E-Visum Südafrika für belgische Staatsangehörige

E-Visum Südafrika für belgische Staatsangehörige

iVisa | Aktualisiert am Jan 07, 2021

Als belgischer Staatsbürger benötigen Sie genauso wie alle anderen Menschen aus EU-Staaten ein Visum für Südafrika. Die einfachste Variante an ein solches Visum zu gelangen, ist es ein E-Visum zu beantragen. Dies können Sie als belgischer Staatsbürger auf verschiedene Arten machen. Die Grundbedingungen dafür sind aber immer die gleichen.

South Africa

Zu den Grundbedingungen, damit Sie ein E-Visum für Südafrika als belgischer Bürger beantragen können, ist es, dass Ihr Reisepass noch mindestens 30 Tage nach der Ablaufzeit des beantragten E-Visum gültig ist. Bei der Beantragung des E-Visums benötigen Sie auch ein biometrisches Passbild in Farbe, dass nicht älter als sechs Monate sein darf.

Dieses Passbild zusammen mit einem Scan Ihres Reisepasses müssen Sie bei der Beantragung eines E-Visums für Südafrika im Internetportal der Republik Südafrika hochladen. Es wurde eine spezielle Webseite dafür eingerichtet, auf der Sie dies machen können. Alle Anträge für ein E-Visum laufen über diese Plattform und eine andere Möglichkeit ist nicht gegeben.

Belgien E-Visum beantragen

Damit Sie als Belgier Ihr Visum schnell bekommen, ist die Variante des E-Visums natürlich sehr gut geeignet. Aber auch hier steht ein wenig Arbeit an, damit Sie Ihr Visum erhalten. Sie müssen zu Beginn das Antragsformular von der Webseite herunterladen und es vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Sollten Sie einzelne Felder unvollständig oder nicht ausfüllen, wird der Antrag abgelehnt.

Es ist gerade bei Menschen, die solch einen Antrag bisher noch nicht ausgefüllt haben, nicht immer klar welche Felder von Bedeutung sind oder nicht. Probleme kann es bei dem Verständnis der einzelnen Fragen auch geben, denn das Formular ist komplett auf Englisch und derzeit nicht in einer deutschen Variante erhältlich. Deshalb sollten Sie genau auf die Formulierungen achten.

Sollte Ihnen dies zu kompliziert sein, dann können Sie eine Agentur, wie zum Beispiel iVisa.com, beauftragen, die Ihnen die nötige Unterstützung zukommen lässt, beim Ausfüllen der Anträge. Dieses Verfahren ist relativ einfach, erspart Ihnen Zeit und Ungewissheit und kostet nicht allzu viel. Sie laden dabei, wie gewohnt, das Antragsformular herunter und füllen es aus.

Anstatt es jedoch direkt auf der Webseite der Republik Südafrika für das E-Visum hochzuladen, wird es zu iVisa.com geschickt. Dort überprüft ein Mitarbeiter die Plausibilität Ihrer Daten und lädt dann das Formular zusammen mit den Kopien auf der Webseite für das E-Visum hoch. So können Sie sich sicher sein, dass Ihre Anfrage für ein E-Visum stattgegeben wird und Sie Ihren Aufenthalt planen können.

E-Visum und weitere Visumsvarianten

Neben dem E-Visum, das für eine Aufenthaltsdauer von 90 Tagen ausgelegt ist, gibt es weitere Visumsvarianten. Diese Varianten sind meistens darauf spezialisiert, um Arbeitnehmern eine Arbeitserlaubnis in Südafrika zu genehmigen, oder auch um einen Schüleraustausch oder Studienplatz der länger als 90 Tage geplant ist, zu genehmigen.

Das E-Visum für Südafrika, können Sie als Belgier nicht nur für Ihre Urlaubsreise nutzen, sondern auch dann, wenn Sie geschäftliche Dinge im Land zu erledigen haben. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Ländern, wo meist ein separates Visum für geschäftliche Aktivitäten vorgesehen ist. Gerade dann, wenn Sie ein E-Visum schnell benötigen, ist die Arbeit mit einer Agentur wie iVisa.com der einfachste Weg.

Teilen Sie diesen Artikel auf: