Touristenvisum Argentinien

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: eTA / AVE

DOKUMENTENÜBERSICHT

Bürger aus 71 Ländern haben Anspruch auf eine elektronische Reisegenehmigung (ETA [AVE auf Spanisch]) , um Argentinien anstelle eines herkömmlichen Papiervisums zu besuchen.

Zusätzlich zur ETA (AVE) können Sie jetzt eine Gesundheitserklärung mit dem Namen Argentina Affidavit hinzufügen. Sie benötigen dieses Dokument auch, um in das Land einzureisen. Holen Sie sich Ihre Dokumente hier.

WER KANN MIT DIESEN DOKUMENTEN IN ARGENTINIEN EINGEBEN?

Reisende, die bei ihrer Ankunft ein Visum vorlegen müssen, haben Anspruch auf eine ETA, sofern sie mindestens eines der folgenden US-Visa besitzen: B2, J, B1, O, P (P1-P2-P3), E, ​​H- 1B. Jeder, der in dieses Land einreisen möchte, muss die eidesstattliche Erklärung Argentiniens 48 Stunden vor seinem Flug ausfüllen. Erste Schritte hier.

ERHALTEN SIE DIE ARGENTINIEN ETA / AVE UND DIE ARGENTINIEN AFFIDAVIT

Um die eTA / Ave für Argentinien und die eidesstattliche Erklärung zu erhalten, müssen Sie Informationen zu Ihrem Flug, Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem geplanten Aufenthalt in Argentinien angeben. Sie müssen auch die Sicherheitsprotokolle des Landes einhalten.

Besuchen Sie unsere Bewerbungsseite, um das Bewerbungsformular für beide Dokumente auszufüllen.

ANZEIGE DES FORMULARS

Sobald Sie sich beworben haben und die eidesstattliche Erklärung von Argentinien (Gesundheitserklärung) hinzugefügt haben, senden wir diese vor Ihrer Reise an Ihre E-Mail-Adresse. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Dokument bereit haben, um es den Einwanderungsbehörden bei Ihrer Ankunft vorzulegen. Starten Sie die Anwendung jetzt.

Besuchen Sie die FAQs unten, um die Quarantäneregeln für Argentinien anzuzeigen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • USA-Visum

  • Scan aller Reisepassseiten

Wichtige Hinweise
  • Die elektronische Reisegenehmigung für Argentinien (ETA/AVE) erlaubt mehrmalige Einreise in das Land innerhalb eines Zeitraums von 3 Folgemonaten, mit einer möglichen Verlängerungsgenehmigung für 3 weitere Monate danach.

  • Diese ETA (AVE) kann nur für touristische Zwecke ausgestellt werden.

  • Nur Inhaber von mindestens einem der folgenden Dokumente sind berechtigt, eine ETA (AVE) für Argentinien zu erhalten: B2, J, B1, O, P(P1-P2-P3), E, H-1B. Das Visum muss eine Gültigkeit von mindestens 90 Tage nach Ausstellung durch Argentinien haben.

  • Bei der Ankunft in Argentinien müssen Sie Ihren Reisepass zusammen mit der ETA (AVE) und der Zahlungsbestätigung vorlegen, die ausgedruckt sein müssen.

  • Reisende müssen ihren Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab dem Datum der Ankunft vorweisen können und er muss über eine Seite für den Visumsstempel verfügen.

  • Der Besitz einer ETA (AVE) für Argentinien bietet kein automatisches Recht auf Einreise in das Land. Der Einwanderungsbeamte am Einreiseort kann einer Person die Einreise verweigern, wenn er der Ansicht ist, dass diese Person nicht in der Lage ist, die Einwanderungsanforderungen zu erfüllen, oder dass die Anwesenheit dieser Person in Argentinien gegen nationale Interessen oder die nationale Sicherheit verstößt.

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Die elektronische Reisegenehmigung für Argentinien (ETA oder AVE, spanisch für Autorización de Viaje Electrónica) ist für Bürger von Ländern, die bei der Einreise in Argentinien ein Visum vorlegen müssen. Jetzt können sie eine ETA online beantragen, anstatt ein traditionelles Papiervisum besorgen zu müssen. Bürger, die eine ETA erhalten möchten, sollten auch mindestens eines der folgenden US-Visa besitzen: B2, J, B1, O, P(P1-P2-P3), E, H-1B.

Für die Einreichung Ihres Antrags benötigen wir Folgendes:

  • USA-Visum

  • Scan aller Reisepassseiten

Die Kosten für die ETA für Argentinien betragen: EUR 45.44

Darüber hinaus berechnen wir eine Servicegebühr, die je nach der von Ihnen gewünschten Bearbeitungszeit variiert:

  • Standardbearbeitung: EUR 31.81

  • Schnellbearbeitung: EUR 31.81

  • Superschnellbearbeitung: EUR 31.81

Das hängt von der von Ihnen gewählten Bearbeitungszeit ab. Wir bieten drei Möglichkeiten an:

  • Standardbearbeitung: 16 Tage

  • Schnellbearbeitung: 13 Tage

  • Superschnellbearbeitung: 10 Tage

Die ETA für Argentinien ist gültig für 3 Folgemonate ab der Ausstellung. Die argentinische Regierung würde auch eine einzige Verlängerung der ETA für einen ähnlichen Zeitraum zulassen, aber erst nach Prüfung durch ein Einwanderungsdienstbüro im Land.
Ihr Reisedokument muss mindestens bis 6 Monate nach Ablauf der ETA gültig sein. Außerdem sollte Ihr Reisepass mindestens eine leere Seite zum Stempeln haben.

Alle Bürger, die bei der Ankunft in Argentinien ein Visum vorlegen müssen, sind für eine ETA berechtigt, wenn sie mindestens eines der folgenden US-Visa besitzen: B2, J, B1, O, P(P1-P2-P3), E, H-1B. Hier ist eine Liste von 71 Ländern: Albanien, Angola, Antigua und Barbuda, Bahamas, Bahrain, Belize, Benin, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Bhutan, Kap Verde, Kambodscha, Kamerun, Elfenbeinküste, Kuba, Dominica, Eritrea, Eswatini, Äthiopien, Philippinen, Philippinen, Philippinen, Gabun, Gambia Ghana, Guinea, Äquatorialguinea Guinea-Bissau, Indien, Indonesien, Marshallinseln, Salomonen, Kenia, Kiribati, Laos, Lesoto, Madagaskar, Malawi, Malediven, Marshallinseln, Moldau, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Niger, Oman, Palau, Papua-Neuguinea, Zentralafrikanische Republik Kongo, Zentralafrikanische Republik, Zentralafrikanische Republik Kongo, Dominikanische Republik, China, Ruanda, Samoa, St. Tome und Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Tansania, Togo, Tonga, Tuvalu, Uganda, Vanuatu, Vietnam, Dschibuti, Sambia, Simbabwe, die für eine ETA in Frage kommen.

Bürger des Kosovo, der Demokratischen Arabischen Republik Sahara und Taiwans müssen traditionelle Papiervisa über das argentinische Generalkonsulat in Toronto beantragen.

Die ETA für Argentinien erlaubt Inhabern mehrmalige Einreise innerhalb der Gültigkeitsdauer von 90 Tage nach Ausstellung.
Wir empfehlen Reisenden, diese ETA mindestens 10 Tage vor ihrer Reise nach Argentinien zu beantragen.
Nein. Die argentinische ETA garantiert keine Einreise in das Land. Es liegt an den Zollbehörden des Landes, einem Besucher nach der Überprüfung des Verfahrens bei der Ankunft die Einreise zu gewähren.
Bei der Ankunft in Argentinien müssen Sie Ihren Reisepass zusammen mit Ihrer ETA (AVE) und Ihrer Zahlungsbestätigung vorlegen, die ausgedruckt sein müssen.

Eine Gelbfieberimpfung ist erforderlich, wenn Sie aus einem Land mit dem Risiko einer Gelbfieberübertragung einreisen.

Klicken Sie für weitere Informationen auf den folgenden Link:

https://www.who.int/ith/ITH_Annex_I.pdf

Nein, müssen Sie nicht. Ab heute sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate nicht mehr zwingend erforderlich, um in Argentinien einzureisen. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Updates für Reisen nach Argentinien zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.

Argentinien ist das achtgrößte Land der Welt, das viertgrößte in Amerika und das zweitgrößte in Südamerika. Es liegt an der Südwestküste des Kontinents und grenzt an Chile, Bolivien, Paraguay, Brasilien und Uruguay. Es ist auch das größte spanischsprachige Land weltweit. Argentinien ist so groß, dass man in der Hauptstadt Buenos Aires Tango lernen kann, um mit Pinguinen in Feuerland herumzuwatscheln, Sie werden staunen, was man in Argentinien alles tun kann.

Auf dem Weg nach Patagonien warten Gletscher- und Gebirgsregionen jenseits der Vorstellungskraft. Argentinien hat auch unzählige schöne und aufregende Orte, die eine Reise wert sind, von der rauen Atlantikküste, die schöne Strände und Wildtiere wie Orcas und Robben beherbergt, bis hin zu den majestätischen Gipfeln der Anden. Sie können ganz einfach eine Reise planen, die Sie von der Küste bis zu den Skigebieten in den Anden führt.

Außerdem gibt es in Argentinien viele wunderbare Kulturzentren zu entdecken, von der Hauptstadt Buenos Aires, bekannt als das „Paris Südamerikas“, bis hin zum schönen Weinland der Region Mendoza. Egal aus welchem Grund Sie nach Argentinien reisen, das Essen verdient definitiv Ihre Aufmerksamkeit. Jede Region bietet eine andere Vielfalt an Gerichten, mit einem endlosen Angebot an einzigartigen Aromen und Zutaten. Für wählerische Esser und alle, die empfindlich auf Essen reagieren, gibt es viele einfache und herzhafte Gerichte, aber auch zahlreiche ethnische und ungewöhnliche Möglichkeiten für Abenteuerlustige.

Die argentinische Küche ist eine Kombination aus den besten Geschmacksrichtungen Südamerikas und der ganzen Welt. Die argentinische Küche ist äußerst vielfältig, da sie stark von der großen Zahl europäischer Einwanderer beeinflusst wurde, die im Laufe des letzten Jahrhunderts in das Land strömten. Italienische Gerichte wie Pizza und Pasta repräsentieren die große Population der Italienisch-Argentinier, und die ausgedehnten Ackerflächen des Landes führen dazu, dass Steakhäuser einen Großteil der Restaurantszene dominieren. Lieben Sie Barbecue und Grillen? „Parilla“ bedeutet Grill, und diese Art des Kochens ist die beliebteste in ganz Argentinien. Es wird eine Vielzahl von Fleischsorten serviert, darunter Huhn, Schwein, Lamm und ihre Spezialität, Rindfleisch. Argentinischer Grill wird über Holzkohle oder Steinkohle zubereitet und verleiht dem Fleisch einen einzigartigen südamerikanischen Geschmack. Ergänzen Sie Ihre Mahlzeit mit einem klassischen argentinischen Wein wie Malbec, und Sie werden ein Fest genießen.

Buenos Aires hat eine florierende Kunstszene, von Straßenkünstlern bis hin zu Skulpturen. Lieben Sie abstrakte Kunst? Gehen Sie zum Friedhof von Recoleta und machen Sie einen kurzen Spaziergang in Richtung des künstlichen Wunders von Floralis Generica. Dies ist auch der Geburtsort des Tangos. Argentinier sind stolz auf ihren Tanz, da er eine ganz andere Sprache spricht. Sehr ähnlich wie Wein, der in vielen Teilen der Region verkostet werden kann. Ein kurzer Blick auf die Geschichte dieser lebendigen Stadt reicht Hunderte von Jahren zurück, als die ersten Siedler aus Spanien kamen.

Es dauerte nicht lange, bis ein anderer Eroberer kam und jenen Ort etablierte, der heute als Buenos Aires bekannt ist. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es ein idealer Ort für die Viehzucht und den Export von Leder. Heute ist es eine blühende, boomende und kulturell exquisite Stadt für Einheimische und Reisende gleichermaßen.