Einreise Spanien für Belgier - Wie belgische Staatsbürger während Corona nach Spanien reisen können

Einreise Spanien für Belgier - Wie belgische Staatsbürger während Corona nach Spanien reisen können

iVisa | Aktualisiert am Aug 07, 2021

Spanien bewundert viele Menschen mit seinen wunderschönen Stränden und Urlaubsgebieten. Aus diesem Grund ist Spanien eines der beliebtesten Urlaubsländer in ganz Europa. Auch die Belgier reisen gerne nach Spanien an die Küste oder ins Innenland, um die reiche Kultur von Spanien kennenzulernen. Um nach Spanien während der Coronavirus-Pandemie zu reisen müssen Sie einige Auflagen beachten. Das Spain Travel Health Formular oder kurz „SpTH“ wird derzeit für Reisen nach Spanien benötigt. Darüber hinaus kann es notwendig sein, das Spain Passenger Locator Formular oder kurz „dPLF“ zu erhalten, wenn dieses von der spanischen Regierung freigegeben wird. Lesen Sie weiter um die Details dazu zu erfahren.

Fill me in

Aufgrund des Coronavirus waren Reisen nach Spanien nun für viele Monate nicht möglich. Deshalb ist es verständlich, dass sehr viele Belgier sich nun unbedingt wünschen Ihren Urlaub nachzuholen. Allerdings müssen Sie darauf achten, dass dies kein normaler Urlaub wird, sondern von einigen Auflagen eingeschränkt wird. Wir von iVisa.com erklären Ihnen nun, was Sie alles beachten müssen.

Häufig Gestellte Fragen

Welche Regionen in Spanien sollte ich meiden?

Derzeit besteht keine generelle Reisewarnung nach Spanien. Dennoch gibt es einige Gebiete, die als Risikogebiet klassifiziert sind. Darunter fallen Katalonien, Navarra und Aragon. Diese Gebiete sollten Sie meiden und Ihren Urlaub lieber in einer der vielen anderen Regionen Spaniens machen.

Sollten Sie doch in diese Gebiete reisen, müssen Sie mit einer erhöhten Ansteckungsgefahr rechnen und müssen eventuell in eine Quarantäne, sobald Sie Belgien wieder erreichen. Deshalb empfehlen wir keine Reisen in diese Gebiete. Für weitere Informationen besuche Sie am besten iVisa.com. Der beste Ort für Informationen rund um den Urlaub in Spanien.

Was ist Spain Travel Health?

Das Spain Travel Health Programm ist eine neue Aktion der Regierung, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und zu unterbringen. Das neue Programm verlangt, dass jeder mit dem Flugzeug nach Spanien Reisende ein bestimmtes Formular ausfüllt. Die Daten, die das Formular erhebt, sind notwendig, um Sie zu registrieren.

Außerdem kann es notwendig sein, das Spain Passenger Locator Formular oder kurz „dPLF“ zu erhalten, wenn dieses von der spanischen Regierung freigegeben wird. Es wird ähnlich zu dem Spain Travel Health Formular sein und soll der spanischen Regierung die Gesundheitszustand des Landes während der Urlaubszeit zu kontrollieren.

Aber Sie müssen sich nicht um die Formulare kümmern, denn unser iVisa.com-Team führt Sie automatisch zum richtigen Formular. Gehen Sie einfach auf das Online-Antragsformular auf unserer Website und unser Team sorgt dafür, dass Sie das passende Formular erhalten.

Welche Daten brauche ich für das Formular?

Für das Spain Travel Health Formular von iVisa.com benötigen Sie Ihren Reisepass, Ihre Flugnummer und Ihren Namen. Das Formular finden Sie Online auf der Webseite der spanischen Behörden. Sie sollten das Formular mindestens einen Tag vor Ihrer Abreise abgeschickt haben.

Wenn Sie im Sommer 2021 nach Spanien reisen wollen kann es eventuell benötigt werden, das Spain Passenger Locator Formular oder kurz „dPLF“ zu erhalten. Obwohl das Formular noch nicht von der spanischen Regierung freigegeben wird sollte dieses Formular nach ähnlichen Informationen wie im Spain Travel Health Formular fragen.

Was ist der QR-Code?

Sobald Sie das Formular absenden, erhalten Sie einen QR-Code. Diesen QR-Code müssen Sie am Flughafen in Spanien vorzeigen, wenn Sie aus Belgien einreisen. Daher müssen Sie den Code entweder digital auf Ihrem Handy per App der spanischen Behörden oder über die E-Mail mit sich führen. Falls Sie eine analoge Option benötigen, dann können Sie einfach den QR-Code auf einem Stück Papier ausdrücken und Ihn auf diese Weise mit sich führen.

Gibt es Untersuchungen am Flughafen?

Um sicherzustellen, dass Sie kein Risiko sind, müssen die lokalen Behörden in Spanien eine kleine Untersuchung durchführen. Konkret heißt das, dass alle Reisenden auf eine erhöhte Temperatur getestet werden, die 37,5 Grad Celsius nicht übersteigen darf.

Sollte Ihre Temperatur höher sein, oder andere Anzeichen der Krankheit sind bei Ihnen zu erkennen, dann müssen Sie einer weiteren Untersuchung unterzogen werden. Falls das Coronavirus bei Ihnen festgestellt wird, werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Falls Sie Wissen möchten, was weiterhin am Flughafen geschieht, dann klicken Sie auf diesen Link.

Muss man Masken in Spanien verwenden?

Wenn Sie nach Spanien reisen möchten, dann müssen Sie an den allermeisten Orten eine Maske tragen, wie auch in Belgien. Ausgenommen ist der Strand und bei sportlichen Aktivitäten, die Sie nur paarweise oder alleine ausführen dürfen. Diese Informationen stammen von iVisa.com.

Gilt dies auch auf Mallorca und Ibiza?

Auf den spanischen Mittelmeer Inseln ist die Maskenpflicht nicht so streng. Dort müssen Sie nur eine Maske tragen, falls Sie die Abstandregeln von 1,5 Meter nicht einhalten können. Allerdings sind auch dort einige Lokale geschlossen.

Wenn Sie Probleme mit dem Formular oder QR-Code haben, dann besuchen Sie einfach iVisa.com. Dort wird Ihnen der Vorgang sehr einfach erklärt und Sie erhalten die Dokumente in Windeseile.