Einreisebestimmungen Spanien für Schweizer während der Corona-Pandemie

Einreisebestimmungen Spanien für Schweizer während der Corona-Pandemie

iVisa | Aktualisiert am Apr 29, 2021

Durch die Corona-Pandemie haben sich die Einreisebestimmungen nach Spanien für Schweizer grundlegend geändert. Da, wo zuvor eine große Reisefreiheit war und Kontrollen nur sporadisch durchgeführt wurden, setzen die spanischen Sicherheitsbehörden nun große Ressourcen frei, um alle einreisende nach Spanien genau zu kontrollieren.

Spain

Damit Ihnen als Schweizer Staatsbürger es trotzdem möglich ist relativ unkompliziert nach Spanien zu reisen, wurde am 1. Juli 2020 ein Gesetz verabschiedet. Dabei wurde festgelegt, dass alle Besucher des Landes ein Gesundheitskontrollformular ausfüllen müssen. Dieses Formular dient dazu, das Land und seine Besucher bestmöglich vor Corona und seinen Folgen zu schützen.

Ohne dieses Formular werden sie bei der Einreise nach Spanien als Schweizer sofort zurückgewiesen und müssen das Land verlassen. Wir von iVisa.com sorgen dafür, dass Sie auf unserer Plattform schnell und unkompliziert das benötigte Formular ausfüllen können und so Ihre Reise unbeschwert antreten können.

So beantragen Sie Ihr Gesundheitsformular bei uns

Als Schweizer Staatsbürger, der während der Corona-Pandemie nach Spanien einreisen möchte, muss sich eindeutig identifizieren können. Dies geschieht über das Gesundheitskontrollformular. Auf iVisa.com, ist das Ausfüllen und der Erhalt in fast allen Fällen innerhalb von 30 Minuten durchgeführt. Damit dieser Vorgang schnellstmöglich abgeschlossen werden kann, benötigen Sie einige Dokumente.

Dazu gehört ein Scan Ihres Reisepasses oder Personalausweises, auf dem Ihre persönlichen Daten gut erkennbar sind. Ebenfalls benötigen Sie Ihr Ticket für Ihre Flugreise, da von dort die Flugdaten, wie zum Beispiel die Flugnummer, eingetragen werden müssen. Ebenfalls benötigen wir zur Zertifizierung von Ihnen als Person ein Selfie von Ihnen mit Ihrer Kreditkarte.

Die Kreditkarte sollte so von Ihnen aufgenommen werden, dass nur die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer sichtbar sind. Dies dient zum Datenschutz und verifiziert Sie gleichzeitig als Eigentümer. Sind diese Daten alle vorhanden, dann wird Ihnen innerhalb kürzester Zeit ein QR-Code von den spanischen Behörden zugesendet. Diesen QR-Code sollten Sie bei der Einreise mit sich führen, da er Ihre Daten bestätigt und sind nur mit diesen in das Land einreisen können.

Eine Beantragung auf der offiziellen spanischen Seite ist frühestens 48 Stunden vor Einreise möglich. Wir von iVisa.com machen es Ihnen jedoch möglich, alle relevanten Daten bereits Wochen vor der Abreise in unserem Portal hochzuladen. Wir kümmern uns dann darum, dass die Dokumente rechtzeitig bei Ihnen vorliegen, sodass Ihrer Reise nichts im Wege steht.

IVisa.com seit vielen Jahren Experte für Reisedokumente

Wir von iVisa.com unterstützen seit vielen Jahren weltweit Reisende dabei, die jeweiligen benötigten Dokumente für die Einreise in das von Ihnen gewählte Land zu besorgen. Dabei haben wir uns hervorragende Verbindungen zu Visabehörden und Botschaften erarbeitet und sorgen durch diese für eine schnelle und fast immer unkomplizierte Beschaffung der jeweiligen Einreisedokumente.

Gerade für Schweizer Staatsbürger, die zum Beispiel nach Spanien reisen möchten, sind wir der Ansprechpartner Nummer 1. Sie erreichen unsere Mitarbeiter an allen Tagen in der Woche rund um die Uhr entweder per Live Chat oder Telefon, wenn es darum geht Informationen zu erhalten, die Sie auf unserer Webseite eventuell nicht finden können. Gerne sind wir auch behilflich, bei dem Ausfüllen Ihrer Dokumente, sodass keine Fehler entstehen.

Wir freuen uns, Sie trotz der veränderten Einreisebestimmungen Spanien für Schweizer bei Corona tatkräftig unterstützen zu können. Denn auch in diesen schwierigen Zeiten sind wir bei iVisa.com für Sie da.