Bekannt durch

Von der Schweiz aus ein Visum für Myanmar beantragen

Von der Schweiz aus ein Visum für Myanmar beantragen
iVisa | Aktualisiert am Feb 21, 2019

Bürger mit einem Schweizer Reisepass können viele Länder ohne ein Visa-Erfordernis bereisen. In anderen Ländern, wie Myanmar, bestehen einige Regelungen, die eine Visa-Pflicht für Schweizer Staatsbürger vorsehen. Unten finden Sie Antworten zu oft gestellten Fragen über die Notwendigkeit eines Visums für Schweizer Bürger, die nach Myanmar einreisen möchten.

Myanmar

Benötigen Schweizer Staatsbürger generell ein Visum, um nach Myanmar einzureisen?

Besucher Myanmars aus der Schweiz brauchen grundsätzlich immer ein Visum, um nach Myanmar einzureisen.

Myanmar Visum für Schweizer: Kosten im Überblick

Die Gebühren für ein Visum betragen derzeit 50 US $. Beim beliebten Visa-Dienst iVisa.com kommt eine Dienstleistungspauschale von 20 US $ hinzu. Dies bildet einen Gesamtpreis von 70 US $ oder umgerechnet 72.72 CHF.

Dies Preise gelten für das neue Online-Visum, das sich an Touristen und Geschäftsreisende richtet. Mit diesem Visum sind Reisen von bis 28 Tagen möglich.

Die Preise für weitere Visa, zum Beispiel Geschäftsvisa für längere Aufenthalte, und generell solche, die Sie nicht online, sondern bei der Botschaft Myanmars in der Schweiz beantragen, finden Sie hier.

Visum Myanmar für Schweizer: Voraussetzungen

Es gibt einige Voraussetzungen im Zusammenhang mit der Visa-Erteilung, die Sie beachten müssen. Hierzu gehört das Erfordernis eines gültigen Reisepasses, der nicht vor 6 Monaten ab dem Tag der Einreise nach Myanmar abläuft. Für das Online-Visum sollten Sie ein aktuelles biometrisches Passbild (nicht einfach Ihren Reisepass!) einscannen. Hinzu kommt, dass Sie unter einem beantragten Touristenvisum keinen geschäftlichen Aktivitäten nachgehen dürfen. Berufliche Aktivitäten sind auf solche beschränkt, die bei dem Visa-Antrag angegeben werden. Zudem gibt es in Myanmar beschränkte Gebiete, zu denen Touristen nicht ohne Weiteres Zugang gewährt wird. Die aktuelle Lage und welche Gebiete genau betroffen sind, finden Sie auf der Website des Ministeriums für Tourismus Myanmar.

Visum Myanmar für Schweizer: Antrag

Einen klassischen Visa-Antrag können Sie bei der Botschaft in Genf stellen. Entweder, indem Sie einen persönlichen Termin vereinbaren, oder indem Sie erforderliche Dokumente und den Reisepass im Original postalisch einreichen.

Das Online-Visum kann über eine staatliche Website der Regierung Myanmars oder zum Beispiel über den empfohlenen Visa-Profi iVisa.com beantragt werden.

Zusammenfassung

Hier können Sie klicken, um den Antragsprozess minutenschnell und sicher zu starten. Wenn Sie iVisa.com nutzen, werden Sie Teil von einer begeisterten Reise-Community, von denen schon über 2800 auf trustpilot eine exzellente Kundenbewertung für iVisa abgegeben haben.

Unter den vielen Bewertungen findet sich zum Beispiel die folgende, die mit anfänglichem Misstrauen gegenüber Visa-Diensten aufräumt (auf Deutsch übersetzt): ,,Ursprünglich habe ich die Legitimität von Online-Visa-Diensten hinterfragt, aber ich habe mich letztlich doch für iVisa entschieden. Das Antragsverfahren verlief extrem leicht und schnell. Mein Online-Visum hatte ich innerhalb einer Woche mit der Standard-Option.“

Um sich selbst ein Urteil über iVisa zu bilden, können Sie auch zunächst iVisa.com besuchen und sich mit allen Arten von Fragen zu jeder Zeit (warum nicht gleich jetzt?) an einen Visa-Experten wenden. Diese stehen Ihnen nämlich bei iVisa 24 Stunden am Tag per Live Chat zur Verfügung.

Visum für Myanmar beantragen

Klicken Sie hier, um zum Online-Antrag zu gelangen.

Teilen Sie diesen Artikel auf
Need Help?