Einreise Spanien mit Gesundheitsformulare: Spain Travel Health Formular (SpTH) und Digitales Passenger Locator Formular (dPLF)

Einreise Spanien mit Gesundheitsformulare: Spain Travel Health Formular (SpTH) und Digitales Passenger Locator Formular (dPLF)

iVisa | Aktualisiert am May 03, 2022

Spanien war schon immer ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus ganz Europa. Besonders die Mittelmeer Inseln von spanischen sahen jedes Jahr Unmengen an Touristen. Anfang des Jahres traf allerdings das Coronavirus Spanien sehr hart. Bei der Einreise nach Spanien wird eine von zwei Formularen benötigt: das Spain Travel Health Formular oder das digitales Passenger Locator Form. Lesen Sie weiter, um die Unterschiede der Formulare zu verstehen.

Fill me in

Damit eine weitere Ausbreitung des Virus verhindert wird, startete Spanien ein Programm, welches dies sichern sollte. Ein Teil dieses Programm ist das spanische Gesundheitskontrollformular. Dadurch wird man benötigt, entweder das Spain Travel Health Formular (SpTH) oder das digital Passenger Locator Form (dPLF) auszufüllen. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel alles Wichtige über diese Formulare.

Häufig Gestellte Fragen

Was erfasst das Formular?

Das spanische Gesundheitskontrollformular Formular oder "Spain Travel Health Formular" verlangt von Ihnen einige Informationen, die Sie angeben müssen, wenn Sie nach Spanien in den Urlaub mit einem Flugzeug reisen möchten. Dieses Formular müssen Sie mindestens 24 Stunden vor Abreise ausgefüllt und Online an die spanischen Behörden versendet haben. Jeder einzelne Passagier muss ein eigenes Formular ausfüllen, ebenso Kinder.

Ab Sommer 2021 müssen Reisende nach Spanien das digitales Passenger Locator Formular (PLF) ausfüllen. Um dieses Formular zu erhalten, müssen Sie einige Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand, Ihren Reiseplänen und Ihren Flugdaten machen.

Brauche ich für die Einreise nach Spanien einen COVID-Impfstoff oder eine Impfbescheinigung?

Ja, Spanien hat Schritte unternommen, um den Reiseverkehr innerhalb seiner Grenzen wiederherzustellen. Reisende ab 18 Jahren, die aus einem Drittland kommen und zu touristischen Zwecken nach Spanien einreisen möchten, müssen den COVID-Impfpass oder die Impfbescheinigung vorlegen. Reisende aus Bahrain, Chile, Kolumbien, Indonesien, Kuwait, Neuseeland, Peru, Katar, Ruanda, Saudi-Arabien, Südkorea, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Uruguay und China müssen jedoch nicht vollständig geimpft sein, um nach Spanien einzureisen.

Akzeptierte Impfstoffe sind Pfizer, AstraZeneca, Moderna, Janssen, Sinopharm und Sinovac. Sie gelten als geimpft, wenn alle Dosen eines Impfstoffs gegen SARS-Cov-2 mindestens zwei Wochen vor der Reise verabreicht wurden.

Brauche ich einen COVID-19-Test für die Einreise nach Spanien?

  • COVID-Test vor Ankunft: PCR innerhalb von 72 Stunden oder Antigen innerhalb von 24 Stunden für ungeimpfte Reisende
    • Ungeimpfte Reisende ab 12 Jahren und unter 18 Jahren: PCR innerhalb von 72 Stunden
  • COVID-Testausnahmen: Kinder unter 12 Jahren und vollständig geimpfte Reisende

Muss ich unter Quarantäne gestellt werden, wenn ich nach Spanien komme?

Quarantäneanforderungen: Keine Anforderungen

Welche Daten muss ich angeben?

Das Spain Travel Health Formular verlangt die Angabe Ihres Namens, Ihrer Flugnummer, Ihrer Reisepassnummer und das Datum Ihrer Anreise. Mithilfe dieser Daten verspricht sich die spanische Regierung die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das digitales Passenger Locator Formular verlangt ähnliche Informationen.

Wo finde ich das Formular?

Damit Sie das Formular absenden können, müssen Sie sich dieses erst einmal besorgen. Der einzige Weg, wie Sie an dieses wichtige Formular kommen, ist der Online Weg. Sie müssen die Webseite von iVisa.com besuchen und das Formular dort ausfüllen.

Sobald Sie das Formular auf der Webseite von iVisa.com gefunden haben, müssen Sie nur noch Ihre Daten eingeben und das Formular abschicken. Bedenken Sie die Frist von 24 Stunden vor der Abreise, da sonst Ihr Formular nicht rechtzeitig bearbeitet werden kann. Falls Sie mit minderjährigen Reisen, dann muss ein Erziehungsberechtigter das Formular ausfüllen.

Wir werden automatisch dafür sorgen, dass Sie das richtige Formula bekommen: entweder das Spain Travel Health Formular oder das Passenger Locator Formular.

Was geschieht, nachdem ich das Formular abgeschickt habe?

Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, wird dies zusammen mit Ihren Daten an das spanische Ministerium für Gesundheit weitergeleitet. Dort werden Ihre Daten verarbeitet und an die lokalen Behörden Ihrer Zielregion versendet.

Was ist der QR-Code?

Zudem wird ein QR-Code für Sie erstellt, welchen Sie per E-Mail erhalten. Der QR-Code dient Ihrer Identifikation, sodass die spanischen Behörden genau wissen, wer in Ihr Land einreist. Falls Sie mit minderjährigen Reisen, dann muss ein Erziehungsberechtigter den QR-Code für das Kind mit sich führen.

Den QR-Code können Sie entweder digital über eine hierfür entwickelte App mit sich führen oder über das E-Mail-Postfach Ihres Handys. Falls Sie keine digitalen Geräte mit sich führen, dann können Sie ebenfalls diesen QR-Code ausdrucken und in Papierform mit sich führen. Weitere Informationen über Ihre Reise und den QR-Code erhalten Sie auf iVisa.com.

Was passiert, wenn ich den Flughafen erreiche?

Sobald Sie am Flughafen angekommen sind, wird von Ihnen verlangt, dass Sie Ihren QR-Code vorzeigen. Mithilfe dieses QR-Codes werden Sie dann von den spanischen Behörden identifiziert und als Tourist registriert. Falls die spanische Regierung Sie nun aufgrund eines Corona Verdachtes erreichen muss, wissen Sie genau, wo Sie Sie finden können. Somit kann die Ausbreitung des Virus eingedämmt werden.

Alle nötigen Dokumente und Informationen erhalten Sie bei iVisa.com aus einer Hand. Daher vertrauen sehr viele Reisende jedes Jahr auf iVisa.com, wenn es um Ihren Urlaub geht.

War diese Seite hilfreich?

;