Einreise nach Spanien mit kosovarischem Reisepass

Einreise nach Spanien mit kosovarischem Reisepass

iVisa | Aktualisiert am Aug 04, 2021

Spanien ist eines der Länder, dass europaweit die meisten Touristen hat, wir von iVisa.com bieten auch für dieses Land die unterschiedlichsten Dokumente an, damit Sie Ihre Reise dorthin unbeschwert antreten können. Jedoch ist eine Einreise nach Spanien mit kosovarischem Reisepass nicht möglich. Warum das so ist und welche Möglichkeiten es gibt diese Regelung zu umgehen, dass erfahren Sie bei uns.

Fill me in

Der kosovarische Reisepass in Spanien nicht anerkannt

Der kosovarischer Reisepass ist ein Sonderfall, eigentlich ist Spanien ein sehr offenes und liberales Land, in das problemlos eingereist werden kann. Jedoch wird der kosovarischer Reisepass in Spanien nicht anerkannt. So können wir leider bei iVisa.com kein Visum für kosovarische Staatsbürger ausstellen, da dies gleichfalls von der spanischen Regierung nicht angeboten wird.

Selbst dann, wenn Sie zum Beispiel in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis besitzen, ist es nicht möglich, mit dieser Aufenthaltserlaubnis und dem kosovarischen Reisepass in Spanien einzureisen.

Welche Möglichkeiten gibt es mit dem kosovarischen Reisepass nach Spanien zu reisen

Als Person, die einen kosovarischen Reisepass besitzt, gibt es jedoch einige Lücken, die ausgenutzt werden können, um doch nach Spanien reisen zu können. Die einfachste und vermutlich unkomplizierteste Art ist es, dass Sie Staatsangehöriger eines 2. Landes sind und von dort einen Reisepass besitzen. Sollte dies der Fall sein, dann können Sie mit diesem Reisepass problemlos in Spanien einreisen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, dass ein direkter Verwandter mit Ihnen reist, der eine EU Staatsbürgerschaft besitzt. Dazu muss er selbstverständlich einen Reisepass von diesem EU-Land besitzen und kann Sie somit als Begleitperson auf eine Reise nach Spanien mitnehmen. Hier müssen Sie dann die aktuellen Formulare ordnungsgemäß ausfüllen, damit Sie in Begleitung einreisen können.

Ebenfalls ist es möglich, dass Sie einen Verwandten haben, der in Spanien lebt und EU-Bürger ist. Diesen dürfen Sie nach Rücksprache mit einem spanischen Konsulat besuchen. Die letzte Ausnahme ist für Personen, die Schüler sind und sich auf einer Klassenfahrt befinden. Dann muss der Name auf einer Liste für Schulreisende innerhalb der Europäischen Union aufgeführt sein.

Diese Dokumente benötigen Sie, wenn Sie unter die Ausnahmeregelung fallen

Sollten Sie mit einem anderen Reisepass als den kosovarischen einreisen, dann benötigen Sie aktuell nur ein sogenanntes Gesundheitsformular für Spanien, dieses können Sie sich problemlos und innerhalb kürzester Zeit auf iVisa.com ausstellen lassen. Sollte Ihre Reise mit oder zu einem direkten Verwandten mit EU Staatsbürgerschaft erfolgen, dann benötigen Sie neben dem Gesundheitsformular eine Bestätigung der Botschaft oder eines Konsulats, dass die Einreise genehmigt ist.

Sollten Sie als Schüler mit kosovarischem Pass nach Spanien einreisen, dann sollte im Vorfeld der Veranstalter Sie auf die Liste für Reisende für Schulreisen im Schengenraum setzen. Hier benötigen Sie nur Ihren regulären kosovarischen Reisepass und der Veranstalter kümmert sich im Regelfall um weitere Formalitäten oder sprich diese mit Ihnen ab. Auch hier müssen Sie ein Gesundheitsformular für Spanien vorweisen können.

Wie erhalte ich mit kosovarischem Pass, dass Gesundheitsformular für Spanien

Sollten Sie zu einer der oben aufgezählten Gruppen gehören und Ihnen für die Einreise nach Spanien erlaubt, dann können Sie auf iVisa.com Ihr Gesundheitsformular für Spanien ohne weitere Einschränkungen beantragen. Sie müssen dort nur die üblichen Angaben wie Reiseantritt, Reisedauer und Aufenthaltsort, sowie Ihre persönlichen Daten angeben. Dann steht einer Reise nach Spanien nichts entgegen.