Wie lauten die Visabestimmungen für ein Ruanda-Konferenz-Visum?

Wie lauten die Visabestimmungen für ein Ruanda-Konferenz-Visum?

iVisa | Aktualisiert am Apr 17, 2020

Wer Ruanda besucht, der kommt an Kigali nicht vorbei. Kigali ist die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt Ruandas. Sie liegt in der Nähe des geografischen Zentrums der Nation. Die Stadt ist Ruandas Wirtschafts-, Kultur- und Verkehrsknotenpunkt, seit sie 1962 nach der Unabhängigkeit zur Hauptstadt wurde. Die Stadt beherbergt den Hauptwohnsitz und die Büros des Präsidenten von Ruanda und der Ministerien der Regierung. Die Stadt befindet sich in der Provinz Kigali City, die im Januar 2006 im Rahmen der Umstrukturierung der lokalen Gebietskörperschaften im Land erweitert wurde. Die Stadtgrenzen von Kigali erstrecken sich über die gesamte Provinz.

Rwanda

Sie wollen Ruanda besuchen? Dann sind Sie hier bei uns genau richtig. Insbesondere die Beantragung des Visums kann die eine oder andere Tücke mit sich bringen. In dem nachfolgenden Text haben wir Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zu dem elektronischen Freiwilligen-Visum für Ruanda beantwortet:

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wird ein Visum für einen Aufenthalt in Ruanda benötigt?

Die Antwort ist einfach und klar: Sie benötigen grundsätzlich ein Visum, auch im Falle eines Freiwilligendienstes. Wir empfehlen Ihnen, dieses rechtzeitig im Vorfeld zu beantragen.

Welche Voraussetzungen hat das Konferenz-Visum?

Das e-Visum ist zweckgebunden. So wird das e-Visum für Ruanda sowohl für allgemeine Zwecke als auch im Rahmen einer Konferenz ausgestellt. Die Beantragung des Letzteren setzt demnach auch voraus, dass Sie an einer Konferenz teilnehmen wollen.

Das zeigt sich auch in den Unterlagen, die Sie bei der Beantragung zur Hand haben sollten. Dies umfasst das Folgende:

  • Passport Personal Details Scan

  • Negative pre-departure PCR COVID-19 test result

  • Proof of Accommodation

.

Sollten noch zusätzliche Dokumente erforderlich werden, wird Sie iVisa.com rechtzeitig darüber informieren.

Weiterer Voraussetzungen bedarf es nicht.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen und wie lange dauert die jeweilige Bearbeitungszeit?

Die Kosten des Visums richten sich nach der jeweiligen Bearbeitungszeit. Sollten Sie ein entsprechendes Visum demnach besonders dringend benötigen, können Sie dieses – gegen einen entsprechenden Aufpreis – auch im Rahmen einer Express-Bearbeitung beantragen.

  • 7 Werktage: EUR 84.87
  • 5 Werktage: EUR 111.67
  • 4 Werktage: EUR 142.94

Bei den angegebenen Preisen sind jeweils alle anfallenden Gebühren, inklusive der Bearbeitungsgebühren, enthalten.

Was ist ein e-Visum genau?

Das e-Visum ist ein offizielles Dokument, das die Ein- und die Ausreise ermöglicht. Antragsteller erhalten ihr Visum per E-Mail, nachdem sie das Antragsformular mit den erforderlichen Informationen ausgefüllt und die Online-Kreditkartenzahlung erfolgreich abgeschlossen haben.

Das e-Visum ersetzt demnach auf digitalem Wege das klassische Papiervisum und kann zudem vollständig online beantragt werden – unter anderem bei iVisa.com.

Wie lange ist das e-Visum gültig?

Die Gültigkeit des Dokuments liegt bei 30 Tage nach Ankunft.

Wie oft kann mit einem solchen Visum eingereist werden?

Die Einreisemodalitäten sind für das Visum stets die gleichen. Es ermöglicht eine einmalige Einreise.

Welche maximale Aufenthaltsdauer ist mit dem e-Visum für Konferenzen denkbar?

Insgesamt kann man sich mit dem e-Visum für Konferenzen 30 Tage pro Einreise in Ruanda aufhalten.

Und wie geht es weiter?

Sie planen eine Reise nach Ruanda, aber haben immer noch Fragen? Dann steht Ihnen gern das Team von iVisa – 24 Stunden täglich – mit Rat und Tat zur Seite. Ansonsten haben Sie auch die Möglichkeit, auf die Seite von iVisa zu gehen und dort unter „Häufig gestellte Fragen“ noch einmal genauer zu recherchieren. Ruanda ist immer einen Aufenthalt wert. Wir wünschen Ihnen eine wundervolle Reise!

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?