logo
de | $ USD

Erkunden Sie

Einstellungen

Wählen Sie Ihre Sprache

Wählen Sie Ihre Währung

  • AED United Arab Emirates Dirham
  • AFN Afghan Afghani
  • ALL Albanian Lek
  • AMD Armenian Dram
  • ANG Netherlands Antillean Guilder
  • AOA Angolan Kwanza
  • ARS Argentine Peso
  • AUD Australian Dollar
  • AWG Aruban Florin
  • AZN Azerbaijani Manat
  • BAM Bosnia-Herzegovina Convertible Mark
  • BBD Barbadian Dollar
  • BDT Bangladeshi Taka
  • BGN Bulgarian Lev
  • BIF Burundian Franc
  • BMD Bermudan Dollar
  • BND Brunei Dollar
  • BOB Bolivian Boliviano
  • BRL Brazilian Real
  • BSD Bahamian Dollar
  • BWP Botswanan Pula
  • BZD Belize Dollar
  • CAD Canadian Dollar
  • CDF Congolese Franc
  • CHF Swiss Franc
  • CLP Chilean Peso
  • CNY Chinese Yuan
  • COP Colombian Peso
  • CRC Costa Rican Colón
  • CVE Cape Verdean Escudo
  • CZK Czech Republic Koruna
  • DJF Djiboutian Franc
  • DKK Danish Krone
  • DOP Dominican Peso
  • DZD Algerian Dinar
  • EGP Egyptian Pound
  • ETB Ethiopian Birr
  • EUR Euro
  • FJD Fijian Dollar
  • FKP Falkland Islands Pound
  • GBP British Pound Sterling
  • GEL Georgian Lari
  • GIP Gibraltar Pound
  • GMD Gambian Dalasi
  • GNF Guinean Franc
  • GTQ Guatemalan Quetzal
  • GYD Guyanaese Dollar
  • HKD Hong Kong Dollar
  • HNL Honduran Lempira
  • HTG Haitian Gourde
  • HUF Hungarian Forint
  • IDR Indonesian Rupiah
  • ILS Israeli New Sheqel
  • INR Indian Rupee
  • ISK Icelandic Króna
  • JMD Jamaican Dollar
  • JPY Japanese Yen
  • KES Kenyan Shilling
  • KGS Kyrgystani Som
  • KHR Cambodian Riel
  • KMF Comorian Franc
  • KRW South Korean Won
  • KYD Cayman Islands Dollar
  • KZT Kazakhstani Tenge
  • LAK Laotian Kip
  • LBP Lebanese Pound
  • LKR Sri Lankan Rupee
  • LRD Liberian Dollar
  • LSL Lesotho Loti
  • MAD Moroccan Dirham
  • MDL Moldovan Leu
  • MGA Malagasy Ariary
  • MKD Macedonian Denar
  • MNT Mongolian Tugrik
  • MOP Macanese Pataca
  • MUR Mauritian Rupee
  • MVR Maldivian Rufiyaa
  • MWK Malawian Kwacha
  • MXN Mexican Peso
  • MYR Malaysian Ringgit
  • MZN Mozambican Metical
  • NAD Namibian Dollar
  • NGN Nigerian Naira
  • NIO Nicaraguan Córdoba
  • NOK Norwegian Krone
  • NPR Nepalese Rupee
  • NZD New Zealand Dollar
  • OMR Omani Rial
  • PAB Panamanian Balboa
  • PEN Peruvian Nuevo Sol
  • PGK Papua New Guinean Kina
  • PHP Philippine Peso
  • PKR Pakistani Rupee
  • PLN Polish Zloty
  • PYG Paraguayan Guarani
  • QAR Qatari Rial
  • RON Romanian Leu
  • RSD Serbian Dinar
  • RUB Russian Ruble
  • RWF Rwandan Franc
  • SAR Saudi Riyal
  • SBD Solomon Islands Dollar
  • SCR Seychellois Rupee
  • SEK Swedish Krona
  • SGD Singapore Dollar
  • SHP Saint Helena Pound
  • SLL Sierra Leonean Leone
  • SOS Somali Shilling
  • SRD Surinamese Dollar
  • SVC Salvadoran Colón
  • SZL Swazi Lilangeni
  • THB Thai Baht
  • TJS Tajikistani Somoni
  • TOP Tongan Pa anga
  • TRY Turkish Lira
  • TTD Trinidad and Tobago Dollar
  • TWD New Taiwan Dollar
  • TZS Tanzanian Shilling
  • UAH Ukrainian Hryvnia
  • UGX Ugandan Shilling
  • USD United States Dollar
  • UYU Uruguayan Peso
  • UZS Uzbekistan Som
  • VND Vietnamese Dong
  • VUV Vanuatu Vatu
  • WST Samoan Tala
  • XAF CFA Franc BEAC
  • XCD East Caribbean Dollar
  • XOF CFA Franc BCEAO
  • XPF CFP Franc
  • YER Yemeni Rial
  • ZAR South African Rand
  • ZMW Zambian Kwacha
Bulgarien Reiseführer: Alles, was Sie wissen müssen, um Bulgarien im Jahr 2023 zu besuchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Welcome to Bulgarien

Bulgarien liegt auf der Balkanhalbinsel, zwischen Griechenland und der Türkei. Das Land hat rund 7 Millionen Einwohner, und in der Hauptstadt Sofia leben mehr als 1,5 Millionen Menschen.

Das Land verfügt über eine reiche Geschichte, Kultur und natürliche Schönheit, die seit Jahrhunderten Touristen anzieht. Es bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, die antiken Ruinen zu erkunden, die wunderschönen Landschaften zu genießen und das pulsierende Nachtleben zu erleben.

Hier finden Sie den ultimativen Bulgarien-Reiseführer um Ihren nächsten Urlaub zu planen.

Dokumenten-Checkliste für Bulgarien

  • Visum

  • Gesundheitserklärung

  • Gültiger Reisepass

  • Ausreichende Geldmittel

  • Rückflugticket

Wichtige Reiseinformationen zu Bulgarien

  • Währung - Die offizielle Währung ist der bulgarische Lew (BGN). 1 USD entspricht ca. 1,90 BGN.

  • Tagesbudget für 1 Person - Das Tagesbudget pro Person beträgt etwa 100 BGN (52 USD).

  • Sprachen - Bulgarisch.

  • Steckdosentyp - Für Bulgarien gibt es zwei zugehörige Steckertypen, Typ C und F. Bulgarien arbeitet mit einer Versorgungsspannung von 230 V und 50 Hz.

  • Zeitzone - Osteuropäische Standardzeit (GMT+02:00).

  • Top 3 der zu besuchenden Städte - Sofia, Plovdiv und Bansko.

  • Top 3 Wahrzeichen/Denkmäler - Alexander-Newski-Kathedrale, Philippopolis-Stadion in Plovdiv und Tsarevets-Festung.

Visainformationen für Bulgarien

Obwohl wir derzeit keine Visa für Bulgarien ausstellen, bieten wir ein sehr wichtiges Dokument für Ihre Reise an, die Bulgaria Travel Declaration .

Bulgarien Reiseerklärung erklärt

Die Reiseerklärung für Bulgarien ist ein Gesundheitsformular, das von der bulgarischen Regierung eingeführt wurde, um die Risiken im Zusammenhang mit der Pandemie COVID-19 zu verringern.

Dieses Dokument ist gültig für Einmalige Einreise; Sie müssen es bei jeder Reise nach Bulgarien neu beantragen. Es ist nur bei der Einreise in das Land gültig.

Typische Kosten und Budget für Bulgarien

Hier finden Sie einen Leitfaden zu den durchschnittlichen Lebenshaltungskosten für einen Besuch in Bulgarien.

Tägliche Ausgaben pro Person - Sie werden etwa 100 BGN (52 USD) pro Tag ausgeben.

  • Mahlzeiten - Jede Mahlzeit kostet etwa 24 BGN (12 USD).

  • Transport - Lokaler Transport BGN 20 (USD 10).

  • Hotel - Ein Zimmer für eine Person kostet etwa 54 BGN (28 USD), für ein Paar 108 BGN (56 USD).

Ein einwöchiger-Urlaub in Bulgarien kostet in der Regel rund 697 BGN (366 USD) für eine Person. Eine einwöchige Reise nach Bulgarien für zwei-Personen kostet demnach rund 1.395 BGN (732 USD).

Wie Sie sehen können, ist es relativ günstig, dieses unerforschte Juwel in Südosteuropa zu besuchen!

Transport und Reisemöglichkeiten in Bulgarien

Die öffentlichen Verkehrsmittel haben sich verbessert, da immer mehr Reisende Bulgarien besuchen, so dass es ziemlich einfach ist, sich in diesem Land fortzubewegen. Es gibt kurze und lange-Buslinien, die Sie zu verschiedenen Orten innerhalb der Städte bringen. Dies ist die beliebteste und wirtschaftlichste Art der Fortbewegung. Es gibt auch Züge, die unter anderem in die Nachbarländer Türkei, Griechenland und Serbien fahren und auch andere Städte in Bulgarien anfahren.

Wenn Sie ein Taxi nehmen, sollten Sie sich vor dem Einsteigen über den Fahrpreis erkundigen, denn sonst kann die Fahrt teurer werden, als Sie dachten. Behalten Sie das Taxameter im Auge!

Wenn Sie mehr Freiheiten haben möchten, können Sie Ihr eigenes Auto mieten. Der Preis ist angemessen, und es ist der beste Weg, um Orte zu entdecken und die schönen Landschaften des Landes zu sehen.

Sicherheit in Bulgarien

Bulgarien ist ein sehr sicheres Land zum Erkunden. Die Kriminalitätsrate ist niedrig. Dennoch sollten Sie immer darauf achten, sicher zu reisen, damit Sie keine Probleme bekommen.

Bulgarien ist im Allgemeinen sehr sicher, und die Menschen sind, wie auch in anderen Balkanländern, sehr freundlich. Aber auch wenn es sicher ist und die Kriminalitätsrate in Bulgarien nicht hoch ist, sollten Sie immer Ihren gesunden Menschenverstand walten lassen, wenn Sie sich außerhalb und in der Nähe der wichtigsten Touristenorte aufhalten.

Das Wetter in Bulgarien

Die Wahl der Reisezeit sollte davon abhängen, was Sie in Bulgarien sehen wollen und mögen.

Bulgarien hat mehrere Jahreszeiten; zwischen Juni und August gibt es die längsten, aber auch die heißesten Tage mit 30 °C oder mehr, an denen Sie die Sandstrände genießen können.

Wenn Sie nicht im Sommer kommen wollen, weil Ihnen die Hitze nicht zusagt, können Sie auch im Frühjahr, von April bis Mai, kommen. Dann sind die Temperaturen vor allem an der Schwarzmeerküste aufgrund der klimatischen Einflüsse des Mittelmeers perfekt.

Wenn Sie jedoch Wintersport treiben möchten, herrschen in Bulgarien ab Oktober kalte Temperaturen: der perfekte Plan für diejenigen, die diese Jahreszeit mögen und die Schönheit des Schnees auf den Dächern der Häuser und Gebäude genießen möchten.

Beliebte Städte und Dörfer in Bulgarien

Wir geben Ihnen eine kleine Liste der schönsten und wichtigsten Städte, die Sie kennenlernen sollten, wenn Sie Bulgarien besuchen.

  • Sofia - Bulgariens Hauptstadt und größte Stadt, in der sich Kunst und Kultur zu einem lebendigen und schönen Ort vermischen. Ihre architektonische Pracht wird Sie sprachlos machen, da sie eine Vielzahl historischer Denkmäler und Touristenattraktionen zu bieten hat. Es ist eine schöne Metropole mit einem großartigen Stadtzentrum, in dem man essen, Kaffee trinken und das gute Leben genießen kann. Wenn Sie einen Panoramablick auf die Stadt haben möchten, können Sie auf den Berg Vitosha fahren, von dem aus Sie auch den Sonnenuntergang beobachten können.

  • Plovdiv - Die zweitgrößte Stadt Bulgariens mit einer beeindruckenden alten Geschichte, umgeben von den Bergen des Balkans. Wie wäre es mit einem guten Glas Wein, während man die kulturelle Atmosphäre der Stadt genießt? Weinkeller sind in dieser Stadt sehr beliebt, so dass Sie überall ein gutes Getränk genießen können. Sie können auch unglaubliche Orte im Stadtzentrum erkunden: das römische Amphitheater aus dem 2.-Jahrhundert, das Ethnografische Museum oder das Balabanov-Haus, sowie Kirchen mit beeindruckender Architektur.

  • Bansko - Eine Stadt, die für ihre Skipisten im Pirin-Gebirge bekannt ist, die mit den Pisten Frankreichs und der Schweiz konkurrieren, aber viel günstiger sind. Hier können Sie verschiedene Schneesportarten ausüben, gute Restaurants besuchen und Jazzbars und bulgarische Tavernen genießen.

  • Burgas - Burgas ist ein geheimes Wunder, das man besuchen sollte. Die westbulgarische Küste ist einladend, da nicht viele Touristen sie besuchen, was sie noch spezieller macht, wenn Sie den Menschenmassen entkommen und sich an einem guten Strand entspannen möchten.

  • Varna - Eine der bekanntesten-Städte Bulgariens, die viele Überraschungen zu bieten hat. Die Stadt liegt an der Küste der Varna-Bucht am Schwarzen Meer. Sie können das Archäologische Museum von Varna und die Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria besuchen und den Goldenen Sand erkunden. Ein Ort, an dem Sie sich in Ihrem Urlaub entspannen können, denn hier finden Sie Spas, Strände und hervorragende Restaurants. Es ist kein Wunder, dass das alte Römische Reich in diesem Teil Bulgariens Urlaub machte; es ist sehr entspannend.

Was man in Bulgarien tun und sehen muss

In Bulgarien gibt es viel zu entdecken. Dieses Gebiet war einst das riesige bulgarische Reich, und Sie können immer noch die Details bewundern, die das Reich hinterlassen hat. Sie werden auch bedeutende und symbolische Kontraste mit dem Osmanischen Reich vorfinden, das ihm vorausging.

Entdecken Sie diese historischen Stätten und die unglaubliche Schönheit der Natur in Bulgarien:

  1. Alexander-Newski-Kathedrale - Eines der wichtigsten und symbolträchtigsten Gebäude in Bulgarien. Sie befindet sich in der Hauptstadt Sofia und gehört zu den zehn bedeutendsten christlich-orthodoxen Kirchengebäuden. Ihre Erhabenheit zieht die ganze Aufmerksamkeit der Besucher auf sich, die mehr über diese zwischen 1882 und 1912 erbaute Kathedrale erfahren möchten. Die Kathedrale wurde zu Ehren der russischen Soldaten errichtet, die während des Russisch-Türkischen Krieges (-) gefallen sind, in dessen Folge Bulgarien von der osmanischen Herrschaft befreit wurde.

  2. Philippopolis-Stadion in Plowdiw - Es ist ein antikes Theater, das man bei einem Besuch in Bulgarien unbedingt sehen sollte-. Das Theater wurde im 2. Jahrhundert nach Christus erbaut und ist eines der ältesten Theater der Welt. Es wird immer noch für Aufführungen genutzt, so dass Sie versuchen könnten, eine zu besuchen.

  3. Festung Tsarevets - Sie ist eine der beeindruckendsten Festungen Europas und stammt aus dem Mittelalter. Hier befanden sich die königlichen und patriarchalischen Paläste während des Zweiten Bulgarischen Reiches, das die Region zwischen dem 12. und 14. nachchristlichen Jahrhundert beherrschte. Jh. herrschte. Hier finden Sie antike Ruinen und mehr als 400 Häuser und Kirchen, die Ihnen das Gefühl geben, dass die Zeit unversehrt geblieben ist. Der Aufstieg auf die Festung ist nicht einfach, also tragen Sie bequeme Schuhe, um sie zu erkunden.

  4. Pirin-Nationalpark - Der Pirin-Nationalpark ist ein nationales Kleinod, das die natürliche Pracht von 70 Gletscherseen, Wäldern und verschiedenen Tierarten wie Braunbären, Wildschweinen und grauen Wölfen bewahrt. Der Park eignet sich hervorragend zum Wandern, Radfahren zwischen den Almwiesen oder Angeln an den Wasserfällen.

  5. Rila-Kloster - Eines der schönsten Monumente Bulgariens. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ein Ort, den man nicht verpassen sollte, da es zwischen dem Rila-Gebirge liegt. Es wurde im 10. Jahrhundert gegründet und hat eine große historische und kulturelle Bedeutung. Dieses östlich-orthodoxe Kloster ist eine architektonische Schönheit. Es ist immer noch aktiv und beherbergt 60 Mönche, die in Ruhe leben und arbeiten.

Typisch bulgarisches Essen zum Probieren

Einheimisches Essen ist immer eine der besten Möglichkeiten, ein Land kennenzulernen, und Bulgarien ist da keine Ausnahme. Hier sind einige der besten Gerichte der bulgarischen Küche, die Sie probieren sollten.

  • Shopska-Salat - Es ist der traditionellste und beliebteste Salat Bulgariens. Seine Zutaten sind Gurken, Tomaten und Weißkäse. Er ist einfach zuzubereiten und köstlich.

  • Tarator - Eine kalte Sommersuppe. Ihre Zutaten sind Gurken, Joghurt und Wasser. Sehr lecker und perfekt zur Abkühlung im Sommer.

  • Pommes frites mit Sirene - Die Bulgaren lieben Pommes frites, daher findet man dieses Gericht in jedem Restaurant. Diese besonderen Pommes frites haben gesalzenen Käse, was ihren Geschmack einzigartig macht.

Sind Sie bereit, die bulgarische Küche zu probieren?

Informationen zu Impfungen für Bulgarien

Hier finden Sie alle Bulgarien-Reisetipps und Informationen über den Covid-Impfstoff und andere Einreisebestimmungen. Klicken Sie einfach auf die Website CDC.

Die Bulgaren haben das Kyrillische erfunden

Das frühe kyrillische Alphabet wurde während des Ersten Bulgarischen Reiches entwickelt und wird in Russland, der Ukraine und vielen Balkanländern verwendet.

Wissenswertes über Bulgarien

  • Bulgarien produziert zwischen 70 und 80 % des weltweiten Rosenöls und ist damit der größte Produzent der Welt. Das Rosenöl, das aus den im Rosental des Landes angebauten Rosen gewonnen wird, wird "bulgarisches Gold" genannt.

  • Der beste Joghurt der Welt wird in Bulgarien hergestellt. Die Bakterien, die für den Geschmack des Joghurts verantwortlich sind, gibt es nur in diesem Land.

  • Bulgarien ist das zweite europäische Land mit dem größten Vorkommen an natürlichen Mineralquellen.

  • Der Goldschatz von Varna ist der älteste der Welt: eine Sammlung von altem Gold, die auf einem Friedhof am Rande der Schwarzmeerstadt Varna gefunden wurde.

  • Bulgarien ist seit 2007 Teil der Europäischen Union.

1.2M Zufriedene Kunden

24/7Unterstützung

+46,000 Bewertungen

10 Jahre der Erfahrung

98% Visum-Genehmigungsrate

Haftungsausschluss
  • iVisa is NOT affiliated with any government agency. This site does not provide legal advice and we are not a law firm. None of our customer service representatives are lawyers and they also do not provide legal advice. We are a private, internet-based travel and immigration consultancy provider dedicated to helping individuals travel around the world. You may apply by yourself directly on the various government websites. Die Quelle der Informationen: https://www.mfa.bg/en/services-travel/consular-services/travel-bulgaria/visa-bulgaria
Chat on WhatsApp
Interkom-Chat