Berlin, zu finden. Zusätzlich gibt es auch Vertretungen in der Schweiz oder in Österreich.

Genießen Sie Ihren Urlaub in Bulgarien!

Festzuhalten gilt insgesamt: Für Staatsangehörige der Europäischen Union – und damit auch für Deutsche – ist eine Einreise und ein Aufenthalt in Bulgarien meist sehr unkompliziert. Zu bedenken gibt es bis auf Anreise und Unterkunft kaum etwas. Worauf warten Sie also noch? Sonnen Sie sich am Goldstrand und erkunden Sie die reichgeprägte Kultur Bulgariens!

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden