Holen Sie sich jetzt Ihren Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) für COVID-19 online!

 
   
 
 
 
     
 

Mehr erfahren: Pase de Salud (Health Pass)

VENEZUELA IST OFFEN- Venezuela ist für den Tourismus geöffnet.

DOKUMENTENÜBERSICHT

Der Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) ist ein elektronisches Reisedokument, das von der venezolanischen Regierung eingeführt wird. Es sammelt Informationen von ankommenden Passagieren und verlangt von ihnen, dass sie bei der Einreise den COVID-19-PCR-Test durchführen. Reisende können einer weiteren Überprüfung unterzogen werden. Dieses Dokument ersetzt in keiner Weise ein Visum.

Hier starten.

WER KANN MIT DIESEM DOKUMENT NACH VENEZUELA EINREISEN

Alle Reisenden können Venezuela besuchen und müssen dieses Formular vor ihrer Ankunft ausfüllen.

Alle Nationalitäten können sich bewerben.

ERHALTEN SIE DEN VENEZUELA PASE DE SALUD (GESUNDHEITSPASS)

Wenn Sie dieses Dokument erhalten möchten, müssen Sie das Antragsformular auf unserer benutzerfreundlichen Plattform beantworten und uns vor Ihrer Ankunft Angaben zu Ihrer Person, Ihrer Reise und Ihrem Gesundheitszustand machen. Sie müssen eine Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse angeben, damit die Regierung Sie kontaktieren kann. Darüber hinaus ist es zwingend erforderlich, dass Sie 48 Stunden vor Ihrer Ankunft ein negatives Ergebnis des COVID-19-PCR-Tests vorlegen. Außerdem müssen Sie bei der Einreise einen Screening-Test machen. Die Kosten für den Test gehen zu Ihren Lasten.

Besuchen Sie unsere Bewerbungsseite, um den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) auszufüllen.

FORMULAR ANZEIGEN

Sobald Sie Ihr Bewerbungsformular abgeschickt haben, wird unser Team Ihre Anfrage bearbeiten. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail mit dem generierten QR-Code. Sie müssen den QR-Code bei Ihrer Einreise der Einwanderungsbehörde zeigen, also drucken Sie ihn aus oder zeigen Sie ihn mit Ihrem Telefon vor.

Besuchen Sie die FAQs unten, um die Quarantäneregeln für Venezuela anzuzeigen.

Erforderliche Dokumente für den Antrag
  • Keine

Wichtige Hinweise
  • Für die Einreise nach Venezuela ist derzeit ein PCR-Test erforderlich. Der Test muss weniger als 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt werden.  Diese Informationen können sich ändern, daher empfehlen wir allen Reisenden, die aktuellen Richtlinien des Maduro-Regimes zu konsultieren.

  • Reisende müssen bei ihrer Ankunft auf eigene Kosten einen COVID-19-Test ablegen. Reisende, die positiv getestet werden , erhalten von den örtlichen Gesundheitsbehörden Anweisungen in Bezug auf Quarantäne und sanitäre Hilfe .

  • An Flughäfen und anderen Einreisehäfen gibt es Gesundheitsprüfungsverfahren.

War diese Seite hilfreich?

Erfahrungsberichte
Lesen Sie über die Erfahrungen unserer Kunden

Häufig gestellte Fragen

Nein, brauchen Sie nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt sind COVID-Impfpässe oder -Zertifikate für die Einreise nach Venezuela nicht zwingend erforderlich. Da sich die Informationen schnell ändern können, raten wir Ihnen, sich über die neuesten Informationen für Reisen nach Venezuela zu informieren und/oder Ihre Botschaft vor Ort zu kontaktieren.
Ja, alle Reisenden müssen vor der Einreise nach Venezuela einen PCR COVID-19 Test vorlegen. Er muss 48 Stunden vor der Einreise ausgestellt werden.
Wenn Sie vor Ihrer Einreise ein negatives Ergebnis vorlegen, müssen Sie nicht in Quarantäne bleiben.
Der Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) ist ein Screening-Reisedokument, das Informationen von Reisenden sammelt, die nach Venezuela einreisen. Ziel des Landes ist es, die Ausbreitung von COVID-19 unter Einwohnern und Besuchern zu verhindern. Die Vorlage des Pase de Salud (Gesundheitspass) für Venezuela befreit Sie nicht von der Visumspflicht. Wenn Ihre Nationalität ein Papiervisum für die Einreise benötigt, müssen Sie einen Termin bei der nächstgelegenen Botschaft vereinbaren, um das Verfahren einzuleiten. Get started
Ja, alle Besucher müssen den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) ausfüllen, wenn sie nach Venezuela einreisen möchten. Füllen Sie das Antragsformular hier aus.
Es gibt keine Beschränkungen für Reisende, die Venezuela besuchen möchten. Allerdings sind kommerzielle Flüge aus Ländern wie Bolivien, der Türkei, Panama, der Dominikanischen Republik und Mexiko die einzige Möglichkeit zur Einreise nach Venezuela.
Ja, alle Reisenden müssen den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) ausfüllen. Das gilt auch für Kinder. Es liegt in der Verantwortung der Eltern, das Antragsformular jetzt auszufüllen.

Je nach gewählter Option variieren die Preise für den Pase de Salud (Gesundheitspass) in Venezuela.

  • Standardbearbeitungszeit: 24 Stunden - EUR 19.75.
  • Eilige Bearbeitungszeit: 8 Stunden - EUR 34.56.
  • Super Rush Bearbeitungszeit: 4 Stunden - EUR 59.25.

Beantragen Sie jetzt den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass).

Es ist empfehlenswert, einen Tag vor Ihrer Reise mit dem Prozess zu beginnen. Füllen Sie Ihr Antragsformular hier aus.
Es ist ein einfaches Verfahren, das Sie jederzeit durchführen können. Sie müssen das Antragsformular ausfüllen, das Sie auf unserer Plattform finden, und uns Angaben zu Ihrer Person und Ihrer Reise machen. Es ist wichtig, dass Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, da Sie den QR-Code erhalten, den Sie bei Ihrer Ankunft vorlegen müssen. Unser Team wird Sie benachrichtigen, sobald dies geschehen ist. Drucken Sie den QR-Code vor Ihrer Reise aus und zeigen Sie ihn den Einwanderungsbehörden. Fangen Sie an und denken Sie nicht zu viel darüber nach.
Er ist für eine einzige Reise gültig. Wenn Sie Venezuela mehr als einmal besuchen möchten, müssen Sie einen weiteren Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) beantragen.

Ja, Sie können ihn kostenlos erhalten. Allerdings ist das Ausfüllen aufgrund der schwer lesbaren Sprache sehr mühsam. Außerdem benötigen Sie möglicherweise die Hilfe von Experten, die Sie bei der Beantwortung bestimmter Fragen unterstützen können. Aus diesem Grund ist iVisa.com die perfekte Alternative, um Ihr Dokument zu erhalten. Unser Team kümmert sich um den Prozess, während Sie geduldig zu Hause warten. Sie erhalten den von uns generierten QR-Code in Ihrem E-Mail-Posteingang, und das war's!

Füllen Sie hier unser Antragsformular aus.

Ja, natürlich! Wenn Sie mehr über den Venezuela Pase de Salud wissen möchten, können Sie sich mit unserem Support-Team in Verbindung setzen. Sie sind jederzeit für Sie da. Chatten Sie jetzt mit unseren Support-Mitarbeitern.
Lesen Sie mehr über den Pase de Salud (Gesundheitspass) in Venezuela hier.

Obwohl das Land im Vergleich zu anderen eine hohe Kriminalitätsrate aufweist und eher durch eine politische und soziale Krise als durch gute Nachrichten bekannt geworden ist, ist Venezuela in Wahrheit mehr als das und birgt viele Wunder, die einen Besuch wert sind. Es ist eines der abwechslungsreichsten Länder Südamerikas, und es ist auch ein Land reich an Kultur und Geschichte.

Venezuela beherbergt einige der unglaublichsten Landschaften Südamerikas, auch wenn es derzeit ein schreckliches Imageproblem gibt. Die Hyperinflation hat in der Tat zu einem dramatischen Rückgang des Lebensstandards und zu Problemen bei der Versorgung mit grundlegenden Gütern geführt. Außerdem ist die persönliche Sicherheit in Caracas, das als die gefährlichste Stadt des Kontinents gilt, ein ernstes Problem. Aber lassen Sie sich Ihre Reise nach Venezuela davon nicht verderben, denn es ist möglich, das Land zu erkunden, wenn Sie einige Tipps beachten und vor allem die attraktivsten Stationen besuchen.

Bevor Sie Ihre Reise nach Venezuela planen, sollten Sie daran denken, den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) zu beantragen, da er aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie vorgeschrieben ist. Die Beantragung des Pase de Salud (Gesundheitspass) für Venezuela ist nicht schwierig, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, und dauert nur 15 Minuten. Wir empfehlen Ihnen, den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) mindestens 48 Stunden vor Ihrer Reise zu beantragen. Nachdem Sie Ihren Pase de Salud (Gesundheitspass) für Venezuela erhalten haben, müssen Sie nur noch sicherstellen, dass Sie auch die restlichen Dinge haben, die Sie benötigen, um Ihren Aufenthalt dort zu genießen. Wir können Ihnen helfen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was Sie besuchen sollten, und wir können Ihnen auch einige wichtige Ratschläge geben, um Gefahren zu vermeiden.

Die erste Sehenswürdigkeit, die Sie in Venezuela unbedingt besuchen sollten, ist der Salto Ángel, der höchste Wasserfall der Welt und die berühmteste Touristenattraktion Venezuelas. Er wurde in vielen Magazinen fotografiert und ist eine wichtige Referenz für die südamerikanische Kultur in Filmen (z. B. in ""Up"" von Pixar). Seine Gesamthöhe beträgt 979 m, mit einem kontinuierlichen Fall von 807 m - etwa 16 Mal so hoch wie die Niagarafälle. Diese wunderschöne Kaskade ergießt sich über den hoch aufragenden Auyantepui, einen der beliebtesten Tepuis der Region.

Der Name Salto Angel stammt von dem amerikanischen Buschpiloten Jimmi Angel, der mit seinem Flugzeug auf dem Auyantepui landete und sich in diesen Wasserfall verliebte. Interessanterweise war er auf der Suche nach Gold, entdeckte aber stattdessen diesen wunderschönen Edelstein. Der einheimische Name für diesen Ort ist Parakupá Vená, ein Ausdruck in der Pémon-Sprache, der übersetzt ""Wasserfall des höchsten Ortes"" bedeutet. Dieser Ort liegt in der üppigen Wildnis und ist nicht über eine Straße zu erreichen, weshalb Sie einen Besuch mit einem professionellen Führer planen müssen. Viele kleine Flugzeuge von Ciudad Bolívar und Puerto Ordaz aus können Sie dorthin bringen, aber achten Sie auf die Preise, da der Salto Angel aufgrund der hohen Nachfrage nicht so günstig ist wie andere Orte in Venezuela.

Beachten Sie, dass der Salto Angel zum Canaima-Nationalpark gehört, der als der wichtigste Nationalpark des Landes gilt. Er wurde am 12. Juni 1962 gegründet und 1994 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Er erstreckt sich über 30.000 km² bis zur Grenze zu Guyana und Brasilien und gilt aufgrund seiner Größe als der fünfzehntgrößte Nationalpark der Welt. Etwa 65 % des Parks sind mit Tepuis, den berühmten Felsplateaus, bedeckt. Die Tepuis bilden ein einzigartiges biologisches Umfeld, das ein großes geologisches Interesse weckt.

Apropos Parks, einer, den Sie nicht vergessen sollten, ist der Morrocoy-Nationalpark, vor allem, wenn Sie entspannende Strände mit türkisfarbenem Wasser lieben. Dieser Park liegt an der östlichsten Küste des Staates Falcón und in der Nähe der Orte Boca de Aroa, Tucacas, Sanare, Chichiriviche, Flamenco und Tocuyo de la Costa. Er wurde 1993 zum Nationalpark erklärt und umfasst 32.090 ha. Der Park umfasst sowohl die Land- als auch die Wasserflächen des Golfo Triste und beinhaltet auch ein Mangrovengebiet mit einer großen Anzahl von kleinen Inseln oder Buchten. Einige von ihnen sind Borracho, Muerto, Sombrero, Sal, Las Animas und Peraza, um nur einige zu nennen. Berühmt ist die Insel auch für ihre weißen Sandstrände wie Playa Mero, Paiclás, Punta Brava, Mayorquina, Playuela, Playuelita, South, North, Boca Seca, Playa Muerto und viele andere; sowie für ihre niedrigen Gebiete wie Bajo Caimán, Tucupido und Los Juanes.

Ähnlich wie in Morrocoy können Sie auch den Nationalpark Mochima genießen, der zwischen den Bundesstaaten Sucre und Anzoátegui im Osten Venezuelas liegt. Er wurde 1973 zu einem solchen erklärt. Hier können Sie ruhiges, kristallklares Wasser und weichen, weißen Sand genießen. Außerdem ist dieser Ort ideal zum Schnorcheln und Tauchen.

Wir haben nur einige der beliebtesten Parks in Venezuela erwähnt, aber denken Sie daran, dass es auch andere Regionen zu besuchen gibt, wie Mérida, Los llanos und den Catatumbo, eines der beeindruckendsten Naturphänomene der Welt, das Sie im Bundesstaat Zulia finden können.

Bedenken Sie, dass Reisen nach Venezuela aufgrund des Schwarzmarktwertes von Dollar und Euro erstaunlich günstig sein können. Aufgrund der Wirtschaftskrise können jedoch einige private Touren im Vergleich zu anderen Ländern extrem teuer sein. Außerdem empfehlen wir Ihnen, sich auf den Besuch natürlicher Orte mit professionellen Führern zu konzentrieren und nichts auf eigene Faust zu erkunden, da dies extrem gefährlich sein kann.

Vermeiden Sie es, Städte wie Caracas oder Maturin zu erkunden, es sei denn, es ist unbedingt notwendig und immer mit einem vertrauenswürdigen Einheimischen oder Führer. Diese Städte sind aufgrund der hohen Kriminalitätsrate extrem gefährlich, daher sollten Sie sie nicht auf eigene Faust erkunden. Wenn Sie diese Punkte beachten, können Sie einen angenehmen Aufenthalt in Venezuela genießen, vor allem, wenn Sie den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) bei sich haben. Vergessen Sie nicht, dass der Pase de Salud (Gesundheitspass) für die Einreise nach Venezuela aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus obligatorisch ist. Die Beamten am Flughafen fordern die Passagiere immer auf, den Pase de Salud (Gesundheitspass) vorzuzeigen, um das Risiko einer Ansteckung zu vermeiden.

Beantragen Sie den Venezuela Pase de Salud (Gesundheitspass) auf iVisa.com und bereiten Sie sich so auf Ihre Reise vor.