Wie österreichische Staatsbürger während der Coronavirus-Pandemie nach Spanien einreisen können: Ihr digitales Passenger Locator Formular erhalten

Wie österreichische Staatsbürger während der Coronavirus-Pandemie nach Spanien einreisen können: Ihr digitales Passenger Locator Formular erhalten

iVisa | Aktualisiert am May 06, 2021

Spanien ist eines der Traumziele für viele Reisende aus Europa und sogar der ganzen Welt. Auch Österreicher reisen in Massen nach Spanien jedes Jahr, um die wunderschönen Mittelmeerstrände zu besuchen. Wenn Sie als Österreicher nach Spanien reisen, gibt es einige Reisebestimmungen, die Sie beachten müssen. Derzeit müssen Österreicher das Spain Travel Health Form oder kurz "SpTH " vor der Ankunft ausfüllen. Für die Sommertouristensaison müssen Sie das digitales Passenger Locator Formular oder kurz "PLF" ausfüllen. Wenn Sie den Antrag bei iVisa.com stellen, sorgen wir dafür, dass Sie das richtige Formular für Ihre Reise erhalten.

Fill me in

In den folgenden FAQs finden Sie die wichtigsten Informationen für Österreicher zum Thema: Wie österreichische Staatsbürger während der Coronavirus-Pandemie nach Spanien einreisen können.

Häufig Gestellte Fragen

Ist Spanien ein Risikogebiet?

Spanien als ganzes wird nicht als Risikogebiet eingestuft. Jedoch gibt es einige Gebiete in Spanien, welche immer noch als Risikogebiete gelten. Diese Gebiete sollten Sie nicht für Ihren Urlaub auswählen, da eine Ansteckung wahrscheinlicher ist und Sie eventuell bei Ihrer Rückkehr in Quarantäne müssen.

Die Regionen Katalonien, Navarra und Aragon zählen als solche Risikogebiete, weshalb Österreicher derzeit diese Regionen meiden sollten. Für aktuelle Informationen besuchen Sie bitte iVisa.com.

Brauche ich besondere Unterlagen für die Reise?

Laut neusten Vorschriften der spanischen Behörden muss jeder mit dem Flugzeug nach Spanien Reisende das neue Spain Travel Health Formular ausfüllen. Als Österreicher können Sie dieses Formular Online auf der Webseite der spanischen Behörden finden.

Ab Sommer 2021 müssen Österreicher, die nach Spanien reisen wollen, das digitales Passenger Locator Formular (PLF) ausfüllen, um das Land zu besuchen. Bewerben Sie sich bei uns und wir sorgen dafür, dass Sie automatisch das richtige Formular erhalten.

Was erfasst das Formular?

Das Spain Travel Health Formular erfasst wichtige Daten, wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Flugnummer und Ihre Reisepassnummer. Diese Daten sind wichtig für die spanische Regierung, um einen Überblick darüber zu haben, wer nach Spanien einreist.

Das Passenger Locator Formular fragt nach Informationen zu Ihrem Gesundheitszustand sowie nach Flug- und Reisedetails.

Benötige ich auch einen QR-Code?

Das Spain Travel Health Formular sollten Sie spätestens 24 Stunden vor Ihrer Abreise Online ausgefüllt und abgeschickt haben. Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, werden Sie eine E-Mail mit einem QR-Code erhalten. Diesen QR-Code müssen Sie auf Ihrer Reise mit sich führen.

Da das digitales Passenger Locator Formular noch nicht von der Regierung freigegeben wurde, ist es noch nicht sicher, ob es einen QR-Code enthält. Wir werden jedoch sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Anweisungen erhalten, um Ihr PLF bei der Ankunft vorzulegen.

Wie führe ich den QR-Code mit mir?

Den QR-Code können Sie entweder über Ihr E-Mail-Postfach am Handy mit sich führen, mit der eigens konzipierten App der spanischen Behörden oder Sie drucken einfach den QR-Code aus. Den QR-Code benötigen Sie, sobald Sie den Flughafen in Spanien erreicht haben. Dort müssen Sie diesen Code vorzeigen.

Gibt es gesundheitliche Untersuchungen?

Sobald Sie Spanien erreichen, werden Sie einer kurzen Untersuchung unterzogen. In den allermeisten Fällen wird nur Ihre Temperatur gemessen. Falls diese unter 37,5 Grad Celsius liegt, gibt es keine weiteren Untersuchungen für Sie. Falls Sie allerdings eine erhöhte Temperatur aufweisen oder andere Krankheitsanzeichen, dann werden Sie genauer untersucht werden.

Sollte das Coronavirus danach bei Ihnen festgestellt werden, so müssen Sie sich in Quarantäne begeben und warten, bis das Virus nicht mehr übertragbar ist. Falls Sie sich unsicher sind, sollten Sie alles Wichtige auf iVisa.com nachlesen.

Gibt es eine Maskenpflicht in Spanien?

Wenn Sie aus Österreich nach Spanien einreisen, werden Sie sich sicherlich fragen, ob Sie Ihre Maske mitbringen müssen. Sie sollten Ihre Maske immer dabeihaben, allerdings gibt es einige Ausnahmen bei den Maskenregelungen in Spanien.

Sollten Sie auf dem Festland Urlaub machen, dann herrscht eine generelle Maskenpflicht für Sie in allen Hotels, Gaststätten und vergleichbaren Gebäuden. Den Strand dürfen Sie ohne Maske besuchen, allerdings müssen Sie den Sicherheitsabstand einhalten. Auf Mallorca und Ibiza gelten diese regeln nicht. Dort müssen Sie nur eine Maske tragen, falls Sie den Sicherheitsabstand nicht einhalten können.

Für weitere Informationen oder Hilfe mit dem Ausfüllen der Dokumente sollten Sie iVisa.com besuchen. Dort werden Sie schnell und einfach alles Wichtige für Ihre Reise nach Spanien finden.