Touristenvisum und Business Visum Saudi-Arabien

Touristenvisum und Business Visum Saudi-Arabien

iVisa | Aktualisiert am Jan 13, 2020

Zwischen diesen beiden Arten von Visa gibt es große Unterschiede. Damit Sie diesen Unterschied genau kennenlernen, werden wir Ihnen diese Unterschiede heute so detailliert wie möglich versuchen zu erklären. Dazu muss man sagen, dass seit Herbst 2019 Saudi-Arabien versucht seinen Tourismus durch eine erleichterte Einreise anzukurbeln. Deshalb wurde für Touristen ein sogenanntes E-Visum eingeführt.

Alt Text

Dies hat zur Folge, dass Sie als Tourist, der Saudi-Arabien besuchen will, ein Touristenvisum viel leichter erhalten als vor diesem Zeitpunkt. Aber auch hier, müssen Sie genau auf die Eintragungen im Antragsformular achten, damit Ihnen keine Fehler unterlaufen. Denn dies würde unweigerlich zu einer Ablehnung Ihres Touristenvisums für Saudi-Arabien führen.

Touristenvisum Saudi-Arabien als E-Visum

Dieses E-Visum wird auf elektronischem Wege über das Internet beantragt. Dazu müssen Sie ein Antragsformular ausfüllen und im Anschluss ausdrucken und unterschreiben. Auf diesem Formular für das Touristenvisum für Saudi-Arabien müssen Sie alle persönlichen Daten wahrheitsgemäß eintragen. Dazu gehört auch Ihr Familienstand und Ihre genaue Berufsbezeichnung.

Ebenfalls müssen Sie die genaue und aktuelle Wohnanschrift angeben, sowie sämtliche Daten aus Ihrem Reisepass. Des Weiteren wird Ihr geplantes Einreisedatum, sowie das geplante Ausreisedatum in diesem Antragsformular hinterlegt. Dazu müssen Sie den Reisezweck angegeben, der in Ihrem Fall immer Tourist sein muss, damit Sie das Touristenvisum für Saudi-Arabien erhalten.

Zum Abschluss sollten Sie noch Ihre Aufenthaltsadresse in Saudi-Arabien mit sämtlichen Kontaktdaten in das Formular eintragen. In den meisten Fällen wird dies ein Hotel sein, sollte dies jedoch eine Privatperson sein, müssen Sie damit rechnen, dass weitere Nachfragen kommen. Denn dann ist es möglich, dass Sie nicht als Tourist einreisen, sondern einen Besuch planen.

Wie Sie sehen, gibt es einige Dinge zu beachten, wenn Sie ein Touristenvisum für Saudi-Arabien benötigen. Sollten Sie sich beim Ausfüllen des Antragsformulars unsicher sein, dann können Sie damit auch eine Agentur beauftragen. Eine dieser Agenturen ist iVisa.com, die schon seit Jahren für Menschen weltweit tätig ist, die Visa benötigen und über einen dementsprechend großen Erfahrungsschatz verfügt.

Dort können Sie einfach Ihr Touristenvisum für Saudi-Arabien beantragen und iVisa.com kümmert sich um alles weitere. So ist es nahezu ausgeschlossen, dass beim Antrag irgendwelche Fehler passieren und Sie Ihr Touristenvisum mit einer fast 100-prozentigen Sicherheit ausgestellt bekommen. Hier eine kleine Übersicht, mit welchen Kosten Sie für Ihr Touristenvisum für Saudi-Arabien rechnen müssen.

Bearbeitungszeit:

  • Standard: 5 Tage
  • Rush: 3 Tage
  • Super Rush: 24 Stunden

Kosten: (Visakosten + Bearbeitungsgebühr)

  • Standard: USD 162.00
  • Rush: USD 187.00
  • Super Rush: USD 212.00

Anzahl der Einreisen:

mehrmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

1 Jahr nach Ausstellung

Maximale Aufenthaltsdauer:

90 Tage insgesamt

Business Visum für Saudi-Arabien

Im Gegensatz zum E-Visum oder Touristenvisum muss ein Business Visum immer über die Botschaft oder ein Konsulat beantragt werden. Dies hat mit der Komplexität für diese Art des Visums zu tun. So benötigen Sie eine Einladung des saudi-arabischen Unternehmens, mit dem Sie Geschäfte tätigen möchten. Ebenfalls benötigen Sie eine Einladung, wenn Sie zu Meetings oder Verhandlungen nach Saudi-Arabien reisen.

Eine Arbeitsaufnahme ist mit solch einem Business Visum untersagt. Die Einladung muss von Ihrem Geschäftspartner aus Saudi-Arabien schriftlich beim Außenministerium vorgelegt werden und gleichzeitig bei der IHK eingereicht sein. Die IHK beglaubigt diese Einladung und schickt dem Außenministerium eine Referenznummer für Ihr Anliegen mit.

Sobald alle diese Unterlagen genehmigt bei Ihnen vorliegen, können Sie Ihr Business Visum für Saudi-Arabien bei der Botschaft oder einem Konsulatsdienst stellen. Beachten Sie jedoch dabei, dass eine Terminvereinbarung unerlässlich ist.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?