Featured in

Visum für Tansania online beantragen (e-Visum) - Touristenvisum - Mehrfache Einreise

iVisa.com bietet eine beschleunigte Bearbeitung und Anleitung für jeden Visumantrag seit 2013. Wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden.

Ein Visum ist erforderlich. Wir können Sie bei der Bearbeitung dieses Dokuments unterstützen.

Art des Visum Visum-Kosten Servicegebühr Anzahl der Einreisen Bearbeitungsdauer
Touristen eVisa
Visum-Kosten USD 50 - 100
Servicegebühr USD 30.00
Anzahl der Einreisen Ledig / Mehrfach
Bearbeitungsdauer 5 Tage
Jetzt Antrag stellen

Wie man den Antrag stellt: Touristen eVisa

Online Antrag ausfüllen
Online Antrag ausfüllen

Vervollständigen Sie unseren einfachen Online-Antrag, Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal

Dokument per E-Mail erhalten
Dokument per E-Mail erhalten

Sie brauchen sich nicht um die Botschaft zu kümmern. Wir tun das für Sie, damit Sie keine wertvolle Zeit verlieren.

Geben Sie den Zielort ein
Geben Sie den Zielort ein

Legen Sie Ihren Reisepass und das Dokument, das Sie von uns erhalten, bei der Einreise in das Zielland vor.

Jetzt Antrag stellen

Mehr erfahren: Touristen eVisa

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Benutzen Sie unser Visa-Rechner-Tool

Visumkosten vor Antragstellung berechnen

Erfahrungsberichte

Unsere Kunden haben großartige Geschichten über uns

Häufig gestellte Fragen

Tansania ist das größte Land in Ostafrika und gleichzeitig die älteste durchgehend bewohnte Region der Welt. Wissenschaftler glauben, dass hier auch die ersten Menschen lebten. Das ist jedoch sicherlich nicht der Hauptgrund, warum diese Region für Touristen so attraktiv ist. Es ist wohl vielmehr die besondere Flora und Fauna, die dieses Land so einzigartig macht. Man denke dabei an den Kilimandscharo, den höchste Berg in Tansania. Menschen aus der ganzen Welt reisen dorthin, um sich seinen Herausforderungen zu stellen und den Gipfel zu erklimmen.

Bevor wir uns jedoch mit den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Tansania befassen, möchten wir uns näher mit der Visumpolitik beschäftigen. Immerhin ist ein Visum das erste, was Sie brauchen, um überhaupt einreisen zu können. Die gute Nachricht ist bereits, dass die Einreisebestimmungen in Tansania nicht allzu streng sind. Viele Nationalitäten sind für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen von der Visumpflicht befreit. Zudem haben Sie eventuell die Möglichkeit, ein Visum bei der Ankunft oder ein elektronisches Visum zu bekommen. Dabei können Sie sich für die Variante entscheiden, die für Sie am bequemsten ist. Festzuhalten ist, dass der Online-Bewerbungsprozess wohl weniger Aufwand bedeutet und auch weniger Zeit in Anspruch nimmt. Außerdem vermeiden Sie langes Schlangestehen bei der Einreise.

Das elektronische Visum erhalten Sie mit Hilfe von iVisa. Sie können es in nur 5 Werktagen erhalten. Dabei können Sie zwischen einem 1-Jahres-Visum oder einem Visum mit einer Gültigkeit von 90 Tagen wählen. Letzteres ist für einmalige Einreise geeignet. Egal für welches Sie sich letztlich entscheiden, Sie können bis zu 90 Tage pro Einreise in Tansania bleiben.

Alle anderen Nationalitäten, die weder ein Visum bei der Ankunft noch ein elektronisches Visum beantragen können, haben keine andere Wahl, als zur nächstgelegenen diplomatischen Vertretung Tansanias zu gehen und dort ein Visum zu beantragen.

Es gibt viel, was Sie in Tansania unternehmen und sich ansehen können. Die Auswahl ist schier grenzenlos. Eine der beliebtesten Touristenattraktionen ist unbestritten die Safari. Wie Sie sich vorstellen können, bietet Tansania eine große Auswahl an Wildtieren. Auch ist der Serengeti-Nationalpark dafür ein beliebtes Ziel. Eventuell haben Sie auch schon einmal von der großen Migration gehört. Jedes Jahr ziehen hunderttausende Tiere auf der Suche nach Wasser, Nahrung und Brutplätzen umher. Dies ist ein einmaliges Naturschauspiel. Wenn es einen Grund gibt, Tansania zu besuchen, ist die Serengeti definitiv der überzeugendste. Der Anblick dieses Phänomens wird Ihr Leben völlig verändern. Sie werden Geparden, Löwen, Leoparden, Flusspferde, Elefanten, Zebras, Büffel, Gazellen und so viele andere Tierarten bestaunen können. Zu diesem Zweck wird aber empfohlen, einen Reiseleiter aufzusuchen. Dieser wird Ihnen vor Ort zur Seite stehen. Doch auch so beherbergt Tansania zahlreiche Nationalparks, in denen man wilde Tiere beobachten kann.

Abgesehen von Safaris hat Tansania auch kulturell einiges zu bieten. So ist Tansania die Heimat von über 150 ethnischen Gruppen. Das geht mit vielen Traditionen und einer reichen Kultur einher. Sie können mit Einheimischen auf die Jagd gehen, traditionelle Medizin lernen oder sogar die Tricks der Bienenzucht erlernen. Darüber hinaus sind kulturelle Touren durchaus günstiger als Safaris, aber sie werden Sie umso mehr bereichern. So hat man die Gelegenheit, viele neue Menschen und ihre Traditionen kennenzulernen. Diese Erfahrungen sind unbezahlbar und haben auch vielen Menschen geholfen, ihre eigene Perspektive in andere Bahnen zu lenken.

Auch sollten wir nicht vergessen, dass es in Tansania Strände gibt. Immerhin grenzt das Land im Osten an den Indischen Ozean. Und was Sie vielleicht nicht wussten, ist, dass einige der schönsten unberührten Strände der Welt in Tansania zu finden sind. Der weiße Sand und die Palmen werden Sie bezaubern und Ihr Zuhause wohlmöglich sogar vergessen lassen. Wenn Sie sich für das Tauchen interessieren, sind Pemba und Sansibar die besten Ziele.

Lassen Sie uns an dieser Stelle nicht übersehen, dass der Kilimandscharo eine der attraktivsten Herausforderungen Tansanias ist. Er ist der höchste Berg in Tansania und wie bereits erwähnt, nehmen Tausende von Bergsteigern jedes Jahr die Herausforderung an. Wenn Sie ebenfalls solche Ambitionen hegen, sei Ihnen jedoch gesagt, dass Sie dieses Unterfangen keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen sollten. Ein vorheriges Training ist unerlässlich, um weder andere noch sich selbst zu gefährden.

Die offizielle Sprache in Tansania ist Swahili. Es wird von etwa 90 % der Bevölkerung gesprochen. Wenn Sie jedoch nur beliebte Touristenattraktionen und große Städte besuchen möchten, finden Sie auch Menschen, die Englisch sprechen. Wenn Sie aber eine eher kulturelle Reise zu entlegeneren Orten unternehmen und mit den Menschen vor Ort interagieren möchten, müssen Sie Swahili lernen, um sich verständigen zu können.

Hinsichtlich der kulinarischen Besonderheiten müssen Sie ein wenig vorsichtig sein. Sie werden keine Probleme in Restaurants haben, aber wenn Sie in kleinere Dörfer gehen, achten Sie darauf, dass Ihr Fleisch gründlich zubereitet und das Trinkwasser auch gekocht wird. Wenn Sie einheimisches Essen probieren möchten, empfehlen wir Ihnen Mtori, eine Mahlzeit mit Rindfleisch und Bananen. Das „lokalste“ Gericht ist sozusagen Ugali. Es wird aus Maismehl hergestellt und zu gekochtem Fleisch und Eintöpfen gereicht. Es wird mit den Händen gegessen. Die Rezepte sind nicht in jedem Dorf gleich, aber es ist ziemlich lecker. Probieren Sie es doch einfach selbst aus!

Wenn Sie sich für einen Besuch in Sansibar entscheiden, sollten Sie zudem beachten, dass die Einheimischen muslimischen Glaubens sind. Aus diesem Grund sollten Sie sich an den lokalen Kleidungstil anpassen und nicht zu kurze Kleidung tragen. Sie haben aber sicher die Möglichkeit, einige schöne Kangas zu kaufen. Dabei handelt sich um farbenfrohe Stoffstücke, die Sie zur Verhüllung verwenden können. Sie sehen großartig aus. Im Zuge dessen sei Ihnen gesagt, dass die Kleidung der Einheimischen insgesamt sehr farbenfroh ist und sie versucht sein könnten, Fotos zu machen. Es ist aber selbstverständlich, dass Sie keine Fotos machen sollten, ohne um vorher um Erlaubnis zu fragen.

Bei Sicherheitsfragen gilt auch in Tansania schlicht der gesunde Menschenverstand. Touristenattraktionen werden bekanntermaßen auch von Taschendieben frequentiert, und wir raten davon ab, nachts allein in den Städten umherzuwandern. Auch sollten Sie sich, bevor Sie nach Tansania reisen, an Ihren Hausarzt wenden, um sich über Malaria-Prophylaxe und Gelbfieber-Impfungen zu informieren.

Das Fazit ist, dass Tansania eines der schönsten Länder Ostafrikas ist. Die Sehenswürdigkeiten sind unglaublich, insbesondere wenn Sie sich für einen Besuch im Serengeti-Nationalpark entscheiden. Sie werden viele erstaunliche Dinge erleben, die Ihnen sicher nicht alle afrikanischen Länder bieten können. Demnach bleibt nur noch zu fragen: Wann geht es los?

Ein e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Einreise und das Reisen innerhalb eines bestimmten Landes erlaubt. Das e-Visum ist eine Alternative zu Visa, die an den Einreise(flug-)häfen oder beim Besuch einer Botschaft/Konsulat als traditionelle Papiervisa ausgestellt werden. e-Visa sind elektronisch mit dem Reisepass des Reisenden verknüpft.

Unser Service beginnt mit Informationen. Sie können unser aktuelles Visumvoraussetzungstool nutzen, um herauszufinden, ob Sie ein Reisevisum benötigen. Es geht ganz einfach: Sie sagen uns, woher Sie kommen und wohin Sie wollen. Basierend auf diesen Informationen teilen wir Ihnen mit, wie viel das Visum kostet, wie viele Einreisen es gibt, ab wann es gilt und bieten Ihnen die Möglichkeit für den nächsten Schritt wie z.B. die Beantragung direkt auf unserer Website!

Der beste Ort, um diese Informationen zu finden, ist unser Visumvoraussetzungstool. Jedes Land hat unterschiedliche Einreisebestimmungen und Visagebühren. Wenn Sie in Eile sind, können Sie Ihren Antrag auch online stellen und auf dem Formular sehen Sie diese Informationen ebenfalls.

Das hängt davon ab, welches Land das Visum erteilt. Für viele Länder wie Australien ETA und Türkei e-Visa kann der Prozess in 15 Minuten über unseren Eilservice durchgeführt werden. Für andere Länder wie das Touristenvisum für Indien dauert der Prozess in der Regel 24 Stunden. Die genaue benötigte Zeit finden Sie auf jedem Antragsformular. Was wir garantieren, ist, dass Ihr Antrag mit iVisa der schnellste Weg ist, überall einen Antrag zu stellen.

Die Dokumente müssen auf einem leeren weißen A4-Blatt gedruckt werden. Doppelseitiger oder reduzierter Druck wird nicht akzeptiert.

Wir helfen Ihnen, Ihr Reisevisum auf dem einfachsten und schnellsten Weg zu erhalten. Mit einfach zu bedienenden Online-Antragsformularen und einem erstklassigen 24/7-Kundenservice machen wir den gesamten Visumprozess schnell und einfach! Wir verwenden auch Best Practices, wenn es um den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Kreditkarte geht.

iVisa bietet zwei Arten von Visa an: Elektronische Visa (e-Visa) und traditionelle Papiervisa, basierend auf Ihrem Reiseziel. Darüber hinaus bieten wir auch die folgenden Dienstleistungen/Dokumente an, die von bestimmten Ländern verlangt werden: ETA (elektronische Reisegenehmigung), Touristenkarten, Visum bei Ankunft, Vorregistrierungs- und Genehmigungsformular, Einladungsschreiben für Touristen und Botschafts-Registrierungsservices.

  1. Wählen Sie das Land, für das Sie ein Visum beantragen möchten.
  2. Wählen Sie die Art des Visums und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch.
  3. Wählen Sie „Jetzt beantragen"
  4. Füllen Sie das Antragsformular aus
  5. Bezahlen Sie mit einer Visa-Karte, Mastercard oder einer anderen Kreditkarte.
  6. Warten Sie auf die Genehmigung per E-Mail, laden Sie dann das e-Visum herunter und drucken Sie es von Ihrem Konto aus.
  7. Legen Sie Ihr gedrucktes e-Visum dem Einwanderungsbeamten am Einreisesort vor.

Bitte beachten Sie, dass die meisten Länder die Möglichkeit bieten, ein Reisevisum ohne Servicegebühr zu beantragen. Der Hauptgrund, warum wir Tausende von Reisevisa pro Monat bearbeiten, ist, dass wir Ihnen Zeit und Frustration ersparen. Unser Service umfasst eine einfach zu bedienende Website und ein Anmeldeformular. Insbesondere für mobile Nutzer und große Gruppen ist es viel einfacher, Ihren Antrag bei uns einzureichen. Wir schicken allen unseren Kunden das Visum Tage vor der Reise. Dies ist besonders hilfreich für diejenigen Passagiere, die das Visum schon Monate im Voraus kaufen. Wir haben auch einen 24-Stunden-Kundendienst mit Fachleuten, die ihren Sitz in den Vereinigten Staaten haben und Englisch sprechen. Wir akzeptieren mehrere Währungen und unsere Website kann in über 20 Sprachen übersetzt werden. Wir glauben, dass unsere Gebühr Ihre Zeit und Ihren Verstand wert ist, aber bitte beachten Sie, dass alle Regierungsbehörden ihren eigenen "kostenlosen" Service haben.

Wenn Sie über unsere Website bereits einen Antrag gestellt haben, bereits auf unserer Website angemeldet haben, melden Sie sich bitte in Ihrem Konto an und suchen Sie nach Ihrer Bestellung/Ihrem Antrag. Nach Zahlungseingang wird automatisch ein Konto für Sie erstellt. Klicken Sie auf den Link in Ihrer Bestätigungs-E-Mail, um ein Passwort einzurichten, oder besuchen Sie die Seite Login, um Ihr Passwort einzurichten und in Ihr Konto zu gelangen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Visum in den meisten Fällen per E-Mail zugestellt wird und nach dem Login in Ihrem Konto zu finden ist.

Wenn Ihr Visumantrag nicht von der Regierungsbehörde genehmigt wird, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung im Rahmen unserer Genehmigungsgarantie. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unserem Service nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte per Chat und wir erstatten Ihnen Ihre Servicegebühr zurück. Wenn ein Fehler auf Ihrem Antrag gemacht wird, werden wir Ihren Visumantrag erneut kostenlos bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass Rückerstattungen auf die gleiche Kreditkarte gutgeschrieben werden.

Wenn wir Ihr Visum nicht bearbeitet haben, können wir problemlos Änderungen vornehmen. Wir prüfen Ihre Angaben auch auf Fehler. Wenn wir Ihr Visum bereits bearbeitet oder wenn wir Ihren Antrag bei den zuständigen Regierungsbehörden eingereicht haben, dann sind bei einigen Änderungen möglich, bei anderen nicht. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend (vorzugsweise per Chat), wenn Sie einen Fehler in Ihrem Antrag bemerken.

In einigen Ländern kann der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich sein, wenn Sie aus einem Land mit Gelbfieberrisiko einreisen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://wwwnc.cdc.gov/travel/destinations/list. Es liegt in der eigenen Verantwortung des jeweiligen Passagiers, diese Vorschriften vor der Reise in das gewählte Land zu überprüfen.

Um Ihre Rechnung herunterzuladen, melden Sie sich bitte bei Ihrem Konto an und laden Sie sie direkt von dort herunter.

Sie können das e-Visum über Ihr E-Mail-Konto erneut ausdrucken. Alternativ können Sie das e-Visum auch über Ihr iVisa-Konto abrufen und erneut drucken.

Ja. Das iVisa-System speichert Ihre Kreditkartendaten nach der Transaktion nicht weiter.

Alle Visa gewähren Reisenden die Erlaubnis, an den Ort der Einreise eines Landes zu reisen. Ob Ihnen die Einreise gewährt wird oder nicht, liegt im Ermessen der Einwanderungsbehörden am Einreiseort.

Wenn Ihr Visumantrag nicht zur Bearbeitung eingereicht wurde, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Wenn Ihr Antrag jedoch bereits eingereicht wurde, können wir keine Rückerstattung vornehmen.

Wenn das Visum an Sie verschickt werden muss, beinhalten die Bearbeitungszeiten nicht diese Lieferzeit. Diese Bearbeitungszeit gilt von dem Zeitpunkt an, an dem wir Ihren Antrag erhalten bis zur Einholung der Genehmigung. Die meisten Visa (e-Visa) werden nach der Genehmigung per E-Mail verschickt, so dass die Versandzeiten nicht zum Tragen kommen.

Nein, wir haben keine Vereinbarungen mit irgendwelchen Regierungsbehörden. Wir sind ein privates Unternehmen, das sich auf die Bearbeitung von Reisevisa für Reisende weltweit spezialisiert hat.

Leider können wir das nicht, da die Behörden uns nicht über die Gründe für ihre Entscheidung(en) informieren.

Wenn Ihr Visum nicht genehmigt wird, empfehlen wir Ihnen, sich an die nächstgelegene Botschaft/das nächstgelegene Konsulat zu wenden, um weitere Informationen über Ihre Möglichkeiten zu erhalten.

Wir akzeptieren Visa, MasterCard, American Express und PayPal.

Für alle Bürger aus diesen Gebieten, die einen Antrag über unsere Website stellen, wird der Antrag mit der in ihrem Reisepass angegebenen Staatsangehörigkeit eingereicht. Ein Reisender aus Puerto Rico reicht seinen Antrag beispielsweise als US-Staatsbürger ein. Dies gilt nicht für Reisende, die der Kategorie BOTC (British Overseas Territories Citizen) nach dem British Overseas Territories Act von 2002 unterliegen.

Need Help?