Visa Kaliningrad Kosten

Visa Kaliningrad Kosten

iVisa | Aktualisiert am Jan 10, 2020

Im Regelfall ist es so, dass ein Visum Kosten verursacht. Die Kosten für das Kaliningrad Visum sind dabei jedoch sehr überschaubar. So kostet zum Beispiel die eigentliche Antragstellung überhaupt kein Geld, sollten Sie sich jedoch von einer Agentur, wie zum Beispiel iVisa.com betreuen lassen, dann kommen selbstverständlich Kosten auf Sie zu. Denn niemand möchte umsonst arbeiten.

Der Vorteil einer Agentur ist es, dass diese genau weiß, wie ein Kaliningrad Visa beantragt werden muss und es deshalb zwar zu geringen Kosten kommt, sich diese aber in einem guten Verhältnis zum Aufwand verhalten. Der Vorteil, vor allem für Geschäftsleute, besteht darin, dass man nur seine Daten einmal hinterlegen muss und die Agentur, dann immer wieder auf diese Daten zurückgreifen kann und so Ihre Visa beantragen kann.

Die Visa Kaliningrad Kosten und Bearbeitungszeiten von iVisa.com, sowie weitere Informationen finden Sie hier aufgelistet:

Bearbeitungszeit:

  • Standard: 9 Tage

  • Rush: 7 Tage

  • Super Rush: 5 Tage

Kosten:

  • Standard: USD 25.00

  • Rush: USD 40.00

  • Super Rush: USD 50.00

Anzahl der Einreisen:

einmalige Einreise

Gültigkeitsdauer:

30 Tage nach Ankunft

Maximaler Aufenthalt:

8 days Per Entry

Visa Kaliningrad kostenfrei?

Da es immer noch Unsicherheiten in dieser Frage gibt, wollen wir Sie hier ein wenig über den aktuellen Stand informieren. Das Kaliningrad Visum ist prinzipiell dann kostenlos, wenn Sie dieses online beantragen. Dieses sogenannte E-Visum Kaliningrad ermöglicht es Ihnen, für maximal 8 Tage als Tourist oder Geschäftsmann in die Region Kaliningrad ohne Kosten zu reisen.

Diese Regelung gilt seit dem 1. Juli 2019 und ermöglicht es Staatsbürgern aus allen EU-Staaten, eine eigenständige Registrierung für das Ausstellen eines elektronischen Visums für die Region Kaliningrad vorzunehmen. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, wenn man diese kostengünstige, besser gesagt kostenfreie, Version des Visums für Kaliningrad haben möchte.

Der wichtigste Punkt, den einige Personen bereits übersehen haben, ist der folgende. Die Ein- und Ausreise muss über ausgewiesene Grenzkontrollstellen erfolgen. Die Anzahl der Grenzkontrollstellen ist momentan noch sehr gering, soll aber nach Aussage der zuständigen Behörden mit der Zeit erweitert werden. Bitte informieren Sie sich vor Reisebeginn, ob Ihr gewählter Grenzübergang dazu gehört.

Ebenfalls beachten sollten Sie, dass Sie sich als Inhaber eines elektronischen Visums für Kaliningrad nur in der dafür vorgesehenen Region rund um Kaliningrad aufhalten dürfen. Für eine Einreise in andere Regionen benötigen Sie ein reguläres Visum für Russland.

Dies benötigen Sie für Ihr Visa Kaliningrad

Auch wenn Sie keine Kosten für Ihr Visa Kaliningrad haben, müssten Sie jedoch einige Dinge beachten, die zu Nebenkosten führen können. Deshalb geben wir Ihnen eine kleine Einführung, welche Unterlagen Sie für das E-Visum Kaliningrad benötigen. Der 1. Schritt ist es, online ein Antragsformular ohne Kosten für Visa Kaliningrad komplett vollständig und wahrheitsgetreu auszufüllen.

Damit dieser Antrag genehmigt wird, müssen Sie ein digitales, biometrisches Passfoto als JPEG Datei hochladen. Dieses Passfoto darf nicht älter als 6 Monate sein und der Upload darf eine Größe von 35 kB nicht überschreiten. Eine weitere Bedingung ist es, dass Ihr Foto in einer Größe von 35 × 45 mm vorliegt. Dazu benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist, wenn Sie Ihren Antrag stellen.

Beachten, sollten Sie auch, dass Ihr Reisepass bei Grenzübergang eine freie Doppelseite hat. Dies ist nötig, weil dort die Stempel für die Ein- und Ausreise gegenüberliegend eingetragen werden müssen. Von Ihrem Reisepass müssen Sie eine gut lesbare Kopie der Fotoseite, gemeinsam mit Ihrem Passbild zusammen hochladen. Auch hier müssen Sie auf die Größe der Datei achten, sie beträgt aktuell maximal 500 kB. So bleiben die Visa Kaliningrad Kosten äußerst gering.

Teilen Sie diesen Artikel auf:
Need Help?